Unterkünfte Flüge Flug + Hotel Mietwagen Taxis zum/vom Flughafen

Bewertungen für Villa Rina

Via Nazionale 9, 84011 Amalfi, Italien

Nr. 8 von 29 Hotels in Amalfi

Gästefavoriten

Gesamtpunktzahl

Basierend auf 245 Hotelbewertungen

9,1

Punkteübersicht

  • Sauberkeit

    9,5

  • Komfort

    9

  • Lage

    8,9

  • Ausstattung

    9

  • Hotelpersonal

    9,6

  • Preis-Leistungs-Verhältnis

    8,8

  • Kostenfreies WLAN

    9

100 % echte Bewertungen

Echte Bewertungen. Echte Aufenthalte. Echte Meinungen.

Weitere Informationen
Bewerten

Ergebnisse 1 - 49

  • Bewertung abgegeben: 6. Juni 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Der Ausblick ist unbezahlbar, das Essen ein Gaumenschmaus... jeden Tag 6 Gänge regionales Essen. Es werden sogar Vorlieben der Gäste berücksichtigt. Wir haben jeden Abend in der Villa gegessen. Man fühlt sich wie zu Hause:)

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 12. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit externem Privatbad und Terrasse
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Rina war zuvorkommend und sehr freundlich. Ihre Kochkünste sind ein Genuss. Kommen gerne wieder. Toller Ausgangspunkt für ausgedehnte Wanderungen. Der Blick von der Terrasse ist ein Traum.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 10. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmer sind ziemlich spärlich eingerichtet. Frühstück war nur Kaffee, Croissant und Marmelade (leider typisch für diese Gegend)

    Rina ist eine sehr herzliche Person die es liebt ihre Gäste gut zu umsorgen. Sie ist eine tolle Köchin und ihre Zitronenlimo ist die Beste . Der Ausblick auf die Bucht von Amalfi ist unschlagbar!

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 8. Mai 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Die Lage ist absolut traumhaft. Und Rina's Kochkünste am Abend sollte man auf gar keinen Fall verpassen. Sie kocht meist 4 Gänge und geht auch auf die speziellen Wünsche der Gäste ein.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 30. April 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Anreise zur Villa ist wirklich schwierig. Die > 200 (teilweise steilen) Stufen und der fehlende Zugang mit PKW machen den Transport von Koffer u.ä. zur Qual. Die Buchung des Gepäckträgers (6 € pro Gepäck) hilft. Die Sauberkeit in der Villa ist verbesserungswürdig, die Zimmer sind sehr einfach, aber authentisch.

    Rina ist eine herzliche Gastgeberin und gibt gute Empfehlungen. Das Abendessen (35 €) ist einfach, aber geschmacklich gut. Sonderwünsche werden erfüllt. Der Ausblick ist sehr schön, auch wenn man der Kern von Amalfi nicht zu sehen ist.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 9. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Rina ist einfach unschlagbar. Man kommt sofort in Urlaubsstimmung. Der Ausblick aus dem Zimmer ist atemberaubend, gerade früh morgens bei aufgehender Sonne. Das Frühstück ist toll, die selbstgemachten Marmeladen und vor allem der frisch gepresste Zitronensaft sorgen für einen perfekten Start in den Tag. Die Lage ist zwar etwas abseits, dafür hat man aber Ruhe. Der Weg vom Zentrum bis zur Unterkunft war für uns wenig beschwerlich und letztlich wird man mit einem grandiosen Ausblick belohnt. Das Abendessen für 35€ kann man sich auch mal leisten, es schmeckt wirklich herrlich und zum Abschluss gibt es noch den hauseigenen Limoncello.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 6. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Leider hatten wir kein gutes Wetter und konnten die wunderbare Terrasse nur 2 Mal nutzen! Beim sonnigen Wetter ist das Haus sicherlich noch viel schöner !

    Wir waren 5 Nächte da. Das Country House von Rina ist sehr schön gelegen. Traumhafter Blick von der Terrasse auf Amalfi und das Meer. Dafür muss man etliche Stufen hochsteigen, aber... man gewöhnt sich daran! Ein Weg führt direkt in die Stadt (ca. 15min zu Fuß), das Auto kann man dann stehen lassen... vorausgesetzt man findet einen Parkplatz am Straßenrand. Die Zimmer sind einfach aber ok und sauber. Das Frühstück könnte abwechslungsreicher sein, sehr lecker ist der selbstgemachte Zitronensaft! (aus dem Garten) Rina ist warmherzig, gibt gerne Tipps und ist sehr bemüht Ihre Gäste gut zu betreuen.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 1. April 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 9 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wir waren 9 Tage bei Rina zu Gast. Die Villa liegt super, um tägliche Wanderungen zu unternehmen. In Amalfi ist man in 20 min. Wir reisten mit unserem 1 Jährigen Sohn, natürlich mit Kraxe, denn wir wussten, dass es 200 Stufen hoch ging. Aber was sind 200 Stufen für die Amalfiküste😂 Unser Sohn verliebte sich gleich in Rinas herzliche Art. Sie ist eine super Gastgeberin und überraschte uns täglich mit einem neuen Menü.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 14. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit externem Privatbad und Terrasse
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Mit Auto ist das Haus nicht zu erreichen. Parkplätze sehr schwierig. Am besten Parkservice für 20 € pro Tag uber Rina organisieren. 200 Stufen bis zum Haus. Koffertransport auch über Rina organisierbar.

    Super Lage. Sehr nettes und zuvorkommende Personen. Abendessen sehr zu empfehlen. Hilft bei allen Angelegenheiten.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Hotel verfügt über keine eigenen Parkplätze; der private Parkplatz-Service kostet 20 Euro zusätzlich. Das Hotel liegt am Hang, ist schwer zu finden und nur über 400 Treppenstufen erreichbar, das Gepäck muss selbst hochgetragen werden. Das sehr bescheidene Nachtessen wurde uns mit 20 Euro pro Person berechnet, was total überrissen war. Das Morgenessen war eher bescheiden. Es hat keine Restaurants in der Nähe. Das Personal, vor allem die Besitzerin war sehr nett und freundlich.

    Das Hotel liegt sehr idyllisch inmitten von Zitronenhainen. Der Ausblick auf die Bucht von Amalfi ist toll.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 26. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Rina's Villa ist meine absolute Empfehlung. Angefangen vom freundlichen Empfang, den vielen Tipps und Hilfestellungen durch Rina, dem großen Zimmer mit atemberaubendem Meerblick bis zum optionalen 4 Gänge Dinner welches von Rina selbst zubereitet wurde (und Rina ist eine excellente Köchin!), passt hier alles.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 23. Juni 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    man muss sehr viel Treppen steigen, aber es lohnt sich!

    Fantastische Aussicht, sehr familiär geführt, man trifft nette Reisende aus verschiedenen Kontinenten

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 14. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Treppen sind anstrengend, leider kann man daran nichts verbessern. Wer nicht gut zu Fuß ist, für den kann es strapaziös werden.

    Freundlichkeit des Personals, zudem die Fürsorge und der Humor von Rina. Und auch Ihr Essen ist perfekt, wunderbar vor dieser Kulisse. Das Zimmer einfach und sehr schön eingerichtet, das Bad ist angenehm gross. Der Garten ist ein romantischer Zitronenhain, den man entweder durchquert, oder darunter sitzt, je nach Unternehmungslust - wundervoll. Die Lage ist großartig, wer Ruhe und Ausblick sucht und gut zu Fuß ist.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Der Weg zu Villa Rina ist zwar über 200 Stufen mit ein bischen Anstrengung verbunden, aber man wird mit einer wunderschönen Aussicht belohnt und mit erfrischender selbstgemachter Zitronenlimonade begrüsst. Rina ist eine sehr freundliche und herzliche Frau , die super kochen kann und der selbst gemachte Limoncello ist der Hit. Ihre herzliche Art und ihre super Kochkünste haben uns die Tage in Villa Rina zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 15. Mai 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Ein ganz freundlicher Empfang und herzliche Atmosphäre. Die "Chefin" Reni kocht jeden Tag ein wundervolles 4-Gang-Überraschungsmenü aus frischen Zutaten der Region. Sehr zu empfehlen!

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. April 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Die Lage war für unser Empfinden ein wenig zu weit vom Zentrum weg. Abends mal spontan auf einen Drink nach Amalfi . . . da muß man gut zu Fuß unterwegs sein.

    Wunderschöne Aussicht auf Meer. Die Terrasse lädt zum Verweilen ein.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. März 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Das Frühstück auf der Terrasse war sehr gut und auch das gewünschte Abendessen regional und typisch. Das Bett war o.k. Der Blick vom Balkon fantastisch. Der Empfang immer sehr herzlich.

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 23. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Rinas Küchenhilfe ist sehr freundlich, die Reinigungsdame hat uns jedoch 5 min nach der Check-out-Zeit recht unwirsch darauf hingewiesen, dass die Zeit um ist. Vor dem Schäferhund Thor, der noch jung und sehr verspielt ist, sollte man besser keine Angst haben, da er einem schon mal "auf die Pelle rücken" kann - Rina greift dann aber sofort ein. Man muss beim Duschen immer etwas abwarten, da das Wasser zu heiß ist am Anfang.

    Die Villa Rina liegt sehr schön und ruhig inmitten von Zitronenhainen, aus unserem Zimmer hatten wir einen herrlichen Blick über das Meer und Amalfi. Dafür haben wir gerne den Fußweg von Amalfi in Kauf genommen. Da es an der Amalfiküste ohnehin viele Treppenstufen gibt, ist der Aufstieg nicht so wild, wenn man einigermaßen fit ist. Man kann gut vom Stadtzentrum aus am Hafen entlanglaufen, dann eine Treppe hinter einem Hotel hoch, geht durch einen der beiden Tunnel, läuft dann rechts hoch, und am Ende kommen noch einige Stufen (es sind aber keinesfalls 400, wie jemand schrieb, eher so 200 insgesamt). Rina begrüßte uns am Anreisetag sehr freundlich und mit ihrer hauseigenen Zitronenlimonade. Zum Frühstück gab es immer selbstgemachte Marmeladen von ihr (Zitrone, mhhh!), Croissants, Ei, Tomaten und Käse - gemessen an italienischen Verhältnissen also schon fast üppig. Schade, dass das Wetter nicht mitgespielt hat - sonst hätten wir auf der Terrasse frühstücken können. Wir haben an beiden Tagen auch das mehrgängige Menü im Haus gegessen - sehr lecker, aber nicht günstig (wussten wir vorher durch eine Infomail). Wein und Limoncello - auch selbstgemacht - sind inklusive. Übrigens der beste Limoncello, den wir im ganzen Urlaub getrunken haben. Ich würde, wenn wir noch einmal in Amalfi sind, wieder in der Villa Rina wohnen.

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 17. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Rina's ist über 230 Stufen zu erreichen! Frühstück gut aber sehr einfach

    Lage und Aussicht wunderbar Weg zum Quartier durch Gärten und Zitronenhaine Abendessen sehr gut, etwas teuer

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 30. September 2016

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer mit externem Privatbad und Terrasse
    • Länge des Aufenthalts: 8 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Der Weißwein ist nicht empfehlenswert

    Sehr netter Empfang, Frühstück unter Zitronenbäumen, weit weg vom Touristentrubel, ausreichend und gut. Rina versorgt ihre Gäste sehr nett, gibt tolle Tips und kocht wunderbar

    Übernachtet am September 2016

  • Bewertung abgegeben: 26. September 2016

    • Urlaub
    • Familie mit älteren Kindern
    • Doppelzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Frühstück könnte abwechslungsreicher, z. B. mit Wurst und Käse serviert werden

    Rina ist eine hervorragende Köchin, abends dort zu essen ist empfehlenswert Ihre Tipps für diverse Unternehmungen sind sehr hilfreich

    Übernachtet am September 2016

  • Bewertung abgegeben: 25. September 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 14 Nächte

    Das Hotel hat eine traumhafte Lage. Der etwas mühevolle Aufstieg mit 400 Stufen war ein gutes Workout, für das wir jedesmal von Rina mit ihrer selbstgemachten köstlichen Zitronenlimonade empfangen und belohnt wurden. Rina ist sehr gastfreundlich und hilfsbereit. Man bekommt die richtigen Tipps von ihr und sie bucht auch gerne verschiedene Ausflüge für die Gäste. Wir waren 2 Wochen dort und haben uns sehr wohl gefühlt. Das von Rina zubereitete Essen war köstlich und abwechslungsreich. Von 14 Tagen haben wir 10 Abende Rina's original italienische Speisen genossen, ohne daß es 2 mal das gleiche gab. Besonders lecker war der Tiramisu und der selbst gemachte grüne Limoncello. Rina mit ihrer herzlichen Art und die beiden Damen im Service, Mena und Lyupa, haben uns in den 2 Wochen so gut versorgt, daß wir uns wie in einer Familie gefühlt haben. Es war genauso wie wir uns die Unterkunft erhofft haben. So konnten wir mit etwas Anstrengung dem Trubel im Ort unten entfliehen. Frühstück und Abendessen haben wir auf der Terrasse mit dem genialen Ausblick besonders genossen. Wir als Tierfreunde hatten besonders viel Spaß, daß wir nach dem Abendessen die Spielstunde von Schäferhund Thor und den 4 Katzen beobachten konnten. Danke Rina!

    Übernachtet am September 2016

  • Bewertung abgegeben: 18. September 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Man sollte Hunde mögen wenn man hier bucht. Der Schäferhund ist zwar sehr friedlich, kann aber auch etwas lästig werden.

    Auf Wunsch kann man abends ein 3-Gänge Menü mit den anderen Gästen auf der Terrasse mit super Blick geniessen. Das Essen ist sehr gut, leider kamen die Gänge sehr schnell nacheinander. Rina ist sehr hilfsbereit mit Tipps und auch bei Bedarf mit Busfahrkarten.

    Übernachtet am September 2016

  • Bewertung abgegeben: 5. September 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Essen doch recht teuer - zumal man die Rechnung dann im Nachhinein erst sieht.

    Persönliche und gastfreundliche Betreuung. Abstand zum Trubel in Amalfi und der Küstenstraße. Vorzügliches Essen.

    Übernachtet am August 2016

  • Bewertung abgegeben: 28. Mai 2018

    • Urlaub
    • Mit Freunden Reisende
    • Vierbettzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Einfaches Dinner um 35,- - für das Gebotene eindeutig zu teuer

    Die Lage ist ganz nett

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 7. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit externem Privatbad und Terrasse
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Toller Lage, herzliche Gastgeberin, tolles Essen, sehr familiär, tolle Zeit da oben mit einer fantastischen Aussicht !

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 15. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Eine Oase mit spektakulären Blick auf das Meer - inmitten von Zitronenplantage.Gutes Frühstück auf der Terrasse. Sehr nette, hilfsbereite Besitzerin

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 12. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Klasse Frühstück und tolle Lage inmitten einer Zitronen-"Plantage"

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 27. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Freundlicher Empfang durch Rina mit leckerer selbstgemachte Zitronenlimonade, köstliche Abendessen im Zitronenhain mit Blick auf Amalfi 😃👍

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit externem Privatbad und Terrasse
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Bezahlung mit Kreditkarte war nicht möglich/ gewünscht

    Fantastische Lage! Von Amalfi 20 Minuten zu Fuß. Tolles Frühstück auf der Terrasse.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 26. August 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Die Lage ist ein Traum und Rina tut alles, damit man sich wohl fühlt.

    Sehr gutes Frühstück und sehr schönes Bett und Zimmer

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. August 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Vierbettzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Klimaanlage läuft nicht rund, zu viel lärm.

    Nachtessen war sehr gut.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 28. Mai 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Tolle Gastgeberin .....alle Wünsche wurden erfüllt! Blick unbeschreiblich....

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. September 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    ?

    traumhaft schön in zitronengärten. rina kocht wunderbar einfach und absolut lecker

    Übernachtet am August 2016

  • Bewertung abgegeben: 13. August 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Es gab nichts negativ

    Die Aussicht ist traumhaft schön würde auf jeden Fall noch einmal für Villa Rina entscheiden

    Übernachtet am August 2016

  • Bewertung abgegeben: 27. Juni 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    An erster Stelle die herzliche Aufnahme durch die Gastgeberin Rina, die herrliche Aussicht, das gute Essen und die himmlische Ruhe

    Übernachtet am Juni 2016

  • Die folgenden Bewertungen sind älter als 24 Monate. Deshalb haben sie keinen Einfluss mehr auf das Bewertungsergebnis – dennoch können sie bei der Auswahl der perfekten Unterkunft hilfreich sein.

  • Bewertung abgegeben: 22. April 2016

    • Urlaub
    • Paar

    Nicht im April fahren, da sind die Zitronenbäume mit schwarzen Netzen überzogen- das sieht aus, als ob die Region Trauer trägt!!!

    Sehr nette Unterkunft mit zauberhafter Gastgeberin.

  • Bewertung abgegeben: 20. Oktober 2015

    • Urlaub
    • Paar

    ...eine wunderbare Aussicht vom Balkon und der Terrasse. Bereits zum umfangreichen Frühstück gibt es diesen grandiosen Blick auf Amalfi und Küste .Zudem kocht Rina ex­qui­sit für Ihre Gäste regionale Speisen, die so in keinem Restaurant zu finden sind ..es waren einfach wunderbare 10 Tage..

  • Bewertung abgegeben: 6. Oktober 2015

    • Urlaub
    • Paar

    Die persönliche Zuwendung der Gastgeberin ist einzigartig. Sie steht auf Wunsch jederzeit mit Rat und Tat zur Seite, nimmt sich aber auch ebenso selbstverständlich zurück, wenn man privat bleiben möchte. Rina ist eine ausgezeichnete Köchin!

  • Bewertung abgegeben: 2. September 2015

    • Urlaub
    • Paar

    Keine Parkmöglichkeit. Stellplatz kostet pro Tag 20 €!!!!!!!!!!! Nach unseren Erfahrungen braucht man dort aber gar kein Auto. Busse und Schiffe fahren überall hin.

    Unterkunft, Essen, Aussicht, Besitzerin und Team - alles hervorragend. Der Weg zur Unterkunft ist nicht ohne... Es lohnt sich aber. Lieber Rina, vielen Dank für die sehr schöne Zeit.

  • Bewertung abgegeben: 9. Juli 2015

    • Urlaub
    • Paar

    Sehr freundlich. Rina kocht wie ein Sternekoch. Einfach super. Der Zugang zum Haus ist anstrengend, aber die Ruhe und die herrliche Lage entschädigen jede Anstrengung.

  • Bewertung abgegeben: 23. Juni 2015

    • Urlaub
    • Paar

    Die Lage der Villa ist wunderschön- allerdings auch sehr beschwerlich, mindestens 400 Stufen muss man überwinden! Mit Gepäck ist das ganz schön mühsam. Parkplätze stehen aufgrund der Hanglage logischerweise auch keine zur Verfügung - kosten für Garage für 5 Tage Eur 100.

    Die Eigentümerin der Villa Rina ist eine liebenswerte, hilfsbereite ältere Dame. Sie kocht vorzüglich einheimische Gerichte, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Haben noch in keinen Urlaub so frisch und gut gegessen. Jeden Tag hat eine andere Überraschung auf uns gewartet. Natürlich hat das ganze auch seinen Preis und nicht ganz günstig, würde das Essen aber trotzdem jeden weiterempfehlen.

  • Bewertung abgegeben: 2. Juni 2015

    • Urlaub
    • Paar

    nach dem anstrengenden Aufstieg sind die Mühen sofort vergessen. Die Inhaberin begrüßt einen mehr als herzlich und man fühlt sich sofort wohl. Bei wunderschöner Aussicht ist das Abendessen der Inhaberin ein MUSS.

  • Bewertung abgegeben: 4. Mai 2015

    • Urlaub
    • Paar

    sehr freundlicher Empfang von der Hausherrin, wenn man von einer Wanderung zurückkommt, wird man mit selbstgerechter Limonade verwöhnt. Es lohnt sich, bei Rina zu essen, sie kocht sehr gut (Fischküche). Sehr hilfreich, gibt Tipps und organisiert Hilfe fürs Gepäck.

  • Bewertung abgegeben: 26. April 2015

    • Alleinreisende/r

    nichts

    Die Lage ist grandios, um zu wandern oder gemütlich nach Amalfi zu schlendern. Für Menschen, die sich im Urlaub bewegen wollen und können genau das Richtige. Der Abschied von der Gastgeberin ist mir richtig schwergefallen und das Essen blieb auf der ganzen Reise unübertroffen.

  • Bewertung abgegeben: 22. März 2015

    • Urlaub
    • Paar

    Das ist Bilderbuch-Amalfiküste. Frühstücken unter Zitronenbäumen mit Blick auf das glitzernde Meer und Amalfi, Wohnen in einem typischen Amalfihaus bei einer herzlichen Gastgeberin, die so gut kocht, dass man nirgends anders mehr essen möchte. Schöner geht´s nicht. Und die Treppen: ja, das geht in die Beine, aber gehört einfach zur Amalfiküste. Dafür kann man dann den atemberaubenden Ausblick genießen.

  • Bewertung abgegeben: 24. April 2016

    • Urlaub
    • Paar

    Super nette Unterkunft! Sehr persönlich, man fühlt sich gleich wohl! Abendessen ein Traum, wenn auch nicht ganz billig!!

  • Bewertung abgegeben: 8. Juli 2015

    • Urlaub
    • Paar

    Wunderbare Lage, ruhig, herzliche,sehr hilfsbereite Besitzerin, Essen ist einmalig gut.

  • Bewertung abgegeben: 1. Juni 2015

    • Urlaub
    • Paar

    to leave for home after seven days

    Excellent people, great view over Amalfi Coast, fantastic breakfast and very well dinner!

Es gibt auch 7 Bewertungen ohne Kommentare. Diese fließen auch in die Gesamtbewertung ein.

Ergebnisse 1 - 49

Gäste haben auch diese Unterkünfte bewertet: