Unterkünfte Flüge Flug + Hotel Mietwagen Taxis zum/vom Flughafen

Bewertungen für Anker Hostel

Storgata 53H, Grünerløkka, 0182 Oslo, Norwegen

Nr. 119 von 157 Hotels in Oslo

Gästefavoriten

Gesamtpunktzahl

Basierend auf 6665 Hostelbewertungen

7,5

Punkteübersicht

  • Sauberkeit

    7,3

  • Komfort

    7

  • Lage

    8,2

  • Ausstattung

    6,9

  • Hotelpersonal

    8,1

  • Preis-Leistungs-Verhältnis

    7,3

  • Kostenfreies WLAN

    7,6

100 % echte Bewertungen

Echte Bewertungen. Echte Aufenthalte. Echte Meinungen.

Weitere Informationen
Bewerten

Ergebnisse 1 - 75

  • Bewertung abgegeben: 18. Juni 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Benutzung von Schlafsäcken ist verboten. Es wird Bettwäsche vorgeschrieben. Diese wird beim Einchecken gegen Gebühr verliehen. Leider war diese zwar gereinigt, aber dennoch fleckig. Letztendlich habe ich einen dünnen Schlafsack als Schutzhülle für die Nacht verwendet. Die Küchenzeile enthält keine Küchenutensilien. Man hätte gegen Aufpreis etwas leihen können. Das WLAN ist durch die hohe Gästezahl immer am Limit. Youtube-Videos stocken. An das Hochladen von Videos, Daten oder ggf. das Arbeiten über VPN-Verbindungen ist nicht zu denken. Im Park in der Nähe kann es passieren, dass man gefragt wird ob man Drogen kaufen möchte. Das Parkhaus ist nicht direkt mit dem Hostel verbunden, allerdings ist es nicht weit bis zur Einfahrt und das Auto steht sicher. Würde ich hier nochmal einchecken? Nein, direkt nebenan liegt das Anker Hotel (keine Ahnung ob diese geschäftlich miteinander verbunden sind) und erscheint mir das bessere Ziel zu sein.

    Es ist ein typisches Großstadthostel und entsprechend viel Trubel. Die Lage ist gut. Innenstadt, Hafen, Oper, Bahnhof und diverse Lokale sind fußläufig erreichbar. Das Zimmer ist groß und freundlich eingerichtet. Das jugendliche Personal ist freundlich und hilfsbereit.

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 17. Juni 2018

    • Urlaub
    • Mit Freunden Reisende
    • Einzelbett im gemischten Schlafsaal
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die „Bar“ ist gleichzeitig auch die Reception und der Aufenthaltsraum. Geschirr muss (trotz eigener Küche im Zimmer) gegen Pfand an der Reception geholt werden. Nicht einmal Besteck war im Zimmer vorhanden. Aufpreis für Bettlaken und Schlafsäcke nicht erlaubt.

    Die Lage war sehr gut, man kommt zu Fuss schnell zum Bahnhof, zu Kaffee‘s, zum Opernhaus etc. Das Personal war freundlich und einmal am Tag wurde geputzt.

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 11. Juni 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelbett im gemischten Schlafsaal
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Badezimmer war sehr schmutzig und es war sehr heiß im Schlafraum. Da ich noch eine Nacht in einem anderem Zimmer im Anker Hostel (nicht shared sondern nur Damen) verbracht habe muss ich sagen das es dort wahrscheinlich ein Ausreißer war, das andere Zimmer war viel sauberer

    Die Lage ist echt gut und das Personal sehr freundlich.

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 10. Juni 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Bad war nicht sehr sauber, Mülleimer voll bei Ankunft. Zimmer selbst aber sehr gepflegt.

    Große, helle Zimmer. Zentrale Lage und dennoch ruhig. Küchenzeile mit Kühlschrank.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 3. Juni 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Sechsbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Wir waren zu fünft in einem Sechserzimmer, hatten aber nur vier Stühle am Tisch und das Personal war nicht in der Lage uns einen fünften Stuhl zu besorgen. Die Roste in den Betten waren sehr grenzwertig, aber die Matratze war ok. Leider wurde im Gemeinschaftsbereich auf dem Fernseher nicht das Championsleague Finale übertragen.

    Es liegt in Laufnähe zur City, es gibt eine Bar und einen Kaffeeautomaten. Das heiße Wasser für Tee ist kostenlos. Wir hatten eine Küchenzeile im Zimmer mit Kühlschrank, so dass wir uns selber versorgen konnten. Das Geschirr dazu konnte man gegen Kaution an der Rezeption ausleihen. Es war alles sauber. Unser Badezimmer wurde jeden Tag geputzt. Es gab eine Dachterasse, auf der man sich aufhalten konnte.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 22. Mai 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Betten, samt Bettzeug, schmuddelig und schmutzig, extra Kosten für Bettwäsche und Hand Handtücher entsprechend etwas dreist. Bad ist sehr klein, beim Duschen wird alles nass. Küchenzeile im Zimmer ohne jegliches Geschirr?! Hatte uns nicht gestört, aber warum dann nicht gleich einfach keine Küche? Viele Drogen, Junkies und zwielichtige Gestalten in der direkten Umgebung. Dafür ist man aber direkt zu Fuß im Zentrum/ Grünerlokka.

    Super Lage (allerdings viele zwielichtige Gestalten in der Umgebung und Richtung Bahnhof), Ausstattung für den Preis ok. Tolle Rooftop Terrasse!

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 18. Mai 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelbett im Schlafsaal mit 4 Betten
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Für die Küche muss man alles an der Rezeption ausleihen. Das fande ich zu kompliziert und habe dadurch nur den Kühlschrank verwendet. Es gab keinen Föhn, aber dass ist bei diesem Preis auch nachvollziehbar. Für Bettlagen und Handtücher muss man extra zahlen, dass ist aber in Oslo nicht ungewöhnlich. Das leihen eines Schließfaches ist teuer.

    Das Zimmer war sehr sauber und ist geräumig. Es gab einen Schrank und zwei Tische. Ich war in einem 4-Bett-Zimmer, hatte aber eine Nacht lang das Zimmer für mich alleine, in der anderen Nacht hatte ich nur eine Mitbewohnerin. Gute Lage. Zum Hauptbahnhof sind es nur 10 min Fußweg und direkt vor der Tür halten Busse und Straßenbahnen.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 12. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Umbuchung von Anker Hostel zu Anker Hotel ohne Info. Etwas Verwirrung, bis meine Buchung gefunden wurde und wir dann vom Hostel zum Hotel geschickt wurden. Umständlicher Aufzug (muss mit Zimmer-Magnetkarte aktiviert werden)

    Wurde, da Hostel mit Frühstück gebucht, in das Hotel um gebucht. Prima Frühstück Buffett mit großer Auswahl an Gemüse, Obst, Saucen Brotsorten etc, heute gab es kein Nutella oder Bacon;-)

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 20. März 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelbett im gemischten Schlafsaal
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die lockere Athmosphäre u. Oslo u. die feundlichen Leute. Überall bekam man von Einheimischen gute Tipps in englischer Sprache. Das Frühstück nebenan im Hotel Anker war sehr gut !

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 15. März 2018

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Leider wurde mein Aufenthalt im Anker Hostel sehr stark dadurch geschmälert, dass ein Fenster im Zimmer defekt war - es ließ sich nicht verschließen und ging von allein immer wieder komplett auf. Dies war nachts unerträglich - an Schlaf war nicht zu denken! Es war kalt und extrem laut im Zimmer, denn die Außentemperatur hatte Minusgrade und vor dem offenen Fenster verläuft eine Hauptverkehrsstraße mit starkem Straßenbahnverkehr! Noch am Tag der Anreise (Do.) habe ich das defekte Fenster an der Rezeption bemängelt. Es sollte umgehend repariert werden. Als ich spätabends zurück kam, war noch nichts passiert. Am nächsten Morgen (Fr.) habe ich dann das Fenster erneut bemängelt - es sollte ‚noch heute’ repariert werden. Als ich spätabends zurück kam, war wieder nichts passiert. Am nächsten Morgen (Sa.) habe ich dies dann nochmals massiv bemängelt. Daraufhin holte der Rezeptionist den Hausmeister (er war gerade im Haus). Der Hausmeister guckte sich daraufhin mit mir gemeinsam das Fenster an und sagte zu, es ‚gleich/heute’ zu reparieren. Als ich spätabends zurück kam, war das Fenster wieder nicht repariert!!! Stark verärgert ging ich noch nachts zur Rezeption. Der Mitarbeiter dort veranlasste sofort, dass sich ein Security-Mitarbeiter das Fenster ansah und es provisorisch so weit ‚reparierte‘, dass es bis zu meiner Abreise am Montag geschlossen blieb. Zur Sauberrkeit: Warum wurde der Bad-Abfalleimer nicht geleert? Der Abfalleimer in der Küchenzeile wurde täglich geleert ...

    Eigentlich hat es mir im Anker Hostel recht gut gefallen ... Leider wurde jedoch mein Aufenthalt im Anker Hostel sehr stark dadurch geschmälert, dass ein Fenster im Zimmer defekt war ... siehe Notizen.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 9. März 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelbett im gemischten Schlafsaal
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Küche auf dem Zimmer Keinerlei Küchenausstattung, alles musste ausgeliehen werden Kein Gemeinschaftsraum, Lobby musste genutzt werden Bad wurde zu selten gereinigt Keine Schließfächer auf den Zimmern Keine Steckdosen an den Betten

    Bequeme Betten, die wenig knarzen.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 6. März 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelbett im gemischten Schlafsaal
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Bettbezüge kosteten extra und da man seinen eigenen Schlafsack nicht verwenden durfte, war man gezwungen diese in Anspruch zu nehmen...

    Küche im Zimmer Gute Lage zum Zentrum

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 12. Februar 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelbett im gemischten Schlafsaal
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    - Das Zimmer wirkt eher wie eins im Asylbewerberheim als wie eins im Hostel. - Keine Gemeinschaftsküche, nur eine kleine Küche im Zimmer, weshalb alle Klamotten und die Betten stinken, wenn jemand was gekocht hat und dass man das Geschirr an der Rezeption ausleihen muss, ist ein absoluter Witz!

    - Der super schnelle Aufzug - Große Lobby

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 1. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Parkhaus ist sehr teuer. Die Zimmer sind sehr sehr hellhörig und die Gäste auf den Fluren immer laut. Besteck für die Küche muss extra ausgeliehen werden.

    Gute Lage

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelbett im gemischten Schlafsaal
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    WLAN nicht konstant, keine Schließkästen/Staumöglichkeiten im Zimmer, keine Anlagemöglichkeiten

    Lage okay, Kühlschrank und Herdplatte im Zimmer, relativ geräumig

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 27. November 2017

    • Alleinreisende/r
    • Einzelbett im gemischten Schlafsaal
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Leider gibt es nur kleine Küchenzeilen in den Zimmern aber keine große Küche, was ich etwas schade finde. Zudem haben die Steckdosen teilweise nicht funktioniert.

    Das Personal war sehr freundlich. Das Gepäck konnte schon vor Check-In für den Tag abgegeben werden. Das Hostel ist ziemlich zentral und sehr gut zu Fuß vom Hbf erreichbar. Ich hatte einen gemischten Schlafsaal gebucht, die Leute waren sehr nett.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 14. November 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Ich hatte ein Einzelzimmer und es war ziemlich dreckig. Fremde Haare und sowas. Ich hatte zwar ein Betttuch, aber auf den Matratzen war trotzdem noch ein Spannbetttuch, das offenbar nicht so oft mitgewaschen wird... Diese "Toiletten-Dusch-Kombi" wär vielleicht auch ganz nett gewesen, wenn der Vorhang breit genug gewesen wäre, um die Toilette abzuhängen. Es war einfach immer alles komplett nass. Die ausgeliehenen Küchenutensilien waren dreckig und unpraktisch für meine Zwecke (riesen Topf, mini Pfanne).

    Die Lage ist sehr gut, mit Trikk und Bus vor der Tür und die kleine Küchenecke ist ganz gut, wenn man gerne selbst kocht

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. November 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wir hatten einen super angenehmen Aufenthalt. Super fanden wir die Fußbodenheizung im Bad und die zusätzliche Küchenzeile im Zimmer. Außerdem hatten wir genügend Platz, in unserem Raum und auch die Betten waren sehr bequem. Kurzum ein sehr gutes Hostel !

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. November 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelbett im Schlafsaal mit 4 Betten
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die kleine küchenzeile ist komplett ohne inhalt. Ich habe nicht weiter gesucht aber zum kochen hätte man sich irgendwoher topf, besteck und teller besorgen müssen. Das bad ist seltsam. Wenn man duscht ist das ganze bad überschwemmt und man bekommt nasse Füße wenn man danach auf die toilette will.

    Die betten sind sehr bequem. Jedes zimmer hat ein eigens badezimmer. Die zimmer sinf groß.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 10. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelbett im Schlafsaal mit 4 Betten
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Bad ist ausreichend, aber sehr Gewöhnungsbedürftig. Die Zimmer zur Straße haben einen sehr hohen Geräuschpegel und es war sehr war im Zimmer, obwohl keine Heizung an war. Leider ging auch nur 1 von 3 Fenster zum lüften zu öffnen.

    Sehr Gastfreundlich und gut gelauntes Personal. Zimmer sind großzügig geschnitten mit eigener Kochecke. Bad ist mit im Zimmer.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Einzelbett im gemischten Schlafsaal
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Preis des Bettbezuges war nicht in den Gesamtpreis eingegriffen. Betraff uns aber nicht da wir eigenen Bettbezug hatten.

    Angenehmes Klima und große Zimmer. Größere Gemeinschaftsraum und kostenlose Gepäckaufbewahrung auch nach Check-out.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 24. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Das Zimmer war groß, hell und gemütlich. Das Frühstück war sehr umfangreich, es gab eine große Auswahl an Lebensmitteln und es wurde immer sofort nachgefüllt, wenn etwas zuneige ging. Es gab Auswahl beim Kaffee und auch Säfte. Nur das Angebot für Vegetarier hätte etwas größer sein können.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 24. September 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelbett im Schlafsaal mit 4 Betten
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    für mich die Mischung von Männer und Frauen in einem Zimmer kommt nicht in Frage es gab und gibt die Fälle von Bettwanzen ! uralte Ausstattung von Zimmern, die Schränke fast alle sind teils kaputt

    sehr nette Personal die sofort auf die Probleme reagiert Sauberkeit des Hostels ist i.O. (bis auf Fall von Bettwanzen)

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Eine richtige Dusche hat man in einem zwei-Bett Zimmer mit eigenem Badezimmer nicht. Die Dusche besteht aus einem Duschkopf und einem Abfluss, welcher sich direkt unter der Toilette befindet. D.h. nach einer Dusche ist das ganze Badezimmer unter Wasser. Denn wie bereits beschrieben, eine richtige Dusche gibt es nicht. Wer nach dem duschen noch aufs WC muss oder die Zähne putzen will, soll das am besten Barfuss machen ;-)

    "Günstigstes Angebot" das zur Verfügung stand - eine Nacht länger hätte ich aber nicht ausgehalten. Aber so müde wie man nach einem kurzen City Trip ist, waren die Betten insoweit bequem.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. September 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelbett im Schlafsaal mit 4 Betten
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Steckdosensituation ist nicht besonder gut gelöst wenn man alleine reist. Es gibt keine Schließfächer in den Zimmern und alle Geräte/Geschirr muss von der Rezeption ausgeborgt werden. -Nervig

    Gute Lage vom Stadtzentrum her, schlechte Lage von den Bewohnern her. Eindeutig eine heruntergekommende Gegend, das spiegelt sich auch in der Unterkunft wieder. Schön ist sie nicht aber sie tut ihren Zweck.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Es ist Laut auf dem Flur, die Türen auf dem Flur hört man auch sehr deutlich im Zimmer. Es riecht überall nach Essen da in den Zimmern gekocht werden kann. Abluft und Dunstabzug nicht in Funktion. 1 min nach der Checkout-Zeit werden alle Karten deaktiviert, man kommt nicht mehr ins Zimmer. Parkhaus vom Hotel kostet 60 NOK die Stunde und 280 NOK pro 24h

    Wir haben als Paar nur noch ein Dreibettzimmer bekommen (20€) Aufpreis. Dann in der Unterkunft ein 6-Bett Zimmer bekommen (zwei Hochbetten und zwei Einzelbetten). Daher ausreichend Platz. Die Dusche im Bad ist nur durch einen Vorhang abgetrennt, dank der Fußbodenheizung trocknet es aber wieder schnell.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Waren eine Minute nach Abreisetermin vor verschlossener Tür, da wir noch die eben gefunden Dachterasse entdeckt hatten und zum Abschluss genießen wollten. Aber uns wurde der Zugang dann elektronisch für kurze Zeit länger gewährt.

    Die Dachterasse, die wir leider erst am Abreisetag entdeckt hatten. Ansonsten gut ausgerüstet mit WLAN und Tour-Infos und freundlichem Personal.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. September 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Gegend war sehr dreckig. Hotelraum war nicht sauber und ziemlich runtergekommen. Zum Glück hatten wir nur eine Nacht gebucht und waren müde von der Reise.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 1. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Extreme Backpacker-Atmosphäre, die Lobby und das Treppenhaus werden ständig von Wifi-Zockern bevölkert. Die Parkgarage ist extrem teuer. Bewirtschaftung durch Q-Park... Wir waren mit 2 Motorrädern da, lösten zwei Tickets à 26€ (pro Mot. 1 Ticket Vorschrift, auch wenn man zusammen auf einem PKW-Platz steht.) mit einer Kreditkarte. Da man dort mit 1 Kreditkarte nur 1 Ticket lösen darf, wurde das 2. storniert, aber trotzdem ausgedruckt. Da wir den kurzen Hinweis im Display nicht lesen konnten, haben wir das 2. Ticket im guten Glauben, dass alles ok ist, angebracht. Folge: Strafticket 60€. Es muss jedes Ticket mit einer anderen Kreditkarte gekauft werden! Leider steht das nirgends am Automaten. Abzocke.

    Sehr bequemes Bett, Lage nah am Zentrum. Frühstück im nahen Anker Hotel kostet 11€ pro Nase, ist aber sehr gut (Buffet). Free WiFi, Parkgarage (teuer, 26€ für 24Std!) direkt unter dem Gebäude.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 26. August 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelbett im gemischten Schlafsaal
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Für den Preis brauch man in Oslo nicht viel zu erwarten... aber zur Info für andere: die Toiletten waren super dreckig! Man konnte diese nicht einmal abschließen! Und es gab keine persönliches Schließfach ... im Sommer war es recht heiß in meinem Zimmer und vor dem offenen Fenster wurde nachts geraucht...

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 23. August 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Bettzeug muss zusätzlich bezahlt werden. Unangenehmer Geruch im Badezimmer, Wasser bleibt in Dusche liegen (Toilette steht quasi in der Dusche). Küche ist ohne Ausstattung, kann aber an der Rezeption geliehen werden. Hostel ist sehr groß, ständiges Kommen und Gehen. Die Umgebung bzw.den Weg, den man zum Bahnhof geht, ist etwas heruntergekommen, viel Müll usw.

    Das Zimmer mit eigenem Bad und Küchenzeile mit Eisschrank war recht angenehm und in einer guten Größe!

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. August 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Wer mit Dachbox reist, passt nicht in die kostenlose Tiefgarage und muss auf dem öffentlichen Parkplatz für 260 NOK am Tag parken. Ausstattung spartanisch, wenig komfortabel, Dusche setzt Bad unter Wasser, extra Gebühren für Bettwäsche und zusätzlich nochmal für Handtücher. Es wird kein Frühstück angeboten, sehr kleiner Aufenthalts-/Gemeinschaftsbereich.

    Vom Hostel aus kann man zu Fuß ins Zentrum laufen, Öffentliche Verkehrsmittel und Minimarkt direkt an der Straße.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. August 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Einzelbett im gemischten Schlafsaal
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Aufpreis.

    Ohne Frühstück, Bettwäsche und Handtücher an der Rezeption. Tolle Lage. Hatten 8 Bett-Zimmer zu viert, gegen Aufpreis. Buchung für Kinder war möglich bei Booking.com, im Hostel erfuhren wir, dass Kinder nicht in Gemeinschaftszimmern schlafen dürfen.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. August 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelbett im gemischten Schlafsaal
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    -Locker zum Abschließen fehlen -Verfügbarer Platz nicht sinnvoll genutzt, sodass Betten teilweise sehr nah beieinanderstehen. -Ein Bad pro Gemeinschaftszimmer statt mehrere Gemeinschaftsbäder. -Keine komfortable Atmosphäre

    -Gute Lage

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. August 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Sechsbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Wir haben ein 6er-Zimmer gebucht, dann aber ein 10er-Zimmer erhalten. Dadurch hatte es nebst den Betten sehr wenig Platz. Sitzgelegenheiten am Tisch hatte es nur für 4 Personen. Es war schmuddelig. Die Küchenzeile war zwar vorhanden, aber nicht eingerichtet. Ein Pfannen-/Tellerset konnte gratis an der Rezeption ausgeliehen werden. Frühstücken im Zimmer war daher eigentlich nicht möglich, wir hatten zum Glück unser Campinggeschirr dabei...

    Die Lage ist toll. Mit Bus/Tram ist man schnell am Bahnhof.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. August 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Es gab ein paar Flecken, die ich nicht unbedingt hätte sehen wollen. Der Boden glänzte auch nicht ganz, aber im allegemeinen war die Unterkunft in einem guten und sauberen Zustand.

    Die Zimmer sind wirklich angenehm gross ud auch das Bad war gut.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. August 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Massenunterkunft ohne Charme, kahle Zimmer. In der Eingangshalle herrscht ein stetiges Ein und Aus. Die unmittelbare Umgebung würde ich nachts eher meiden, offensichtlich Nähe zur Drogenszene.

    Gute Lage, Reception 24 Stunden besetzt, effizientes Check-in und Check-out. Die Zimmer sind zweckmässig eingerichtet und sauber, eigene Dusche/Toilette sind angenehm. Alles funktioniert. Plus: Möglichkeit zum selber Kochen im Zimmer, eigener Kühlschrank. In der Umgebung gibt es Lebensmittelgeschäfte, aber auch preisgünstige Restaurants.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 31. Juli 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelbett im gemischten Schlafsaal
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Es gab kein Licht und Steckdosen an den Betten. Ich hatte immer ein schlechtes Gewissen nachts, wenn ich zurück ins Zimmer gekommen bin, das große Licht anzumachen (aber es gab ja keine Alternative). Auch Ablageflächen für das Gepäck haben gefehlt. Ein Schrank oder Bettkasten (mit Schloss) im Zimmer, in dem man seine Sachen verstauen kann, ist eigentlich obligatorisch.

    Nach den Bewertungen, die ich auf dieser Seite gelesen hatte, war ich etwas verunsichert und gespannt, was mich im Hostel erwartet. Meine Befürchtungen wurden allerdings nicht bestätigt. Das Zimmer war stets sauber und auch mit dem Duschabfluss gab es keine Probleme. Das Preis-Leistungsverhältnis ist für Norwegen wirklich gut. Auch nachts war es nie laut und man konnte ungestört schlafen.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 26. Juli 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelbett im gemischten Schlafsaal
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Personal war unfreundlich und ignorant, außerdem war das Badezimmer sehr schlecht ausgerüstet, Gestank im Zimmer, um in der Lobby die Toilette benutzen zu können, musste man jedes mal den Schlüssel anfordern- Fazit: extrem nervig!!!

    Wlan hat gut funktioniert, gemütliches Sofa in der Lobby,

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 26. Juli 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • 8-Bett Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Bad ist viel zu klein. Nach dem Duschen sind der Boden und die Toilette nass. Komplette Küchennische vorhanden, aber ohne Geschirr. Frühstück leider nicht vorhanden.

    Man konnte gut schlafen. Zimmer kleiner als auf dem Bild, aber trotzdem ok. Für ein bis zwei Tage Übernachtung ist ausreichend. Lage zentral, 10 Minuten zu Fuß zum Zentrum.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 21. Juli 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    es gibt leider nur einen Fahrstuhl für den man auch desöfteren anstehen muss, sehr laute Türen, sehr hellhörig zum Flur hin

    Für ein Hostel normal, sauber, Handtücher und Bettwäsche günstig auszuleihen, kleine Küchenzeile mit Herd und Kühlschränk im Zweibettzimmer, schalldichte Fenster

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 21. Juli 2017

    • Alleinreisende/r
    • Einzelbett im gemischten Schlafsaal
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Man muss 50kr für Bettlaken zahlen, das wird vorher nicht erwähnt- Abzocke! Es ist ein riesiges, sehr häßliches Haus mit Stahltüren, die kaum aufgehen, schlimmer Atmosphäre und dreckigen Bädern ohne Ausstattung. Es gibt nicht mal Klopapier oder Seife. Ich wurde als Frau alleine in einen Schlafsack mit 5 Männern gesteckt, kam nachts an, als diese schon schliefen, und habe mich nicht sicher gefühlt. Es gibt keinen netten Ort um sich aufzuhalten

    Direkt am Bahnhof

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. Juli 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelbett im gemischten Schlafsaal
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Nur die kleine Lobby unten als Aufenthaltsraum, Schließfächer nur unten, wenn man Glück hat und noch eins frei ist. Unpraktische Betten und Zimmer, man kann nirgends Wäsche aufhängen, wenig Steckdosen, Klo und Dusche zwar im Zimmer, aber keine Alternativen auf dem Gang. Geschirr und Besteck gibt es auch nicht. Hektisches Personal an der Rezeption.

    Gute Lage unweit vom Hauptbahnhof. Kühlschrank im Zimmer. 24std Rezeption geöffnet.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 11. Juli 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelbett im Schlafsaal mit 4 Betten
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Keine separaten Lampen an den Betten, stattdessen nur Licht an der Decke; könnte ungünstig sein für Leute, die früher als ihre Zimmergenossen schlafen wollen.

    Sauber, sicher, super gelegen zwischen sehenswerten Stadtteilen

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. Juni 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    das Personal war demotiiert, die Sauberkeit am Empfang und Lounge ist verbesserunbswürdig, dunklere Vorhänge wären sinnvoll

    Gute Lage, ca. 10 Min zu Fuss vom Bahnhof, viele Retaurants und Cafés in der Nähe, man kann einen schönen Spaziergang um das Quartier machen

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wenn man in Kopf behält, dass es sich um einen Hostel handelt, dann gibt es nicht viel zu kritisieren. Sonst ist die Einrichtung etwas karg. Und Bettwäsche und Handtücher kosten extra aber nicht dramatisch.

    Die Lage ist richtig gut, Personal nett Rezeption ist 24 Stunden offen. Zimmer mit eigenen Bad und auch eine Küchenzeile. Betten auch gut. Und eine günstige Waschmöglichkeit gibt es auch.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. Juni 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelbett im gemischten Schlafsaal
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Dusche war ne Katastrophe, Küche im Zimmer aber ohne Ausstattung (Töpfe etc. Mussten an der Rezeption geliehen werden)

    Saubere Zimmer, Lobby, nettes Personal, Lage

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 31. Mai 2017

    • Gruppe
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Chaos an der Reception, man benötigt 45 min für Check in, und die Betwäsche soll man selbst mitbringen! Der Boden klebt, Fahrstuhl funktioniert nicht, agressive Menschen an der Reception....

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. Mai 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelbett im gemischten Schlafsaal
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Ausstattung wirklich asketisch für den Preis. Sehr hellhörig. Möbel herzhaft abgenutzt. Kein Frühstück. Bettwäsche und Handtuch mussten gebührenpflichtig gemietet werden. Die Viertel scheint, nicht so ungefährlich zu sein.

    Die Lage ist toll -- COOP und noch ein Lebensmittelgeschäft um die Ecke, man kann problemlos zu Fuss zum Bahnhof, zur Oper und Oslo Fjord laufen. Der Preis für Einzelzimmer (2 Betten) war nicht so schockierend für Oslo Verhältnisse, könnte eigentlich schlimmer sein. Personal ist ziemlich beschäftigt, bleibt aber freundlich und hilfreich. Man kann seine Sachen im Schliessfach für Depot von 100 Kroner aufbewahren lassen. WC und Dusche im Zimmer, also tiptop. Das Bett war OK. Gnädige Auscheck-Zeit. Für ein paar Tage geht also.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 14. Mai 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelbett im gemischten Schlafsaal
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Bad war mit im Zimmer, am Dach hatte man eine schöne Aussicht und Sitz Möglichkeit. Außerdem super zentral und leicht erreichbar. Ansonsten eben das typische Hostel.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 10. Mai 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelbett im Schlafsaal mit 4 Betten
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Keine Handseife in der Toilette, Bettleinen & Handtücher müssen extra bezahlt werden. Die Storgata scheint ein Lieblingstreffpunkt für Junkies von Oslo zu sein, jedoch besteht keine echte Gefahr (und draußen ist es sowieso bis 23:00 hell).

    Sehr schön am Zimmer ist, dass man auch eine Küchenzeile zur Verfügung hat (inklusiv Kühlschrank). Toilette sauber, alles funktionierte, Bodenheizung. Lage ist super (5 min zu Fuß von der Kathedrale entfernt). Ich hatte erstmal eine schlechte Erfahrung im 4-Bett-Zimmer wegen nachtlebende, lästige Schwerbetrunkene, und der Personal hat sofort Verständnis gezeigt und einen Platz in einem fast leeren 8-Bett-Zimmer gefunden, was ich extrem gut fand. Kein fancy Design, einfach sehr preiswert für Oslos extrem teuere Standards.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 1. Mai 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Einzelbett im Schlafsaal mit 4 Betten
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    In den Gängen und auf dem Zimmern hat es teilweise sehr nach Essen gerochen, weil die Gäste in ihren Zimmern kochen.

    Ich hatte zuerst ein Einzelzimmer für mich alleine, das wirklich riesengroß war. Es ist sehr nett, eine eigene Küchenzeile mit Kühlschrank zu haben. Ich hatte allerdings überhaupt nicht erwartet, dass es dort überhaupt keine Küchenutensilien gibt, keine Teller keine Tassen keine Gläser kein Besteck. Halle allerdings etwas an der Rezeption ausleihen.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 24. April 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Etwas nervig war, dass man sich jedes Mal die Küchenutensilien gegen Pfand an der Rezeption ausleihen musste. Das war auch nur für maximal drei Stunden möglich, ansonsten bekam man sein Pfand nicht zurück. Es gibt eine Gemeinschaftsküche, die vermutlich in den Sommermonaten geöffnet hat.

    Das Bett war recht bequem. Die Sauberkeit war auch völlig in Ordnung. Es gab eine kleine Küchenzeile auf dem 4-Bett-Zimmer, jedoch musste man sich die Küchenutensilien an der Rezeption ausleihen. Gute Lage des Hostels für den Preis.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 18. April 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Alles im allen für ein Kurztrip ideal zentral. Nettes Personal, alles sauber und ordentlich. Essen war gut und reichhaltig. Für jeden Geschmack und Gewohnheit was dabei. Gerne wieder!!!

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 31. März 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Laute Stassenbahn vor den Fenstern. Mini Bad, beim Duschen läuft alles über. Keine Nachtleuchten

    Gute Lage - wenige Gehminuten ins Szeneviertel Grünerlokka. Viele Menschen aus aller Welt Alle Tipps und Infos an der netten Rezeption erhalten.

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 21. März 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Einzelbett im gemischten Schlafsaal
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    kein Wasserkocher auf dem Zimmer; Geschirr musste immer von der Rezeption geholt werden

    sehr freundliches Personal; bei einem Problem mit dem Zimmer gab es sofort und unkompliziert ein neues

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. März 2017

    • Geschäftsreise
    • Gruppe
    • 3 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Versteckte Kosten für Bettwäsche und Gepäckschließfach. Laute, betrunkene, rücksichtslose Mitbewohnerinnen, die um 2 Uhr nachts mit der Familie im Zimmer skypen. Die Gegend ist etwas schmutzig und heruntergekommen.

    Flexible Ein-checkzeiten. Gute Aus-checkzeit.hilfsbereite Mitarbeiter.

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. März 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelbett im gemischten Schlafsaal
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Check in bis spät in die Nacht. Somit kann es sein, dass um 3 Uhr morgens im 8 Bett-Zimmer das Licht eingeht weil noch jemand eingechecked hat.

    Die gute Lage

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 14. März 2017

    • Gruppe
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    mehr Infos über Möglichkeiten, z.B. dass man Geschirr und Töpfe ausleihen kann

    Frühstück war nicht inbegriffen, so dass wir keine Probleme mit der Ernährung hatten, weil wir uns besonders ernähren.

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. Februar 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Mir hat ein Fön gefehlt. Sind aber auch im Winter gereist.

    Zweckentsprechendes, sauberes Zimmer. Frühstück nebenan im Anker Hotel gegen Bezahlung möglich. Absolut ausreichend. Man kann die Koffer nach den auschecken in einem Lagerraum deponieren.

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. Januar 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Die Flure könnten einen neuen Anstrich vertragen. Die Zimmer sind ordentlich leider jedoch etwas lieblos gestaltet. Es gibt keinen separaten Aufenthaltsraum um mit anderen Reisenden ins Gespräch zu kommen oder einen gemeinsamen Abend zu verbringen. Die Sitzgelegenheiten im Eingangsbereich wirken eher wie ein "Wartezimmer".

    Die Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel war sehr gut. Ebenso war die Innenstadt auch fußläufig recht schnell zu erreichen. Die Zimmer waren sauber. Das Personal war freundlich und hilfsbereit.

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 24. November 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Frühstücksraum...schaut zu sehr nach Massenabfertigung aus

    Sind upgegratet worden und somit ins Hotel übersiedelt...war echt genial...der Ausblick ein Traum...

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 16. November 2016

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Zimmer sind nicht sonderlich gemütlich, aber für die Übernachtung ok und sauber.

    Das Hostel ist sehr zentral gelegen und bietet alles, was man für einen Kurztrip braucht.

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 21. September 2016

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Wohnungen sind wie auf den Fotos von Booking wirklich total rustikal und simpel eingerichtet (Bett, Tisch, Regal - fertig), für den Preis (aber NUR im Olso-Vergleich) aber okay, Achtung: Aufpreis für Bettwäsche und Handtücher, Schlafsäcke sind nicht erlaubt! Ich würde unbedingt vom Frühstück, welches in Kooperation in einem externen Lokal stattfindet, ABRATEN! Dies ist den Aufpreis keineswegs wert (mikrige Auswahl, zweifelhaft ob es frisch ist, Lokal ist nicht sauber!, Personal wenig freundlich), an jedem Bahnhof bekommen Sie etwas Besseres!

    Das Personal war echt nett und die Lage auch gut, Busanbindungen direkt vor der Türe,

    Übernachtet am August 2016

  • Bewertung abgegeben: 15. September 2016

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelbett im gemischten Schlafsaal
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    hohe Kosten des 8-Mann-Zimmers mit lauten Mitbewohnern Extrakosten für Bettwäsche = verdammt hohe Kosten für ein Hostel

    gute Informationen von der Rezeption 24 Stunden Rezeption Schließfächer für Wertsachen nah am Zentrum

    Übernachtet am September 2016

  • Bewertung abgegeben: 14. September 2016

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das Frühstück war nicht direkt im Hostel (man musste Bons für jeweils 60NOK kaufen) und in ein ca 2 Minuten entferntes "Lokal" gehen. War eine Bar, etwas heruntergekommen, das Frühstück selbst war auch ziemlich mangelhaft: Butter in der Verpackung wo jeder einfach nur mit dem Messer sich bedient hat, der Rest hat auch nicht appetitlicher ausgesehen...

    Übernachtet am August 2016

  • Bewertung abgegeben: 9. September 2016

    • Urlaub
    • Familie mit älteren Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Betten waren für unseren Geschmack zu weich.

    Wir hatten ein Dreierzimmer im Hostel gebucht und haben ein Upgrade ins Hotel bekommen. Deshalb ist dies eigentlich eine Bewertung des Hotels zu Hostel-Preis. Gutes Frühstück, sehr nettes Personal, und nördlich des Hotels nette Restaurants u.ä.. Straßenbahnhaltestelle liegt vor der Tür.

    Übernachtet am September 2016

  • Bewertung abgegeben: 6. September 2016

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Sechsbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Frühstück wird in einem naheliegenden Cafe angeboten, alllerdings ist dort das Angebot sehr eingeschränkt (Cornflakes, Brot, Marmelade, Wurst). Dafür ist es aber auch relativ günstig (6 Euro). Da weitere Cafes per Fuß erreicht werden können, sollte man Optionen prüfen.

    Straßenbahn hält direkt vor dem Hostel. Gute Anbindung ins Stadtzentrum. Ruhige Lage.

    Übernachtet am September 2016

  • Bewertung abgegeben: 6. September 2016

    • Urlaub
    • Gruppe
    • 8-Bett Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    - Keine Seife im Badezimmer - nicht mal ein Mülleimer - Bettwäsche und Handtücher sind nur gegen Gebühr zu erwerben - keinerlei Flexibilität beim früher einchecken

    -Die Lage ist gut - für eine Nacht okay

    Übernachtet am September 2016

  • Bewertung abgegeben: 4. September 2016

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Aufgrund der zentralen Lage leider auch direkt an einer sehr befahrenen Straße gelegen und extrem laut. Nach Möglichkeit Zimmer nach hinten geben lassen. Keine gemeinsamen außer der Lobby mit Fernseher, sodass man sich eigentlich hauptsächlich im Zimmer aufhalten muss. Ich werde in Zukunft ein Zimmer in ruhiger Lage bevorzugen.

    Familienzimmer mit Bad und Kitchenette sehr gut als Basis für die Oslo Erforschung. Freundliches Personal und sehr zentrale Lage.

    Übernachtet am August 2016

  • Bewertung abgegeben: 3. September 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Keine eigenen Parkplätze vorhanden. Parkplätze im Umkreis kosten bis zu 3€/h.

    Nettes Personal, neuwertig eingerichtetete Zimmer, saubere Sanitärbereiche.

    Übernachtet am September 2016

  • Bewertung abgegeben: 31. August 2016

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Einzelbett im Schlafsaal mit 4 Betten
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Leider gab es keine Gemeinschaftsküche, sondern in den Zimmern waren kleine Küchen. Geschirr konnte man dann an der Rezeption leihen.

    Wlan war klasse, Personal super nett, man kam schnell in die Stadt, günstiges Hostel. Hat mir gefallen.

    Übernachtet am August 2016

  • Bewertung abgegeben: 29. August 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Nicht alle Zimmer sind gleich groß, obwohl der gleiche Preis verrechnet wird (wir haben das Hostel für den Beginn und den Abschluss unserer Reise gebucht).

    Personal freundlich, Zimmer wurde täglich gereinigt, Fußbodenheizung im Badezimmer, trotz einfacher Ausstattung Küche im Zimmer, Dachterrasse im 9. Stock!!!

    Übernachtet am August 2016

  • Bewertung abgegeben: 28. August 2016

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Parkplätze kosten 250 NOK

    Herdplatte & Kühlschrank im Zimmer - Man kann sich eine Küchen-box ( Pfanne, Topf, Teller u.s.w. ) ausleihen - echt schöne Dachterrasse - sehr nettes Personal - hatten einige Probleme ( Kofferschloss ging nicht mehr auf, Herplatte funktionierte nicht) das Personal bemühte sich sehr eine schnelle Lösung zu finden - Fahrstuhl- sehr bequeme Betten - schöne Aussicht- billiges Lebensmittelgeschäft nur 100 Meter entfernt- 24 Stunden Rezeption- bestes Hostel meines gesamten Roadtrips !!

    Übernachtet am August 2016

  • Bewertung abgegeben: 26. August 2016

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelbett im gemischten Schlafsaal
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Stadtviertel! Das hat mit Norwegen nichts mehr zu tun. Es gab nur 1 Dusche/WC pro Zimmer. Das kann morgens schon zu Engpässen kommen. Lärm Nachts im Hinterhof!

    Bahnhof und Busbahnhof in 10 Minuten zu Fuß zu erreichen! Gerade für Alleinreisende die günstigste Variante in Oslo!

    Übernachtet am August 2016

Ergebnisse 1 - 75

Die Fotogalerie von Gästen der Unterkunft Anker Hostel ansehen

Gäste haben auch diese Unterkünfte bewertet: