Unterkünfte Flüge Flug + Hotel Mietwagen Taxis zum/vom Flughafen

Bewertungen für Ravel Hotel Trademark Collection by Wyndham 4 Sterne

8-08 Queens Plaza South, Queens, NY 11101, USA

Nr. 25 von 119 Hotels in Queens

Gästefavoriten

Gesamtpunktzahl

Basierend auf 1599 Hotelbewertungen

7,9

Punkteübersicht

  • Sauberkeit

    8,2

  • Komfort

    8

  • Lage

    7,4

  • Ausstattung

    7,9

  • Hotelpersonal

    8,2

  • Preis-Leistungs-Verhältnis

    7,6

  • Kostenfreies WLAN

    7,5

100 % echte Bewertungen

Echte Bewertungen. Echte Aufenthalte. Echte Meinungen.

Weitere Informationen
Bewerten

Ergebnisse 1 - 75

  • Bewertung abgegeben: 15. Juni 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Penthouse mit Balkon und Stadtblick
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Check-In ist leider nicht sehr gut gelaufen: Das von uns gebuchte Zimmer war anscheinend schon besetzt, wir hatten die Wahl zwischen einem günstigeren oder einer Suite für die wir aber noch einen Aufpreis zahlen mussten, klar war dieser nicht sehr hoch, aber eigentlich haben wir ja etwas anderes gebucht. Bis wir endlich in ein Zimmer konnten verging eine gefühlte Stunde. Der Frühstücksraum wird auch als Club benutzt. Beim ersten Frühstück klebte der Boden so fest, dass man es bei jedem Schritt deutlich spürte und hörte. Man merkt das eben dieser Raum eigentlich einen anderen Zweck hat, denn es sieht eher provisorisch aus und ist sehr kalt! Freitag- und Samstagnachts hörten wir sehr gut, dass alles noch umgestellt wurde unser Zimmer war gleich unter dem Club/Frühsücksraum.

    Die Suite war sehr geräumig und schön eingerichtet. Der Shuttel-Service, der vom Hotel angeboten wird ist sehr praktisch.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 2. Juni 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Es ist sehr laut, bedingt durch die Nähe zur Queensboro Bridge, die stark befahren ist. Selbst bei geschlossenem Fenster ist der Verkehr sehr deutlich und laut zu hören.

    Das Zimmer war groß, das Bett bequem und das Badezimmer war mit einer großen Dusche ausgestattet. Das Frühstück ist gut. Die Lage des Hotels ist super. Zwar 10 Minuten Fußweg zur nächsten Haltestelle, aber nur eine Station bis nach Manhattan.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 29. Mai 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Deluxe Zimmer mit Kingsize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Zimmer waren sehr hellhörig, man konnte jedes Wort auf dem Flur verstehen. Zudem wurde man am Wochenende bis 4 Uhr in der Nacht durch die Musik des Clubs beschallt. An Schlaf war nicht zu denken. Sauberkeit könnte besser sein.

    Das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 21. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Es gibt zwar einen Shuttle, aber zu Fuß ist die nächste Metro Station etwa 10-15min entfernt. Abends ist es auf Grund des Penthouse808 etwas lauter (Do-Sa).

    Die Aussicht aus dem Zimmer war toll und das Zimmer war gut eingerichtet.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 20. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Kingsize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Frühstück war - wenn man später dran war -sehr leer, Geschirr war auch kaum mehr verfügbar; hatten die erste Nacht ein Zimmer im Erdgeschoss -> wenn ein schöner Ausblick erwünscht ist, am besten vorher Kontakt mit dem Hotel aufnehmen. Konnten dann am nächsten Tag unser Zimmer tauschen

    Sehr großes und bequemes Bett, kostenloser Shuttle zur Subway (zu Fuß ca. 5-10min), traumhafter Ausblick auf Manhattan wenn man Glück hat mit dem Zimmer

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 16. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Der Frühstückraum in der Rooftopbar ist in die Jahre gekommen und wies häufig Spuren des Vorabends auf.

    Die gute Anbindung an Manhattan und die anderen Stadtteile. Das Bett war nach einem langen Tag ein guter Ort der Erholung. Problemloses und kostenloses Upgrade zu einem Zimmer mit East-River-View.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 15. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Zimmer mit Kingsize-Bett und Balkon
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Den Shuttle-Service sollte man nur vom Hotel aus nutzen, nicht zum Hotel zurück. bei vier von vier Malen wurde uns am Telefon gesagt, in fünf Minuten käme jemand, dann standen wir ca. eine halbe Stunde in der Kälte, ohne Rückruf oder nachträgliche Entschuldigung. Man wollte uns auch auf Nachfrage nicht sagen, wo _genau_ wir warten sollen, und so eine U-Bahn-Station hat gerne mal vier verschiedene Ausgänge oder mehr. Zweimal haben wir es ganz aufgegeben und sind nach einer halben Stunde Warten zu Fuß gelaufen. Unsere Versuche zu erklären, dass ein _genauer_ Abholpunkt von Vorteil für die Kommunikation wäre, wurde nicht mal verstanden, trotz guten Englisches.

    Schönes Zimmer und für die USA gutes Frühstück, es gibt sogar vernünftigen Käse. Und es liegt sehr gut, man kommt schnell zur U-Bahn, dafür gibt es sogar einen gratis-Shuttle vom Hotel, und man ist auch schnell in Manhattan.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 15. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Die Lage des Hotels an der Queensboro Bridge in Verbindung mit unzureichendem Lärmschutz (einfache Fenster) waren leider etwas suboptimal. Gegen die Lage kann man nichts machen, aber für einen guten Lärmschutz schon. Der Frühstücksraum war leider nicht so sauber und auch das Angebot war nicht berauschend, aber für eine grundlegende Mahlzeit am Morgen hat es gereicht.

    Die Zimmer und das Bad waren in Ordnung und alles war sauber. Betten waren auch bequem.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 3. Mai 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Superior Zimmer mit Kingsize-Bett und Balkon
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmer sehr hellhörig, laut, Lage: nichts in der Umgebung wie z.B. Kleiner Supermarkt, abends eher unsichere Gegend, tagsüber kein Problem

    Freundliches Personal, schöne Zimmer, Frühstück gut, Shuttle zu Ubahn

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 16. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Penthouse mit Balkon und Stadtblick
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Bar war nicht jeden Tag offen,schade. Tv Kanäle nur Amerikanische und Latinos. Bett schön Gross aber zu weich.

    Frühstück halt typisch Amerikanisch. Schwer und Fettig. Trotzdem genügend.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 9. April 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Lage des Hotels ist nicht optimal, das Hotel liegt ca 1 km zur nächsten Metrostation und in einem Industriegebiet

    Shuttle zur Metro kostenlos. BLICK auf Manhattan toll. Zimmer sehr gut, die Matratze absolut genial.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 7. April 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Deluxe Zimmer mit Kingsize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Zimmer mit Aussicht auf den Innenhof/Parkplatz also keineswegs Stadtblick, Lage des Hotels ist doch sehr denkwürdig. Nachts allein in der näheren Umgebung, Umkreis von 1 km, zu Fuß herum zu laufen ist nicht ratsam. In unmittelbare Nachbarschaft liegen "Projekts" das sind Unterkünfte für mittellose / sozialhilfe bedürftige Personen. Von der U-Bahn (Queenboro Plaza) sind es ca. 10-15 Min. Fußweg zum Hotel. Tagsüber okay aber Nachts VORSICHT.

    Zimmer okay, Bett gut, Ausstattung gut, Personal freundlich, Frühstück für USA gut, Aussicht vom Restaurant/Frühstücksraum ist toll.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 5. April 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Deluxe Zimmer mit Kingsize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    Unser Zimmer lag zur Straße hin, mit der dementsprechende Geräuschkulisse einer Großstadt (keine schallisolierenden Fenster). Auf dieses sollte man eingestellt sein.

    Preis/Leistung war in Ordnung. Nähe zu öffentlichen Verkehrsmittel ist gegeben.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 5. April 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Superior Zimmer mit Kingsize-Bett und Balkon
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Die Sauberkeit der Tische beim Frühstück.

    Sehr nettes Personal - immer ansprechbar. Großes Zimmer und großes Badezimmer. Toilette, Dusche und Badewanne mit Trennwänden. Frühstück durchaus okay. Super Lage an der Queensbridge. Subway in der Nähe. Hotel-Shuttle zur Subway - kein Gepäckschleppen!

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 3. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Wurstaufschnitt beim Frühstück wurde nicht gekühlt, daher sah sie nicht mehr frisch aus. Aussicht in den Innenhof, aber wir waren ja nur zum Schlafen im Zimmer. Trotz geschlossener Fenster, konnte man die Autos und die UBahn hören.

    Frühstück vielfältig und es wurde immer wieder nachgereicht. Kein Plastikbesteck. Personal sehr freundlich, Handtücher wurden täglich gewechselt. Kostenloser Shuttleservice zur Subway alle 30 Minuten. Betten sehr bequem, Dusche sehr gross.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 3. April 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Deluxe Zimmer mit 2 Queensize-Betten und Balkon - Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Soweit alles OK

    Super Zimmer mit Blick auf die Queensboro Bridge und ganz gut gelegen! Zwar 500-600 m zur Subway aber überall schnell in alle Richtungen!

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 30. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Kingsize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 8 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Lage in Industriegebiet, Service & Sauberkeit beim Frühstück

    Busshuttle zur U-Bahn Station, Auswahl beim Frühstück für amerikanisches Verhältnis vielfältig, sehr hilfsbereites Personal an der Rezeption

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 28. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Zimmer mit Kingsize-Bett und Balkon
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    Sicht aus der 3. Etage könnte besser sein! Zweites Nachtschränkchen fehlte! (ist aber jammern auf hohem Niveau!

    Frühstück war ok! Zimmer waren riesig! Nur 4km zum Central Park! Kostenloses schnelles Internet! Personal nett! Blick auf die Skyline! Zimmer sehr sauber!

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 20. März 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Superior Zimmer mit Kingsize-Bett und Balkon
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Disco am Samstag war ziemlich laut. Wir wurden im Vorfeld darauf hingewiesen, dass es etwas lauter werden kann aber es war mit einem kleinen Kind zu laut Sonst wären wir sicherlich in einem anderen Zimmer untergebracht worden wenn wir was dagegen gehabt hätten Also selbst Schuld

    Wir waren im 5. Stock untergebracht und die Aussicht vom Balkon und vom Bett auf Manhattan war einfach unglaublich

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 6. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Zimmer mit Kingsize-Bett und Balkon
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    Das Restaurant ist ziemlich dreckig und unhygienisch. Ebenfalls lässt das Reinigungspersonal sehr zu wünschen übrig. Bei der Ankunft war das komplette Bett voll mit dunklen, langen Haaren. Leider ist das Hotel sehr weit von den versch. Subway Stations entfernt. Die am nahesten gelegene ist gut 10 Fußminuten entfernt. Das nervt auf Dauer etwas, besonder weil das auch noch ein Local train ist.

    Das Frühstück war für US Verhältnisse gut. Allerdings sollte man nicht zu viel erwarten. Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Das Hotel bietet einen kostenlosen Shuttle zu den einzelnen Subway Stations an, der auch dringend nötig ist, da die einzelnen Station viel zu weit weg sind. Man kann sich auch kostenlos wieder abholen lassen.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 4. März 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Superior Zimmer mit Kingsize-Bett und Balkon
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Auswahl beim Frühstück war okay. Leider hatte man nicht jeden Tag die selbe Auswahl. Es gab zB leider nur an einem Tag Tomaten, sonst generell kein Gemüse. Die Wurst und der Käse sahen an manchen Tagen nicht ganz so frisch aus . Aber im Grossen und Ganzen war das Frühstück vollkommen ausreichend ! Die Lage von dem Hotel ist top, sind zwar zu jeder Haltestelle 10-15 Minuten Fußweg, aber es ist zu verkraften. Die Zimmer sind top, schön groß und gut ausgestattet!

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 23. Februar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Zimmer mit Kingsize-Bett und Balkon
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Unterkunft liegt unmittelbar unterhalb einer viel befahrenen Brücke und somit gerade nachts wahnsinnig laut! Trotz geschlossenem Fenster war der Lärm deutlich zu hören. Im Zimmer sind Fußbodenfließen verlegt. In unserem Zimmer war der Boden so kalt, dass man nicht ohne Schuhe im Zimmer laufen konnte.

    Das Bett war sehr bequem. Mit der nahegelegenen U-Bahn sind es nur wenige Stationen nach Manhattan.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 6. Februar 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Im Winter nicht zu empfehlen. Die Klimaanlage ist gleichzeitig Heizung und das Gebläse sehr laut. Es wird einfach lauwarme Luft ins Zimmer geblasen, so kommt die Wärme natürlich erst recht nicht im Bad an. Wer bei Lärm nicht schlafen kann, musste dann leider frieren.

    Die Lage war super, der Shuttleservice zu den U-Bahn-Stationen war klasse, Betten sehr bequem

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 4. Februar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Hotel ist sehr sauber. Frühstück war lecker. Die Entfernung zur Metro ist kein Problem, zu Fuß ca. 500m. Zudem gibt es ein Shuttle zu den U-Bahnen.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 7. Januar 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Superior Zimmer mit Kingsize-Bett und Balkon
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wir hätten uns über einen kostenlosen Shuttle zum Flughafen gefreut. Allerdings waren wir mit dem organisierten Shuttle für 25$ ebenfalls zufrieden. Das Frühstück war für amerikanische Verhältnisse gut, allerdings wurde bereits relativ früh das Frühstück nicht mehr aufgefüllt (Waffeln) was sehr schade war und morgens waren nicht gleich die Omelettes verfügbar (hätte vorbereitet sein können)

    Das Zimmer war sehr schön gestaltet und wir hatten einen tollen Blick auf Manhatten. Besonders praktisch war der Shuttle-Service zu der Subway-Station.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Zimmer mit Kingsize-Bett und Balkon
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmer eiskalt , Heizung derekt bzw. Vermute ich das die Klima/Heizeinheit gar keine Heizstäbe montiert hat ( eben nur Kalt ) Auf Anfrage wurde uns ein Elektro Heizgerät in die Hand gedrückt. Das Frühstücksbüffet wurde in einem nicht beheiztem Atriumähnlichem Glasanbau aufgebaut . Das Rührei wurde auf dem Weg zum Tisch kalt. Am nächsten Morgen suchten wir das Frühstücksbüffet im Hotel da es nicht am selbem Ort war am Vortag . Wir fanden es im Penthouse. Hier war ein Kanonenofen aufgestellt. Ok , Aussicht SUPER Es war auch warm . Am dritten Tag wurde das Büffet wieder im Atrium aufgebaut ............ eiskalt . Auch unter Berücksichtigung der extrem Kalren Wetterlage , -14°C , muss ein Hotel warme Zimmer und warme Frühstücksräume bereitstellen . Und New York City sollte an solche Temperaturen gewöhnt sein .

    Penthouse Bar

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 3. Januar 2018

    • Urlaub
    • Mit Freunden Reisende
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Klimaanlage sehr laut!

    Sehr freundliches und hilfsbereites Personal! Für amerikanische Verhältnisse gutes Frühstück mit Obst und frisch gemachten Omelettes!

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 11. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Zimmer mit Kingsize-Bett und Balkon
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Leider war das Frühstück dürftig. Pfannkuchen Automat war meistens aus oder wurde nicht befüllt. Aufschnitt gab es 4 von 7 Tagen nicht. Obst nur alle zwei Tage wo dann die Bananen nicht reif waren. Die Gegend war nicht wirklich sicher. Ich mit meiner Tochter alleine würde dort Abends nicht mehr raus gehen. Der Weg von oder zu der Subway ist in der Dunkelheit echt gruselig.

    Das Zimmer war erstaunlich groß für ein Einzelzimmer mit Doppelbett und das Bad einfach nur riesig. Wir hatten eine große Dusche für locker 5 Personen und eine Badewanne in die ich bequem reinpasste. Im Hotel gab es Automaten auch für Stecker und USB Kabel, Kopfhörer. Im Zimmer stand eine Kaffeemaschine mit kostenlosen Kaffee und Tee. Großer Fernseher, Balkon mit Hammer Licht auf die Queensbrücke.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 11. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Im Winter relativ kalt im Frühstücksraum

    Schöne und saubere Zimmer, freundliches Personal, Shuttle zur U-Bahn (aber auch zu Fuß erreichbar), schöner Blick von der Dachterrasse

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    Ich hatte vorher extra angerufen um zu klären, ob man vor Ort Bar zahlen kann. Am Telefon war das kein Problem, sagte man mir. Als ich dann aber nach 13 Stunden Anreise im Hotel ankam, war das ein sehr großes Problem. Die erste Nacht war bereits für zwei Zimmer von der Kreditkarte abgebucht worden, obwohl vereinbart war, dass die Zahlung erst im Hotel durchgeführt wird. Desweiteren wurden 150$ Kaution pro Zimmer abgebucht und ein Frühstück was bereits im Preis enthalten war wurde ebenfalls abgezogen. Der Frühstücksbereich, mit dem das Hotel wirbt, war ab Dienstag auf Grund von Fernseh- Aufnahmen für uns Hotelgäste nicht mehr zugänglich und wir mussten in einem kalten und gläsernen Eingangsbereich das Frühstück zu uns nehmen. Frühstück besteht aus Toast oder Bageln, Rührei, Speck, 2 Sorten Schinken und Käse, Frisch zubereitetes Omelette, Butter, eine Sorte Marmelade, Cornflakes, Kaffe, Tee, Saft. Ließt sich recht gut, aber nach dem zweiten Tag, konnte ich es schon nicht mehr sehen. Zimmer wurden nur oberflächlich sauber gemacht, gesaugt wurde nicht. Die Zimmer sind sehr kalt, da man die Lüftung nicht wirklich heiß stellen kann. Wer morgens seinen Kaffee mit Milch braucht, sollte sich Milch kaufen. Auf den Zimmern gibt es nur Milchpulver. Der Fitnessraum ist in einem schlechten und ungenügenden Zustand. Shuttleservice zwar zur Haltestelle, aber nicht wieder zurück

    Wir wurden kurzfristig upgegradet und hatten daher ein größeres Zimmer und größeres Bett. Lage war in Queens mit Blick auf die Queens Bridge beim Frühstück ( wenn man denn oben frühstücken konnte). Kostenfreien Shuttle Service zu den umliegenden Bahn-Stationen. Personal war recht freundlich und hilfsbereit.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 30. November 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Deluxe Zimmer mit Kingsize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Balkontür ging nicht zu verriegeln. Dünne Fenster, lauter Verkehr nachts, da das Hotel direkt an der Hauptstraße im Industriegebiet liegt. Die Klimaanlage bzw. Heizung. Die ganze Nacht an aus an aus. Mehrfach dadurch wach geworden und keinen erholsamen Schlaf gehabt. Der Weg zur Subway sind rund 1 km.

    Der Blick auf die Skyline (allerdings erst nach einem Zimmerwechsel da das erste nicht annähernd mit den Fotos entsprochen haben.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. November 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Kingsize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Frühstück war wenig umfangreich, die Hygiene sowohl im Bad als auch beim Frühstück ist verbesserungswürdig (Waschbecken wurde sehr lange nicht mehr unter den Rändern geputzt und auch im frühstücksraum klebte oft der Boden, die Mitarbeiter trugen keine Handschuhe, wenn Sie Lebensmittel direkt berührten und hatten unmittelbar zuvor Tische abgewischt und sich nicht die Hände gewaschen) und die Mitarbeiter im Frühstücksraum/Roof Top waren seht unfreundlich(als ich ein Omlett bestellte sagte Ich, dass ich keinen Käse möchte, man hatte mir jedoch Käse drauf gemacht, als ich daraufhin mein Ei reklamierte und ein neues wollte, gab es keine Entschuldigung und man blickte mich die ganze Zeit missgünstig an) auch war die Bar entgegen der ausgeschriebenen Öffnungszeiten kurzfristig für eine interne Feier geschlossen.

    Die Zimmer und das Hotel hatten einen eleganten und modernen Stil.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 31. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Leider ist das Hotel nicht wie auf den Fotos! Es ist sehr runtergekommen! Es wurde zwar ein Neuer Teil dazu gebaut aber diese Zimmer hatten wir nicht! Würden nicht wieder dort übernachten! Shuttle service zum flughafen haben wir über das Hotel gebucht, mein Buchen hat es $45 geheißen bezahlen mussten wir jedoch $60

    Shuttle service

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Penthouse mit Balkon und Stadtblick
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    Das Hotel liegt in einem Industriegebiet (mag nicht jeder, ist aber auch abends absolut sicher) und zur nächsten Subway-Station benötigt man zwanzig Minuten zu Fuß (daher auch der Shuttle). Am Wochenende steigt im Penthouse auf dem Dach in der warmen Jahreszeit oft eine Party, die schon mal bis 4 Uhr geht und in den Zimmern in den oberen Stockwerken gut mitgefeiert werden kann;-) Die nahgelegene Queensboro-Bridge sorgt auch für einen gewissen Vehrkehrslärm, aber den gibt es fast überall in New York

    Das Hotel liegt in Queens, direkt am East-River mit tollem Blick auf die Skyline von Manhattan Uptown. Das Personal ist äußerst freundlich und hilfsbereit. Es gibt einen kostenlosen und zuverlässigen Shuttle zu den umliegenden Subway-Stationen und Restaurants (incl. Abholung). Unser Zimmer war sehr groß (fast ein Studio) und sauber. Für amerikanische Verhältnisse gibt es ein ansprechendes Frühstück.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 21. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Bad könnte besser geputzt sein. Es befanden sich noch Schmutz und Haare auf dem Fußboden

    Prima Frühstück mit frisch zubereitetetem Omelett. Der Ausblick beim Essen ist spektakulär.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. September 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Zimmer (1. OG) war klein, dunkel und laut und lag in einer Ecke zu einem anderen Gebäudeteil. Bis spät in die Nacht gab es ein Brummen aus dem Versorgungsschacht und Gespräche anderer Anwohner auf dem Hof. Gebucht hatte ich mit "large double bed (151 - 180 cm wide), die Liegefläche war eher 130 cm breit. - Das als "Deluxe"-Zimmer anzubieten ist nicht gerechtfertigt. Immerhin wurde ich gefragt, ob ich alleine anreise. - Da frag ich mich doch glatt, ob ich mit 2 Personen ein besseres Deluxe-Zimmer mit dem großen Bett erhalten hätte und als Alleinreisende das "letzte Zimmer" erhalten habe. Die Verdunklungsgardine musste unten bleiben, da sonst der Einblick aus anderen Zimmern gewährleistet gewesen wäre, somit gab es kein Tageslicht. Etwas Joghurt zum Frühstück/Müsli wäre schön gewesen.

    Das Personal war höflich und hilfsbereit. Das Bett/die Matratze war gut. Der Blick vom Restaurant auf die Skyline von Manhatten ist toll (trotz gegenüberliegendem Kraftwerk), hier sollte man in jedem Fall mal zum Frühstück und Abendessen ins "Penthouse" rauf fahren. Es war ein richtiger Kühlschrank im Zimmer, das finde ich immer als vorteilhaft.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 21. Juli 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das Frühstück für 15 Dollar ist eine echte Katastrophe! Das Geld kann man sich wirklich sparen!

    Die Lage an der Queensboro-Bridge ist toll (aber laut), eine phantastische Aussicht Richtung Manhatten.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. Juni 2017

    • Urlaub
    • Mit Freunden Reisende
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Was heißt nicht gefallen : dass es laut ist, war vorher klar. Die Brücke ist in unmittelbarer Nähe, die Klimaanlage, die Eismaschine...Und ja ,auch die Musik von der Roof Top Bar, aber wie gesagt, das weiß man ja ab man dorthin fährt

    Der Blick auf die Skyline von Manhattan ist einzigartig. Daneben lebt das Hotel in Bezug auf die vielen Ⓜ Stationen sehr gut und fußläufig erreichbar. Den Shuttle haben wir nie genutzt. Die Gegend ist zwar nicht schön, aber trotzdem tagsüber wie auch an abends sicher.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. Juni 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wir waren 4 Tage mit Baby unterwegs. Obwohl wir vorher ein Babybett reserviert hatten, stand keins bei unserer nächtlichen Anreise bei uns im Zimmer. Generell sind die Deluxe Zimmer auch für ein Zustell/ oder Babybed schlicht zu klein. Der Hinweis, dass es unsere Hochzeitsreise ist, wurde leider komplett ignoriert und in keinsterweise mit einer Kleinigkeit honoriert. Bezüglich der Sauberkeit hätten wir deutlich mehr erwartet, besonders mit herumkrabbelndem Baby sind unsere Ansprüche definitiv gestiegen. Diese konnte das gesamte Hotel leider nicht erfüllen. Alles war irgendwie schmierig und dreckig (dreckiger Boden im Zimmer, schmierige Frühstückstische, überall Staub in den Ecken und auf den Frühstücksbänken, dreckige Scheiben der Panoramafenster der Dachterasse). Im Punkto Sauberkeit hat das Hotel im Vergleich zu unserem Besuch vor 7 Jahren leider deutlich nachgelassen.

    Das Personal war wirklich super freundlich. Alle Wünsche wurden, wenn auch nicht immer direkt, erfüllt. Besonders gut hat uns der kostenlose Shuttle zu den Subway Stationen gefallen. Lediglich das Personal am Morgen war mehr mit telefonieren, als mit dem Frühstück beschäftigt. Dieses war für amerikanische Verhältnisse wiederum echt top. Leider wurde nicht immer nachgelegt (als der Schinken weg war, gab es nichts mehr).

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Hotel hat definitiv keine 4**** Sterne verdient. Es ist in keinen guten Zustand und wir müssten sogar unser Zimmer wechseln um ein halbwegs annehmbares zu bekommen. Auch ist die nächste Metro-Station erst nach 10-15min Marsch zu erreichen. Es gibt einen Hotel-Tranfer den die Mitarbeiter "voller Freude und Tatendrang" durchführen. Ich würde nur ein paar Euro mehr ausgeben und ein besseres Hotel direkt in Manhattan empfehlen.

    Das Frühstück war für amerikanische Verhältnisse sehr umfangreich und durchaus genießbar.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Kingsize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    Zimmer 505 Blick Brooklyn Bridge 6 Nächte 5 mal Toilette verstopft , 2 mal nur ein oder kein Handtuch , x mal WLAN unterbrochen (mit dem Aufzug runter, warten dann rauf dann ging es wieder) Personal bis auf eine Dame sehr nett und freundlich.(diese meinte das ich zu viel toilettenpapier verwende und deshalb die verstopfung??!! Sorry das ich mit 50+ aber eh schon das WC benützen gelernt habe) FR,SA ist PARTY TIME im Hotel direkt (zb Hochzeiten) und im Penthaus 88 das angeschlossen ist .= bis 04:00 laute Musik ,Straßen lärm wenn vorhanden dann eher laut auch vom Gang vor dem Zimmer, Sauberkeit auf den Frühstückstischen fürchterlich alles klebt keine Möglichkeit Milch zu wärmen obwohl bei Wunsch frisches Omelett gemacht (meine Lösung: Milch in Tasse Aufzug zur Lobby Ebene Mikrowelle im Automatenraum wärmen Aufzug rauf = staunendes Personal) Fenster lässt sich nur mit zwei seitlichen Schiebern zwei Spalte weit öffnen

    Alle Störungen wurden prompt behoben sind aber sehr nervig im Urlaub. Freundliches Personal Gratis Shuttle zu welcher Subway man möchte (im Umkreis) Schöner Ausblick Pancake Automat wenn er geht Yoghurt Automat wenn er geht Eigentlich sehr große Auswahl für NY

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. Mai 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Penthouse mit Balkon und Stadtblick
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wir waren absolut begeistert. Das Hotel, das Personal, die Aussicht und die Verkehrsanbindung waren super. Absolut empfehlenswert und hat definitiv Wiederholungsfaktor!

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 9. Mai 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Executive Zimmer mit Kingsize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Nettes Hotel, mit wirklich großen Zimmern und sogar Balkon. Weg zur U-Bahn nicht so schön, aber es gibt ja ein Gratis Shuttle vom Hotel. Frühstück war ausreichend

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. Mai 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Es war ultra laut. Laut ist es auch in Manhatten aber hier ist direkt vorm Hotel eine Großbaustelle und auch im Haus wird gebaut. Das Hotel liegt völlig ab vom Schuss 15 min Fußweg zum zb nächsten Supermarkt.

    Shuttle zu den Ubahn Stationen. Aussicht nachts vom Restaurant aus. Zimmergröße.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 1. Mai 2017

    • Paar
    • Superior Zimmer mit Kingsize-Bett und Balkon
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Frühstück war unterirdisch

    Super Aussicht. Schöne geräumige Zimmer. Bequeme Betten. Man bekommt einen guten Eindruck von NYC außerhalb von Manhatten. Nette kleine Restaurants und Kneipen um die Ecke.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. April 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Wenn man unabhängig vom Shuttle sein möchte, muss man 15-20 Gehminuten zur nächsten Metrostation einplanen.

    Die Unterkunft war super. Preis-Leistung stimmte absolut. Frühstück im 6 Stock mit Blick auf Manhattan war auch toll. Personal sehr freundlich, Zimmer groß und sauber. Es wird ein Shuttle angeboten, der die Gäste zu nahe gelegenen Restaurants oder Metro Stationen bringt.

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. April 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Kingsize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    vom Hotel hat man einen guten Blick auf die Skyline von Manhattan Das hotel ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut vom Flughafen JFK zu erreichen. (Airtrain und Metro) Insgesamt ca. 1h Fahrt mit 1x umsteigen. Das Hotel hat einen kostenlosen Shuttle zu den 3 nächsten Metrostationen, einfach an der Rezeption eintragen/melden. Nach Manhattan sind es mit der Metro 1-3 Stationen. Das Frühstück ist für US Verhältnisse wirklich gut. Es gab zur Auswahl: Pancakes, div. Cornflakes, Brot, Toast, Bagels, Muffins, Rührei, Speck, Würstchen, Obst, Joghurt, frisch zubereitete Omeletts, Säfte, Kaffee, Tee

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 15. März 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Gegend ist nicht so gut. Dadurch ist man sehr auf den Shuttle Service angewiesen. Man traut sich nicht alleine rumzulaufen.

    Das Hotel ist gut ausgestattet. Hat einen Getränke und Snackautomaten mit guten Preisen. Sie bieten einen kostenlosen Fahrer Service zur Metro an in holen einen wieder ab, wenn man anruft.

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. März 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Das Hotel ist in einer ruhigen Gegend und direkt an der Brücke zu Manhatten gelegen. Die Lage ist sehr gut. Zwei U-Bahnstationen sind in der Nähe gelegen, welche den Gast innerhalb von 10 Minuten in Herz von Manhatten bringen. Als besonderen Service bietet das Hotel einen kostenlosen Shuttle-Service zu den U-Bahnstationen an, besonders praktisch, wenn man mit Gepäck unterwegs ist. Ein weiteres Highlight ist die Rooftop-Bar, wo morgens das Frühstück serviert wird. Von hier aus hat man eine einzigartige Aussicht auf die Skyline von Manhatten. Die Lautstärke hält sich trotz der Bar im Dachgeschoss in Grenzen.

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. Januar 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Frühstück ist für amerikanische Verhältnisse mit frisch gemachten Omletts ganz gut. Allerdings konnten wir es nach ein paar Tagen nicht mehr sehen. Im Bad nagt schon langsam der Zahn der Zeit an den Fugen der Fliesen.

    Das Personal am Empfang war sehr freundlich. Der kostenlose Shuttleservice zu den Subway stations und den umliegenden Restaurants war sehr praktisch und hat uns viel Zeit beim Transfer in die Stadt gespart. Die Rooftopbar hat einen genialen Ausblick auf Manhattan und die Queensborobridge. Cocktails 14-16 Dollar die sich aber lohnen.

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 9. Januar 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    Der Frühstücksraum war nicht schön. Sie nannten es "court" und es war auch wie der Hof einer Farm: Wellblech-Wände, etwas zugig und kalt. Das zugehörige Restaurant "8 08 Penthouse" ist gewöhnungsbedürftig: Dunkel, kalt und ungemütlich. Aber: Siehe bei "+".

    Das Frühstück war in Ordnung. Es gab einen Shuttle-Service zu den beiden Metro-Stationen Queens Bridge und Queens Borough Bridge. Die Sushi im "8 08 Penthouse" waren richtig gut, die besten die wir bisher außerhalb von Japan gegessen haben.

    Übernachtet am Dezember 2016

  • Bewertung abgegeben: 14. Dezember 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Wir können das Hotel empfehlen. Das Frühstück war völlig ausreichend, das Zimmer war sauber und groß genug, das Bett war ok. Es waren alle sehr nett und freundlich!

    Übernachtet am Dezember 2016

  • Bewertung abgegeben: 12. Dezember 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Kingsize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Der Service konnte unsere bitte mit der Abholung vom Flughafen nicht weiterhelfen da angeblich transfer nicht angeboten wird. Was sich aber danach als anders rausstellte. Zimmer sind im schlechten Zustand. Fliesen kaputt. Keine Heizung nur regulierbare Lüftung die sehr laut ist warmes Wasser erst nach 10min. Hotel bietet shuttle ab/an metro Stationen an. Bei Abholung wurden wir 2x vergessen. Frühstück ist nicht wirklich zufriedenstellend nur filterkaffee und eine Tee Sorte Teller Patsche nass tassen teilweise verdreckt. Wurst Aufschnitt sah eher grau aus als frisch. Samstags findet in der rooftop Bar eine laute Party statt.

    Die Bar im Penthouse

    Übernachtet am Dezember 2016

  • Bewertung abgegeben: 1. November 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Kingsize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    - schlechtes WLAN - unfreundliches Personal beim Frühstück - Samstags war das Frühstück noch nicht fertig. Kalter Kaffee (vom Vortag?), Personal hat erst während dem Frühstück mit putzen begonnen. Der Raum war eiskalt. - Fenster schließen nicht richtig. - Es ist nachts sehr laut (auch die Disco im Obergeschoss hört man am Wochenende sehr stark bis in die untere Etage!). - Lage könnte näher an der UBahn sein. - Eiswürfelmaschine macht laute unregelmäßige Geräusche. - Aufzug war ebenfalls sehr laut. - Insgesamt ist das Hotel dringend renovierungsbedürftig. - liegt im Industriegebiet.

    - Shuttle Service zur UBahn - Überall Security-Kameras - Bad war sauber und relativ modern

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 30. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Kingsize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 14 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Am Wochenende kann es vorkommen, dass angetrunkene Partygäste direkt vor der Zimmertür (auch noch im 4. Stock) lautstarke Gespräche führen. Beim Frühstück stammen alle Zutaten aus der Packung bis auf das Rührei, welches aber je nach dem wer es zubereitet in viel zu viel Öl angerührt wird. Trotzdem haben wir in der doch breiten Auswahl schmackhafte Frühstücksvarianten gefunden.

    Die Betten sind sehr bequem, alles was man braucht ist vorhanden (Haartrockner, Kühlschrank, Safe, Bügeleisen, TV) und die Aussicht ist für New York echt toll!

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 20. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Deluxe Zimmer mit Kingsize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wir haben ein zentrales und schickes Hotel in Queens gesucht und es mit dem Ravel gefunden. Über booking gab es eine sehr gute Rate, Preis und Leistung haben absolut überzeugt. Neben dem Industrie Design und der individuellen Einrichtung macht das Hotel der Blick auf Brücke und Skyline zu einem echten Hingucker. Das Frühstück war einfach-amerikanisch, aber qualitativ auf einem prima Niveau. Angetan waren wir von den Betten und dem großzügigen Bad.

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 11. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Haben eine Nacht dort verbracht und bei der Anreise gleich ein Upgrade auf ein besseres Zimmer erhalten. Das lag wohl an der Hochzeit die in dem Restaurant war. Ich denke man wollte möglichen Beschwerden aus dem Weg gehen, allerdings haben wir nichts mitbekommen. Es war sehr ruhig. Das Personal war super. Durch die Hochzeit war das Restaurant mit Aussicht geschlossen. Uns wurden sofort alternativen angeboten. Nur 300m entfernt war ein weiteres Hotel mit Rooftopbar. Dort hatten wir dann einen wunderschönen Abend. Das Frühstück war für amerikanische Verhältnisse top. Es gab alles was man brauchte. Parkplätze waren auch vorhanden.

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 18. September 2016

    • Urlaub
    • Familie mit älteren Kindern
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    Das Frühstück war für uns ok, etwas mehr Auswahl bez. des Brotbelags und Tomaten und Co wären toll gewesen. Aber wir kennen die Verhältnisse/Gepflogenheiten und haben nicht wirklich mehr erwartet.

    Das Hotel hat unseren Erwartungen entsprochen. Absolut genial ist die Rooftop Bar. Sehr gutes Essen und nach einem anstrengenden Tag in Manhattan bei einem phantastischen Blick auf die Stadt ein guter Tagesabschluß.

    Übernachtet am September 2016

  • Bewertung abgegeben: 15. September 2016

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 8 Nächte

    Das Hotel liegt - landschaftlich gesehen - nicht in der besten Gegend (Autowerkstätten usw.), aber es ist KEINE gefährliche Gegend. Nachts war es gelegentlich etwas laut. Die Frühstücksmitarbeiter waren eher unfreundlich. Das Frühstück beginnt montags bis freitags erst um 7 Uhr, samstags und sonntags erst um 8 Uhr.

    Das Frühstück ist zwar typisch amerikanisch, aber es wird überwiegend kein Wegwerfgeschirr verwendet! Es waren ausreichend Tische und Stühle vorhanden. W-Lan war kostenlos. Das Haus liegt etwa 1 km von der U-Bahn-Station entfernt, von der aus man schnell in Manhattan ist. Es wird auch ein kostenloser Shuttleservice mit dem Bus angeboten. DasHotel hat einen Fitnessraum, den ich allerdings nicht genutzt habe.

    Übernachtet am September 2016

  • Bewertung abgegeben: 15. September 2016

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Penthouse mit Balkon und Stadtblick
    • Länge des Aufenthalts: 9 Nächte

    - frühstücksbuffet zu 90% aus tüten,flaschen und spendern, tägliche wiederholung, kaum frische zutaten....amerikanisch ??? - gesamtes hotel sehr hellhörig, besonders bei discos (fr.+sa.) bis 4 uhr morgens, danach noch die betrunkenen discobesucher...

    - größe des zimmers ok -schöner blick nach manhattan über die queensboro bridge.. - shuttle service zur metro, da schlechte verkehrsanbindungen...

    Übernachtet am September 2016

  • Bewertung abgegeben: 13. September 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Zimmer mit Kingsize-Bett und Balkon
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die angrenzende Straße war in der Früh etwas stärker befahren als erwartet.

    Sehr hochwertig und stilvoll ausgestattete Zimmer runden die Gastfreundlichkeit des Personals angenehm ab.

    Übernachtet am September 2016

  • Bewertung abgegeben: 8. September 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Angefangen beim eher kalten Umgang des Personals mit den Gästen, über die Lautstärke Tags & Nachts, bis hin zum maßlos überteuerten und schlechtem Frühstück. Als junges Paar stört es einem Nachts meist weniger wenn es etwas lauter ist, Musik zu hören ist oder die Bahn am nahen Fenster hörbar vorbeifährt - alles nicht so schlimm aber die nächtlichen Partys, Diskussionen angetrunkener Bargäste mit dem Eigentümer, etc. ... all das direkt am Eingangsbereich hörte man sehr deutlich bis in unser Zimmer im 1. Stock – bei geschlossenem Fenster. Man hatte das Gefühl die Personen schreien einem direkt ins Ohr während man versucht zu schlafen. Die Warteschlange vor dem Aufzug zur Bar trug ihr übrigens zur Lautstärke bei. Häufig war Nachts nicht wirklich an schlafen zu denken. Lediglich am Anreise- (Mittwoch) und Abreisenacht (Dienstag) kann man von etwas Ruhe sprechen. Eine oder gar zwei Nächte sorgen nicht für Unmut aber bei 7 Nächten ist es dann doch sehr belästigend. Weiter hörte man den ganzen Tag und die gesamte Nacht ein Lüftungsgeräusch (nicht das von der eigenen Klimaanlage) - Ursprung ungewiss. Auf dem Gang vor dem Zimmer herrschte eine reges kommen und gehen über die gesamte Nacht. Das Frühstück für 15$ pro Person trug im eisgekühlten "Yard" ebenfalls nicht zur Begeisterung bei. Für 15$ kann man sich nicht so richtig viel erwarten aber das was wir vorgefunden haben übertraf dann doch etwas die schon sehr tiefgestapelten Erwartungen. Die Auswahl eher gering, Auswahl (zwei Wurstsorten wäre schon super ...) suchte man vergebens, das Besteck und die Teller klebrig und der Raum ebenfalls sehr laut aufgrund eine Lüftungsanlage. Diese Anlage sorgte dafür, dass die improvisierte Frühstücks-Garage einem Kühlschrank glich – wenigstens war der Kaffee heiß. Ausgestattet war "The Yard" mit hölzernen Gartentischen und Stühlen. Beim CheckOut fragte man uns als Gast lieber nicht ob es einem im Hotel gefallen hat oder nicht.

    Lage in Queens ist ein kalkulierbarer Ausgangspunkt für Unternehmungen. Es wird ein kostenfreier Shuttelservice zu den nahen (ca. 10min zu Fuß) Ubahn-Stationen angeboten. Ein Trip nach Manhattan kostet 25$. Das Zimmer war geräumig und weitestgehend sauber. Das Design des gesamten Hotels ist ok - Geschmacksache. Insgesamt macht das Gebäude einen im wesentlichen neuen Eindruck. Als Highlight gibt es eine Skybar mit einem schönen Blick auf New York City. Diesem sind die meisten Bilder des Hotels geschuldet. Die Preise sind nichts für jeden (300$ für ein Suhsi Boot).

    Übernachtet am September 2016

  • Bewertung abgegeben: 31. August 2016

    • Urlaub
    • Familie mit älteren Kindern
    • 2 Queensize-Betten und Balkon
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    sehr laut, am Wochenende wilde Partys auf der Terrasse; ihr braucht guten Schlaf oder Ohrenstöpsel

    schönes großes Zimmer; bequeme Betten; sehr sauber; durchschnittliche Freundlichkeit - für New York im oberen Bereich; mittelmäßiges amerikanisches Frühstück; Bring-Service zur U-Bahn von 9-22 Uhr; Lage mittelmäßig - im Industriegebiet aber eine U-Bahn-Station von Mannhatten entfernt

    Übernachtet am August 2016

  • Bewertung abgegeben: 25. August 2016

    • Urlaub
    • Familie mit älteren Kindern
    • 2 Queensize-Betten und Balkon
    • Länge des Aufenthalts: 10 Nächte

    Am Wochenende war es in der Nacht sehr laut im Hotel, da viele Menschen auf der Dachterasse gefeiert haben und durch das Hotel zum Ausgang gehen mussten. Auch die Musik war samstags sehr laut.

    Das Zimmer war wirklich wie auf dem Foto und die Aussicht auf Manhattan wunderschön! Außerdem war das Personal immer sehr hilfsbereit und freundlich.

    Übernachtet am Juli 2016

  • Bewertung abgegeben: 27. Juli 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Ca. 600m zur nächsten Subway Station, zwei weitere Stationen sind auch nicht sooo viel weiter entfernt. 800m und 1.000m was man durchaus laufen kann.

    Ein Frühstücksraum - typisch amerikanisch :-) für einen guten Start in den Tag gab es Tee, Kaffee, Milch, verschiedene Säfte, Toast, Bagel, Muffins, Pancakes, Müsli, Joghurt, Marmeldade, Frischkäse, Rührei, Bacon, Miniwürstchen, Käsewürfel und Schinken. Was braucht man mehr? Die Zimmer und Bäder sind nicht typisch nach New York Größe, sondern so dass man sich auch mal umdrehen konnte. Das Personal - besonders am Empfang - ist äußerst freundlich und hilfsbereit! *****

    Übernachtet am Juli 2016

  • Bewertung abgegeben: 16. Juli 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Executive Zimmer mit Kingsize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Kein Frühstück mehr auf der Dachterrasse ist echt ein MINUS, war für NY und Skylinefreaks der Hammer.

    Lage eigentlich schlecht aber dafür Blick auf die Skyline von NY über den East River unerreicht.

    Übernachtet am Juni 2016

  • Bewertung abgegeben: 29. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Der Style des Hotels war sehr beeindruckend, Betten super bequem und der Ausblick über Manhattan faszinierend

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 23. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Zimmer mit Kingsize-Bett und Balkon
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Herausragend bequeme Betten, sehr freundliche Mitarbeiter, Shuttleservice, gutes Frühstück - gerne wieder

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 4. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Frühstück

    Preis Leistung

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 30. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Zimmer mit einem Kingsize-Bett und Balkon - Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Party nebenan !!! Schlafen war aufgrund vom Lärmpegel bis 4 Uhr früh UNMÖGLICH. Keine ausreichende Hilfe/Verständnis von Seiten des Personals

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 10. April 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 8 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Recht kleines Zimmer, aber ausreichend. Fitnessraum etwas mager ausgestattet.

    Super Ausblick von der Dachterrasse. Gute Lage.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 5. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Kingsize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Bett war komfoetabel, shuttleservice zur subway war gut

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 22. März 2018

    • Paar
    • Superior Zimmer mit Kingsize-Bett und Balkon
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Die Lage direkt an der vielbefahren Queensborowbridge ist weniger günstig

    sehr hilfsbereites Personal

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 18. März 2018

    • Urlaub
    • Mit Freunden Reisende
    • Superior Zimmer mit Kingsize-Bett und Balkon
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    • grandioser Blick auf Manhattan • saubere Zimmer • große Minibarauswahl • schönes Frühstücksbuffet auf der Dachterasse • schöne Hotelgestaltung

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 3. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Kingsize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Sehr hellhörig

    Amerikanisches Frühstück Shuttleservice

    Übernachtet am Februar 2018

Ergebnisse 1 - 75

Gäste haben auch diese Unterkünfte bewertet: