Unterkünfte Flüge Flug + Hotel Mietwagen Taxis zum/vom Flughafen

Bewertungen für Su Gologone 4 Sterne

Localita Su Gologone, 08025 Oliena, Italien

Nr. 8 von 21 Hotels in Oliena

Gästefavoriten

Gesamtpunktzahl

Basierend auf 377 Hotelbewertungen

8,5

Punkteübersicht

  • Sauberkeit

    8,9

  • Komfort

    8,6

  • Lage

    8,9

  • Ausstattung

    8,5

  • Hotelpersonal

    8,7

  • Preis-Leistungs-Verhältnis

    7,2

  • Kostenfreies WLAN

    6,8

100 % echte Bewertungen

Echte Bewertungen. Echte Aufenthalte. Echte Meinungen.

Weitere Informationen
Bewerten

Ergebnisse 1 - 49

  • Bewertung abgegeben: 23. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Zimmer das wir hatten war unter dem Dach, sehr gemütlich. Im Bad hat es aber einen Querbalken vor dem Mam sich ein wenig in acht nehmen muss. Es hat keine PP bei dieser Unzerkunft.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 22. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Der Zimmerpreis ist ja nicht gerade günstig und für 200,-€ / Nacht hätte ich schon erwartet, dass die Minibar funktioniert. Wenn man extra Personal abstellt, das abends nochmal klopft und fragt, ob mit dem Zimmer alles in Ordnung und ob man zufrieden sei (sehr aufmerksam!), hätte man ja davon ausgehen können, dass die reklamierte Minibar repariert wird. Leider hat sich bis zum nächsten Tag nichts getan und wir waren auch nur eine Nacht dort. Am Spiegel war außerdem eine Glühbirne defekt. Zur Nespresso Maschine im Zimmer und den vorhandenen Kaffeekapseln wären auch noch kleine Milchportionen nett gewesen. Sicherlich alles Kleinigkeiten, aber bei den Preisen und dem, was das Hotel vorgibt zu sein, könnte man es besser machen. Vom Restaurant waren wir ehrlich gesagt enttäuscht, vorallem vom Fleisch, was am offenen Feuer frisch am Spieß gegrillt wird. Sowohl das Zicklein, als auch das Kalb waren leider trocken und zäh. Die Stücke vom Zicklein dazu voller großer bis winzig kleiner Knochen, sodass man wirklich bei jedem Bissen irgend ein Stück vom Knochen im Mund hatte. Der Umgang mit Reklamationen könnte hier auch besser sein. Die erste Antwort der Bedienung: "allen anderen schmeckt es auch" war nicht gerade zufriedenstellend. Immerhin wurde dann noch angeboten, das Fleisch auszutauschen, was wir aber abgelehnt haben. Die Dame an der Rezeption hat uns den Gang am folgenden Tag nicht berechnet, Danke dafür!

    Die Lage ist einfach atemberaubend, hinter dem Hotel erhebt sich das beeindruckende Supramonte Gebirge. Man entdeckt ständig etwas Neues und weiß gar nicht so recht, ob das Su Gologone noch Hotel oder schon Museum ist. Wirklich tolle Einrichtung mit ausgesuchten Stücken, alles ziemlich bunt, aber passend. Besonders beeindruckend fanden wir die Cocktailbar Magico Tablao zum Sundowner. Die Cocktails sind dort zwar sehr teuer und auch bei einem Glas Wein ist man bei etwa 10,-€ dabei, aber ich habe noch nie in schönerer Umgebung Wein getrunken und den Sonnenuntergang beobachtet. Sollte man sich gönnen! Toll auch die kleinen Häppchen dazu, wo man sich einfach bedienen durfte. Die gleichnamige Quelle Su Gologone ist in 5 min zu Fuß erreichbar und wirklich sehenswert. Ich würde wiederkommen, alleine schon deshalb, weil das Su Gologone wirklich das schönste Hotel ist, in dem ich jemals war! Und ich war schon in einigen. Da kommt auch manches Four Seasons nicht ran.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 9. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Leider keine Dusche, dafür eine Whirpoolwanne. Die Zufahrt von Dogali-Meer (Brücke) ist seit 3 Jahren !!! immer noch nicht möglich, die Umleitung ist sehr weit.

    Flair des Hotels

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Finde nichts

    die ganze Hotelanlage ist wunderbar angelegt. Das essen ist fantastisch und die Bedienung wie auch die Betreuung ist super. wir kommen seit Jahren immer wieder

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Ein wenig umständlich zu erreichen, weil eine Brücke gesperrt war, da kann das Hotel natürlich nichts für ;)

    Super Essen, tolle Dinge in der Nähe, sehr nettes Personal. .... wunderschöne Anlage, toll bepflanzt. Sehr romantisch

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 28. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Zimmer sind etwas hellhörig. Poolbar meiden!!!!!- hier sind die Preise fast schon unverschämt. 5,- Euro für ein Cola aus der Dose , 10,- ein Pannini mit bisschen Prosciutto (ca 2 Scheiben), keine Garniernung. Steht in keiner Relation zu den Preisen im Restaurant. Diese sind absolut in Ordnung.

    Wunderbares Hotel! Tolle Erahrung! Waren auf Hochzeitsfeier und war ed sehr romantisch! Auto ist unbedingt erforderlich. Schöne Landschaft aber eher abgelegen.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 1. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Vielleicht mehr Auswahl bein den Mittags Snacks. Sonst gibt es nichts zu Beanstanden.

    Das Frühstück war sehr reichhaltig und sehr schön präsentiert worden. Es hat sehr geschmeckt!! Das Standardzimmer war sehr gemütlich mit einen Balkon und zauberhaften Aussicht. Was uns sehr gefallen hat sind die verwinkelten Weglein zu den Gebäuden ( Zimmer). Was uns auch sehr gefallen hat war der Anlass auf der Terrasse mit dem leckeren Nachtessen mit den diversen Brotspezialitäten.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 14. Juli 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Deluxe Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    1. Unser Zimmer mit Blick auf den Garten hatte in der Tat ein Fenster von der Größe von ca. 80 mal 80 cm auf den einem Meter (1m) dahinter sich befindenden Hang. Dadurch war es im Zimmer sehr dunkel und auch muffelig. 2. Beim Abendessen erhielten wir in der hintersten Ecke des Restaurants einen Tisch (ohne jegliche Aussicht). Nachdem wir am nächsten Tag nach einem Tisch mit Aussicht gefragt haben, gab es die Antwort, diese Tische seihen nur für die Gäste der Suiten. Vermutlich rein durch Zufall gab es für uns dann doch ein kleines Tischlein mit Aussicht. 3. Der Swimming-Pook war an beiden Tagen dreckig. 4. Die viel zu umfangreich vorhandenenen Kunstgegenstände in bescheidener Ausprägung gefielen uns nicht. Fazit: Das Preis/Leistung stimmt nicht und wir können daher dieses Hotel nicht weiter empfehlen.

    Schöner und großzügiger Hotelumschwung.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 26. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Der Ausblick unseres Zimmers war auf den Parkplatz, das Zimmer war eher etwas dunkel (aber wer hält sich hier schon lange im Zimmer auf)

    Das Ambiente dieses Hotels ist ausserordentlich, sehr viel Kunst, liebevoll und geschmackvoll dekoriert, der Aussenbereich ist sehr ansprechend, das Personal äusserst bemüht, auch das Abendessen war stimmungsvoll

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Zimmer sind kein 4 Sterne Standard. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt einfach nicht.

    Total romantisches Hotel in den Bergen. Der Standard in den Zimmern ist etwas in die Jahre gekommen, aber die Zimmer sind sehr sauber. Das Hotel entspricht keinem 4 Sterne Hotel, ist aber durch seine Besonderheit mit den vielen romantischen Plätzen und Bars auf jeden Fall mindestens eine Übernachtung wert auf einer Sardinienrundreise.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 28. Mai 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    Ohne Auto geht es nicht. Das Nachtessen muss man im Hotel einnehmen, da zu abgelegen vom nächsten Dorf.

    Die Lage ist beeindruckend. Hatten eine Junior-Suite.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 15. Mai 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    WLAN miserabel, nächtliche Mückenplage bei fehlenden Mückengittern

    Freundliches Personal, die Anlage ist geschmückt mit viele Blumen und künstlerischen Details

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    An diesem Hotel gibt es eigentlich nichts auszusetzen. Hat zwar seinen Preis, dieser ist aber der Leistung angemessen.

    Ein einmalig schöner und mit Liebe zum Detail gestalteter Hotel-Bar-Restaurant Komplex. Die Bar auf dem Hügel bietet einen wahnsinnigen Blick auf die Bergkulisse in der Abendsonne. Diese Bar kann mit ihrem besonderen Flair durchaus mit anderen Top-Bars der Welt mithalten! Das Restaurant mit offener Grill-Feuerstelle ist sehr gut, hier stimmt das Preis-Leistungsverhältnis absolut. Allein schon eine Reise wert!

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 27. September 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Freundlichkeit ist nicht die Kernkompetenz des Personals: Reklamationen werden beim ersten Mal noch sehr freundlich behandelt (schmutzige Handtücher), beim zweiten Mal bekommt man die Info, dass das leider bei den Poolhandtüchern so ist (Sonnencreme macht in Italien also Flecken, die sich beim Waschen nicht entfernen lassen) Es ist mehr Schein als Sein: auf den ersten Blick ist das Hotel großartig, auf den zweiten Blick entdeckt man einige Mängel: abgeschlagene Fliesen, Ölflecken auf dem Steinboden, WLAN funktioniert nicht in den Zimmern (trotz zusätzlichem Router), ... Beim Auschecken keine Verabschiedung, kein "Auf Wiedersehen, gute Reise", etc. wie man es für 200 Euro pro Nacht schon erwarten könnte. Ebenso beim Frühstück: kein "Guten Morgen", das Personal ist langsam beim Wegräumen des schmutzigen Geschirrs. Schade, es wäre so ein tolles Haus.

    Bezauberndes Hotel: bunt und liebevoll eingerichtet, viele versteckte kleine Ecken. Die erste Reklamation (schmutziges Handtuch, großer Schokofleck auf der Tagesdecke und sich lösendes Klebeband im Badezimmer) wurden noch sehr höflich behandelt und behoben. Beim zweiten Mal war man nicht mehr so höflich.

    Übernachtet am September 2016

  • Bewertung abgegeben: 19. September 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Schlechte WiFi Verbindung. Im Zimmer keine Verbindung. Zimmer ziemlich klein für ein Deluxe-Zimmer (keine , wie im Prospekt beschriebene Sitzecke und Sofa). Nach unserer Meinung Preis- Leistungsverhältnis nicht passend.

    Frühstück und Dinner war sehr gut. Besonderes Flair des Hotels und der einzelnen Zimmer.

    Übernachtet am September 2016

  • Bewertung abgegeben: 23. August 2016

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Zimmer sind nicht die Neusten, aber im Ganzen sehr passend und gut.

    Ein wunderschönes, weitläufiges Boutique Hotel. Typisches sardisches Essen und "Flair" im ganzen Haus. Viele ruhige und weniger ruhige Orte zum Verweilen und Geniessen im Haus und Garten. Das Hotel liegt im "no-where" mitten auf dem Land. Eine Oase für sich!

    Übernachtet am August 2016

  • Bewertung abgegeben: 21. August 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    - W-Lan-Abdeckung schlecht - Sehr großer Betrieb - Personal abseits der Rezeption (insb. Restaurant) spricht überhaupt kein Englisch - Frühstücksbuffet bei dem Preis mit zu wenig Variation - Pool hat nur zu komischen Zeiten geöffnet (9-13 und 15 - 1930h)

    - Lage - Freundlichkeit des Personals - Badausstattung - liebevolles Design - größe der Anlage ist recht gut kaschiert

    Übernachtet am August 2016

  • Bewertung abgegeben: 22. Juli 2016

    • Urlaub
    • Familie mit älteren Kindern
    • Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    Zumindest sollte man vorher wissen, dass das Holen eines Salates von einer Person vom Buffet automatisch dazu führt, dass alle am Tisch jeweils 20 Euro zahlen. Der teuerste Salat meines Lebens , denn wir waren zu viert. Internet ist sehr dürftig. Service ist allgemein etwas unorganisiert.

    Frühstück und Ambiente waren wirklich erstklassig. Die Anlage ist großzügig und gepflegt. Die Zimmer sind auch sehr schön eingerichtet und sauber, wenn auch teilweise alt.

    Übernachtet am Juli 2016

  • Bewertung abgegeben: 8. Juli 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Essen war gut gewesen, dennoch hat das besondere etwas für das hochgelobte Essen gefehlt! War in verschiedenen vergleichbare Kategorie Hotels in meinen 14 Tagen Urlaub.

    Anlage ist wunderschön angelegt. Zimmer Delux war vom feinsten. Danke für die Schönen Tagen

    Übernachtet am Juni 2016

  • Bewertung abgegeben: 25. Juni 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Für fast 300€ (statt 800 regulär) erwarte ich mir nicht nur ein aktives Pool Service, sondern auch eine Cocktail Bar die nicht nur von 18:00Uhr bis 21:30Uhr offen hat. Das Bett war tatsächlich durchgelegen (Grube) und das Deluxe Zimmer entsprach unseren Vorstellungen eines normalen Zimmers. Die Wände sind sehr dünn und man hört die Benachbarten in ihren Zimmern sowohl schnarchen als auch Fernsehen. Das Abendessen war eine reine Abzocke - eine einzige eingerollte Melanzani Scheibe mit Ricotta 8€! Zwei kleine Pasta Vorspeisen 24€, usw. Wir können den guten Ruf des Hauses definitiv nicht bestätigen. 467€ für eine Nacht, ein Abendessen und ein paar Getränke finden wir weit überzogen!

    Die Kunstgegenstände und die Lage sind sehr schön und inspirierend. Der Pool gepflegt, das Zimmer war sauber und die Sanitären Anlagen dem Preis entsprechend schön. Die Natur animiert sich zu entspannen und zu relaxen.

    Übernachtet am Juni 2016

  • Bewertung abgegeben: 23. Juni 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Zimmer etwas dunkel, weite Strecken im Hotel zurückzulegen, viele Treppen kein Aufzug.

    Sehr schönes Hotel, fast ein Museum. Etwas verspielt Komfortzimmer groß mit schönem Balkon auf die Berge. Viele kleine Ecken um sich auszuruhen, toller Pool und gutes Restaurant. Man merkt die vielen Gäste nur im Restaurant.

    Übernachtet am Mai 2016

  • Bewertung abgegeben: 19. Juni 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Verwinkeltes, dunkles Zimmer, im Bad keine Privatsphäre (Scheibe zum Schlafzimmer?!), fehlende Duschabtrennung. Restaurant von mäßiger Qualität, aber teuer. Voll, laut - Neckermann Atmosphäre. Sicher nie wieder!!

    Geniales Frühstück und sehr freundliches Personal - das war´s auch schon.

    Übernachtet am Juni 2016

  • Bewertung abgegeben: 2. Juni 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Eigentlich gibt's nichts

    Die Gesamtkonzept von den Zimmern über das Essen und der gesamten Anlage ist sehr gelungen. Wir kommen wieder.

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 29. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Vielfältigkeit, das Essen, die Terrassen, der Blick, weit entfernt von dem typischen Einerlei anderer gehobener Hotels

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 17. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Sehr schönes Hotel, total herzig eingerichtete Zimmer. Alles farbig. Sehr gemütlich und einladend.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. Mai 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das aussergewöhnliche Ambiente des Restaurants steht in keinem Verhältnis zur dürftigen Qualität der Speisen.

    Das Frühstück war gut.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Super leckerses Essen und fantstische Aussicht !

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 15. September 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Kaum ein Zimmer mit Aussicht, die meisten sind übermässig "zugewachsen" mit Pflanzen.

    Grosses Schwimmbad

    Übernachtet am September 2016

  • Bewertung abgegeben: 9. Juli 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Dunkle in die Jahre gekomme Zimmer!

    Rooftop Bar und super Lage!

    Übernachtet am Juli 2016

  • Bewertung abgegeben: 27. Juni 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Preis recht hoch für den Standard des Zimmers

    Tolle Lage, sehr gutes Essen, Cocktail auf der "weißen Terrasse"

    Übernachtet am Juni 2016

  • Die folgenden Bewertungen sind älter als 24 Monate. Deshalb haben sie keinen Einfluss mehr auf das Bewertungsergebnis – dennoch können sie bei der Auswahl der perfekten Unterkunft hilfreich sein.

  • Bewertung abgegeben: 15. Mai 2016

    • Urlaub
    • Paar

    Stellenweise wirkt das Personal etwas gelangweilt wenn auch stets hilfbereit.

    Die Lage ist traumhaft, das Abendessen und die vielen Terassen und Open-Air Lounges sind toll. Der Service an der Rezeption und beim Abendessen war spitze.

  • Bewertung abgegeben: 12. Mai 2016

    • Urlaub
    • Paar

    Wifi bei uns im Raum schlecht, aber in der Rezeption gut.

    Das Hotel ist schon etwas Besonderes und man muss sich darauf einlassen, irgendwie ist es wie ein sardisches Museum. Wir haben uns sehr wohl gefühlt und das Frühstück war super gut. Der Schinken und die Konfitüre sehr lecker.

  • Bewertung abgegeben: 8. Oktober 2015

    • Urlaub
    • Paar

    Der 2 Tage und Nächte dauernden Sinflutartigen Sturzregen !

    Ein Schmuckstück, die Ganze Anlage ! Innen gemütlich mit wertvollen Antiquitäten ,geschmackvoll eingerichtet.Das Essen sehr lecker und versorgt,in heimelicher Ausstattung

  • Bewertung abgegeben: 6. Oktober 2015

    • Urlaub
    • Gruppe

    Manches ist doch schon ein wenig in die Jahre gekommen.

    Schafft es auch noch im Oktober ein wenig den Flair eines tropischen Ressorts zu vermitteln. sehr großes Schwimmbad und viele Plätze zum Verweilen. Frühstücksraum mit reizendem Blick.

  • Bewertung abgegeben: 29. September 2015

    • Urlaub
    • Paar

    Wir hatten ein Deluxe Doppelzimmer. Das Zimmer war sehr dunkel und nicht besonders gemütlich. Wir empfanden den Preis darum auch zu hoch. Die Internetverbindung ist schlecht.

    Die Aussenbereiche, besonders die Terrassen sind sehr gemütlich ( sofern gutes Wetter). Das Essen ist auch sehr lecker.

  • Bewertung abgegeben: 23. Juni 2015

    • Urlaub
    • Paar

    Die ruhige Lage bietet eine sehr angenehme Rückzugsmöglichkeit und ist trotzdem nur eine halbe Autostunde von herrlichen Stränden entfernt. Die schöne Bepflanzung der Anlage. Die Zimmer sind schön, vielleicht etwas in die Jahre gekommen. Sehr gutes Frühstücksbuffet!

  • Bewertung abgegeben: 22. Juni 2015

    • Urlaub
    • Paar

    Sehr viele Treppen. Je nach Zimmer bis zu 100 Stufen. Da überlegt man sich 2 mal, ob man noch etwas aus dem Auto braucht. Natürlich hilft das Personal beim Gepäck. Wenn aber mehrere Gäste gleichzeitig kommen wird's eng. Wir hatten, was die Sauberkeit anbelangt, gepflegtere Anlagen in der Woche auf Sardinien. Insgesamt aber trotzdem zu empfehlen.

    Lage ist super! Sehr ruhig. Sehr landestypisch. Freundliches Personal. Hervorragendes sardisches Essen in toller Atmosphäre.

  • Bewertung abgegeben: 21. Juni 2015

    • Urlaub
    • Paar

    Poolbereich könnte etwas mehr "Pflege" vertragen. W-lan ist ausbaufähig (für die, die es brauchen) :-)

    Während unserer Flitterwochen auf Sardinien haben wir auch einige Tage in Su Gologone verbracht. Es ist ein unbeschreiblicher Ort - voller Kunst, Kreativität, Individualität... einfach ein Ort an dem die Zeit still steht. Hier kann man in etlichen Gärten, auf etlichen Terrassen, in vielen Hängematten oder auf gemütlichen Sitzkissen entspannen. Die Anlage ist sehr groß, und dennoch voller Liebe zum Detail. Ein sehr inspirierender Ort, mit ganz eigenem Charme. Unsere Suite war traumhaft schön, 3 Zimmer, 2 Balkone, ein Raum mit Jacuzzi und Kamin....wirklich romantisch. Das Restaurant ist mit Abstand das Beste, dass wir auf Sardinien erlebt haben. Sowohl das reichhaltige Frühstück, dass keine Wünsche offen lässt, als auch das Abendessen mit vielen landesüblichen Gerichten ist absolut spitze! Die Mitarbeiter waren immer sehr freundlich, schnell und zuvorkommend. Ein spezieller, entzückender Ort mitten in den Bergen.

  • Bewertung abgegeben: 21. Juni 2015

    • Urlaub
    • Paar

    Für die Vorsaison ungewohnte Abfertigung hoher Gästezahlen, die offensichtlich von der einen oder anderen "In" Seite angelockt wurden, eigentlich aber an den Strand gehören.

    Bestes Frühstück ever. Lage, Blick auf Sopramonte.

  • Bewertung abgegeben: 18. Juni 2015

    • Urlaub
    • Paar

    Nur unzureichende WLAN Verbindung, die nicht zuverlässig funktionierte. Zimmer war nicht nach Vereinbarung bezugsbereit und roch teilweise in den Ecken muffig.

    Sehr gutes Essen, freundliches Personal, Originale Kunstwerke, bei Dekoration viel Liebe zum Detail, Typisch sardische Küche,

  • Bewertung abgegeben: 26. Mai 2015

    • Urlaub
    • Paar

    WLAN funktioniert in den Zimmern leider überhaupt nicht.

    Die ganze Anlage hat uns gut gefallen. Gutes Restaurant mit vielen sardischen Spezialitäten. Beim Pool lagen Badetücher bereit und unter der Dusche fühlte man sich wie im Regenwald.

  • Bewertung abgegeben: 26. Mai 2015

    • Urlaub
    • Paar

    Außer vielleicht der Bettenhärte gibt es an diesem Haus einfach nichts auszusetzen

    Abends in der Außenbadewanne auf die vom Abendlicht erleuchteten Felsen schauen

  • Bewertung abgegeben: 9. Oktober 2015

    • Urlaub
    • Paar

    überladene Zimmer / etwas gar fest eingewachsen

    stilvolle Anlage, ruhig gelegen, mitten in der Natur

  • Bewertung abgegeben: 22. September 2015

    • Urlaub
    • Gruppe

    Sehr liebevolles individuelles Haus

  • Bewertung abgegeben: 23. Juni 2015

    • Urlaub
    • Paar

    Im großen und ganzen War es ein wunderschöner Aufenthalt im Hotel, sehr gutes Essen in tollem Ambiente! Wir können es auf jeden Fall weiterempfehlen!

  • Bewertung abgegeben: 14. Juni 2015

    • Urlaub
    • Paar

    Verfügbarkeit WLAN

    Suite, Badewanne auf der Terasse

  • Bewertung abgegeben: 9. Juni 2015

    • Urlaub
    • Paar

    vielgepriesenes Spanferkel trocken ansonsten alles tiptop

    Anlage, Charme, Küche, etwas fürs Auge und die sinne

  • Bewertung abgegeben: 21. Mai 2015

    • Urlaub
    • Paar

    Der Höhepunkt ist das wirklich gute Restaurant

  • Bewertung abgegeben: 20. Mai 2015

    • Urlaub
    • Paar

    Komfort-Zimmer zu klein für den Preis

    Essen, Hotelanlage, Personal sehr freundlich

Es gibt auch 20 Bewertungen ohne Kommentare. Diese fließen auch in die Gesamtbewertung ein.

Ergebnisse 1 - 49

Gäste haben auch diese Unterkünfte bewertet: