Unterkünfte Flüge Flug + Hotel Mietwagen Taxis zum/vom Flughafen

Bewertungen für Hotel Villa Mabapa 4 Sterne

Riviera San Nicolo' 16, 30126 Lido di Venezia, Italien

Nr. 20 von 35 Hotels in Lido di Venezia

Gästefavoriten

Gesamtpunktzahl

Basierend auf 768 Hotelbewertungen

8,2

Punkteübersicht

  • Sauberkeit

    8,5

  • Komfort

    8

  • Lage

    8,5

  • Ausstattung

    7,9

  • Hotelpersonal

    8,2

  • Preis-Leistungs-Verhältnis

    7,7

  • Kostenfreies WLAN

    8,2

100 % echte Bewertungen

Echte Bewertungen. Echte Aufenthalte. Echte Meinungen.

Weitere Informationen
Bewerten

Ergebnisse 1 - 75

  • Bewertung abgegeben: 21. Juni 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wunderbar gelegen, schöner Blick auf Garten und Lagune. Schönes, geräumiges Zimmer. Gute Anbindung an das Zentrum Venedigs. Freundliches, hilfsbereites Personal. Kostenlose Leihräder um den Lido zu erkunden

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 18. Juni 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Parkplatz-Situation etwas eng. Hinter dem Haus gibt es kostenfreie Parkplätze, leider zu wenig. Ansonsten muss an der Strasse geparkt werden, auch dort muss man Glück haben.

    Schöne Villa mit einem kleinen Park auf dem Lido. Frühstück und Speiseangebot zu Mittag und Abend hervorragend. Schöne Terrasse zum Abendessen. Wir waren sehr zufrieden.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 4. Juni 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Schönes Hotel mit sehr gutem Service, netten Personal und seht ordentlichen Zimmern. Sehr gut gefallen hat uns die Gartenbar, wo man bis spät in die Nacht unter alten Bäumen draussen sitzen konnte.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 31. Mai 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 14 Nächte

    Ruhige, hervorragende Lage - nur 8 Minuten zur Wasserbus - Station und zum Strand. Mitarbeiter der Rezeption gaben wertvolle Tipps und freundliche Auskünfte. Service sehr sehr freundlich und hilfsbereit.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 29. Mai 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Frühstück war nicht ideal für einen Veganer. Hätte mich über Sojamilch oder eine andere Alternativmilch gefreut, vor allem, da ich vorab meine Ernährungsgewohnheiten bekannt gab. Positiv sei zu bemerken, dass es Sesamkörner und Sonnenblumenkerne sowie ein nicht gesüßtes Müsli gab.

    Das Bett war sehr bequem, die Toilette war sehr nah an der Wand, eher was für sehr dünne Personnen. Da ich Sonntag früh rausmusste erhielt ich ein liebevoll zubereitetes Frühstückspaket.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 22. Mai 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Die Lage des Hotels ist sehr ideal für einen Städtetrip nach Venedig, man kann mit dem eigenen Auto bis zum Hotel anreisen und hat anschliessend mit den Vaporetti sehr gute Verbindungen in die Stadt. Das Personal ist sehr hilfsbereit und zuvorkommend. Das Hotel ist zudem sehr ruhig gelegen und doch rasch von Venedig her erreichbar. Wir würden bei einem nächsten Aufenthalt wieder kommen.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 19. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    Wir konnten die Reise nicht antreten wegen eines Krankheitsfall mit Todesfolge in der Verwandschaft. Geld gab es nicht zurück, nicht mal das Geld für das nicht eingenommende Frückstück. lediglich ein Angebot bis zum Herbst ein weiteres Mal zu buchen und dazu den bereits bezahlten Betrag einzulösen. Was uns leider nicht möglich ist.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 18. Mai 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Badezimmer verdiente den Namen "Zimmer" nicht: um auf der Toilette zu sitzen, musste man die Knie UNTER dem Waschbecken platzieren. So ein kleines Bad habe ich noch nie erlebt!!!

    Das Frühstücksbuffet war Mittelmaß, der Kaffee schlecht. Das Bett hingegen sehr gut.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 10. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Lage ist optimal, man kann Fahrräder ausleihen und die Umgebung erkunden. Das essen im Restaurant war sehr lecker vor allem die Spaghetti Vongole. Außerdem ist man mit dem Schiff Linie 1 sehr schnell in der Stadt und wenn man keine Lust mehr hat auch schnell wieder zurück am Strand!

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 9. Mai 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Mein Lieblingshotel auf dem Lido di Venezia, gerade als Pilot (Nicelli Airport) für mich die beste Adresse, da zu Fuß erreichbar. Wir waren schon öfters hier, Frühstück für Italien OK, frischer Obstsalat wäre natürlich nicht schlecht, aber sonst gute Qualität und flotter Service. Das Restaurant ist auch zu empfehlen.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 3. April 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    im Frühstücksraum ist es eher eng, besonders im Buffetbereich. Personal wirkte etwas gestresst und kam kaum mit dem Nachlegen bzw. dem Kaffeeservieren nach.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 2. April 2018

    • Reise mit Haustier
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Frühstück maximal Standard - oft fehlte Schinken bzw frischgepresster Orangensaft Zuwenig Auswahl bei der Speisekarte

    Kellner der in Pension geht war sehr nettFrühstück maximal Standard - oft fehlte Schinken bzw frischgepresster Orangensaft

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 14. Februar 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das Hotel hat eine gute Lage; der Weg zur Anlegestelle der Fähren zum S.Marco ist fussläufig zu erreichen. Frühstück und das Restaurant sind sehr gut. Personal am Empfang sehr höflich und bemüht.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 11. Februar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Rauschender Ventilator als Heizung Schlechte Internet-Verbindung

    Lage direkt am Wasser mit Blick auf die Haupt-Insel(gruppe) Venedigs Zimmer großzügig genug für Schreibtisch & kleine Sitzgruppe

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 27. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Wir waren über Silvester hier. Das Essen im allgemeinen und das Silvester Dinner im speziellen waren exzellent. Auch der Rahmen für die Silvester Feier war sehr stilvoll und vom Hotel aus bzw. von der Kaimauer vor dem Hotel aus hatte man einen guten Blick auf das zentrale Feuerwerk in Venedig. Wir werden wiederkommen..

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 20. November 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    das Restaurant im Hotel ist sehr teuer.

    Wir bekamen ein Upgrade für das Zimmer und waren sehr zufrieden damit. Das Bett war sehr gut und das Frühstück war auch sehr gut - vor allen Dingen das Personal da war sehr aufmerksam.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. November 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Der Boden im Zimmer hätte sauberer sein können. Die mini Bar Preise stehen in keinem Verhältnis, vor allem der Prosecco, 0,2 für 18 Euro.

    Frühstück war richtig gut, Bett perfekt, Personal freundlich, Essen im Restaurant sehr gut, Personal beim Frühstück und im Restaurant sehr aufmerksam und fleißig.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 11. November 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Dass jetzt deutsche Gäste die schönsten Tische für das Frühstück reservieren lassen, geht gar nicht!! Bei meinem letzten Aufenthalt waren die Tische über eine Stunde leer gestanden, weil reserviert. Dafür herrscht dann Gedränge an den restlichen Tischen! Schnellstmöglich wieder abschaffen! Jeder findet seinen Platz, wenn er zum Frühstück kommt, ob früher oder später!

    Ich war schon oft hier. Hübsche geräumige Zimmer, sehr ruhig, sauber! Sehr gutes Frühstück, vor allem die frisch gebackenen Blätterteigteilchen!! Allerdings zwischendurch leider nicht immer frisch, sondern vom Vortag! Schade! Schön wäre es auch, wenn das Restaurant ein bisschen früher öffnen würde!

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. November 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Superior Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das Frühstück war lecker und das Bett war hervorragend vor allem, wenn man keine weichen Matratzen mag. Das Abendessen im Restaurant war ausgezeichnet.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. November 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Räumlichkeiten für das Essen (Frühstück) fande ich persönlich etwas zu eng und das Restaurant zu dunkel.

    Der Ausblick auf die Lagune von Venedig. Das Personal war sehr freundlich. Das Bett war sehr bequem.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 31. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Nettes Hotel am Lido, etwa 5-10 min zu Fuß zur Vaporetto Station und von dort ist man in 10 bis 20 Minuten in Venedig. Natürlich kostet der Transfer mit Auto auf den Lido - dem gegenüber stehen die Kosten der Parkhäuser. Die Preise am Lido für Essen etc waren auch nicht so abgehoben wie im Zentrum von Venedig.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 21. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Tagungshotel, daher blieb im Frühstücksraum und Restaurant kein Stuhl frei. Die Mitarbeiter, teilweise morgens und abends im Dienst, haben es aber doch irgendwie geschafft - abends also lieber nicht...

    Ruhiges Zimmer mit Blick in einen schönen Garten. Nur zwei Bushaltestellen zum Zentrum vom Lido und zum Vaporetto

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 15. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Das Personal war sehr distanziert-keine persönliche Ansprache-kein freundliches Wort-alles sehr anonym

    ruhige Lage am Wasser und doch guter Anschluss zum Nahverkehr-schöner Garten mit alten Bäumen-schöner begrünter Balkon mit Liege und bequemen Sesseln

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Hotel hat uns sehr gut gefallen. Super Service,sehr freundliches Personal. Zimmer und Bad sehr schön gestaltet und groß. Besonders das hellgrüne Bad eine Augenweide. Trotz Straßenlage war es sehr ruhig und angenehm. Das King size Bett ein bisschen zu hart, aber das war nicht so schlimm, jedenfalls besser als ein zu weiches Bett. Angenehmes Bettzeug und reichlich Kissen! Rundum ein wunderbares Hotel, das wir gerne wieder besuchen.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 18. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Im Internet sieht man tolle moderne Zimmer, doch wir erlebten vor allem kleine und enge Zimmer. Und das Badezimmer ist unmöglich: Im Mittelpunkt steht das Bidet; will man die Toilette benutzen, muss man das Fenster schließen und die Beine unter die Rohre des Waschbeckens quetschen. Die Renovierung der Badezimmer ist mehr als überfällig. Zwar gab es im Garten eine Bar, jedoch fehlte meistens der Barkeeper. Wenn er endlich kam, konnte er mal einen Bellini (10€) mixen, dann wieder nicht. Befremdlich! Wir würden das Hotel nicht wieder buchen, denn es gibt preiswertere Alternativen.

    Die Lage ist ausgezeichnet.: 100 m bis zur Anlegestelle der Autofähre, 500 m bis zum Anlegeplatz der Vaporetti, nur wenige Schritte weiter bis zu der Hauptstaße mit ihren Geschäften und Restaurants. Außerdem ist es hier natürlich viel friedlicher und weniger laut als in Venedig selbst. Das Haus ist eine schöne Villa mit Jugendstilelementen, umgeben von einem hübschen Garten. Parkplätze gibt es am Hotel selbst nur sehr wenige, jedoch stehen in der Straße immer kostenlose Parkplätze zur Verfügung.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Super Frühstück. Hmm mit süssen Sachen kennen sich die Italiener aus. Toller Service. Besonderen Dank an Stefano und Alex. Herzlichen Dank. War sehr schön!!

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. September 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • 3 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Wie bereits oben erwähnt, die Dame an der Rezeption.

    Der Chef war im Gegensatz zu der Dame bei Ankunft an der Rezeption, sehr nett. Die Dame sprach zwar gut Deutsch, war jedoch sehr patzig - sie mochte uns nicht, weil wir Deutsche waren ??? Also gefallen hat uns der Chef, der am nächsten an der Rezeption war, wirklich sehr nett und hilfsbereit, sprach auch gut deutsch. Sollte die Dame, auswechseln, wäre gut für sein Geschäft und die Gäste.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. September 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Zugegeben, ich war dort während der Filmfestspiele, d.h. utopische Preise. Das Zimmer im Mabapa war jedenfalls das Geld nicht wert, es sei denn man mag den morbiden, angestaubten Charme der meisten Hotels in Venedig, der schlicht eine faule Ausrede dafür ist, die Zimmer nicht renovieren zu müssen. Überall sonst würde man auf dem Absatz kehrt machen. Das Personal pflegt eine merkwürdige überhebliche Attitüde, die wirklich durch nichts gerechtfertigt ist. Aber wie gesagt: Filmfestivals sind vielleicht ein Ausnahmezustand.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Wir hatten ein "Superiorzimmer", das dunkel war mit Blick auf die 2 Meter entfernt Gartenmauer und das Hochhaus nebenan. Im Erdgeschoss gelegen konnte man nicht mal den Vorhang aufmachen, da zwischen Fenster und Mauer offenbar ein Personaleingang war. Ein Ansprechen der Rezeption erschien für eine Nacht zu aufwendig, da wir länger hätten warten müssen. Als Gäste mit Fahrrad fühlten wir uns sonst überall willkommen, hier hatten wir das Gefühl, nicht das Wunschklientel zu sein.

    Das Haus liegt direkt an der wenig befahrenen Hauptstrasse. Direkt gegenüber ist die Promenade mit herrlichem Blick auf San Marco. Es gibt einen netten, schattigen Restaurantgarten.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 28. August 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Junior Suite (4 Erwachsene)
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Fehlende Fernsehsender für Kinder in deutscher Sprache

    Schöne, stilvolle Einrichtung, Angebot des Ausflugs nach Murano durch das Hotel (sonntags), ruhige Lage direkt an der Lagune, Frühstück auch draußen im Garten möglich, entspannte Atmosphäre im Hotel

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 27. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Parkplätze werden nach Verfügbarkeit ausgewiesen, allerdings sind insgesamt nur 4 Stellplätze vorhanden. Ich habe auf der Straße vor dem Hotel kostenfrei geparkt

    Ausstattung, Größe, Ruhe

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. August 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wie gesagt, das Hotel würde wirklich Klasse haben, wenn ein Architekt die tolle Substanz des Hauses durch eine klare, edle, dem Alter des Objektes angemessene, schlichte Linie zur Geltung bringen könnte.

    Charmante Villa, ca. 1km entfernt vom Lido-Anleger der Vaporettos, Fußweg von etwa 8 Minuten zum Strand des Lido. Sehr schöner Garten, der die Villa umgibt, in dem das Hotel eigene Restaurant qualitativ gutes Essen serviert. Im unteren Stockwerk stehen auch der Villa angemessene gemeinschaftlich nutzbare Räume und Terrasse zur Vergügung. Die Ausstattung des Zimmers - im Vergleich zu typisch venezianisch eingerichteten Hotel - vergleichsweise sachlich und zweckmäßig, nicht unbedingt stylisch. Bad mit allem Komfort - sogar eine kleine Sitzbadewanne und Bidet. Der Service war gut, insbesondere der Kellner im Restaurant gibt dem Haus ein "Gesicht", der mehrsprachig auf die unterschiedlichen Gäste eingeht. Der Charme der Villa blieb erhalten, auch wenn die Art der Renovierung nicht wirklich vom Verständnis für das eigentlich tolle Haus geprägt war. (Merkwürdig farbig gestrichene Wände in hellblau, dazu gelber Teppich etc). Mein Einzelzimmer war durch eine verbreiterte Bettnische auch gefühlt groß genug.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 10. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Es wird die Villa in der Buchung gezeigt und tatsächlich das Zimmer im Hinterhaus 70 er oder 80 er Jahre angeboten... das ist doch Super unfaire und preislich unmöglich!

    Frühstück im Garten.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Frühstück bis 11 wäre eine deutliche, zusätzliche Steigerung, ansonsten alles gut.

    Der Garten mit Restaurant bis Mitternacht und der damit verbundene Blick auf die Lagune, der sichere Und kostenfreie Stellplatz für mein Moped.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Haus ist ein bisschen in die Jahre gekommen und eine "Auffrischung", z.B. Malerarbeiten, neuer Teppich im Treppenhaus usw. wären angebracht. Die Shampoo- und Seifenflaschen im Bad sind eine ziemliche Umweltverschmutzung, hier gibt es nachhaltigere Lösungen. Der Service in der Bar im Garten ist nicht besonders aufmerksam. Wir hätten dort sicher mehr konsumiert, wenn wir bedient worden wären.

    Stil, Atmosphäre, Lage, kostenfreie Parkmöglichkeiten, Klimatisierung bei über 40 Grad funktionierte einwandfrei

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Sehr gutes Frühstück! Der Parkservice hat super funktioniert, wir haben unseren Autoschlüssel abgegeben und das Auto wurde dann vom Team ein- bzw. bei Bedarf umgeparkt. Zimmer war zwar klein, aber hatte alle Annehmlichkeiten und war sehr sauber. Hatten schrägen Meerblick auf die Lagune.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Mobiliar u Zimmer etwas alt, aber mit Charme, alles sehr sauber, gutes Bett, Frühstück tadellos, Essen ausgezeichnet, Personal sehr freundlich, absolut sympathisches Hotel seit 20 Jahren!

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das Personal war sehr unfreundlich. Schlechter Service. Versprochener Lagunenblick wurde durch Bäume verdeckt. Kein Parkplatz vorhanden.

    Bett war bequem und angenehme Klimaanlage. Hatte eine grosse Terrasse.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das Badezimmer ist eher eng eingerichtet (eingeschränkte Bewegungsfreiheit).

    Am Empfang wurde deutsch gesprochen und so wurden wir gut über die verschiedenen Möglichkeiten in der Umgebung informiert.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 14. Juli 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Zimmer war völlig unterschiedlich as die Bilder im Internet. Es war dreckig, Ungeziefer im Zimmer, dreckige Wände, muffiger Geruch und ein Bad, dass seit gefühlt 40 Jahren nicht mehr renoviert wurde. Das Frühstücksgeschirr war dreckig.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. Juli 2017

    • Geschäftsreise
    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Besteht aus mehreren Häusern mit sehr unterschiedlichen Räumen, wir hatten sehr kleine Räume im Haupthaus mit Blick in den Garten. Aber grundsätzlich eine romantische Location etwas abseits vom Touristenstrom aber auch von den öffentlichen Transportmitteln. Ansonsten durchaus in Orndung und für Leute, die gut zu Fuß sind auch empfehlenswert.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Zimmer 124 lag direkt zum Gastgarten und war daher sehr laut, da Sie öfter Musik am Abend haben. Außerdem ohne Lift. Das Frühstück wurde einem 4Sterne Hotel nicht gerecht. Keine Eier, nurZopfbrötchen und 2 Sorten Wurst. Einmal Salami und einmal Schinken. Dafür ist die Auswahl an Süßen Kuchen mehr als ausreichend. Die Betten waren sehr hart.

    Der Parkplatz am Hotel , die schöne Lage am Wasser und der Blick auf Venedig.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. Juni 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Zimmereinrichtung könnte etwas netter sein, altmodisch.

    Freundliches, hilfsbereites Personal. Schönes Gartenlokal für Frühstück und a la card am Abend und mit Longe daneben. Innen Garten zum Relaxen. Zimmer angenehm geräumig, Einzelbetten schön übers Eck getrennt, alles vorhanden was man braucht und sauber!

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wir hatten zwar ein sehr großes Zimmer, zwei Räume plus Bad, aber leider mit Dachschräge. Sehr heiss und Klimaanlage war derart laut, dass sie nicht verwendet werden konnte. Duschen in der Badewanne war wegen der Dachschräge nicht ganz leicht - aufrecht stehen war für mich nicht möglich. Die Fotos im Anhang sind​ beide im Schlafzimmer

    Lage und Essen war sehr gut.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 21. Juni 2017

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das Zimmer war sauber, das Bad nicht ganz so. Leichtere technische Mängel hätte das Reinigungspersonal bemerken und abstellen lassen können, aber nicht veranlasst. Die Abendessen waren geschmacklich gut. hatten aber noch Entwicklungspotenzial für die angegebenen Preise. Gleiche Gerichte kamen unterschiedlich an beiden Abenden auf den Tisch, was Menge und Zusammensetzung angeht. Es scheinen Standards zu fehlen. Die richtige Speisentemperatur wurde an beiden Abenden nicht erreicht. Insgesamt gab es nichts wirklich Kritisches, aber eben auch Luft nach oben.

    Tolle ruhige Lage mit guten Verbindungen nach Venedig rein. Schöner Garten, in dem wir gefrühstückt und auch zwei mal zu Abend gegessen, bzw. die Bar genossen haben mit Blick über die Lagune nach Venedig rein. Fünf Minuten Fußweg zum Strand, Bushaltestelle fast an der Haustür und zwei Stationen bis zur Haltestelle der Vaporetti. Ein Auto benötigt man in Lido eigentlich nicht, das haben wir in der Nähe der Piazzale Roma im Parkhaus stehen lassen. Absolut freundliches multilinguales Personal, das auch Sonderwünsche erfüllt hat. Wir fanden es sehr erholsam nach den anstrengenden Venedigbesuchen in die Oase der Ruhe zurückkehren zu können.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 15. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Die Eier beim Frühstück waren nicht besonders gut zubereitet und das Brot war - wie leider in Italien üblich - nicht gut (2 Sorten trockenes Toastbrot und eine Sorte Brötchen). Der Kaffee war etwas dünn, der hätte besser sein können. Allerdings hatten wir den normalen Filterkaffee zum Frühstück - gut möglich, dass Cappuccino etc. besser waren. Gegessen haben wir im Hotel nicht, die Preise waren uns zu hoch.

    Ein sehr schönes Haus, das eine gute Mischung aus alten Möbeln und modernem Komfort verbindet. Unser Zimmer (210) war geräumig, das Badezimmer groß. Das Bett ist äußerst bequem, wir hatten sogar eine Teilaussicht auf das Meer. Die Gegend ist sehr ruhig, so dass man auch bei offenem Fenster schlafen kann. Das Frühstücksbuffet ist für italienische Verhältnisse in Ordnung, der frisch gepresste Orangensaft ist toll. Die Terrasse im ersten Stock ist für jeden zugänglich und ist absolut traumhaft. Der Hotel ist ca. 15 Gehminuten von der Anlegestelle entfernt, man geht an einer schönen Promenade entlang.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 9. Mai 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Die "Normale" Zimmerkategorie ist wirklich nichts Spezielles, Bett ist okay-bequem aber ansonsten ist diese Zimmerkategorie definitiv weniger hübsch als auf den Bildern. Das Morgenessen ist auch "okay", würde mir (=Breakfast-Liebhaberin) aber etwas Gemüse oder exotischere Früchte dazu wünschen. Ist allgemein schon noch ziemlich ausbaufähig aber für ein paar Nächte natürlich in Ordnung so.

    Schöner Entrée-Bereich, schöne Aussenanlage!

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. Mai 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Es gab nichts was als Defizit empfunden wurde.

    Das reichhaltige Frühstücksbuffet inklusive frisch gepresstem Orangensaft und das Ambiente im Allgemeinen. Die Rezeption bzw. die Mitarbeiter dort waren hervorragend eine große Unterstützung.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. Mai 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Das erste Zimmer im 1 OG, was uns angeboten wurde, war klein, Möbel alt und abgenutzt, Bad und WC sehr klein.

    Zimmer nach dem Upgrade war sehr gut, geräumig, mit einer Riesenterasse (Zi. 302). Frühstück für italienische Verhältnisse ok.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. Mai 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Wir sind sehr freundlich empfangen worden und uns wurde das Gepäck ins Zimmer getragen. Ausstattung des Zimmers war wie beschrieben, alles bestens. Die Betten sind sehr bequem, gute Matratzen vorhanden. Wir besuchten abends jeweils das hauseigene Restaurant, welches sehr gemütlich ist und von einem wundervollen Oberkellner betreut wird. Das Essen war sehr gut und die Preise absolut angemessen. Auch das reichhaltige Frühstücksbuffet liess keine Wünsche offen, viel frisches und hausgemachtes wurde angeboten, so bspw. eine kleine aber dafür feine und qualitative Käse- und Aufschnittauswahl, frischer Orangensaft, frischer Obstsalat, alles was man für ein Müsli braucht und und und... Seitens des Hotels wurde ein kostenloser Ausflug nach Murano inkl. Besuch Glasbläserei angeboten, was von uns gern angenommen wurde. Wir waren uns einig, sollten wir nochmals nach Venedig reisen, so würden wir uns gern wieder in die Villa Mabapa einbuchen. VIelen Dank an das komplette Team.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. April 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Superior Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Stilvolles Ambiente, kompetenter, hervorragender Service. Sehr gutes Frühstück und sehr zu empfehlendes Restaurant. 15 Minuten fußläufig zum Anleger. Bushaltestelle in unmittelbarer Nähe. Für Venedigfans eine gute Adresse.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. April 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Die Sauberkeit lässt sehr zu wünschen übrig. Staub und Dreck auf Möbeln und Boden, Haare in Bett und Ba, Flecken auf der Bettwäsche. Teils wirkte das Personal genervt und unfreundlich. Sonderwünsche, wie gekochte Eier beim Frühstück waren möglich, wurden aber zusätzlich berechnet. Das Restaurant ist teuer und nicht zu empfehlen. In der Nähe finden sich nette Lokale zu fairen Preisen. Insgesamt fragt man sich, womit die 4 Sterne gerechtfertigt sind.

    Ein schöner Garten und das Haus ist optimal zu erreichen. 150 Meter von der Autofähre und einem 10 minütigen Spaziergang zum Wasserbus Richtung Markusplatz machen das Hotel zu einem guten Ausgangspunkt für einen Venedigbesuch. Das Zimmer im Haupthaus mit Gartenblick im 3.Stock hatte bequeme Betten und zwei Waschgelegenheiten. Das Frühstück war ansprechend mit frischen Obst, Müsli und einigem mehr als in Italien üblich. Die Damen im Service waren engagiert und freundlich.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 23. April 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Superior Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Zimmer war wunderschön mit tollem Ausblick. Das Frühstück hat eine riesige Auswahl. Es war sehr lecker, auch das Restaurant ist zu empfehlen. Der Garten ist groß u mit schönen alten Bäumen bepflanzt.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 22. April 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Die Kurtaxe von 3,60€ pro Person und pro Tag finde ich überteuert.

    Konnte ein anderes, größeres Zimmer bekommen, da das zugeteilte eine Badewanne hatte, und dies umständlich für meine 75 jährige Mutter gewesen wäre. Das Frühstück war ausgewogen und reichlich. Es fehlte an nichts. Die Rezeptionskraft war kompetent, freundlich und sehr hilfsbereit.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. April 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Ich habe ein 4 Sterne Superior Zimmer gebucht. Vorgefunden habe ich eine max. 1 Stern Unterkunft. Etwas schmuddelig und roch immer nach Raumspray. Die Einrichtung ist heruntergekommen. Das Badezimmer wie vor 50 Jahren und nichts erneuert. Das Frühstück würde einem normalen 2 Stern Hotel entsprechen. Es waren nur 4 Privatparkplätze vorhanden und die waren besetzt.

    Die Lage war ganz gut.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. April 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Bauarbeiter gegenüber, Staubsaugen nebenan während des Frühstücks

    Frühstück war gut, Personal freundlich. Die Lage auf der Insel Lido super. Im Ganzen sind wir sehr zufrieden

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. April 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Es ist fast alles ziemlich abgewohnt. Es müsste dringend investiert werden. Teppiche in den Fluren sehr schmutzig. Wände, Türen im Zimmer und Kacheln im Bad fleckig, teilweise klebrig. Staub auf Nachttisch, am Fernseher ..... Das Geschirr am Frühstücksbüffet war nicht sauber. Rühreier waren kalt. Die Leihfahrräder konnte man nicht benutzen, teilweise kaputt und verrostet. Der Herr an der Rezeption war genervt, wenn man eine Frage hatte.....

    Das Bett war für uns bequem, die Dame an der Rezeption (Martina) war sehr freundlich, das Personal im Restaurant ebenso. Die Villa von außen sehr schön .... typisch italienisch Gute Lage

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 11. April 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    -Die Zimmerausstattung muss aus unserer Sicht erneuert werden und erreicht aktuell keinen "Superior"-Standard mehr

    -Hilfsbereites, aufmerksames Personal an der Reception -Tolles, reichhaltiges Frühstücksbuffet -Sehr gute, erholsame Lage nach einer Besichtigungstour durch Venedig -Gute öffentliche Verbindungen zu allen Sehenswürdigkeiten

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 24. März 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Sehr gutes Frühstück, reiche Auswahl an Brötchen, Toast, auch Vollkorn, wunderbares frisch gebackenes Blätterteig-Gebäck, kleine Krapfen mit Vanillecreme! Alles sehr köstlich, wird ständig aufgefüllt! Auch das Restaurant im Haus ist wirklich ausgezeichnet!

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. Januar 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Junior Suite (4 Erwachsene)
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Heizungsanlagen im Zimmer sind sehr laut. Das Zimmer verfügte über schlecht instandgehaltene technologische Hilfsmittel.

    Ein nettes Hotel in Venedig. Wundervolle Lage, sehr angenehmes Personal und die Sauberkeit ist hervorragend.

    Übernachtet am Dezember 2016

  • Bewertung abgegeben: 2. Januar 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Schade dass es keine Deutschsprachige TV Sender gibt ausser ZDF das sollte mann dringend ändern!!!!!

    Das Personal spricht Deutsch.Wir wurden sehr freundlich empfangen. Im Paket Taxifahrt zur Insel Murano,plus Glasbläserei Besichtigung. Mit der Fähre 17 ist man im nu auf dem Lido. Wir haben Venedig mit den Inseln sehr genossen! Erika und Martin mit Beatrice und Angela

    Übernachtet am Dezember 2016

  • Bewertung abgegeben: 12. Dezember 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    war alles gut. Rühreier hätten etwas wärmer sein können

    freundliches hilfsbereitesPersonal, angenehm, sehr ruhig, Frühstück gut.wohnten im Nebenhaus. Kein Problem zum Haupthaus zu kommen

    Übernachtet am Dezember 2016

  • Bewertung abgegeben: 14. November 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Tolle alte Villa direkt am Wasser, sehr nahe der Fähre-Station. Parkplatz ausreichend vor dem Haus. Vaporetto in Gehdistanz ebenso der Strand. Wir hatten ein sehr schönes halbrundes Zimmer (No.111), Blick in die Lagune, stilvoll möbliert. Freundliche Betreuung durch das Personal.

    Übernachtet am November 2016

  • Bewertung abgegeben: 13. November 2016

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmer hatte leider nur nach oben gerichtete schräge Dachfenster, Essen im Restaurant eher bescheiden. Eine Buchung über Booking.com eher von Nachteil was die Zimmerzuteilung betrifft, ich hatte bei sehr früher Buchung gebeten Zimmer mit Aussicht, dann Dachschrägenfenster ohne jede Aussicht!!

    Frühstück war ausgezeichnet Hotel grundsätzlich sehr nett

    Übernachtet am November 2016

  • Bewertung abgegeben: 13. November 2016

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Staubsaugen während der Frühstückszeit war beide Tage störend.

    Eintauchen in eine andere Zeit, ruhig und entspannt die tage genießen, das ist in diesem Hotel möglich. Tolles Ambiente mit dem gut erhaltenen Charme der 1930er Jahre.wir haben den Aufenthalt genossen und empfehlen das Haus gerne weiter.

    Übernachtet am November 2016

  • Bewertung abgegeben: 8. November 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Irgendwie hat man sich nicht richtig willkommen gefühlt. Zu wenig Parkplätze an der Unterkunft. Wir standen in einer sehr schmalen Einfahrt.

    Das Frühstück war sehr gut. Immer reichlich und viel Obst.

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 8. November 2016

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Sehr gutes Frühstück, wunderbares frisches Blätterteiggebäck, kleine Krapfen mit Vanillecreme, köstlich! Außerdem ein sehr gutes Restaurant! 10 Minuten Fußweg zur Vaporetto-Haltestelle. Von hier aus die schönste Anfahrt nach Venedig! Am Abend gleiten die Kreuzfahrtschiffe majestätisch vorbei. Zum traditionellen Sandstrand des Lidos ist es auch nicht weit. Empfehlenswerter Ausflug: mit Autobus und Fähre über die Insel Pellestrina nach Chioggia, das kleine ruhige Venedig.

    Übernachtet am November 2016

  • Bewertung abgegeben: 2. November 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Man kann auch mal ohne deutschem TV leben, aber dass auf dem einzigen Kanal (ZDF) dann nur verschwommenes NTV lief, war dann doch etwas wenig.... Noch schwächer eigentlich, dass die ARD u. ZDF Lifestreems "aus rechtlichen Gründen" nur Fragmente senden, da hört Europa auf...

    Besonders das angebotene Abendessen im Hausrestaurant ist äußerst empfehlenswert, sehr gute italienische Küche,und im Vergleich zu den Möglichkeiten in Venedig absolut preiswert. In wärmeren Zeiten ist der Vorgarten mit Bar sicher ein schöner Platz, um aus dem Venedig-Trubel anzukommen

    Übernachtet am November 2016

  • Bewertung abgegeben: 2. November 2016

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Zweibettzimmer im Anbau, korrekt: Zwei-Bettchen-Zimmer, L-förmig an Wand angeordnet, nur 80cm schmal, eher nur für Kinder geeignet, aber wenigstens verschiebbar. War bei Buchung nicht ersichtlich, falsches Bild. Für 1 Nacht machbar, "romantisch" wird da aber nichts. Diese Zimmerchen nicht buchen, lieber ein paar Euro mehr ausgeben! Ansonsten etwas abgewohnt, durchschnittlich sauber (Staub, Haare im Bad) - Italien eben. 4 Sterne - naja, wenn's für die Vermarktung hilft.

    Gebucht für 2 Tage Kurzbesuch, dafür Lage gut, zum Vaporetto 10min zu Fuß. Frühstück für diese Kategorie eher überdurchschnittlich und sehr umfangreich.

    Übernachtet am November 2016

  • Bewertung abgegeben: 5. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das Hotel hat unter dem Strich schon bessere Zeiten erlebt - insbesondere das Bad hätte eine Modernisierung nötig. Preis / Leistung passen nicht ganz zueinander.

    Die Betten war sehr gut. Das Frühstück war auch gut - das Personal sehr freundlich und immer hilfsbereit. Durch die Nähe zum "Wasserbahnhof" ist Venedig sehr gut und schnell erreichbar.

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 4. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    Wir haben die Villa Mabapa inzwischen mehrfach besucht und waren wieder sehr zufrieden. Die Lage am Wasser ist einfach toll. Das Zimmer mit dem Balkon mit Blick auf den Garten ist einfach erholsam. Das Personal ist immer sehr freundlich.

    Übernachtet am September 2016

  • Bewertung abgegeben: 1. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmer sehr klein mit spärlicher Einrichtung(als Doppelzimmer Superiore ausgezeichnet). Die beiden Sitzmöbel waren kaum zu gebrauchen, so unbequem. Internet abends sehr instabil.

    Sehr gutes Restaurant und Frühstück, unser Zimmer hatte einen Ausblick auf die Lagune, die großen Kreuzfahrtschiffe fahren am Fenster vorbei. Sonnenuntergänge kann man vom Fenster beobachten.Alles sehr sauber! Personal freundlich.

    Übernachtet am September 2016

  • Bewertung abgegeben: 25. September 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Frühstücksraum zu klein. Kann leicht passieren dass kein Platz zur Verfügung steht. Bei schönem Wetter wenn man im Freien essen kann sicher besser. Hatten uns kurz entschlossen und deshalb leider nur ein sehr kleines unvorteilhaft eingerichtetes Zimmer bekommen.

    Lage des Hotels ist sehr gut mit Blick auf Venedig. Frühstück für italienische Verhältnisse sehr gut. Personal freundlich - speziell der ältere Kellner im Restaurant. Abends das Essen im Restaurant empfehlenswert.

    Übernachtet am September 2016

  • Bewertung abgegeben: 24. September 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Es war leider kein Schrank in unserem Zimmer . Für uns aber kein Problem.

    Das Bett war sehr gut. Die gesamte Anlage ist ein Erlebnis. Das Personal sehr freundlich und das Essen super lecker.

    Übernachtet am September 2016

  • Bewertung abgegeben: 23. September 2016

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Geräuschloses Schließen der Zimmertüren nicht möglich. Die Türen fallen mit einem hörbaren Schlag ins Schloss.

    Lage mit Blick auf Venedig. Charme einer Villa. Frühstück reichhaltig. Kurzer Fußweg zum Traghetto.

    Übernachtet am September 2016

Ergebnisse 1 - 75

Gäste haben auch diese Unterkünfte bewertet: