Unterkünfte Flüge Flug + Hotel Mietwagen Taxis zum/vom Flughafen

Bewertungen für Anantara Rasananda Koh Phangan Villas 5 Sterne

5/5 Moo 5, Thong Nai Pan Noi Beach, Koh Phangan, 84280 Thong Nai Pan Noi, Thailand

Nr. 5 von 14 Hotels in Thong Nai Pan Noi

Gästefavoriten

Gesamtpunktzahl

Basierend auf 373 Hotelbewertungen

9,2

Punkteübersicht

  • Sauberkeit

    9,5

  • Komfort

    9,5

  • Lage

    9,3

  • Ausstattung

    9,3

  • Hotelpersonal

    9,4

  • Preis-Leistungs-Verhältnis

    8,4

  • Kostenfreies WLAN

    9

100 % echte Bewertungen

Echte Bewertungen. Echte Aufenthalte. Echte Meinungen.

Weitere Informationen
Bewerten

Ergebnisse 1 - 66

  • Bewertung abgegeben: 27. Februar 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Meer Garten Pool Suite
    • Länge des Aufenthalts: 9 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Unser Zimmer war um 14 Uhr noch nicht bereit, wir bekamen nach Reklamation aber ein anderes Zimmer, wo wir uns umziehen und duschen konnten.

    Das Frühstücksbuffet ist ein Traum - Smoothies, Pancakes, Eggs Benedict! Das Personal ist sehr herzlich und gibt sich grosse Mühe.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 16. Februar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Thai-Villa mit Pool
    • Länge des Aufenthalts: 10 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    eben das

    am anfang, nicht so toll musste lange warten bis ich abgeholt wurde, such ein stammgast, der schon so oft da war! wenn man alle 2 jahre, 7000.- euro ausgiebt, sollte die anreise eine geste des wilkommens sein... ich war geschockt als eine stimme mir sagt es kostet 21000.- baht..

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 29. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Pool Suite
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Siehe bei gefallen! Alles in einem

    In unserem zimmer hat es etwas modrig gerochen. Als wir das angemerkt hatten konnten wir sofort in ein neues Zimmer wechseln. Das Bett war sehr bequem. Das Frühstück war eines der besten Hotelfrühstücke die ich je hatte. Auch das Mittag und Abendessen war geschmacklich gut, aber am vorletzten Tag musste ich mich von vermeintlich schlechtem Chicken übergeben. Das ist aber allgemein ein Problem in Thailand. Kühlketten werden nicht wirklich eingehaltan egal wo man ist. Bezüglich der Sauberkeit kann man nicht meckern. Wir hätten von einem 5 Sterne Hotel jedoch mehr Sauberkeit erwartet. Für unsere deutschen Verhältnisse war es ganz okay, für thailändische Verhältnisse aber sehr sauber im Vergleich zu vielen anderen Hotels in denen wir in diesem Urlaub waren. Ich würde jedoch jederzeit wieder in dieses Hotel gehen. Das Personal war sehr sehr sehr freundlich und Aufmerksam.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 25. Januar 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Garten Suite mit Pool
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Bett war mir persönlich etwas zu weich, ich bevorzuge aber auch härtere Matratzen.

    Selten so aufmerksames Personal gehabt. Gesamthaft wirklich perfekt.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 27. November 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Garten Suite mit Pool
    • Länge des Aufenthalts: 8 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Preise im Hoteleigenen Restaurant sind relativ hoch. Jedoch war das Essen sehr gut und da direkt vor dem Hotel mehrere Restaurants sind, ist man auch nicht drauf angewiesen dort zu essen.

    Das Hotel würde ich zu jeder zeit wieder buchen. Es war wirklich fantastisch. Frühstück war sehr sehr gut, das Personal war extrem freundlich und zuvorkommend, die Ausstattung der Zimmer war ebenfalls sehr gut. Die Beach-Villa mit Pool war natürlich das i-Tüpfelchen und einfach toll. Bei einem Aufenthalt dort, unbedingt Sushi im Hotel essen gehen. Es ist zwar für Thai-Verhältnisse etwas kostspieliger aber sehr zu empfehlen. Es waren paradiesische 8 Nächte und wir kommen wieder!

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. November 2017

    • Paar
    • Pool Suite
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das Frühstück war wenig abwechslungsreich und recht eintönig. Auch die Auswahl war ein wenig beschränkt. Nicht so schön ist zudem, dass den Preisen noch die MwSt und Service Charge am Ende hinzugefügt sind. Essens- und Getränkepreise sind recht teuer.

    Wir hatten eine Garten-Villa mit eigenem kleinen Pool. Hier hat man viel Privatsphäre und der kleine Garten war wunderschön gestaltet. Die Villas sind geschmackvoll eingerichtet und bieten jeglichen Komfort. Verbesserungsvorschlag: Die indirekte Beleuchtung ist sehr dezent. Ich hätte mir hin und wieder eine hellere Deckenleuchte gewünscht - ansonsten alles tip top. Der Strand ist sichelförmig und feinsandig und wird jeden Morgen von angeschwemmten Plastiktüten etc. befreit. Sehr schöner Blick auf die weitläufige Bucht. Strandliegen mit Auflagen sind sehr bequem.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. November 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Pool-Suite Lagoon
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Die Preise für Essen und Getränke war für thailändische Verhältnisse sehr hoch, aber wohl in fast sämtlichen gehobenen Hotels ähnlich. Der Service war zwar sehr freundlich, dauerte aber zum Teil etwas zu lange.

    Das Hotel ist wunderschön in die Natur integriert, mit viel Liebe zum Detail gebaut und verfügt über den schönsten Strand in Kho Pangan.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Pool Suite
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Gästebetreuung und Qualität der Details wie Sauberkeit der Zimmer, Verfügbarkeit am Frühstücksbuffet war für diese Preisklasse leider nur durchschnittlich.

    Schöne Anlage mit guter Ausstattung und super Strand

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Garten Suite mit Pool
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Gibt es nichts ;-)

    Traumhaft schönes Hotel mit sehr nettem Personal. Da wird jeder Wunsch erfüllt :-) durch das kostenlose Upgrade auf Ocean View Villa war Preis Leistung super.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 12. Juli 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Meer Pool Suite
    • Länge des Aufenthalts: 8 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Der Pool wurde leider genau in unserer Urlaubszeit renoviert. Das war natürlich nicht sehr schön weil ein ständiger baulärm uns durch den Tag begleitete. Die Renovierungsarbeiten mussten durch heftige Unwetter erfolgen . Und was soll man da machen. Doof gelaufen aber da kann wohl keiner was für!

    Das Hotel liegt in mitten eines kleinen Paradies! Wir waren 8 Tage mit unserem 1,5 Jahre alten Kind in diesem Hotel und wir können es bedingungslos weiter empfehlen! Das Personal super zuvorkommend und sehr familiär. Das Frühstück ist lecker und die meisten Speisen werden vor Ort zubereitet. (Brot, Brötchen, laugenbrezel, kleine Küchlein, Croissant, Omelette usw.) Man legt viel Wert auf eine gute Qualität der Lebensmittel! Sehr zu empfehlen ist der leckere frisch zubereitete Mango-Orangensaft :) einfach nur ein Traum . Wir haben sowieso noch nie im Leben so leckere Mangos wie in Thailand gegessen. Das nur am Rande ;) Das Hotel liegt am schönsten und ruhigsten Strand der Insel. Da wir einige Strände angeschaut haben - meinen wir das so beurteilen zu können :) Nicht weit vom Hotel entfernt befinden sich kleine Supermärkte , Apotheken, Geldautomaten, rollerverleihe und zahlreiche leckere Restaurants. Einfach dafür mal die Bewertungen bei der App mit dem grünen Symbol checken. Da kann man sich wunderbar drauf verlassen! Sehr zu empfehlen ist die Luna Lounge (Franzose- etwas teurer), der Italiener (hausgemachtes Mega leckeres Brot) und Reggae Baby (leckeres Thai essen in Reggae Atmosphäre). Wir haben an einem Abend ein Barbecuedinner am Meer mitgemacht. Ein leckeres Essen in wirklich wunderschöner Atmosphäre. Natürlich preislich gesehen teurer ,aber das liegt wohl an der Tatsache das es ein 5 Sterne Hotel ist. Wir können nur jeden empfehlen den vom Hotel angebotenen Speedbootransfer zu buchen. Kosten lagen bei ca. 120€ pro Person! Auch das geht günstiger aber es war es wirklich wert. Wir wurden vom süßen kleinen Flughafen koh samui abgeholt und in die Anantara Lounge gebracht. Die Fahrzeit und die Wartezeit in der Lounge wurden durch Kalte Erfrischungen und Möglichkeiten zum duschen und liegen versüßt und verkürzt. Auch ein großer Vorteil war, das wir dort schon eingecheckt haben sodass wir bei Ankunft direkt auf unser traumhaftes Zimmer begleitet wurden !

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. Juli 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Pool Suite
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wir waren zu dritt unterwegs und mussten dreimal Anrufen, bis das gebuchte dritte Bett bereitgestellt wurde.

    Hammer Unterkunft! Die beste während der Thailand-Rundreise, allerdings nicht zum Backpacker-Preis. Mega Frühstück bei grandiosem Sonnenaufgang.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Pool Suite
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    die Unterkunft ist wundervoll, das Personal sehr sehr freundlich, jeder Wunsch wird erfüllt, das Frühstück ausgezeichnet, die Anlage selbst sehr schön angelegt, man hat seine Ruhe, ganz viel Grün, das Essen im Hotel sehr lecker, auch wenn es ein bisschen teuerer ist, alles ist super zu erreichen, man kann sich einen Roller mieten und damit die ganze Insel erkunden, der Strand toll.... Wir würden jederzeit wieder kommen...

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 21. Mai 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Meer Pool Suite
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Restaurant und Bar ist für thailändische Verhältnisse teuer - allerdings befinden sich zahlreiche Restaurants und Supermärkte in direkter Nachbarschaft des Hotels

    Tolle Lage direkt an einem der schönsten Strände von Ko Phangan - der Strand ist sehr gut zum Schwimmen geeignet Hotel liegt in der Nähe eines kleinen Dorfes, in dem es zahlreiche Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf gibt Ausstattung der Zimmer und Terasse ist sehr gut (Suite mit Meerblick) Frühstück ist sehr reichhaltig und das Restaurant liegt direkt am Strand

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 12. April 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Garten Suite mit Pool
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Das Personal ist sehr nett, es wirkt aber nicht immer authentisch. Es ist m.E. auf den Umgang mit den Gästen in einer solchen Anlage "getrimmt". Not typical Thai ....

    Tolles Resort zum Abschalten; absolut sauber und ein tolles Frühstücksbuffet.

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 9. April 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Thai-Villa mit Pool
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Hotel ist wirklich sehr schön, die Mitarbeiter sehr nett und zuvorkommend. Es hätte ein Traumurlaub sein können. Leider hat uns das Wetter im Stich gelassen und es hat - für diese Region eigentlich untypisch - mehr als eine Woche durchgeregnet, sodass wir unsere ursprünglich geplante Woche nach drei Tagen abgebrochen haben. Die Unterkunft selbst ist aber uneingeschränkt weiterzuempfehlen.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 9. April 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Meer Pool Suite
    • Länge des Aufenthalts: 9 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wir waren schon das 3.mal dort, das Frühstücksangebot hat sich im Vergleich zu den Vorjahren stark verbessert. Nach wie vor für mich das schönste Hotel auf Ko Phnagan. Das WLAN funktioniert am Strand nicht optimal . Ich bin mir sicher wir kommen wieder, da es wirklich Ein wunderschöner Platz ist.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. März 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Garten Suite mit Pool
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Der einzige Negativ-Punkt ist eigentlich garkein Negativpunk. Bei Anreise haben wir 2 Villen direkt zum Nachbarhotel bekommen. Es wurde an der dortigen Bar bis Nachts um ca. 00:00Uhr etwas lauter Musik gespielt. Wir sind mit unserem 1 1/2 jährigen Sohn gereist, der Nachts deswegen öfters wach wurde. Am nächsten Tag haben wir bei der Rezeption das Zimmer sofort beanstandet und konnten am gleichen Tag noch in eine Villa in ruhigerer Lage umziehen. Auch hier ein Top-Service des Hotels.

    Wir waren für 8 Nächte im Anantara Rasananda Resort und es war traumhaft. Personal extrem freundlich und hilfsbereit, die beiden Restaurants im Hotel überdurchschnittlich gut (Preislich dem 5* Niveau angepasst), Pool/Poolbar super und die Liegen am Strand (inkl. Servicepersonal) ebenfalls perfekt. Das Gesamte Hotel entspricht wirklich den 5*, die "Villen" sind großzügig und perfekt eingerichtet. (Wir hatten eine "normale" 90m² Villa und eine 130m² Villa, welche beide super waren). Frühstücksbuffet europäischer Standard. Auf unserer 4 1/2 wöchigen Thailandreise war es DAS Hotel schlecht hin. Sehr zu empfehlen und werden auf jeden Fall wiederkommen.

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. Januar 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Pool Suite
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Preise im Hotel für Essen und Getränke sind für thailändische Verhältnisse einfach zu hoch. Zum Glück hat es aber Supermärkte und diverse andere Restaurants und Stände nur unweit vom Hotel entfernt, welche man berücksichtigen konnte. Das Frühstück dürfte etwas vielseitiger sein. Fleisch und Käse hätten besser aufgefüllt werden können. Der Shuttle ans Pier war nicht sehr komfortabel mit einer gebrochenen Rückenlehne.

    Herzlicher Empfang im Hotel, wo uns alles gezeigt und erklärt wurde. Das Zimmer hat uns super gefallen. Die Angestellten waren sehr freundlich und hilfsbereit. Auch als der Whirl-Pool nicht gegangen war, wurde dieser unverzüglich repariert. Am Strand hatte man nicht das Gefühl man liege an einem Fleischmarkt, überschaubare Gästeanzahl.

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 11. Januar 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Pool Suite
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Inkompetenz der Mitarbeiter. Mehrfach vergessen Tee zu bringen, auf Nachfrage wo der Tee ist kommt die Antwort: "I'm Sorry Sir, this Tea is not available".

    Sehr authentischer Stil. Herrlich eingebettet in die Dschungel Kulisse. Betten sind Klasse!

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. Januar 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Garten Suite mit Pool
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    -Den eigenen Pool konnten wir leider nicht ein einziges Mal nutzen, das Wasser war viel zu kalt. In die Gartenbungalows scheint ja keine Sonne, daher erhitzt sich das Wasser auf natürlichem Wege wohl nur sehr langsam, zumindest in der Regenzeit. -Das Mückennetz nimmt einem Schlafplatz, denn es liegt auf dem Bett, da kann man sich darin verheddern - eine Lösung wären viereckige Gestelle, die über dem Bett schweben, an welchem dann die größeren Mückennetze angebracht sind. Wir haben das Mückennetz daher weggelassen, obgleich es Mücken gab. -Das Bett fand ich persönlich viel zu weich, dafür konnte man extra Kissen ausleihen, was wir aber nicht genutzt haben. -Im Zimmer roch es muffig, was aber sicher daran liegt, dass wir in der Monsunzeit da waren, wo einfach nichts getrocknet ist.

    +Frühstücksbüffet lecker und umfangreich, ich mochte die vegetarischen Sushi-Spezialitäten (Frühstück also auch für Vegetarier geeignet) +schöne Anlage +Einkaufsmöglichkeiten und kleine Restaurants fußläufig +Pools sauber und einladend +eigene Kaffee-Pad-Maschine auf Zimmer, u.a. mit entkoffeinierten Kaffee +größere Auswahl an Teesorten (Früchtetee wäre noch toll) +Kostenlose Milch für Kaffee und Tee (kostenpflichtig gab es auch Soja-Milch) +sehr freundliches und hilfsbereites Personal +Apple-TV auf Zimmer (Man kann sich Filme auf sein iPad laden und die über Fernseher anschauen, geht jedoch nicht mit iPhone4s) +Der Strand ist sicher sehr schön, war bei uns nur durch den heftigen Monsunregen in Mitleidenschaft gezogen +Das Hotel hat einen Generator, wenn der Strom ausfällt, springt der Generator an (wir waren auf Koh Phangan, als die Insel zum Katastrophengebiet erklärt war und sind aus jenem Grund in das Hotel gewechselt) +Zu meinem Geburtstag bekam ich einen kleinen, süßen Kuchen +gut bestückte Gästebibliothek +Bar und Restaurants sind extrem preisintensiv, was aber nicht ins Gewicht fällt, da es genug Auswahl ringsum gibt +Es gibt z.T. deutschsprachiges Personal, was eine nette Abwechslung war +Es gibt auch einen Pool nur für Erwachsene (Söhnchen und ich haben trotzdem immer nur den Gemeinsschaftspool genutzt, weil wir den am Schönsten fanden) +Es gibt richtige, flache Bett-Liegen am Pool - zum gechillt lesen und Mittagssschlaf halten +Internet stabil und durchaus recht schnell +eigene Strandtasche pro Zimmer - Hotelhandtücher können am Strand und am Pool genutzt werden Fazit: Es ist sehr teuer, bietet aber einigen Luxus. Alles in allem könnte ich mir vorstellen, wiederzukommen. Dann würde ich aber eine Villa mit Meerblick nehmen.

    Übernachtet am Dezember 2016

  • Bewertung abgegeben: 5. Januar 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Garten Suite mit Pool
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Die Preise für Massagen, Abendessen bzw. die Minibar sind überzogen. Ich zahle gerne ein wenig mehr für diverse Auszeichnungen und Leistungen, aber wenn die Preise das 5- bis 15-fache zu anderen Angeboten und Möglichkeiten sind, sollte man m.E. nach die Preispolitik noch einmal überdenken. Ich hätte gerne mehr im Hotel genutzt bzw. konsumiert, aber die Preise haben uns leider zeitweise wirklich abgeschreckt. Das ist mein einziger Minuspunkt.

    So stelle ich mir meinen perfekten Urlaub vor: Wunderschönes Bungalow, perfekter Service, toller Strand, köstliches Frühstück uvm. In unseren über 3 Wochen in Thailand in Bangkok bzw. auf Koh Samui, Koh Tao und Koh Phangan, dass mit Abstand beste Hotel. Es hat alles gepasst! Ich kann das Resort nur weiterempfehlen.

    Übernachtet am Dezember 2016

  • Bewertung abgegeben: 25. Dezember 2016

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Garten Suite mit Pool
    • Länge des Aufenthalts: 14 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Essen im Hotel ist zwar hochpreisig für Thailand, aber sehr sehr gut. Der Küchenchef erfüllt alle Wünsche!!!! - einfach nachfragen. Wir hatten im Anantara immer das Gefühl herzlich willkommen zusein und uns wurden alle Wünsche von den Augen abgelesen. Top!!

    Übernachtet am Dezember 2016

  • Bewertung abgegeben: 22. November 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Meer Garten Pool Suite
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wasserflecken an der Zimmerdecke, Preis-Leistungs-Verhältnis der Snacks am Strand.

    Ein wirklich persönlicher und herzlicher Empfang des Personals. Sehr schöne Lage des Zimmers direkt am Strand. Die Thai-Kochkurse sind sehr zu empfehlen.

    Übernachtet am November 2016

  • Bewertung abgegeben: 18. November 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Ocean Pool Villa
    • Länge des Aufenthalts: 8 Nächte

    Service und Freundlichkeit, insbesondere der deutschsprachigen Angestellten und Leitung waren mangelhaft. "Late check out" konnte uns trotz mehrfacher Anfrage bis zur Abreise nicht zugesichert werden. Nur auf Drängen war dann am Abend vor der Abreise eine Antwort erwirkt worden. Zimmer sauber machen und aufräumen dauerte jeden Tag nahezu zwei Stunden. In dieser Zeit war das Zimmer nicht zu bewohnen, da alles offen ist (Toilette und Dusche alles hinter Glas und einsehbar). Müsste ggf. von zwei Angestellten gemacht werden, dass es schneller geht. Am zweiten Tag waren nach dem Zimmerservice über vier Stunden -ohne Ankündigung- zwei Handwerker im Zimmer...nicht bewohnbar in dieser Zeit. Matratze schlecht, da viel zu weich. Bettdecke schwer und viel zu warm, schlechte Qualität. Zimmereinigung/Terrasse bedingt gut. Frühstücksangebot mittelmäßig - kein Fünf-Sterne-Niveau. Leere Platten wurden gegen Ende nicht aufgefüllt. Wer spät -jedoch rechtzeitig - zum Frühstück kam hatte manchmal eben Pech gehabt. Bestellungen beim Frühstück wurden öfter falsch, gar nicht oder zu spät gebracht. Eine Hausdame verbrachte mehrfach zu viel Zeit beim Frühstück an unserem Tisch und wollte uns unbedingt einen Kochkurs für zwei anbieten...sie sagte es sei kostenlos zum Zeitvertreib wegen der Regenzeit. Wir sollten dafür unterschreiben, da sahen wir, dass der Kurs ohne Steuern und Getränke 5000 Baht kosten sollte... Ansonsten hat uns außerdem die Baustelle mit Baulärm neben der Rezeption gestört. Auf den Bildern für die Buchung auf booking.com hat es den Anschein, als ob man die Liegestühle am Strand vor der Ocean-Pool Villa auch für sich hätte (wir waren in den Flitterwochen) Leider konnte dort jeder liegen-wenig Privatsphäre...

    Lage der Unterkunft, Strand und Meer waren sehr schön. Auch unsere Strandvilla war von der Einrichtung her wunderschön. Hotelanlage sehr gepflegt.

    Übernachtet am November 2016

  • Bewertung abgegeben: 14. November 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Pool Suite
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Luxuriöse kleine Anlage am Traumstrand - läßt keine Wünsche offen. Etwas abgelegen, was aber absolut positiv ist, da nur wenige Restaurants und Läden. Sehr aufmerksames Personal.

    Übernachtet am November 2016

  • Bewertung abgegeben: 24. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Meer Pool Suite
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    Preis-Leistungsverhältnis schlecht, nahezu kein Service am Strand, Strandliegen ungemütlich und teilweise ungepflegt, Preise total überzogen, sodass nahezu alle Gäste Getränke/Mittagessen etc. im anliegenden Supermarkt/Locals gekauft haben

    Strandbucht, Wasser sehr flach, Anlage sehr weitläufig und ruhig, gepflegt, Frühstück schön angerichtet

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 4. September 2016

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Pool Suite
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Preise im Restaurant sind wirklich sehr gehoben. Da es aber sehr gute Alternativen am Strand gibt, ist das kein Problem. Im Zimmer riecht es immer etwas muffig. Das Problem wird aber weitestgehend mit Duftkerzen behoben.

    Das Frühstück ist sehr lecker. Das Personal ist zu jeder Zeit freundlich und hilfsbereit. Als unser Pool auf unserer Terrasse nicht mehr funktionierte, durften wir direkt in ein Zimmer einer besseren Kategorie umziehen. Der tropische Garten ist traumhaft. Die Pools sind toll.

    Übernachtet am September 2016

  • Bewertung abgegeben: 23. August 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Ocean Pool Villa
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    Es wird im Hotel viel angeboten, aber sehr teuer, so dass man gezwungen ist, viel im kleinen Dorf zu kaufen und zu unternehmen

    Der Aufenthalt war sehr schön und angenehm. Nur zu empfehlen. Top Hotel

    Übernachtet am August 2016

  • Bewertung abgegeben: 3. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Meer Garten Pool Suite
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    TOP Frühstück Perfekte Lage und geiler Strand Super nettes Personal und leckere Snacks zwischendurch

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 12. November 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Garten Suite mit Pool
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Alles, war genau was wir erhofft hatten.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 22. September 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Pool Suite
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    -

    ... war der perfekte Urlaub :) ...

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 22. Januar 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Meer Garten Pool Suite
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Auswahl beim Frühstück hätte besser sein können!

    Gute Betten, schöner Strand...

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. Dezember 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Pool Suite
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Einfach alles! Das schönste Ressort wo wir jemals waren.

    Übernachtet am Dezember 2016

  • Bewertung abgegeben: 6. November 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Pool Suite
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Es war sehr persönlich und hatte viel Liebe im Detail.

    Übernachtet am November 2016

  • Bewertung abgegeben: 23. September 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Garten Suite mit Pool
    • Länge des Aufenthalts: 8 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Sehr sehr freundliches Personal, super Essen, tolle Villa, traumhafter Strand

    Übernachtet am September 2016

  • Die folgenden Bewertungen sind älter als 24 Monate. Deshalb haben sie keinen Einfluss mehr auf das Bewertungsergebnis – dennoch können sie bei der Auswahl der perfekten Unterkunft hilfreich sein.

  • Bewertung abgegeben: 3. Mai 2016

    • Urlaub
    • Paar

    Frühstück könnte mehr Abwechslung haben, gerade was Wurst und Käse angeht. Ist aber "jammern" auf hohem Niveau!

    Das Hotel war einfach klasse. Die Preise zwar für thailändische Verhältnisse sehr teuer, gerade was Verpflegung angeht. Aber insgesamt lohnt es sich. Die Zimmer mit Pool sind der Knaller!

  • Bewertung abgegeben: 1. Mai 2016

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r

    Das Hotel ist am schönsten Strand gelegen; man fühlt sich wie im Dschungel und trotzdem kann man im purem Luxus schwelgen. Das tolle Frühstück mit Füßen im Sand im Schatten unter einer Palme mit Blick auf den Strand. Das Personal super freundlich versucht wirklich teilzunehmen an der Freunde, die einem der Urlaub gibt. Es ist einfach alles perfekt.

  • Bewertung abgegeben: 19. April 2016

    • Urlaub
    • Paar

    Personal war sehr freundlich was aber leider nur für das einheimische Personal gilt, alles was eher europäisches Personal angeht eher mässig

    Alles bestens Frühstück genau wie es sein soll

  • Bewertung abgegeben: 18. April 2016

    • Urlaub
    • Paar

    Es hat uns alles sehr sehr gut gefallen. Als einzige Kritik könnte man die hohen Preise in Restaurant und Bar anmerken. (Deutsche Preise und mehr teilweise)

    - das freundliche Personal - der Strand und die 2 Pools - das Frühstücksbuffet und auch das Essen im Restaurant waren perfekt! - die Villa mit Privatpool war ausgezeichnet - der Service war in jeglicher Sicht unschlagbar!!!

  • Bewertung abgegeben: 12. April 2016

    • Urlaub
    • Paar

    Das Hotel ist wunderschön gelegen, in kleinem, netten Dorf an traumhafter Bucht aber ca. 35min von Touristenzentren entfernt.

    Traumhaftes Resort an wunderschöner Bucht. Service und Zimmer erstklassig. Unser Aufenthalt liess keine Wünsche offen.

  • Bewertung abgegeben: 22. März 2016

    • Urlaub
    • Paar

    Die Preise unterscheiden sich sehr im Hotel zum restlichen Ort. (also alles ist eher teuer)

    Das Personal war sehr offen, freundlich und ehrlich. Das Essen und die Bedienung waren super.

  • Bewertung abgegeben: 11. Januar 2016

    • Urlaub
    • Paar

    Wie von den Vorschreibern schon erwähnt, ist das Frühstück nicht herausragend aber dennoch in Ordnung. Und ja, es dauert meistens sehr lange, bis Kaffee oder Tee serviert werden.Es wäre evtl. sinnvoll zumindest den Tee auf Selbstbedienung auszulagern. Das würde Zeit sparen. Das versprochene Schnellboot, dass direkt am Hotelstrand anlegt, ist wohl eher ein Märchen. Egal wie ruhig die See war, wir haben es nie an- bzw. ablegen sehen (obwohl andere Boote dies sehr wohl können). Das heißt, auch wir sind zweimal mit dem Shuttle von/bis Thongsala gefahren worden. Wie ebenfalls schon erwähnt, sind die Preise für Speis und Trank ansonsten sehr hoch. 11 EUR für einen doppelten Espresso habe ich noch nicht mal im Emirates Palace und ähnlichen Hotels bezahlt. Da auch das Abendessen sehr teuer ist, essen die meisten Hotelbesucher auswärts - was es Abends verständlicherweise recht leer im Hotelrestaurant sein lässt. Auch Anwendungen, Ausflüge und Fahrten bucht man besser extern, da auch hier das Hotel ordentliche Preisaufschläge kalkuliert. Ich denke weniger wäre hier mehr und am Ende des Tages eine Win-Win-Situation für beide Seiten. Aber all das sind nur kleine Verbesserungsvorschläge.

    Die Anlage insgesamt ist sehr schön und geschmackvoll, nicht zu groß und an einer sehr schönen Bucht gelegen. Das Personal ist sehr freundlich und das Publikum bunt gemischt. Die Sauberkeit und der Zustand der Bungalows ist insgesamt sehr gut. Insgesamt ist das Anantara Rasananda ein überaus schönes Hotel und wir bereuen keine Minute die Buchung! Wir können es bedenkenlos weiter empfehlen!

  • Bewertung abgegeben: 10. Januar 2016

    • Urlaub
    • Paar

    Äusserst unfreundliches, fast schon arrogantes und auch unflexibles Personal. Zum Teil wird man richtig abgezockt (1 Mineralwasser fast 10 US-Dollar!!)

    Sehr schönes Zimmer, stilvoll eingerichtet und sehr komfortabel. Idyllischer Strand; gut gelegen.

  • Bewertung abgegeben: 20. Dezember 2015

    • Urlaub
    • Paar

    Schade finde ich, dass das Hotel im Vergleich zu den anderen Restaurants, Bars und Massage-Angebote enorm teuer ist. Als Vergleich: ein Getränk an der Hotelbar ist rund 4-mal so teuer als in den benachbarten Bars mit identisch toller Aussicht aufs Meer (auch im Vergleich zum benachbarten 5-Stern-Hotel Burirasa sind die Getränke doppelt so teuer). Die Spa-Angebote mit Massage, Manicure, etc. sind ebenfalls rund 5-mal so teuer. Ich habe diverse Massagen im kleinen Dörfchen und am Strand genossen. Die waren toll. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Massagen im Hotel wirklich besser gewesen wären. Es lässt halt einfach einen fahlen Geschmack, dass man geschröpft wird, wo immer es geht. Nicht gerade sehr gastfreundlich in meinen Augen. Nebst den hohen Preisen habe ich noch 2 weitere Kritikpunkte: 1.) Preist das Hotel ein sog. Shared-Speedboat zusammen mit dem Hotel Burirasa für den Transfer von Koh Samui direkt zu ihrem Strand an. Jedoch offenbarten sie bewusst erst nach der Buchung desselben, dass sie bei "sehr starkem" Wellengang nicht beim Strand anlegen können, sondern einen Hafen auf der gegenüberliegenden Inselseite ansteuern und einem dann mit dem Van zum Hotel fahren. Trotz dass es bei unserer Ankunft überhaupt keine Wellen hatte, fuhren sie nicht direkt zum Hotel. Auch auf der gebuchten Rückreise nicht. Auf der Rückreise waren wir dann auch ungefähr zu 20igst auf dem Boot. Also kein besonders luxuriöses Gefühl, für das man 4200 Baht zu zahlen bereit wäre. Ich denke, die normale Fähre und ein Taxi hätte uns für einen Bruchteil des Geldes ebenfalls gutbehütet dorthin geführt. 2.) Das Zimmerpersonal machte keinen guten Job. Erstens wurden die gebrauchten Gläser und Teetassen, welche zur Verfügung gestellt wurden von 3 Tagen nur an einem Tag gesäubert und weggeräumt.

    Wunderschöner Strand, eingebettet in eine Bucht mit dichter tropischer Vegetation. Die Pool-Villa-Suiten auf dem ersten Stock sind geschmackvoll eingerichtet und die Aussicht ist einfach traumhaft.

  • Bewertung abgegeben: 13. Dezember 2015

    • Urlaub
    • Paar

    Kleines Verbesserungspotenzial hat das Frühstück, es könnte mehr Auswahl und frische Säfte vertragen. Preise an der Bar und im Restaurant sind vergleichsweise hoch, so dass die meisten Gäte (auch wir) "auswärts" im Ort gegessen haben,

    Sehr freundliches, aufmerksames und hilfreiches Personal, Super-Lage, wir hatten eine Strandvilla mit eigenem Pool, es war traumhaft!

  • Bewertung abgegeben: 12. Dezember 2015

    • Urlaub
    • Paar

    Wenn man in die andere Bucht Thong Nai Pan Yai möchte sollte man einen Roller mieten, denn der Weg um das Hotel Panviman ist zu. Tagsüber kann man sich auch das Kajak nehmen und rüber paddeln. Man muss aber nicht unbedingt in die Nachbarbucht um gute Restaurants zu finden. Sehr teuer ist das Essen Hotel.

    Wir waren sehr zufrieden mit unserem Aufenthalt und würden es wieder buchen. Sehr schönes Hotel unter guter Leitung. Leckeres Frühstück, schöner Pool und geräumige Zimmer mit sehr guter Ausstattung. Das Personal ist sehr zuvorkommend und nett. Die Gärtner machen einen richtig tollen Job, denn die Anlage ist sehr gepflegt und schön gestaltet. Wir empfehlen den Shuttle mit Boot und Minibus über das Hotel zu buchen. Es wird sich wirklich um alles gekümmert und man muss sich keine Gedanken mehr machen.

  • Bewertung abgegeben: 4. Dezember 2015

    • Urlaub
    • Paar

    Das Hotelrestaurant ist maßlos überteuert und der dort gebotene Service und die Qualität jedoch nicht erstklassig, sodaß wir nach 2 Versuchen nur noch in den anderen Restaurants der Umgebung zu einem Bruchteil des Preises wesentlich besser gegessen haben (z.B. im Hotel Buri Rasa direkt nebenan oder im Dorf bei "Luna"). Das Angebot im Spa ist auch extrem teuer, leider gibt es keine kostenlose Angebote wie Yogakurs, außer als Privatbuchung für 80 Euro/Stunde. Zumindest im November hat man am Strand bereits ab 14 Uhr keine Sonne mehr, da bis nahe am Strand hohe Palmen und Bäume stehen und da die Ausrichtung des Strandes nach Nordosten. Dies wurde leider in den Rezensionen nie berichtet.

    Wir waren 2 Wochen dort und haben uns sehr gut erholt. Das Zimmer mit eigenem Pool und direkt am Strand war traumhaft schön, mit eigens für uns reservierten Liegen, im Zimmer Apple-TV und Nespresso-Maschine, Luft im Zimmer durch die hohe Luftfeuchtigkeit etwas muffig. Frühstück war sehr gut. Die Hotelanlage ist sehr sehr schön, Internetbilder entsprechen der Realität. Der Strand ist sehr schön, übersichtlich. Gutes Restaurantangebot der Umgebung.

  • Bewertung abgegeben: 3. Dezember 2015

    • Urlaub
    • Paar

    Das Frühstück ist gut, entspricht aber nicht 5-Sterne Ansprüchen. Auch die Essens- und Getränkepreise sind eher auf einem 7-Sterne Niveau und viel zu teuer für Thailand. Lieber dort wohnen und in dem kleinen Dorf in den lokalen Restaurants Essen gehen - sehr lecker und gute Preise.

    Wer entpannen will ist hier genau richtig. Zu empfehlen sind die Beachfront Villas - wirklich schön.

  • Bewertung abgegeben: 18. November 2015

    • Urlaub
    • Paar

    Der Schifftransfer zum und ab dem Hotel wurde uns teuer verkauft, hat aber in der Art nicht stattgefunden. Bei der Abreise, super Wetter und kaum Wellen, wurden wir quer über die Insel mit dem Taxi an einen Anleger gebracht, da durch wurde der Boottfransfer viel kürzer. Wir fragten im Hotel nach, warum dies so sei. Die Wetterverhältnisse seien zu gefährlich. Das Hotel nebenan brachte und holte seine Gäste mehmals am selben Tag per Boot. :-((

    fast Alles :-))

  • Bewertung abgegeben: 16. November 2015

    • Urlaub
    • Paar

    das Hotelrestaurant ist viel zu teuer. Der Boottransfer direkt zum Hotel war leider beide Wege nicht möglich. Bei der Ankunft hatte es zu hohe Wellen, was auch stimmte. Bei der Abreise, Sonnenschein und kaum Wellen. Wir fuhren mit dem Taxi 30 Minuten, dann auf's Boot. Der Preis war aber der selbe, obwohl wir mit dem Boot nur einen viel kürzeren Weg fuhren. Schade.

    Erholung pur. Viel Privatspähre und kaum Touristen

  • Bewertung abgegeben: 15. November 2015

    • Urlaub
    • Paar

    Ganz Thailand ist einfach zu touristisch und keiner schätzt die Umwelt, Müll wird überall hingeworfen! Das hat nichts mit Koh Phangan zu tun, das betrifft ganz Thailand. Schade für das wunderschöne Land

    Das Personal war super zuvorkommend. Jeden Wunsch lesen sie einem von den Augen ab. Gibt es nichts zu bemängeln...

  • Bewertung abgegeben: 27. Oktober 2015

    • Urlaub
    • Paar

    Das Frühstücksbüffet entspricht nicht einem 5Sterne Hotel da es sehr einfach gehalten ist. Die Preise für Essen und Getränke im Hotel entsprechen europäischem Standard. Viel zu teuer! Daher auswärts essen lohnt sich in jedem Fall. Der private Pool in den Villen ist leider nicht beheizbar, daher von uns sehr selten bis gar nicht benutzt da das Wasser kalt war.

    Die Lage des Resorts ist sensationell! Ein sehr gepflegtes Resort. Die Zimmer sind groß und sauber. Das Personal ist zuvorkommend, hilfsbereit und äußerst freundlich. Der privat Transfer mit dem Boot lohnt sich in jedem Fall. (Beinhaltet auch das man am Flugafen abgeholt wird und wieder zurück gebracht)

  • Bewertung abgegeben: 27. Oktober 2015

    • Urlaub
    • Paar

    Ich kann nicht nachvollziehen, wie das Hotel zu diesen super Bewertungen gekommen ist. Die Anlage ist schön, aber nicht outstanding. Die Häuser sind sehr dunkel und etwas muffig und in die Jahre gekommen. Der Eigene Pool nicht nutzbar, weil zu kalt und irgendwie zu dunkel. Der Transfer vom Pier mit 1200 Baht zu teuer. Dadurch dass unsere Anreise sich durch einen gecancelten Flug von Bangkok nach Ko Samui um einen Tag verschoben hat, konnten wir nur noch eine Nacht bleiben, was aber nicht schlimm war.

    Das Essen im Restaurant ist gut und die Atmosphäre schön.

  • Bewertung abgegeben: 28. Juli 2015

    • Urlaub
    • Paar

    Die vom Hotel angebotenen Ausflüge sind überteuert und von lokalen Anbietern erheblich preiswerter zu erhalten (haben daher selbst keinen über das Hotel gebucht). Das gilt auch für die Transferkosten zum Hotel. Die An- und Abreise über den Landweg ist deutlich preiswerter selbständig zu organisieren (Taxikosten). Das Fährunternehmen Lomprayah setzt auch preiswerte Shuttlebusse auf Koh Samui ein (allerdings keine persönlichen Erfahrungen). Das Essen im Hotel ist sehr gut, allerdings gibt es erheblich preiswertere (und zum Teil noch eindeutig bessere) Essensmöglichkeiten unmittelbar im nahen "Dorf". Zum Teil Lärmbelästigung durch Baumaßnahmen in der Nachbarschaft (in Randlage der Suiten 21/23), allerdings keine große Beeinträchtigung. Ggf. vorher erkundigen, wenn man sehr geräuschempfindlich ist; das Nachbarobjekt scheint kurz vor der Fertigstellung zu stehen, so dass nicht mehr mit großem Lärm zu rechnen ist. Cocktails an der Cocktailbar fanden wir nur durchschnittlich.

    Ein traumhaftes Hotel an einem der schönsten Strände der Insel! Tolle Atmosphäre, die sehr von Ruhe und Entspannung geprägt ist. Wunderschönes Ambiente! Sehr gute Beratung durch Concierge Verena (Deutsche), bzgl. Essensmöglichkeiten etc. und Infos über das Hotel. Sehr freundliches, gut gelaunt erscheinendes, aufmerksames Personal. Suiten mit Meerblick sehr zu empfehlen! Tolles und reichhaltiges Frühstück (kontinental/thailändisch). Wir würden dieses Hotel auf Koh Phangan jederzeit wieder buchen!

  • Bewertung abgegeben: 12. Juni 2015

    • Urlaub
    • Paar

    tolles Hotel, dahinter liegt ein kleines Dorf mit Mopedverleih, Apotheke, vielen Restaurants; Essen ist im Hotel etwas teuer aber sehr gut - Preis-Leistung stimmt

  • Bewertung abgegeben: 14. März 2015

    • Urlaub
    • Paar

    -Überteuert bsp. Getränke 3x teurer, massage 10x teurer, restaurant war dementsprechend leer -Massage am strand war genau so gut -reservierte liegestühle nur für beachbungalows - lok. taxi zum pier 300 baht/ hotel taxi 2000 baht - menukarte am vorabend im zimmer vermisst ( es gab zum beispiel seafood buffet gegen bezahlung ca. 800 baht ohne taxen! leider hatten wir dann schon andere pläne) -Achtung keine sonnenuntergänge- ich empfehle allen im nordwesten einen zu bestaunen. Sie sind wunderschön :-)

    -Grosse, schöne Bungalows mit eigenem salzwasserpool. -Viel ruhe und schöne gartenanlage -gratis wasserflaschen im zimmer und bsp. Gin ( tonic gegen bezahlung ;-) ) -Gratis badetücher -Bequeme liegestühle -Nettes, hilfsbereites personal - wlan mit guter reichweite ( funktionierte auch am strand)

  • Bewertung abgegeben: 18. Januar 2015

    • Urlaub
    • Familie mit älteren Kindern

    würde versuchen nicht das Zimmer 35 zu nehmen, da man direkt neben Bar und küche ist, was heisst dauerndes geklapper mit Geschirr und Musik (speziell den letzten Tag wo ich krank war war das sehr nervend)

    Ein Traumhotel an einem Traumstrand

  • Bewertung abgegeben: 7. Januar 2015

    • Urlaub
    • Paar

    Besonders hervorheben möchte ich, dass das Personal sehr freundlich und ansteckend fröhlich war. Besonders Tan und Nui haben uns verwöhnt. Aber auch die sehr nette Praktikantin Kathi war sehr hilfsbereit. Das Hotel liegt versteckt mitten in der wunderschönen Bucht. Wenn man einfach ausspannen will, so ist dieser kleine Ort ein Paradies!!!

  • Bewertung abgegeben: 31. Januar 2016

    • Urlaub
    • Gruppe

    Die Extraberechnung der Saefte

  • Bewertung abgegeben: 2. Januar 2016

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r

    Sobald man das Hotel betritt ist es wie in einem Traum , einfach wundervoll ..... .

  • Bewertung abgegeben: 29. Dezember 2015

    • Urlaub
    • Paar

    Das sehr hohe Preisniveau in der Hotelanlage.

    Sehr aufmerksames Personal.

  • Bewertung abgegeben: 29. November 2015

    • Urlaub
    • Gruppe

    Preis Leistung stimmt nicht, Badewanne fehlt!

    Tolle Lage für Ruhe und Strand

  • Bewertung abgegeben: 22. September 2015

    • Urlaub
    • Paar

    Preis beim privaten Speed-Boot etwas zu hoch

    Einfach alles, ein tolles Ressort

  • Bewertung abgegeben: 2. Mai 2015

    • Urlaub
    • Paar

    Wunderschöner Strand. Guter Service. Einzigartiger SPA Bereich im "Jungel"

  • Bewertung abgegeben: 21. Januar 2015

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern

    Zimmer sind sehr dunkel, im Bett lesen ist ein DIng der Unmöglichkeit

    Tolles Frühstücksbüffet

  • Bewertung abgegeben: 15. Januar 2015

    • Urlaub
    • Paar

    Wunderschöne Anlage, traumhaft schöne Lage, großartiges Service.

Es gibt auch 18 Bewertungen ohne Kommentare. Diese fließen auch in die Gesamtbewertung ein.

Ergebnisse 1 - 66

Gäste haben auch diese Unterkünfte bewertet: