Unterkünfte Flüge Flug + Hotel Mietwagen Taxis zum/vom Flughafen

Bewertungen für Hotel Imperamare 3 Sterne

S.S. 270 193, Forio di Ischia, 80075 Ischia, Italien

Nr. 153 von 179 Hotels in Ischia

Gästefavoriten

Gesamtpunktzahl

Basierend auf 129 Hotelbewertungen

7,7

Punkteübersicht

  • Sauberkeit

    7,9

  • Komfort

    7,6

  • Lage

    8

  • Ausstattung

    7,4

  • Hotelpersonal

    7,6

  • Preis-Leistungs-Verhältnis

    7,6

  • Kostenfreies WLAN

    5

100 % echte Bewertungen

Echte Bewertungen. Echte Aufenthalte. Echte Meinungen.

Weitere Informationen
Bewerten

Ergebnisse 1 - 8

  • Bewertung abgegeben: 26. November 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Mir hat fast alles gefallen. Das Zimmer war komfortabel und zweckmäßig eingerichtet, sie haben alles, was Sie für einen angenehmen Aufenthalt benötigen. Natürlich gibt es kostenloses Wi-Fi. DasFrühstück ist abwechslungsreich, frisch, lecker und herzhaft. Das Personal ist zuvorkommend und hilfsbereit.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 1. November 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Großes, bequemes und sehr komfortables Zimmer. Service mit shr gutem Niveau, alle sind hilfsbereit bei jeder Frage. Meine eindeutigeEmpfehlunge. Ich komme unbedingt nochmals zurück.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 31. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Unterbringung dauerte 10 Minuten, sollte eigentlich schneller laufen

    Perfektes Hotel zum ausgezeichneten Preis! Sehr reichhaltiges Frühstück! Der Raum in den Zimmern ist gut genützt. Vom Balkon aus sieht man über die ganze Citarabucht. Super naturbelassenes Thermalwasser.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Doppel- oder Zweibettzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft ist was anderes. Als wir um 8h früh auschecken wollten, haben wir ewig gewartet bis überhaupt jemand da war. Dann wurden wir blöd angemacht, dass es viel zu früh ist. Naja, wenn man eine Fähre erwischen muss, geht's halt nicht anders. Unser Hotelzimmer (Superior) war in der zweiten Reihe. Hatten ein Zimmer mit Meerblick gebucht, aber so toll, was der Ausblick nicht. Ein bisschen Meer war zumindest zu sehen. Über das Frühstück können wir nicht viel sagen, da es erst ab 8h Frühstück gibt und wir weg mussten. Bad war okay, nur ein bisschen wenig Druck, wenn man sich die Haare waschen will.

    Lage war okay. Man muss ca. 15 Minuten zum Strand gehen. Ältere Personen sollten hier nicht buchen, da die Gehwege ziemlich schlecht sind. Ein wenig Kondition sollte man auch mitbringen.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 28. August 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Superior Doppel- oder Zweibettzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wir haben uns vom ersten Moment total unwillkommen gefühlt. Keine Begrüßung, kein Lächeln die Besitzerin Britta empfing uns mit einer Unfreundlichkeit wie ich es noch nie in meinem Leben in einem Hotel erlebt habe. Wir hatten ein Zimmer mit Meerblick gebucht was wir aber leider nicht erhalten haben. Auf Nachfrage haben wir angeblich ein Upgrade erhalten auf eine " Deluxe" Kategorie?! Das Zimmer war aber keines Wegs Deluxe und hatte auch keinen Meerblick ( s. Bilder). Nach langer Diskussion und Unterstützung von Booking.com haben wir dann am nächsten Tag das gebuchte Zimmer erhalten. Zum Frühstück fällt mir leider auch nichts wirklich positives ein. Sehr wenig Auswahl und total chaotisch. Wir kamen beide male erst gegen 9:30 (Frühstück war bis 10 Uhr) und es sah aus als wäre eine Bombe eingeschlagen. Alles Tische voll Geschirr etc. und niemand kümmert sich. Wir saßen vor dem schmutzigen Tisch und niemand hat sich verantwortlich gefühlt. Das Hotel selber ist zwar in die Jahre gekommen aber mit ein paar arbeiten und neuem Personal wäre es wahrscheinlich ein toller Urlaub zum Genießen geworden. Naja man kann ja nicht alles haben...😜

    Der Besitzer Alessandro war sehr freundlich und hilfsbereit.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 18. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Doppel- oder Zweibettzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Der Empfang durch das Besitzerehepaar hatte mit dem, was wir von italienischer Gastfreundschaft bisher kannten, leider nichts zu tun. Keinerlei Vorstellung der Hotelanlage oder Erklärung, wo sich was befindet, wie z. B. der Frühstücksraum. Dagegen sollte man sofort sagen, was man zum Abendessen wollte. Wir wollten an diesem Abend aber nichts (hatten ja auch nur Frühstück gebucht). Nachdem wir dann am nächsten Morgen die Qualität des Frühstücks kennenlernen dürften, haben wir darauf verzichtet in diesem Hotel Abend zu essen. Die auf den Bildern gezeigte Hydromassagedusche funktionierte leider nicht richtig von oben. Die Reklamation hat man zwar entgegengenommen und auch sofort telefonisch weitergegeben, geändert hat sich jedoch nichts - wir haben dann die Handdusche benutzt. Die angepriesene Gegenstromanlage im Thermalpool sowie die Massagedüsen und der kleine Wasserfall waren leider außer Betrieb. Die angegebenen 2 Fußminuten zum Strand sind wohl eher 10 Minuten und man muß dabei durch eine andere Hotelanlage für die man zusätzlich einen Schlüssel benötigt, den man gegen eine Kaution von 10Euro bekommt. Der ebenfalls angepriesene hoteleigene Shuttlebus stellte sich auf Nachfrage als "normales" Taxifahrzeug heraus. Auch die Bademäntel und Strandtücher, die sich (kostenlos) im Bad befinden sollten, stellten sich als kostenpflichtige an der Rezeption zu bestellende Zusatzartikel heraus. Die Leihgebühr wurde für jeden Tag erhoben. Die Minibar wollten wir nach Schimmelsichtung nicht benutzen - es ist wohl dem Reinigungspersonal die ganze Woche nicht aufgefallen wie auch der auf dem Badboden herumliegende Toilettenrollenhalter. Das angepriesene kostenfreie W-LAN in allen Zimmern stellte sich als lokales W-LAN im Rezeptionsbereich heraus, hat aber selbst dort nur zeitweise funktioniert.

    Die Anlage insgesamt war sehr gepflegt und sauber. Die Frühstücksterasse mit Blick über die Citara-Bucht war sehr schön.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Superior Doppel- oder Zweibettzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    Das Frühstücksbuffet war soweit gut, die Bedienung eher etwas langsam, daher der Capuccino meistens nicht mehr heiss! Das hoteleigene Thermalschwimmbad war super! Die Lage des Hotels traumhaft! Der Ausblick der Superior Zimmer einmalig!

    Übernachtet am September 2016

  • Die folgenden Bewertungen sind älter als 24 Monate. Deshalb haben sie keinen Einfluss mehr auf das Bewertungsergebnis – dennoch können sie bei der Auswahl der perfekten Unterkunft hilfreich sein.

  • Bewertung abgegeben: 23. April 2015

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r

    Die herrliche Lage -über den "Poseidon gärten "- direkte Naehe zur Bushaltestelle - endlich einmal ein akzeptables Einzelzimmer (was Größe des Bettes,Bad,sowie Zimmergröße und Balkon und Meerblick betrifft. Ausgezeichnete Küche und eine sehr nette Hoteliers Familie. Ich schätze ein richtiges Termalwasser (nicht wie üblich auf Ischia gemischt und gechlort) sehr. Der große Termalpool ist sogar bis 22 Uhr nutzbar. Ich habe mich sehr wohlgefühlt und kann dieses Hotel besonders für Einzelreisende weiterempfehlen.

Es gibt auch 1 Bewertung ohne Kommentare. Diese fließen auch in die Gesamtbewertung ein.

Ergebnisse 1 - 8

Gäste haben auch diese Unterkünfte bewertet: