Unterkünfte Flüge Flug + Hotel Mietwagen Taxis zum/vom Flughafen

Bewertungen für Aljubarrota Guest House

Rua da Assuncao 53, 4th floor, Santa Maria Maior, 1100-042 Lissabon, Portugal

Nr. 312 von 343 Bed & Breakfasts und Gasthäusern in Lissabon

Gästefavoriten

Gesamtpunktzahl

Basierend auf 319 Hotelbewertungen

6,7

Punkteübersicht

  • Sauberkeit

    6,5

  • Komfort

    5,7

  • Lage

    8,7

  • Ausstattung

    5,8

  • Hotelpersonal

    7

  • Preis-Leistungs-Verhältnis

    6,6

  • Kostenfreies WLAN

    7,2

100 % echte Bewertungen

Echte Bewertungen. Echte Aufenthalte. Echte Meinungen.

Weitere Informationen
Bewerten

Ergebnisse 1 - 25

  • Bewertung abgegeben: 15. Mai 2018

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das naechste mal ein Doppelzimmer buchen. das Einzelzimmer geht nach hinten raus mit Blick auf eine Wand.

    Sehr tolle Uenterstuetzung bei internet Buchungsproblemen. Kleine Kueche vorhanden zum Fruestueck machen oder sogar ein Abendessen. Nicht schlecht.wenn man spezielles essen benoetigt.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 28. April 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit privatem Bad
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Möbel waren etwas abgewohnt. Handtuchwechsel nur alle drei Tage etwas wenig.

    Die Gemeinschaftsküche war sehr sauber. Alles top. Der Kühlschrank geputzt. Das Bett war bequem. Das Bad sauber.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 10. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit privatem Bad
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    die ein oder andere Ersatzwolldecke könnte mal ausgetauscht werden .

    Die Räumlichkeiten in denen man sich das Frühstück zubereiten konnte waren gut bestückt , zwar etwas vintage aber zufriedenstellend. Es war immer frisches Obst , Kaffeepads und Tee vorhanden. Ein Kühlschrank stand zu Verfügung. Die Lage des Guesthouses ist extrem zentral.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 18. September 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Lage perfekt für alle, die Lissabons Sehenswürdigkeiten besichtigen wollen. Gut auch die gemeinsame Küche mit Kühlschrank und der Fernsehraum. Das Bad-sharing war nicht so schlimm, weil 2 Bäder zur Verfügung standen - eines allerdings sehr winzig. Beide Bäder wurden ständig gepflegt. Man mu´leider bis in den 4. Stock kraxeln - das Hotel hat nur den 4. Stpck! alles ohne Aufzug - bei viel Geppäck ist das schwierig. Ach lann ,an it dem Taxi nur in ie Nähe der Unterkunft fahren es sind noch etwa 00 meter zu gehen - Das Hotel liegt in der Fußgängerzone. Ums essen braucnen Sie sich niht zu sorgen sie wissen, nicht, wo man zuerst hngehen soll . Schräg gegenüber eine fantastische Eisdiele . Probieren Sie auf jeden Fall Cheesecake Eis. In der Rua Victoria - eine Querstraße weiter Richtung Meer, findet sich gleich linker Hand ein Restaurant, das Steaks auf heißem Stein anbietet - die Portion ist nicht klein und der Preis günstig. Sehr zu empfehlen. Eine gute Pizza habe ich nicht gefunden - alle dicker Teig und wenig drauf. WARNUNG: Bloß keine geführte Busrundfahrt City Tour beim Tourist office buchen. Es ist das Schlimmste. was einem passieren kann. Man sieht eigentlich nichts Interessantes außer Belem. Zahlen Sie lieber mehr und nehmen Sie ein TukTuk, die kommen durch die kleinen engen Straßen durch, so daß man die Monumente auch anfahren kann. Das geht mit dem Bus natürlich nicht. Deshalb schippert man Sie durch langweilige Vorstadtstraßen und schleppt Sie am Schluß´in ein Kutschenmuseum. Zudem verstehen Sie den Guide nicht, weil er zwar 4 Sprachen spricht, aber nur eine gut, nämlich Portugiesisch. So war's jedenfalls leider bei mir. Lissabon ist eine sehr schöne Stadt - bezogen auf die Altstadt - der Rest weniger.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 12. September 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Sehr schlechte Beleuchtung im Gang, Bad. Sauberkeit lies zu wünschen übrig. Am Balkonfenster waren mehrere blutige Fingerabdrücke, Gang roch stark nach Abfluss. Hostel ist gut zu Notunterkunft, keine Erholung eher für Aktivurlauber die sehr viel unterwegs sind. Duschen und WC s (Gemeinschaftsnutzung) wurden während unserem 4-tägigen Aufenthalt nicht einmal gereinigt. Decken die im Schrank deponiert waren rochen nach Tabak und Schweiß, waren nicht frisch gewaschen.

    Zentrale Lage mitten in Lissabon. Metro, Bahnhof alles sehr schnell zu Fuß erreichbar. Supermarkt und Restaurants sind wenige Schritte von der Unterkunft entfernt. Küche war gut ausgestattet.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 27. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 8 Nächte

    Das Bett war furchtbar hart, klein und unbequem. Uralte Metallfedern.

    Der kleine Balkon und die Aussicht war sehr schön! Super zentrale Lage und es gab ein herzliches Willkommen.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. August 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer mit Balkon und Dusche
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Leider ist das Hostel sehr herunter gekommen, wer nach Comfort oder Luxus sucht, sucht hier vergebens zudem ist es nicht erlaubt zu kochen, es steht aber eine Mikrowelle und ein Toaster zur Verfügung.

    Die Lage ist top,sobald man die Türe verlässt steht man mitten in den Einkaufsstraßen. Zur nächsten U-Bahn ist es ein Katzensprung sowie zum Praça do Comérco.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 18. Juni 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit privatem Bad
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wo soll man da anfangen? - Obdachlose schliefen DIREKT im Türeingang so dass man kaum rein kam und über die schlafenden Obdachlosen steigen musste. - Das Bad war so klein, dass man sich in die Toilette eindrehen musste, da das Handwaschbecken quasi über der Toilette angebracht war. - Das Bad war l nicht wirklich sauber und der Duschvorhang war schimmelig. - Kaum Abstellraum im Zimmer und einräumen konnte man seine Kleidung auch nicht, da die einzige Kommode total verdreckt von innen war. - Der micro kleine Balkon hatte keine Absperrung nach links und rechts, so dass jeder Nachbar hätte einsteigen können, wenn man nachts das Fenster aufgelassen hätte. - Auflassen konnte man das Fenster aber sowieso nicht, da unter der Unterkunft die Innenstadt war und dort bis Nachts um 2 laut gegessen und getrunken wurde, wenn es dann ruhiger wurde kamen die sehr lauten Fahrzeug der Straßenreinigung und Müllabfuhr . Die haben dann gern Wochentags nachts den Müll zerkleinert bevor er mitgenommen wurde. - Super dünne Wände. - Vermieter ließ sich nicht blicken und teilte lediglich auf telefonische Rücksprache den Zugangscode für das Haus und die Zimmernummer mit. - Wobei dies auch nicht bei allen geklappt hat, da ich einem verzweifelten Chinesischen Ehepaar erst einmal helfen musste damit sie ihre Informationen bekamen. - Der Vermieter hatte kein Interesse auch nur ein paar Minuten zur Unterkunft zu kommen um den Mietern/Kunden zu helfen. - 4. Etage in einem Altbau ohne Aufzug. - Kein Frühstück. - Separate Rechnung für Handtücher - Separate Rechnung für die Zimmerteinigung

    Das einzig Gute war die Lage. Super zentral in der Innenstadt.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. Mai 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Damentoilette und Dusche sind wirklich sehr, sehr klein. Deshalb benutzte ich ab dem 2 Tag die Herrentoillette/Dusche, da diese eine normale Badezimmergrösse hatte.

    Das Aljubarrota liegt mitten im Zentrum von Lissabon. Noch zentraler gehts nicht. Der Eingang befindet sich nämlich in der Fussgängerzone, voll mit Bars, Restaurants und Läden. Die U-Bahn Station liegt nur 110m neben dem Guesthouse. Um ins Guesthouse zu gelangen erhält man einen Code. Im 4 Stock ohne Lift gelangt man ebenfalls mit dem Code in die Wohnung. Eine Reception gibt es nicht, brauchte es aber auch nicht. Toll war der Balkon (siehe Aussicht: Fotos) und die Möglichkeit, den Gemeinschaftsraum und die Waschmachibe zu nutzen. Eine Küche ist ebenfalls vorhanden, jedoch ist kochen darin nicht erlaubt. Umliegende Restaurants bieten aber sehr gutes Essen zu günstigen Preisen. Das Guesthouse ist ein Altbau, wurde aber gut gepflegt und war stehts sauber. Die Wände sind sehr dünn, weshalb man die Zimmernachbarn sehr gut hört. Die Fenster hingegen waren neu und dämpften den Lärm von aussen gut ab. Die Betten waren sehr bequem.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 28. April 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit privatem Bad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Altes Haus in der Fußgängerzone, 4 Etagen zu laufen ohne Aufzug das muss man wissen, im Zimmer bei uns zumindest eigenes Badezimmer mit Dusche ( + Radio !!), die Räumlichkeiten sind renoviert dennoch Altbau. Ein kleiner Balkon mit Blick auf die Straßen ist super. Preis-Leistung ist ok

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. Januar 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit privatem Bad
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    Es gab nur eine Mini-Elektro-Heizung, die das Zimmer nicht richtig heizen konnte, sodass ich die meiste Zeit im Zimmer gefroren habe (Ende Dezember). Das Zimmer roch auch etwas komisch, obwohl es sauber war.

    Die Lage ist top und der Preis natürlich auch. Großartige Dusche!

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. Dezember 2016

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    Ein winziges Zimmerchen mit sehr komischen alten Bett. Das Zimmer hatte leider keine Heizung, die Wände waren immer ein wenig feucht und das Zimmer an sich abends leider ziemlich kalt. Im Sommer wäre es vielleicht noch in Ordnung, ich war aber dort Anfang Dezember und hatte leider bereits am zweiten Tag meines Aufenthalts eine leichte Erkältung. Abgesehen von der Zimmertür, die nicht mal mit einem normalen Schlüssel abschließen konnte und die extrem abgenutzte Matratze, von der ich die ganze Zeit Rückenschmerzen hatte, war der Rest noch akzeptabel.

    Zentrale Lage und Küche

    Übernachtet am Dezember 2016

  • Bewertung abgegeben: 21. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit privatem Bad
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Teilweise kein warmes Wasser! Dusche UNTER Wasser! Reaktion des Personals auf die Bitten dies zu beheben nicht zufriedenstellend. 5 Stockwerk ohne Fahrstuhl. Aufpreis für ein Handtuch!

    Die Lage ist super!

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 27. September 2016

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit eigenem Bad
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    An einem Tag wurden die Balkontüren ersetzt und daher konnte ich mein Zimmer nicht so nutzen wie ich es wollte und dafür gab es auch kein Preisnachlass.

    Übernachtet am September 2016

  • Bewertung abgegeben: 18. August 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit privatem Bad
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    -Die Unterkunft ist im 4. Stock und es gibt keinen Aufzug. Jedem der das Aljubarrota Guest House bucht, sollte das klar sein. - Die Lage mitten im Zentrum und im lebhaften Lissaboner Trubel (Fußgängerzone) führt zu einer gewissen Umgebungslautstärke bei der Ohropax im Reisegepäck für eine ruhige Nacht hilfreich sind. - Touristensteuer und Handtücher sind extra zu zahlen und auf den gebuchten Preis aufzuaddieren.

    Das Aljubarrota Guest House liegt super zentral. Für einen Städtetrip nach Lissabon eine ideale Ausgangslage. Die Zimmer entsprechen einem einfachen Standard und sind sehr individiduell. Vom Ausstattungsniveau her mehr Hostel als Hotel oder Gasthaus. Einige sind mit Bad andere haben Zugang zum Gemeinschaftsbad. Unserers hatte die berühmten blauen portugiesischen Fliesen an den Wänden und einen kleinen Balkon in Richtung Zentrum und damit einen gewissen Charme.

    Übernachtet am August 2016

  • Bewertung abgegeben: 14. Juli 2016

    • Urlaub
    • Mit Freunden Reisende
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Der Nachtzuschlag wurde bei der Buchung nicht angegeben. Mussten 25€ extra zahlen... wir hätten das Hotel nicht gebucht, wenn wir vorher über den Zuschlag gewusst hätten. Schade.

    Die Unterkunft war okay, alles ist etwas alt aber zum Schlafen hat's auf jeden Fall gereicht

    Übernachtet am Juli 2016

  • Bewertung abgegeben: 28. März 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit privatem Bad
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Bett und das Bad, das wenig Privatsphäre bietet.

    Dass man sich Kaffee in der Küche machen konnte. Der Balkon und die sehr zentrale Lage.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 1. November 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Zimmer liegen in der 4. Etage, ohne Aufzug!

    Die Lage ist unschlagbar, mitten in der Altstadt von Lissabon!

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. August 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit eigenem Bad
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    4. Stock ohne Lift - müsste bei der Beschreibung dabei sein!!!

    Es gab kein Frühstück

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. Mai 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Dass das Zimmer im 4. Stock war und es keinen Aufzug gibt

    Die zentrale Lage

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 22. Juni 2016

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit privatem Bad
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Etwas laut.

    Gute Lage und Preis Leistungsverhältnis.

    Übernachtet am Juni 2016

  • Die folgenden Bewertungen sind älter als 24 Monate. Deshalb haben sie keinen Einfluss mehr auf das Bewertungsergebnis – dennoch können sie bei der Auswahl der perfekten Unterkunft hilfreich sein.

  • Bewertung abgegeben: 10. Juli 2015

    • Urlaub
    • Paar

    wenn man nicht bis punkt 20.00 da ist, muss man damit rechnen, dass man vor verschlossener tür steht und lange mühsam zeit opfern muss, um jemanden zu erreichen,.. dann kostet es extra.. und handtücher muss man extra zahlen... wenn man das vorher wüsste, wäre es nicht erwähnenswert.

    die lage, praktikabel, mitten im kern der stadt, die dusche(klein aber mit massagefunktion)

  • Bewertung abgegeben: 9. November 2015

    • Urlaub
    • Gruppe

    Die Wände waren sehr dreckig und der Boden war auch nicht ganz sauber.

    Das nötigste war vorhanden für mich

  • Bewertung abgegeben: 24. Juni 2015

    • Urlaub
    • Paar

    Schimmel schiefer Boden

    Hightech dusche

  • Bewertung abgegeben: 5. Januar 2015

    • Urlaub
    • Paar

    Es war extrem kalt und feucht im Zimmer

    Sehr ruhige und zentrale Lage

Es gibt auch 19 Bewertungen ohne Kommentare. Diese fließen auch in die Gesamtbewertung ein.

Ergebnisse 1 - 25

Gäste haben auch diese Unterkünfte bewertet: