Unterkünfte Flüge Flug + Hotel Mietwagen Taxis zum/vom Flughafen

Bewertungen für Abdij Rolduc 3 Sterne

Heyendallaan 82, 6464 EP Kerkrade, Niederlande

Nr. 3 von 5 Hotels in Kerkrade

Gästefavoriten

Gesamtpunktzahl

Basierend auf 2281 Hotelbewertungen

8,2

Punkteübersicht

  • Sauberkeit

    8,3

  • Komfort

    7,3

  • Lage

    9

  • Ausstattung

    7,6

  • Hotelpersonal

    8,6

  • Preis-Leistungs-Verhältnis

    8,3

  • Kostenfreies WLAN

    8,3

100 % echte Bewertungen

Echte Bewertungen. Echte Aufenthalte. Echte Meinungen.

Weitere Informationen
Bewerten

Ergebnisse 1 - 75

  • Bewertung abgegeben: 2. Juni 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Comfort Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Ein Kloster als Unterkunft ist mal was anderes. Tolles altertümliches Ambiente. Saubere Zimmer. Leckeres Restaurant, ebenfalls mit tollem Ambiente. Das Frühstück (im Preis enthalten) läßt keine Wünsche offen. In der Freizeit Besichtigung der Abtei und ausgedehnte Spaziergänge zu empfehlen. Kostenlose Parkplätze. Günstige Unterkunft mit fairem Preis-Leistung Verhältnis. Empfehlenswert!

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 20. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Economy Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Dramatisch, wie eine Jugendherberge wie vor 100 Jahren. Kein eigenes Bad, Betten aus dem Mittelalter, noch nichtmal ein Doppelbett. Kein Fernseher, kein Comfort. Um 21.00 Uhr alles zu, noch nicht mal was zu trinken konnte man noch bekommen

    Tja... schwierig. Das Gebäude ist wohl alt und hübsch.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 17. Mai 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Economy Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Frühstück gibt es nur bis 9:30 Uhr und die Auscheckzeit am Wochentag bis 10:00 Uhr finde ich zu früh. Ich hatte ein Zimmer zum Innenhof und dadurch bis kurz vor Mitternacht Besucherlärm aus Sachsen Sachsender Brasserie.

    Eine beeindruckende Klosteranlage aus dem 11. Jahrhundert mit einer Brauerei und einem kleinen Tierpark und Fischweiher. Sehr idyllisch gelegen, hervorragend geeignet um "runter zu kommen".

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 15. Mai 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Economy Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Alles erstklassig. Sauber, freundlich, gut ausgestattet. Kinderfreundlich! Überraschenderweise war das Frühstück automatisch im Preis inklusive, bei allen Buchungen. Wunderbar!

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 1. Mai 2018

    • Paar
    • Economy Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Leider war am Sonntagabend die Bar geschlossen ... und wir hatten Gäste ins Hotel mitgebracht um Ihnen etwas besonderes zu bieten.

    Die Aussicht wäre sicher sehr schön gewesen, wenn dort nicht gerade Bauarbeiten gewesen wären. Ansonsten war das Kloster sehr ansprechend - ein besonderer Ort. Imposante Kirche, ein herrlicher Innenhof - besonders die Freundlichkeit des Personals fiel uns auf.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 14. April 2018

    • Paar
    • Economy Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Es wurde darauf bestanden, nochmals 4,5€ zu zahlen. Ich hatte meine Buchung zum Einchecken vorgelegt. Alles bezahlt wurde bestätigt ! Am Morgen wurde darauf bestanden, nochmals 4,5€ Tourismusabgabe zu zahlen. Meine Buchung hatte ich im Zimmer weggeworfen und war eng mit der Zeit ! Es wurde rigoros behauptet, Bocking.com würde nie die Tourismusabgabe einziehen ! Mir wurde mit Konsequenzen bei Nichtrzahlung gedroht !

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 11. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Comfort Zimmer - Gebäude Hoeve Zuid
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Wir hatten ein Zimmer im Nebengebäude der Abtei die eines der 100 schönsten UNESCO Denkmäler der Niederlande ist. Die wunderschöne Kirche, der Kreuzgang mit einer temporären Kunstausstellung und die Innenhöfe sind absolut sehenswert. Die ca. 150 m zum Frühstücksraum sind bei dieser Kulisse jeden Schritt wert. Wir waren zwar nur zum Besuch des Gaia Zoos angereist würden aber jederzeit wiederkommen um auch die Abtei und die Umgebung näher zu erkunden.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 8. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Economy Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Leider kein Fön im Bad. Selbst mitbringen!

    Wunderschöne Gebäude auf dem Gelände. Gartenanlage sehr idyllisch. Ruhe pur! Frühstück lässt keine Wünsche offen. Top!

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 5. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Economy Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Beim Frühstück war das Rührei absolut kalt. Das Zimmer mussten wir upgraden, da das ursprünglich gebuchte keine sanitären Einrichtungen hatte. Damit entspricht das Preisleistungsverhältnis nicht meinen Vorstellungen.

    Das Zimmer war sauber und schön renoviert.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 3. April 2018

    • Geschäftsreise
    • Gruppe
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Anfahrt mit Navi nicht ganz einfach

    Beeindruckendes Anwesen. Weitläufig. Hier sollte man mehr Zeit investieren. Frühstück OK, nettes, freundliches Personal.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 3. April 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Economy Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Obwohl ich wußte, dass die Zimmer nicht über ein Bad verfügen, war es etwas spartanisch. Die Betten sind absolut zu weich. Man riet mir, doch das nächste mal auf eine härtere Matratze hinzuweisen......aber 2 Nächte Rückenschmerzen haben mir diese Matratzen trotzdem eingebracht. Die Zimmer verfügen nicht über TV. Was das WLAN betrifft, war nur eine ungesicherte Anmeldung möglich, leider funktionierte die Online-Verbindung auch nur gelegentlich, was ich als sehr lästig empfand.....wenn schon kein TV, dann sollte man wenigstens die Möglichkeit haben auf die Mediathek zurückgreifen zu können...... Was mich etwas amüsiert hat, ist die Bemühung der Geschäftsleitung "Kreuzfahrt-Flair" zu vermitteln. Ich wurde bei meiner Ankunft schon fast genötigt einen Tisch in der Brasserie zu bestellen, für beide Abende. Als Termine wurden mir folgende Uhrzeiten genannt : 17.00 h !?! Oder 20.15 h.....vorbei man in der Speisekarte lesen kann, dass die Küche um 21.00 h schließt. Ich denke hier gibt es Anpassungsbedarf. Ich habe mir dann erlaubt ganz außer der Reihe zum essen zu gehen, und siehe da, das Restaurant war fast leer und ich konnte in Ruhe ohne Anmeldung essen....genau wie am 2. Abend...... Das Frühstück erinnerte mich etwas eine Jugendherberge.......es war alles da....aber das Flaire entsprach nicht einer alten Abtei, hier könnte man mit etwas Fantasie ein Frühstücks-Erlebnis zaubern. Aber man sollte nicht vergessen diese schöne Abtei ist in den Niederlanden...andere Länder andere Sitten !!!

    Die Abtei ist eine sehr imposante Anlage, die nicht nur das Hotel beherbergt. Das Haus macht einen gepflegten Eindruck. Die Brasserie bietet sehr guten Service, eine überschaubare Karte mit vielen, auch kleineren Gerichten, was für mich am Abend sehr angenehm war. Sehr schön ist die Parkanlage, die in verschiedene "Räume" geteilt ist. Besonders hat mit der Innenhof mit seinen vielen Statuen, alten Rosenstämmchen, die sehr gepflegt war, gefallen. Dieser Teil ist recht neu. Ein weiterer Teil ist im Bau. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass man hier im Sommer tolle Feste feiern kann.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 2. April 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Comfort Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Beim Frühstück fehlten die Brötchen und die Auswahl und die Betten hätten besser sein können.

    Das Frühstück war in Ordnung hätte aber mehr Auswahl sein können. Die Betten waren zu weich.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 28. März 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Economy Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Tolle Atmosphäre in der Abtei aus dem 12. Jahrhundert, wirklich was besonderes! Schönes Frühstücksbuffet. Unseren Kindern hat es sehr gefallen, nach einem Tag im schönen Gaia-Zoo hier zu übernachten.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 19. März 2018

    • Paar
    • Comfort Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Leider waren die Matratzen vom Bett sehr, sehr weich...... Für meine Bandscheiben waren es sehr unruhige Nächte. Haben aber danach erfahren, dass wir das Zimmer wechseln hätten können.

    Sehr freundliches Personal, Frühstück ausreichend und frisch, Kellerbar TOP

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 13. März 2018

    • Paar
    • Comfort Zimmer - Gebäude Hoeve Zuid
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Hotel ist sehr geschmackvoll eingerichtet. Wir haben uns sehr wohl gefühlt. Wir waren leider nur eine Nacht dort, viel zu kurz. Das Frühstück war sehr gut und mehr als ausreichend. Die Mischung zwischen alt und neu ist sehr gut gelungen.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 4. März 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Economy Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Ambiente ist außergewöhlich und daher bin ich immer wieder gerne an diesem Ort. Das Frühstücksbuffet ist sehr lecker. Die günstigsten Zimmer sind sehr einfach gehalten, einem Klosterleben entsprechend. - kein Fernseher, kein eigenes Bad & WC, lediglich ein Waschbecken im Zimmer, jedoch mit gemeinschaftlichen WCs und Duschen. Alles sehr sauber.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 28. Februar 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Comfort Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Es war ziemlich kalt. Leider waren die sakralen Einrichtungen nicht für den Besucher zugänglich. Ausstattung mittelmäßig.

    Das Gebäude ist wirklich interessant. Kostenfreie Stellplätze. Frühstück war gut.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 21. Februar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Comfort Zimmer - Gebäude Hoeve Zuid
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Eine Hotelanlage wie man sie nur sehr selten findet. Das Frühstück lässt eine Wünsche offen und der Frühstückssaal ist einfach nur optisch und von der Einrichtung Superschön. Die Zimmer in Hofgebäude sind zwar manchmal etwas hellhörig aber das Gebäude ist nun mal auch ein wenig älter da muss man damit rechnen. Die komplette Klosteranlage ist bombastisch vom Kreuzgang über die sehr eindrucksvolle Kirche bis hin zum hauseigenen Restaurant und dem Klostergarten nur zu empfehlen das Ambiente hat einen unverkennbaren Charme.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 20. Februar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Comfort Zimmer - Gebäude Hoeve Zuid
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Es gibt nichts zu meckern Im Nebengebäude hatten wir kein Wlan...aber man kann sich auch mal anderweitig beschäftigen ;-)

    Sehr schöne gepflegte Anlage. Die Zimmer ( Comfort ) waren schön, das Bad etwas in die Jahre gekommen aber trotzdem völlig in Ordnung! Super Frühstücksbuffet in einem tollen Frühstückraum! Restaurant und Bar auch sehr zu empfehlen; sehr nettes Personal überall.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 6. Februar 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Economy Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Eine wunderbare Unterkunft. Das Restaurant ist großartig und liebevoll eingerichtet. Der Speisesaal war stilvoll, das Frühstücksbuffet ließ keine Wünsche übrig. Jederzeit immer wieder. Eien Kunstausstellung lud zum verweilen ein.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 23. Januar 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Economy Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Die Duschräume auf dem Gang waren zwar sauber, haben jedoch stark modrig gerochen.

    Das Gebäude ist wunderschön und die Anbindung an die Schnellstraße ist sehr gut.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 15. Januar 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Comfort Zimmer - Gebäude Hoeve Zuid
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Leider gab es nur ein deutsch sprachiges Fernsehprogramm, das Zimmer war sehr kalt, bei der Ankunft ...

    Wunderschöne Kloster Anlage, und doch sehr modern eingerichtete Zimmer

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 15. Januar 2018

    • Familie mit kleinen Kindern
    • Economy Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Einrichtung der Zimmer altbacken, niedriger Standard

    Originelle Unterkunft in einer Abtei. Zimmer einfach aber sauber. Personal freundlich und hilfsbereit. Buffet anlässlich eines Geburtstags war ok aber nicht umwerfend, teilweise mE etwas fad. Frühstück in Ordnung. In Holland gibt's keine Brötchen aber das Brot war sehr gut, vermutlich selbst gebacken.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 4. Januar 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Comfort Zimmer - Gebäude Hoeve Zuid
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Im Bad könnte noch ein Föhn im Bad und ein paar Handtuchaufhänger gute Dienste leisten. Aber das ist "jammern" auf hohem Niveau.

    Sehr gute neue Betten und Matratzen, alles war sehr sauber sowohl das Zimmer als auch das Bad, freundliches Personal, extravagante Umgebung, reichliches Frühstück, welches auch mal über die eigentliche Zeit hinaus eingenommen werden konnte. Die Abtei ist alleine schon eine Reise wert mit ihrer romanischen Kirche, Klosteranlage und den Räumlichkeiten. Auch für Familien mit Kindern und gehbehinderte Personen gut geeignet.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 18. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Economy Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    So ein schönes Gebäude! Es gibt sehr viel zu sehen und entdecken. Mir gefällt die spezielle Atmosphäre welche im Gebäude und der Umschwung herrscht. "Kerstwereld Rolduc" war sehr stimmig.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Economy Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Es war sehr kalt. Durch die 1-fach verglasten Fenster ließ sich das Zimmer nur unzureichend wärmen (Besuch im Dezember)

    Sehr ruhig, freundliches Personal, leckeres Frühstücksbüffet

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 12. Dezember 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Economy Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Aufgrund des Alters des Gebäudes, knarzt der Holzboden extrem laut. Das wäre nicht weiter schlimm, wenn es nicht auch den Bereich der Economyzimmer betreffen würde. Da dort Gemeinschaftsbäder auf dem Flur liegen und man nachts im Bett sitzt, sobald einer/eine auf die Toilette muss. (und man sich selbst kaum raus traut, weil es wirklich sehr, sehr viel Lärm macht). Die Duschen sind renovierungsbedürftig.

    Der Raum entsprach dem Preis, alles in Ordnung. Das Frühstück war inkludiert und es gab eine relativ große Auswahl. Für eine Übernachtung zur Überbrückung würde ich die Unterkunft auf jeden Fall wieder buchen.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. Dezember 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Comfort Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Es könnte mehr als ein Deutscher Sender im Fernsehen sein. Ansonsten war alles bestens.

    Dieses Hotel ist der Wahnsinn. Allein die Ankunft hat einen umgehauen, diese enorme Größe von diesem alten Kloster. Ich hatte das Glück in der Weihnachtszeit dort sein zu können, es war alles sehr schön dekoriert. Ich hatte ein comfortzimmer gebucht, was sehr schön ruhig Richtung Innenhof lag. Das Frühstück ist jetzt nicht so wie in Deutschen Hotels typisch, aber es ist alles da, und man wird satt. Rundum ein toller Aufenthalt. Werde wiederkommen.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Economy Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Bedienung im Gewölbekeller hatte den ganzen Abend über sehr viel Zeit (ausser für uns), dann aber keine Eiswürfel für das Liefmans, das pro 250ml-Flasche 4,- Euro kostete. Gemeinschaftsbad war (k)alt.

    Tolles Ambiente und umfangreiches Frühstück, das bei uns keine Wünsche übrig lies.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Comfort Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Es gibt nichts anzumerken.

    Die Abtei, die dieses Hotel aufnimmt, ist immer gegenwärtig und gibt ihm ein besonderes Flair. Das Haus nutzt diese Lage besonders gut und setzt hervorragende Akzente. Das Personal ist sehr freundlich. Das Frühstück ist hervorragend. Die etwas versteckte Bar ist besonders schön und gemütlich. Alles in allem ein besonderes Hotel im positiven Sinne!

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Comfort Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Personal im Restaurant eher die Gäste ignorierend Teppichboden im Zimmer eiskalte Flure auf dem Weg zum Zimmer

    Bett sehr bequem, Rezeption gut besetzt, Frühstück okay.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 10. November 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Economy Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Frühstück könnte umfangreicher sein, aber man wird auf jeden Fall satt.

    Es ist eine besondere und schöne Unterkunft. Das Kloster ist ein tolles Gebäude gelegen in einem schönen Park.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. November 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Comfort Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Betten waren zu weich und die Kopfkissen zu dick. Es wird nur ein deutscher Fernsehsender angeboten, das ist zu erweitern. Der Frühstücksraum war Morgens zu kühl.

    Das freundliche Personal ist zu loben. Das gleiche gilt für das Frühstück.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. November 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Comfort Zimmer - Gebäude Hoeve Zuid
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    -

    Sehr bequeme Betten, schöne Kirche, die für eine Besichtigung aufgemacht wurde, sehr gutes Frühstücksbuffet, sehr freundliches und hilfsbereites Personal, schönes Ambiente, gute Ausflugsziele in der Umgebung, Bad und Dusche auf dem Zimmer, Tiergehege nebenan

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 23. Oktober 2017

    • Gruppe
    • Economy Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Rauchbereiche fehlten. Nur draußen vorhanden und dann ohne Überdachung.

    Ich habe noch nie in einem Kloster geschlafen. Es war toll. Frühstück prima...

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. September 2017

    • Paar
    • Comfort Zimmer - Gebäude Hoeve Zuid
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Im sog. Komfortzimmer führte ein Dachsparren quer über das Bett, so dass auf der Seite des Bettes gerade einmal ein halber Meter Platz über dem Bett war (leider durch die Bauart bedingt) ein solches Zimmer sollte man nicht als Komfortzimmer bezeichnen.

    Das Frühstücksbufet war ausgezeichnet und erfüllte meine Erwartungen. Sas Personal war sehr aufmerksam und freundlich.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Economy Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Der Besuch war ein echter Whoooow Effekt. Ein sehr schönes Anwesen und alles war perfekt. Wir haben ein Zimmer mit eigenem Bad genommen und waren sehr positiv überrascht. Sehr romantisch und alle Mitarbeiter waren sehr nett und zuvorkommend. Wir kommen jederzeit wieder.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 22. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Comfort Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Ein Kühlschrank im Zimmer fehlte.

    Das Frühstück war völlig in Ordnung und ausreichend. Die Lage und das Ambiente vom des Klosters waren toll und haben uns begeistert. Preis-/Leistung haben gestimmt.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 22. September 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Comfort Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Tolles Frukstück .. unglaubliche Athmosphäre ... supercoole Hotelbar und der Gruselfaktor in der Crypta ist vorprogrammiert, wenn man diese erforschen darf.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. September 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Comfort Zimmer - Gebäude Hoeve Zuid
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Atmosphäre an diesem Ort ist einfach wunderbar. Mein Zimmer war geräumig, ansprechend eingerichtet und absolut sauber. Das eigene Bad ist zwar klein, aber ebenfalls sehr sauber. Zum Frühstück wandelt man durch uralte Gewölbe in den großen Speisesaal. Hier gibt es zum Frühstück alles was das Herz begehrt. Ich würde hier jederzeit wieder ein Zimmer buchen. Sehr zu empfehlen.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. September 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Economy Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Preise im Restaurant am Abend waren ordentlich hoch.

    Ein schönes Frühstücksbuffet war im Zimmerpreis eingeschlossen. Die hohen Räume empfand ich als sehr angenehm. Der Blick aus dem Fenster auf die Gartenanlagen war sehr schön. Ich hatte ein schlichtes und einfaches Ecconomy Zimmer - für ein richtiges Klosterfeeling. Aber insgesammt mit dem Frühstück eine recht preiswerte Übernachtung in einem angenehmen Ambiente. Das Parkplatzangebot war hervorragend.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. September 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Economy Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Keine Leselampe am Bett (Funzel). Eigentlich für über 100 Zimmerbelegungen, deshalb etwas kantinenhaftes Frühstücksambiente. Tee in Tassen - warum gibt es nie kleine Kannen?

    Ein Kloster hat natürlich immer eine tolle Atmosphäre! Die Zimmer sind schlicht, Gemeinschaftsbad auf dem Flur, aber alles gut. leckeres Brot zum Frühstück. Und: im Klosterhof ein nettes Cafe/Restaurant mit sehr leckeren Bieren. Und das beim Blick auf die Klosterkirche im Abendrot... Sehr hilfsbereite Angestellte.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. August 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Comfort Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Badezimmer. Für ein " Comfortzimmer " zu alt. Eine Renovierung wäre angebracht. Es ist zwar alles in Ordnung, aber veraltet.

    Schönes Ambiente, ein ehemaliges sehr großes Kloster. Einer der größten in Benelux. Eine große Anlage, mit schönem Kreuzgang, Innengarten, Park mit großem Teich. Die gesamte Anlage lädt zum Verweilen ein. Schönes Restaurant. Gutes Frühstück in einem großen Saal. Schöne Klosterkirche mit Fresken, Katakombe, Bibliothek alles sehenswert! Die (Comfort!)- Zimmer sind oben und geräumig, komplett renoviert. Das Bad jedoch nicht. Das Frühstücksbüffet war gut und reichhaltig. Leckeres Brot, guter Kaffee.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Economy Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Es roch nach Kirche und morgens nach Weihrauch, die Betten waren viel zu weich, das Waschbecken im Zimmer war locker und fiel fast von der Wand und das Frühstück war sehr spät ich, es gab noch nicht Mal Brötchen.

    Das Kloster sieht echt super aus, alles top gepflegt und nettes Personal

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. August 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Economy Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Zimmer neben Dusche/ WC ist zwar praktisch, aber mit Geräuschkulisse verbunden. Nicht die bequemsten Matratzen..

    Frühstück und Atmosphäre waren toll, sehr freundliches Personal- Preis Leistung super- die Alternative wäre ein Hostel in Aachen gewesen - so war es etwas weiter zu fahren, aber ruhig und außergewöhnlich!

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 31. Juli 2017

    • Paar
    • Comfort Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das Zimmer war für uns leider etwas klein, es gibt jedoch auch größere Zimmer.

    Abtei Rolduc ist eine große, sehr schöne und gepflegte Anlage. Die Zimmer sind modern ausgestattet und das Personal ist super freundlich und hilfsbereit. Das Frühstück war völlig ausreichend und der Kaffee war sehr lecker. Es gab alles, was man für ein gutes Frühstück braucht.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 26. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Economy Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    - Das alte Gemäuer hatte Holzboden. Dieses machte bei jedem Tritt extrem laute Geräusche. - Der Innenhof bietete eine gute Gelegenheit draussen zu sitzen und ein Kaffee, Wein oder Softdrink zu genissen. Am Samstag war dieses jedoch geschlossen. Begründung: schlechtes Wetter !!! - Davon keine Spur. Es war trocken und bedeckt. Und der Innenhof war voll besetzt, jeder Tisch mind. ein Gast. Getränke musste man sich selbst aus der BAR holen. Ein bischen merkwürdig.

    Einzigartige Location. Ein altes Kloster. Und genau das bekommt man. nicht mehr und nicht weniger.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. Mai 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Economy Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Ich habe eine kunst-historische Bescheibung der ehemaligen Abtei vermißt ein Übersichtsplan über Sehenswürdigkeiten - einschließlich der derzeitigen Infrastruktur - in und um die Abtei wäre auch ganz nett

    Das Frühstück war für mich durchaus ok das Ambiente insgesamt war atemberaubend - über 800 Jahre begegnen einem auf Schritt und Tritt

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. Mai 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Comfort Zimmer - Gebäude Hoeve Zuid
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Wir waren rundum sehr zufrieden und koennen es jedem empfehlen!

    Eine grosse, ruhige, atmosphaerische Anlage; unser sehr geschmackvoll, zurueckhaltend eingerichtetes, geraeumiges Zimmer lag in einem der Nebengebaeude sodass wir beim Gang zum Fruehstueck die sehr gepflegten, historischen Fassaden der beeindruckenden Gebaeude in entspannter Umgebung betrachten konnten. Der Fruehstuecksraum selbst befindet sich - entsprechend geschmackvoll eingerichtet- in einem grossen Saal mit zentralem Buffet aus vielen verschiedenen, warmen und kalten Speisen. Wir bedauern, dass wir nur wenig Zeit hatten zu bleiben: Abdij Rolduc ist bestens geeignet um sich in historischer Umgebung zu entspannen.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 12. April 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Economy Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Nichts - ich liebe das Kloster Rolduc - ein ruhiges Refugium im Strudel der Zeit...

    Sehr urige und liebevolle Atmosphäre monumentale Kultur und spirituelle Einkehr direkt vor Ort "Top Kaffeehaus" in 3km Entfernung

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. April 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Economy Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Zimmer sind sehr spartanisch und lieblos eingerichtet, meins roch sehr muffig. Auch die Waschräume sind nicht sehr einladend.

    Innenhof/Brasserie, Frühstück

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. April 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Economy Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    S.vorheriger Punkt; habe alles zusammengefasst.

    Frühstück war super....es gab warme Poffertjes... Bett war durchgelegen, Einrichtung in die Jahre gekommen, Etagenduschen waren sauber, aber es gab in der Dusche kleine Motten, die aus dem Abfluss kamen; das war ekelig, liegt aber nicht an der Hygiene, sondern vermutlich an dem uralten Rohrsystem. Haus sehr hellhörig.Über der Türe befinden sich Oberlichter aus Glas.Jedesmal, wenn in der Nacht jemand ins Bad muss, geht das Flurlicht an und man wird wach.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. April 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Comfort Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    1 Deutsches Fernsehprogramm. Grenze verläuft fast durch den Garten. In der heutigen Zeit eigentlich ein Unding. Da sind sehr viele Hotels weiter. Reicht ein einfaches Zimmer ohne Fernseher.

    Personal super. Frühstück war OK. Zimmer super bis auf den Fernseher. Bad vollkommen ausreichend.

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 22. März 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Comfort Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Für holländische Verhältnisse tolles Frühstück. Im Comfort-Zimmer sehr bequeme Betten. Schönes Ambiente in einem alten Kloster in toller Umgebung mit schönem Park. Sehr ruhig gelegen mit kostenlosem Parkplatz vor der Tür. Schönes Restaurant mit leckerem Menu. Gute Lage in der nähe von Aachen.

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 22. März 2017

    • Paar
    • Comfort Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Schallschutz im Schlafzimmer könnte besser sein: Laut knallende Türen. Im Flur mit Gemeinschaftsduschen gab es leider einige wenig rücksichtsvolle Jugendliche.

    Sehr gutes Frühstück. Herrliches Ambiente in altem Kloster.

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 9. März 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Comfort Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Zimmer bei Ankunft kalt, Radiatoren komplett zugedreht (nach öffnen der Ventile und ein paar Stunden dann OK) keine Minibar, keine Wasserflasche

    Freundlichkeit, Gastfreundschaft Gutes Bett Lunchpaket statt Frühstück Beeindruckendes Gebäude, Geschichte zum anfassen Gemütliche Brasserie, leckere Gerichte und herrliches Bier

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. März 2017

    • Familie mit kleinen Kindern
    • Comfort Zimmer - Gebäude Hoeve Zuid
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Liegt vielleicht ein wenig 'abseits' wenn man abends noch außer Haus essen oder ausgehen möchte.

    Schönes, altes 'Gemäuer', ruhige Zimmer, super Frühstück in schönem Speisesaal.- Gerne wieder.

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. Februar 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Comfort Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Trinken und vor allem Essen viel zu teuer für die Menge! Es ist schließlich keine Sterneküche. Jemand hinter der Bar, der nicht weiß, was eine Weinschorle oder ein Kir ist.... mhh.... unverständlich!

    Dieses Hotel hat eine besondere Atmosphäre, wo man sich sofort beim reinkommen wohl fühlt. Das Personal ist egal im welchem Bereich sehr freundlich und hilfsbereit. Deutsch nehmen sie fast alle als selbstverständlich, aber wer der deutschen Sprache nicht mächtig ist, glänzt für Freundlichkeit und Mühe in der Kommunikation. Das Zimmer war sehr geräumig und das Bett, für Hotelverhältnisse, war ungewöhnlich bequem . Die Temperatur im Zimmer war auch angenehm, obwohl ich die Heizung nur für wenige Stunden aufdrehte. Im Wandschrank war viel Platz, einen Safe und Wohldecken plus Kissen. Aus Deutschland nur das ARD im TV, aber fernsehen kann man ja auch Zuhause genug. Die Brasserie stellt ein sehr gemütliches Restaurant dar, das leider ein viel zu teures Essen bietet, mit einer sehr starren und knappen Auswahl an Gerichten. Hingegen ist das Frühstück klasse. Eine 1 +!!! Ohne schnickschnack kann man sich einfach dahin setzen, wo es Platz gibt und sich überall selbstbedienen. Es gibt einige Brote zur Auswahl, sowie Toastbrot, kleine Croissants und unheimlich leckere Miniblätterteilchen. Cerealen, Müsli, Tomaten und Gurke zum selbst schneiden, mehrere Wurst- und Käsesorten und selbst kurz vor Frühstücksende noch sehr warmen Rührei... vorhanden auch Hartgekochte Eier und Speck u.a. Kaffeeautomaten, versch. Teesorten, und ein Automat mit Wasser, O- und Apfelsaft! Die Hotelbar befindet sich eine Etage tiefer und ist einen Besuch wert (oder mehrere Besuche ;-)) In einem separaten Zimmer gegenüber der Bar, dürfen Raucher auch ihre Sucht genießen!!! Auch die Lage des Hotels ist sehr gut. Man erreicht den Stadtskern sehr gut und schnell zu Fuß. Auch zum Museumsplatz kann man ganz gut hinlaufen. Wer am 1. Sonntag im Monat da ist, darf die Historische Führung in deutscher Sprache nicht verpassen. Mit viel Charm und einfacher Ausdrucksweise, erzählt Herr Dinninghoff viel Interessantes, von der Abteikirche bis zum Bischofssaal!

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. Januar 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Comfort Zimmer - Gebäude Hoeve Zuid
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Ich liebe es, in dem historischen Gebäudekomplex zu übernachten. Die Zimmer sind klein und trotzdem komfortabel. Und wer kann schon durch einen Kreuzgang zum Frühstrücksraum gehen

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 12. Januar 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Comfort Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Mein Komfortzimmer lag im Hauptgebäude. Es gilt aber für alle Zimmer: Der Parkplatz liegt relativ weit von den Zimmern entfernt. Innerhalb des Hofs ist Langzeitparken nicht erlaubt; zum Be- und Entladen darf man aber vorfahren.

    Gutes Frühstück. Für die Niederlande ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Das Hotel gehört zu einer großen und sehenswerten Klosteranlage. Angeschlossen ist ein Park, durch den man zu Fuß bequem auf die deutsche Seite laufen kann. Dort liegt Herzogenrath.

    Übernachtet am Dezember 2016

  • Bewertung abgegeben: 28. Dezember 2016

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Economy Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Essen war sehr gut! Sehr schönes Gebäude und Umschwung, wo es sehr viel zu sehen und entdecken gibt. Führung war sehr interessant und empfehlenswert.

    Übernachtet am Dezember 2016

  • Bewertung abgegeben: 11. Dezember 2016

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Comfort Zimmer - Gebäude Hoeve Zuid
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Fehlender Fön im Badezimmer. Fehlender Getränkeservice im Zimmer (Wasserflasche?). Unausgebildete Bedienung in der Brasserie. Beschränkte deutsche Fernshprogramme (nur ARD)

    Tolle Atmosphäre. Ruhig und trotzdem zentral zu Aachen gelegen. Tolles Essen in der Brasserie.

    Übernachtet am Dezember 2016

  • Bewertung abgegeben: 11. Dezember 2016

    • Paar
    • Economy Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Klosteranlage sehr gepflegt und schön erleuchtet in der Vorweihnachtszeit, zentrale und ruhige Lage, wunderbar für Ausflüge zu verschiedenen Weihnachtsmärkten in der Umgebung, freundliches Personal, leckeres Frühstücksbuffet

    Übernachtet am Dezember 2016

  • Bewertung abgegeben: 10. Dezember 2016

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Economy Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    Leider kein Fernseher im (Standard-) Zimmer. Spinnweben in den Ecken, etwas hellhörig.

    Freundliches Personal, günstige Lage, wenn man mit dem Auto anreist, großer Parkplatz vor dem Haus, zweckmäßig eingerichtete Zimmer mit Bett, Schrank, Schreibtisch.

    Übernachtet am Dezember 2016

  • Bewertung abgegeben: 9. Dezember 2016

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Comfort Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Comfort-Zimmer war groß und modern eingerichtet, mit zwei Sesseln, Schreibtisch und Flachbildfernseher. Die Betten waren sehr angenehm. Das Zimmer war sehr ruhig, der Gang vor dem Zimmer ist mit Teppich ausgelegt, so dass man keine Schritte gehört hat. Ich hatte ein Zimmer zum Innenhof, es war nachts völlig still. Trotz der kalten Außentemperaturen war das Zimmer schön warm, es hätte noch zusätzliche Decken im Schrank gegeben, war aber gar nicht nötig. Die schönen alten Fenster konnte man einen Spalt weit offen lassen, so dass die Temperatur auch nachts gut zu regeln war. Das Frühstück im alten, aber modernisierten Speisesaal war völlig ausreichend. Alles in allem ein super Preis-Leistungsverhältnis in einem außergewöhnlichen Ambiente.

    Übernachtet am Dezember 2016

  • Bewertung abgegeben: 15. November 2016

    • Geschäftsreise
    • Paar
    • Economy Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Frühstück war der Hammer! Sehr professionelles und freundliches Personal. Gemeinschaftsbad sehr sauber. Kirche und Weingarten eindrucksvoll - einfach ein besonderes Flair, bei dem man froh ist Gast sein zu dürfen.

    Übernachtet am November 2016

  • Bewertung abgegeben: 11. November 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Economy Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    - die "einfachen" Kammern sind groß aber wirklich sehr spartanisch. Gemeinschaftsbad-Konzept ist ansprechend (zum. wenn nicht viel los ist).

    - kostenfreie Parkplätze - reichhaltiges Frühstück - tolles Ambiente innerhalb der Anlage

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 1. November 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Economy Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Anregung: Man könnte die Türen der Gemeinschaftsbäder ja so ausstatten, dass man nicht jedesmal fast aus dem Bett fällt, wenn jemand Duschen geht. Kleiner Aufwand, große Wirkung.

    Riseiges Angebot an Körnern, Trockenfrüchten, etc

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 25. Oktober 2016

    • Paar
    • Comfort Zimmer - Gebäude Hoeve Zuid
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Unser Auto wurde aufgebrochen, aber dafür kann das Hotel nicht's. Im Gegenteil. Der Parkplatz ist gut beleuchtet und hat Kameras. Es waren echte Amateure am Werk. Hotel und Polizei waren sehr hilfsbereit. Danke nochmal. Das Frühstück war gut aber der riesen Speisesaal hat noch potential mit ein paar Abtrennungen das Ganze etwas leiser und gemütlicher zu gestalten.

    Das ehemalige Kloster hat ein tolles Ambiente und erzählt eine Geschichte. Wir haben uns sehr wohl gefühlt.

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 24. Oktober 2016

    • Alleinreisende/r
    • Economy Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Hier kann man nichts mehr besser machen für diesen Hotelstil.

    Das ist einfach das beste Preis/Leistungshotel, was ich je gesehen habe und zudem noch extrem außergewöhnlich. Ein Kloster mit Hotelbetrieb, extremst Urig und trotzdem mit allem, was man braucht: gutes Frühstück, gute Betten, super Atmosphäre, Internet kein Problem. Nur die Böden sind zumindest bei den Economy Zimmern etwas laut, aber es ist halt uriger Massivholzboden.

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 14. Oktober 2016

    • Paar
    • Comfort Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das dort so hochgelobte Restaurant wurde von Anfängern geführt, die sogar bei der Bezahlung mit Kreditkarte Probleme hatten.

    Es handelt sich um eine alte Abtei. Entsprechend sind die gesamten Räumlichkeiten und die langen Wandelgägnge zu bewerten. Viele Kunstwerke sind verteilt aufgestellt. Unsere Zimmergruppe waren ehemalige Zellen, die hervorragend für den Hotelbetrieb umgebaut und ausgestattet waren.

    Übernachtet am September 2016

  • Bewertung abgegeben: 24. September 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Economy Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Frühstück sehr lieblos angerichtet, keine Brötchen nur Brot, Tomaten und Gurken lagen im ganzen da musste man sich selber abschneiden für 3 Sterne nicht ausreichend meiner Meinung

    Sehr idyllische Lage, sehr ruhig, wunderschönes Anwesen!

    Übernachtet am September 2016

  • Bewertung abgegeben: 16. September 2016

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Comfort Zimmer - Gebäude Hoeve Zuid
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Zimmer sind einfach mit wenig komfort,aber sauber, halt ein Kloster.

    Das alte Kloster ist ein UNESCO Denkmal, das Ambiente ist sehr schön. Das Essen in der Klosterbrasserie war gut ebenso das Klosterbier. Hier stimmt das Preis-Leistungsverhältniss ich habe für das EZ € 55.-- mit Frühstück bezahlt.

    Übernachtet am September 2016

  • Bewertung abgegeben: 2. August 2016

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Economy Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Alte Schlösser an dem Türen - etwas schwierig beim Aufschließen der Türen

    Super Frühstück, einfache Ausstattung in den Schlafstätten, aber Preis-Leistungs-Verhätnis ist optimal!!!

    Übernachtet am Juli 2016

  • Bewertung abgegeben: 28. Juni 2016

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Economy Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Beim ersten Aufenthalt war ich sehr angetan. Aber beim 2. Ok es war die günstige Art von Zimmern, kein eigenes Bad, dafür preisgünstig. Aber mit deutlichen Abstrichen. Wenn die meisten Zimmer belegt sind, dann wird es laut. Die Holzdielen knarren bei jedem Schritt. Man wacht unwillkürlich auf, wenn sich in den Nachbarzimmern jemand bewegt. Und die Gemeinschafts-Toiletten sind dermaßen schlecht entlüftet, dass ich mich schon beim Betreten, sorry, fast übergeben hätte. Da wäre mit minimalen Maßnahmen Abhilfe möglich.

    Die Anlage ist einfach eine Reise wert. Tolle Räumlichkeiten mit geschichtlichem Hintergrund. Sehr schönes Ambiente, in parkähnlicher Umgebung

    Übernachtet am Juni 2016

Ergebnisse 1 - 75

Gäste haben auch diese Unterkünfte bewertet: