Unterkünfte Flüge Flug + Hotel Mietwagen Taxis zum/vom Flughafen

Bewertungen für Super 8 by Wyndham North Bergen NJ/NYC Area 2 Sterne

2800 Columbia Avenue, North Bergen, NJ 07047, USA

Nr. 4 von 7 Hotels in North Bergen

Gästefavoriten

Gesamtpunktzahl

Basierend auf 1443 Hotelbewertungen

7,3

Punkteübersicht

  • Sauberkeit

    7,3

  • Komfort

    7,2

  • Lage

    7,3

  • Ausstattung

    6,9

  • Hotelpersonal

    7,6

  • Preis-Leistungs-Verhältnis

    7,4

  • Kostenfreies WLAN

    7,8

100 % echte Bewertungen

Echte Bewertungen. Echte Aufenthalte. Echte Meinungen.

Weitere Informationen
Bewerten

Ergebnisse 1 - 75

  • Bewertung abgegeben: 12. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Zimmer mit Kingsize-Bett – Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Klimaanlage hat nicht gekühlt. Lautstärke im Zimmer, das Motel liegt direkt an einer viel befahrenen Straße.

    Bus nach New York kam alle 5 Minuten Das Frühstück war für amerikanische Motel Verhältnisse ganz ok.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 29. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Zimmer mit Kingsize-Bett – Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Hotel könnte mal renoviert werden, nicht gerade saubere Umgebung.

    Günstiger Transfer nach Manhattan zum Busterminal, Zimmer sauber, Frühstück i.o. ( Kaffee, Waffeln, Toast- schnell und einfach im stehen...), Safe und Kühlschrank im Zimmer. Preis/Leistung völlig in Ordnung. Schon für viel mehr Geld bedeutend schlechter in New York übernachtet.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 6. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Zimmer mit Kingsize-Bett – Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Frühstück ist ein Erlebnis ... Zum Frühstücken muss man anstehen um es dann anschließend im stehen zu verzehren. Von Auswahl kann man nicht sprechen.

    Heizung hat funktioniert

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 18. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Zimmer mit Kingsize-Bett – Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das Hotel liegt liegt für Gäste ohne Auto ungünstig um New York zu erreichen, Taxi ist sehr teuer und mit einem Bus schwer zu erreichen. Taxi Kosten von oder nach Manhatten ca. 120 Dollar , Bus Kosten von oder nach Manhatten ca. 4 Dollar und Fussweg zum Hotel ca. 30Min. Zimmer liegen an einem offenen Gang und meine Tür war zugig, bei Aussentemperaturen um den Gefrierpunkt . Klimaanlage hat gut geheizt , aber der Ventilator war sehr Laut. Das Frühstück bestand aus Toastbrot zum selber Toasten und 1 Sorte Portionsmarmelade (undefiniert vormutlich Erdbeer) , Hartgekochten Eiern , Waffeln zum selberbachen und Müsli aus. Zum Trinken gab es Dünnen Kaffe , Orangen- und Apfelsaft sowie 2 sorten Tee. Nach dem Ausschecken vom Zimmer um ca. 11Uhr habe ich nach einer möglichkeit der Kofferaufbewahrung gefragt ( weil mein Flug erst um 19 Uhr abends ging ), no Problem for 10 Dollar war die Antwort , und dann konnte ich meine Koffer in einem WerkstadtContainer hinter dem Hotel abstellen.

    Das große breite Bett war sehr bequem. Das Zimmer für eine einzellne Peson war geräumig. Trotz an einer stark befahrenen Strasse ruhiges Zimmer. Einkauf möglichkeiten ( Aldi ;-) und verschiedene andere ) in Fussmarsch Länge von ca. 10 Min. gut erreichbar. Das Personal am Empfang war freundlich wenn auch manchmal hinter der Dicken Glasscheibe schwer zu verstehen.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Zimmer mit Kingsize-Bett – Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Haus ist in die Jahre gekommen...

    Gutes Preis-Leistungs Verhältnis, der Transfer nach Manhatten mit dem Shutle-Bus hat prima geklappt, alles in allem waren wir sehr zufrieden, eine wirklich gute Alternative zu den wesentlich teureren Hotels in Manhatten, das war nicht das letzte mal 😊

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 14. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Zimmer mit Kingsize-Bett – Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wir waren das erste Mal in New York City. Würde vermutlich nie wieder ein Hotel in New Jersey buchen. Es gibt einen Shuttle p. P. und Richtung $ 3,00. Dieser kann nicht mit der New York Metro Card bezahlt werden. Der Shuttle führt durch den mautpflichtigen Lincoln Tunnel nach Manhattan zum Port Authority Bus Terminal in der 41. Straße. Diese Fahrtkosten sind erhebliche Extra-Kosten, die wie gesagt nicht mit der New York Metrocard bezahlt werden können. Insgesamt sind die Verbindungen nach Jersey extrem schlecht. Nach Mitternacht wird das ganze nochmal bedeutend schwieriger. Gebucht war ein Full-Breakfast, kein continental. Wir kannten das tolle Frühstück aus Häusern der westlichen Bundesstaaten. Kein Vergleich zum dem was wir hier bekamen. Toast und Butter, Joghurt und Cornflakes. Alles im Stehen. Plastik Teller, Becher und Besteck, geht überhaupt nicht!!! Das hat nichts mit einem guten, warmen amerikanischen Frühstück zu tun, dass wir aus anderen Super 8 Häusern kannten. Frühstück wirklich unterirdisch. Sicherheit: Typisches US-Motel. Parkplatz ungesichert. Zimmertüren wie üblich direkt nach außen zu öffentlichem Gang bzw. Parkplatz. Die Fenster ungesichert, von außen aufschiebbar und immerhin so groß um hindurch zu steigen. Genügend Steighilfen wie Putzwagen standen die ganze Nacht frei zur Verfügung. Immerhin gab es kostenlosen Safe. Theoretisch gab es Türen mit Schlössern für Schlüsselkarten, um das obere Stockwerk zu schützen, diese standen immer offen (auch nachts). Wir wählten Super 8, weil, wir diese Kette mit einem höhern Standard im Westen der USA kennengelernt hatten. Diese Argumente gelten hier nicht. Wir würden es vermutlich nicht wieder wählen. Zum Flughafen JFK benötigten wir ca. 2 Stunden am Samstag Morgen, Kosten 2x $3,00 Transfer + $3,00 für das Gepäck, 2x $2,75 für die Metro und 2x $5,00 für den Skytrain von der Metrostation zum Terminal. Macht $24,50 für zwei Personen. Taxi bis Manhattan Minimum $180.

    Die Ausstattung der Zimmer war in Ordnung. Es war sauber und gepflegt. Absolut kein Vergleich zu anderen Erfahrungen in den USA. Personal war freundlich. Freies WLAN. Es gab Transfer für $3,00 p.P. nach Manhattan. Pkw Stellplätze (ungesichert) vorhanden. Öffentliche Bushaltestelle 200m entfernt. McDonalds und Aldi um die Ecke. Bestellservice für Essen möglich. Kostenloser Safe im Zimmer. Kühlschrank, Mikrowelle.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 11. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Zimmer mit Kingsize-Bett – Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 9 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das magere Frühstück muss im Stehen und im Gedränge mit anderen Gästen eingenommen werden. Es gibt nur eine sehr geringe „Auswahl“, z.B. nur Butter, Frischkäse und eine Sorte Marmelade. Man muss sich selber was mitbringen. Die direkte Umgebung ist nicht schön und laut. Die Klimaanlage bzw. Heizung ist auch sehr laut.

    Die Zimmer waren sauber und mit Kühlschrank und Mikrowelle ausgestattet. Bus nach NY hält direkt vor dem Hotel (3$ pro Fahrt), zurück leider nicht, dann Fußweg ca. 5-10 Minuten

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. November 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Zimmer mit 2 Queensize-Betten - Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    frühstücksraum viel zu klein angebot aber ok man muss sich die sachen möglicherweise mit aufs zimmer nehmen

    busshuttle nach manhatten kostengünstig und fast rund um die uhr

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 14. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Zimmer mit Kingsize-Bett – Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Im Bad ging das nicht nur an wenn es wollte Frühstück spärlich, in der Lobby, im stehen auf engstem Raum

    Sehr schönes Zimmer und trotz Straßennähe ruhig. Super Anbindung nach NY und günstig (Bus 3,50$)

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 12. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Zimmer mit Kingsize-Bett – Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Für eine Reise nach New York passt es gut. Der Shuttlebus fährt direkt vor dem Hotel weg zum Busparkplatz beim Times Square. Der Bus von dort zurück ins Hotel bleibt leider nicht direkt vor dem Hotel sondern einige hundert Meter entfernt auf der anderen Seinte des Highway stehen. Tagsüber ist das kein Problem, abends und nachts wurde uns aber von mehreren Personen abgeraten drot zu Fuß unterwegs zu sein! Dann lieber mal mit dem Taxi fahren!

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 10. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Zimmer mit Kingsize-Bett – Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 9 Nächte

    - Entfernung zum JFK (1h mit dem Taxi - bei Rushhour entsprechend länger) - Kosten um das Gepäck vor der Abreise im Hotel aufzubewahren (10€) - Frühstück SEHR mager, keine Sitzmöglichkeiten, überfüllt - sehr hellhörig -WLAN funktioniert nur mäßig

    - sehr günstig - Sauberkeit - Größe der Zimmer - Lage --> Shuttle fährt alle 5 Minuten --> tolle Anbindung - Aldi 3 Minuten zu Fuß entfernt

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 1. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Zimmer mit Kingsize-Bett – Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Ich hatte ein Nichtraucherzimmer gebucht und ich hatte das Gefühl es roch nach Rauch und in der Bettdecke war ein Brandloch. Außerdem stand da die Handtücher sollen auf den Fußboden wenn sie gewechselt werden sollen. Meine hingen immer am Haken und trotzdem wurden sie gewechselt trotz Hinweis auf die Umwelt. "Frühstücksraum" definitiv zu klein!!!

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. September 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Zimmer mit Kingsize-Bett – Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Es gibt keine rieche und Stühle um sein Frühstück zu sich zu nehmen, das macht man stehend an einem Tresen. Zudem ist der Raum sehr klein. Die klospülungen sind derartig laut, dass oh glaube sie könnte einen ganzen Menschen wegspülen und die der Nachbarn hört man auch noch sehr deutlich. Für die Unterbringung des Gepäckes am abreisetag wurden extra 10$ pro Person verlangt, wa sich eine Frechheit finde da diese in einen alten Container außerhalb des Hotels untergebracht werden wo sämtlicher Elektroschrott gelagert wird. In unserem Zimmer war im Bad überall Schimmel...die Schaumstoffplatten an der Decke sollten erneuert werden und davor sollten die Zimmer nicht weitervermietet werden!!!???

    Das Frühstück war okay. Es gab Joghurt, porrige, kornflakes, Toast und Waffeln. Das Personal war immer nett

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Zimmer mit 2 Queensize-Betten - Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    das Hotel ist leicht zu erreichen vom Busterminal 42.Street mit dem Bus 108 fünf Haltestellen bis JFK Boulevard, dann über die Brücke laufen danach rechts die Strasse runter(am ALDI vorbei) . Einkaufszentrum ist vorhanden(an der Bushaltestelle rechts rum). Das Zimmer war in Ordnung,Betten bequem, auch alles sauber.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 24. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Zimmer mit Kingsize-Bett – Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Schade dass das Frühstück im Stehen eingenommen werden muß.

    Das Personal war freundlich und Hilfsbereit, genug Parkplatz, auch wenn bei der Zufahrt eine etwas steile Stufe vorhanden, Wifi gut funktioniert. Guter Gesamteindruck.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. September 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Zimmer mit 2 Queensize-Betten - Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Es war alles perfekt , wenn man auf den Blick auf NYC und den Anspruch eines z.B Hilton verzichten kann!!!

    Das Hotel liegt an einer Hauptverkehrsstrasse, was aber kein Problem ist, wenn man rechtzeitig per Email Kontakt aufnimmt und um ein Zimmer im Hinterhof bittet. In der Umgebung gibt es einen Aldi und MC Donalds und einen Shop Ride, wo man wirklich alles findet, was man braucht. Für das ganz grosse Frühstück noch I HOP. Laufzeit etwa 10 min. Wenn man schon vorher in mehreren Motels in den USA übernachtet hat, dann weiss man, was man erwarten kann. Bis jetzt sahen alle Motels verschroben und altmodisch aus. So auch dieses. Aber das macht gar nichts, denn man ist ja nur zum Schlafen dort. Die Betten sind Boxspringbetten - einfach nur bequem. Das Bad war zweckmässig und sauber. Das Personal mega-freundlich und sehr hilfsbereit. Das Frühstück AMERIKANISCH wie in jedem Motel. Somit keine Wurst und Käse - das ist Basiswissen , wenn man in die USA reist. Hervorzuheben - der Waffelmaker, den gibt es auch nicht in jedem Motel. Das Highlight war ein Shuttle direkt vor der Haustür. Patterson New York, das uns direkt morgens für 3$ zum Timesquare gebracht hat. Auch wenn wir abends zurück fahren wollten - ab zur 7 Ave 42th Steet und DRAUSSEN vor dem Port Authority nach Patterson New York Ausschau gehalten und in den Bus gesprungen. Noch ein Tipp der Gold wert ist - landet nicht auf dem JFK, sondern sucht euch einen Flug, der Euch direkt nach New Jersey bringt. Der Newark Liberty Airport ist nicht so überlaufen wie der JFK und die Einreise war ruckzuck geschafft. Nur noch schnell eine Taxifahrt von 20 min und das Abenteuer NYC konnte beginnen.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 9. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Zimmer mit Kingsize-Bett – Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Ich kann die positiven Bewertungen nicht verstehen. Insgesamt wirkte die Unterkunft in die Jahre gekommen. Sauberkeit ausreichend, aber riesiger Schimmelfleck im Bad. Der Weg nach Manhattan mit dem Bus eine Qual, dank Stau. Dann doch lieber Brooklin, wenns etwas günstiger sein soll.

    Bequeme Betten. Kostenloses Frühstück für amerikanische Verhältnisse ungewöhnlich. Zwar nur süß (Toast mit Marmelade, Cornflakes, frische Waffeln ), aber vollkommen ausreichend.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 28. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Zimmer mit Kingsize-Bett – Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Zimmertüren wirkten unsicher. Der Kühlschrank im Zimmer war sehr laut und man könnte ihn nicht ausstecken, was beim Schlafen sehr gestört hat. Im Bad war Schimmel. Das Frühstück war sehr sehr eintönig und ungesund. Die Gegend des Hotels sehr herutergekommen, nachts musste man fast Angst haben.

    Der Shuttle-Bus in die Stadt war super praktisch. Das hat die Lage wieder gut gemacht.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 23. August 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Die Zimmer sind hellhörig.

    Große Zimmer mit bequemen Betten. Das Frühstück war einfach aber reichte zum Start in den Tag. Gute Anbindung nach Manhattan per Shuttlebus.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 23. August 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Zimmer sind recht hellhörig.

    Große Zimmer mit bequemen Betten. Das Frühstück war einfach und reichte für den Start in den Tag. Der Shuttle nach Manhattan war sehr einfach und schnell.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 18. August 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Zimmer mit 2 Queensize-Betten - Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Der Frühstücksraum ist zu klein. Nicht ausreichend Parkplätze für alle verfügbaren Zimmer vorhanden. Es musste ständig auf die eingezeichneten Busparkplätze ausgewichen werden. Es gibt keine ausreichenden Informationen über den Ablauf des Bus-Shuttle Verkehrs. Dabei besonders wichtig wäre eine Erklärung des Ablaufes von Manhattan wieder zurück zum Hotel (z.B. wo einsteigen bei welchem Gate).

    Das Frühstück war gut. Die Anbindung an Manhattan (bis fast Broadway) über den am Hotel in kurzen Abständen haltenden Shuttle Bus war sehr gut. Die Preise für die Einzelfahrt mit US$ 3,00 pro Person durchaus angemessen. Die Zimmer waren sauber und gut. Ein Aldi Supermarkt mit deutlich günstigeren Preisen als in anderen Supermärkten war in Fußreichweite. Großes Shopping Center und eine Tankstelle "um die Ecke".

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Zimmer mit Kingsize-Bett – Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Perfekte Lage um NYC zu erkunden. Shuttle-Bus fährt direkt zum Time-Square für 3$ pro Fahrt und Person. Für New York ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis! Haben uns sehr wohl gefühlt.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. Juli 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Zimmer mit 2 Queensize-Betten - Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Direkt an einer stark befahrenen Straße, wir hatten unser Zimmer im zweiten Gebäude und haben so nicht soviel mitbekommen.

    Der Shuttlebus fährt direkt vom Hotel aus bis nach Manhattan. Das Hotel war ok. Frühstück naja amerikanisch

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 27. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Zimmer mit Kingsize-Bett – Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Hauptsache den Leuten das Geld aus der Tasche ziehen wo es nur geht! Wir sind vor 15 Uhr angereist und haben gefragt ob schon ein Zimmer frei wäre. Es war 10:30 und Sie sagten uns, ja bis 12 müssten sie sich gedulden und dann dürfen sie schon rein. Kein Problem,wir warteten also in der Eingangshalle. Als es dann 12 Uhr war hieß es auf einmal, wenn sie uns 40 Dollar geben dürfen sie jetzt schon rein, ansonsten doch erst um 15 Uhr. Sauer bezahlten wir die 40 Dollar, haptsache mit allem Geld machen. Als wir wieder abgereist sind, wollten wir unser Gepäck einschließen lassen. Aber auch das geht nur für 10 Dollar und dann ist es noch nichtmal ein Raum, sondern ein Container draußen. Frechheit. Wir haben mitbekommen wie ein Pärchen nach einem Zimmer für eine Nacht gefragt hat. Sie sagten Ihnen es koste 95 Dollar. Die Frau sagte völlig erschrocken, was soll das denn, letztes mal haben wir nur 40 bezahlt. "Ja aber eigentlich haben wir keinen Raum mehr, das ist nur ein Ersatz" sowieso schonmal völliger quatsch, weil überall noch was frei war. Die beiden haben das Hotel verlassen und auf einmal lief der Mitarbeiter ihnen doch noch hinterher und sagte ok machen wir 75. Das Pärchen sagte Nein 65. Der Mitarbeiter sagte Nein das geht nicht und dann nahmen die beiden doch das Zimmer für 75. Wir haben uns gefühlt wie auf einem türkischen Basar. Egal für was, für alles wollen sie Geld Geld Geld. Einfach nur gierig. Ständig stand ein Gast dort und bezahlte irgendwas. Lasst euch nicht verarschen und am besten wählt einfach ein anderes Hotel. Für uns kommt es auf keinen Fall mehr in Frage. Es ist sehr weit vom Flughafen entfernt und dort erstmal hin zu kommen mit viel Gepäck ist eine reinste Katastrophe. Es gibt keinen Flughafenshuttle. Das Frühstücksbuffet ist morgens neben der Lobby von 6 bis 9 Uhr. Kurz vor 9 stürmt das ganz Hotel dort hin. Es gibt genau 6 Plätze zum sitzen, der Rest steht oder kann zu sehen wo er isst. Alles super eng dort.

    -Es gibt einen Bus Shuttle in die Stadt für 3 Dollar -Zimmer waren sehr sauber

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 24. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Zimmer mit Kingsize-Bett – Raucher
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Der Frühstücksraum hat gerade mal eine Esstheke mit 8 Barhockern. Bei 91 Zimmern etwas zu wenig!

    Typisches Super 8 Zimmer. Alles vorhanden, sauber und guten Schlafkomfort. Shuttleservice hat gut funktionier. Frühstück minimalistisch (aber ok).

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. Juni 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Zimmer mit 2 Queensize-Betten - Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Sollte das Motel ausgebucht sein, kann es Parkplatzprobleme geben.

    Das Super 8 in Bergen liegt praktisch parallel der Zufahrtstraße zu New York. Es verkehrt eine kleine Buslinie direkt am Hotel. Für 3,- US $ pro Person fährt man innerhalb von 20 Minuten bis fast zum Times Square. Dort fährt die Linie auch wieder zurück. Diese Linie fährt 24 H. Eine einfache Art um schnell in die Stadt oder wieder raus zu kommen. Wir waren im neuen Gebäude untergebracht. Dieses ist nur über Stufen zu erreichen aber sonst passt Alles. Auch einen Frühstücksraum gibt es dort. Frühstück mit Toastbrot, Waffelmacher, Cornflakes, Muffins, O-Saft, Kaffee, etc. in kleinem Raum. Im Zimmer gibt es Microwelle und Kühlschrank. Gegenüber ist eine kleine Mall. Auch ist in der Nähe ein Aldi. Dort kann man sich recht günstig mit Lebensmitteln für die Touren eindecken.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 18. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Zimmer mit Kingsize-Bett – Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Layout vom Badezimmer ist fürchterlich! Die Kloschüssel wurde in einen 50cm Spalt zwischen Wand und Waschtisch eingebaut. Der Toilettenpapier-Halter war bei mir direkt auf Schulterhöhe - nachdem ich das Toilettenpapier entfernt hatte konnte ich die Schulter dazwischen klemmen... Personen mit maximal 175cm haben die Chance mit der Schulter unter den Halter zu kommen.

    Das Fenster konnte geöffnet werden. Die meisten Fenster hatten ein Fliegengitter. Personal war sehr freundlich. Shuttle Bus fährt alle 10 - 15 Minuten direkt vor dem Hotel ab und kostet pro Person und Fahrt 3$.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Zimmer mit Kingsize-Bett – Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Unterkunft ist stark renovierungsbedürftig, macht einen schmuddeligen Eindruck. Der Frühstücksraum bietet lediglich 4 Barhocker für alle Gäste zum Sitzen. Die Ameisen sind über die Theke gelaufen .

    Die Bushaltestelle befand sich direkt vor dem Eingang .

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Zimmer mit Kingsize-Bett – Raucher
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Lage ist ziemlich laut da man direkt an der Autobahn wohnt. Verbindung nach Manhattan ist nur mit Bus/Shuttle möglich. Flughafenverbindung Nachts ist sehr schwer

    Zimmer sehr sauber und gut ausgestattet: großes bequemes Bett, kleined Kühlschrank, Mikrowelle, Kaffeemaschine. Frühstück war zum großen Teil süss aber sehr gut

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Zimmer mit Kingsize-Bett – Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmer schon etwas älter, aber trotzdem sauber. Frühstück muss im stehen erledigt werden da der Platz winzig ist. Aber es gibt in der nähe genug anderes.

    Saubere Zimmer. Gute Lage, gratis Parkplätze. Gute Preis-Leistung.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 24. Mai 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Zimmer mit Kingsize-Bett – Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Safe ging nicht, deshalb neues Zimmer. Kreditkarten wurden nicht erkannt. Deshalb Barzahlung Schwer mit Auto anzusteuern. Mieser Frühstücksraum = Lobby-Wartezone, kaum Sitzgelegenheiten, Automatenfrühstück schlimme, spanischsprechende Lage. Wie so oft in USA. Keine Spaziergangmöglichkeit. Fußgänger sind einfach nicht vorgesehen.

    gute Anbindung mit Bus an times square New York. Bei wenig Verkehr 15 Min. mit Bus, in Stoßzeiten sicherlich 45 Min. Hilfbereites Personal Preiswert für New Yorker Verhältnisse, aber es war auch nur North Bergen und nicht Manhattan.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 24. Mai 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Zimmer mit Kingsize-Bett – Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Manchmal steht ein leerer Bus in die Stadt direkt vor der Tür, in diesen sollte man nur einsteigen wenn man viel Zeit hat, da der Busfahrer ewig wartet und dann Umwege fährt um den Bus voll zu bekommen - Fahrzeit sind hier ca. 45-60 Minuten.

    Obwohl das Motel direkt an der Straße liegt hat man den Verkehr im Zimmer nicht allzu laut gehört. Das Frühstück war durchaus in Ordnung: Es gibt Toast, Waffeln, Cornflakes, Müsli, Marmelade, Butter, Kaffee, Tee, Kakao, Orangen- und Apfelsaft. Der Bus in die City kostet $ 3 pro Person und bringt einen direkt zum Times Square - die Fahrtdauer variiert zwischen 25-45 Minuten, je nach Verkehr und welchen Bus man erwischt.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. Mai 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Zimmer mit 2 Queensize-Betten - Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Richtig genial war der Transfer vom Hotel nach New York City - der Bus hält direkt vor dem Hotel und kostet nur 3 $ - für die Verhältnisse dort sehr sehr günstig! Das Frühstück war ok, die Mitarbeiter sehr freundlich und hilfsbereit. Die Zimmer sind nicht die modernsten, aber ok.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. Mai 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Zimmer mit Kingsize-Bett – Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Direkt am Hihgway. Frühstück war quasi nicht wirklich vorhanden.

    Shuttle bus an den Times Square für $3 in 15 min. Zimmer war ordentlich und großes Bett

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. Mai 2017

    • Geschäftsreise
    • Paar
    • Zimmer mit Kingsize-Bett – Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Frühstücksraum viel zu klein, alles aus Automaten zur Selbstbedienung und im Stehen, sobald die wenigen Sitzplätze belegt sind.

    Direkt vor dem Hotel fährt ein Kleinbus in ca. 20 Min. bis zur Busstation in Midtown Manhatten für 3 Dollar pro Fahrt.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 24. April 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Zimmer mit Kingsize-Bett – Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Alles, dann wäre aber der Preis entschieden höher. Man bekommt das wofür man bezahlt. Ziemlich saubere ältere Standardzimmer.

    Die Zimmer sind für für Kurzzeitreisen ausgestattetund haben die amerikanische Standardeinrichtung .Die Matratzen sind in Ordnung die Decken dürftig.Sanitäranlage war saub er, Lüftung sehr laut, Klima/Heizung, WiFi funktionierte. Frühstück Standard lGrundausstattung ohne Obst oder Joghurt. Für die Lage, mit direktem Zubbringerbus 3,00 / 3.50 $ p.P.pro Fahrt ist der Übernachtungspreis moderat. Komfort und Luxus darf man nicht erwarten,normale Restaurants sind nicht in der Nähne nur Lieferdienste und Fast Food. KFZ erforderlich.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 24. April 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Zimmer mit Kingsize-Bett – Raucher
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Keine Beanstandungen oder Verbesserungen.

    Echte Alternative zu einer Unterkunft in New York City. Sie bekommen den gleichen Standard für bis zum einen Drittel des Preises. Auch wenn in New Jersey auf der anderen Seite des Hudson River, erreicht man von Midtown NY das Hotel direkt in 15 bis 30 Minuten über den Lincoln Tunnel mit dem öffentlichen Bus Nr. 125 ab Port Authority Bus Terminal, 42 Street. Der Bus fährt regelmässig und pünktlich bis 11:40 pm; bis 10:00 pm ab Gate 214/1 und anschliessend bis Mitternacht ab einem Gate auf der dritten Ebene. Der Fahrpreis Beträgt 3.5$, Zone 2. Bei der vierten Haltestelle JFK Blvd/30th Street nach der Kehrwende und gut sichtbaren Aldi-Leuchtschild aussteigen. Das Hotel ist auf dem abwärts führenden Fussweg vorbei am Parkplatz Aldi und Sonic Drive-In nach ca. 200 m erreicht. Umgekehrt geht es ebenso schnell mit dem direkt vor dem Hotel haltenden Express Kleinbus nach Midtown 7th Av./40th Street (unmittelbar beim Times Square) für 3$. Man kann auch früher aussteigen, wenn man z.B. zu den West-Piers gelangen will für eine Schiffsrundfahrt. Die sehr hilfsbereite Reception hat eine gute Karte über die Gegend mit allen Informationen zu den Bushaltestellen, Geschäfte, alternatives und günstiges Shopping (tiefere Steuersätze) in Newport oder Jersey Gardens etc. Das Zimmer bietet alles vom Kühlschrank, Mikrowelle, Bügelbrett, Satelliten-TV, A/C bis zur einfachen Kaffeemaschine mit verfügbaren Pads. Die Bettwäsche und Bade-Tücher werden regelmässig gewechselt. Die Zimmer sind neu renoviert, sauber und sehr ruhig im linken Seitengang. Das Frühstücks ist vielseitig, reichlich bis zur Waffelmaschine, Zimtschnecken, Eier, Swiss Miss-Kakao und sehr wichtig, man kann mit einem Tablett vom Zimmer die ganze Frühstück-Ladung auf das Zimmer nehmen wegen den engen Verhältnissen im Frühstückraum. Wer noch sein Joghurt zum Frühstück vermisst, kann dieses beim sehr nahe gelegenen Aldi kaufen.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 15. April 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Zimmer mit Kingsize-Bett – Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Frühstück war etwas einfallslos. Der Orangensaft war sehr gut und auch der Toast. Dennoch gab es nur Butter und Marmelade. Für ein paar Tage lässt sich das aushalten.

    Das Bett war sehr groß und sehr bequem. Auch das Badezimmer war sauber und hatte ausreichend Platz für Kosmetik und Bad-Utensilien. Auch der Shuttle Bus vor dem Hotel war super. Es stand immer ein Bus bereit und die Fahrt dauerte 20-30 Minuten für 3$ pro Fahrt.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. März 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Zimmer mit Kingsize-Bett – Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Sauberkeit lässt zu wünschen übrig. Stellenweise dreckige Bettwäsche und Handtücher. Haare auf dem Boden, die nicht weggemacht wurden und den ganzen Aufenthalt auf der selben Stellen lagen. Personal total unmotiviert und teilweise unsicher indem was er tut. Andere wiederum hatte man in den drei Tagen kein einziges Mal lächeln sehen. Man hat sich nicht willkommen gefühlt. Hotel direkt an der stark befahrenen Straße. Dadurch, dass wir den ganzen Tag unterwegs waren, sind wir total müde ins Bett gefallen und haben wahrscheinlich deshalb nicht mehr viel mitbekommen. Ansonsten sehr laut und hellhörig. Im Großen und Ganzen ist das Hotel renovierungsbedürftig. Unsererseits nicht empfehlungswürdig.

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. März 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Zimmer mit Kingsize-Bett – Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Öffentliche Verkehrsmittel in der Nacht sehr eingeschränkt. Wenn man in Manhatten ist kommt man nur mit Uber o.ä. zurück zur Unterkunft. (So unsere Erfahrung)

    Für einen Wochenendtrip genau das richtige. Brauchten nur einen Platz zum schlafen und Frühstück (in der Lobby) war inklusive. Relativ süßes amerikanisches Frühstück. Parkplatz kostenfrei direkt vor der Tür.

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 26. Dezember 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Zimmer mit Kingsize-Bett – Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Das Hotel liegt an der Zufahrtsstraße zum Lincoln-Tunnel, die auch nachts stark befahren ist. Auf der linken Seite des Hotels ist der Verkehrslärm aushaltbar, auf der rechte Seite für Leute mit leichtem Schlaf unerträglich. Konnten nach 2 Tagen aufgrund erheblichem Schlafmangels auf die linke Seite wechseln. Das Frühstück auf 6 Barhockern an einem schmalen Wandtresen war sehr dürftig. Dazu kommt, dass der Raum schnell überfüllt war und die Gäste ihr Toast/Müsli mit aufs Zimmer nehmen mussten.

    Manhattan (Port Authority) ist mit dem regelmäßig verkehrendem Shuttle vom Hotel für $3 p.P. in ca. 30 Min. (je nach Verkehr) gut zu erreichen; der Rückweg vom Terminal 51 kostet $3,25 p.P. $108 pro Nacht inkl. tax (05. - 09.12.) sind für die Nähe zu Manhattan angemessen.

    Übernachtet am Dezember 2016

  • Bewertung abgegeben: 12. Dezember 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Zimmer mit Kingsize-Bett – Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Am Frühstücksbuffet ist relativ wenig Platz (jedoch ist ein Tablett im Zimmer, mit welchem man sich das Essen auch ins Zimmer nehmen kann). Für einen reinen NYC-Sightseeing Urlaub ist der Weg nach Manhattan oft langwierig (laut Internet wären es gute 15min Fahrzeit - welcher sich durch den starken Verkehr untertags bis zu einer Stunde hinaus zögern kann)

    Preis-Leistungs-Verhältnis ist top. Trotz der Lage an einer stark befahrenen Straße, ist es ruhig im Zimmer. Sauber. Alles vorhanden was es braucht. Bus-Service direkt vor der Türe ( 3$ pro Strecke nach Manhattan - Tipp am Rande: der Bus steht auch zur Heimreise zur Verfügung - vor dem Port Authority Bus Terminal in der 8th Ave vor dem Schnipper's - bin auch mal um 3 Uhr nachts darum froh gewesen ;))

    Übernachtet am Dezember 2016

  • Bewertung abgegeben: 6. Dezember 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Zimmer mit Kingsize-Bett – Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 10 Nächte

    Wir hatten eine Maus im Zimmer. Nachdem wir das gemerkt hatten, konnten wir jedoch problemlos das Zimmer wechseln.

    Große, bequeme Betten. Top Lage. Shuttlebusse bieten eine gute und günstige Anbindung an NYC. Leider warten die Fahrer oft sehr lange bis der Shuttlebus voll ist. Gutes WiFi!

    Übernachtet am November 2016

  • Bewertung abgegeben: 29. November 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Zimmer mit Kingsize-Bett – Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Na ja, das Frühstück ist sehr bescheiden. Die Zimmer haben einen Kühlschrank, also kann man bei Aldi neben an Frischkäse etc. kaufen und dies dann in den sehr kleinen Frühstücksraum mitnehmen, um das Frühstück ein wenig aufzufrischen. Wenn man Pech hat, muss man stehen. Das Frühstück findet im Empfangsräumchen statt.

    Super tolle Anbindung mit Shuttle-Bus nach Manhattan. Direkteinstieg vor dem Hotel.

    Übernachtet am November 2016

  • Bewertung abgegeben: 22. November 2016

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Zimmer mit 2 Queensize-Betten - Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 8 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Einzig ein kleiner Kritikpunkt ist das Frühstück,man wird zwar satt,es ist aber nicht sehr abwechslungsreich.

    Ziemlich gute Lage,man ist innerhalb 20 min in NY und die Verbindungen sind 1 A.Zimmer entsprechen genau der Beschreibung,sehr große gemütliche Betten,sauberes Bad und das Personal war auch stets freundlich und hilfsbereit.

    Übernachtet am November 2016

  • Bewertung abgegeben: 11. November 2016

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Zimmer mit Kingsize-Bett – Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    siehe Bilder - Bettwanze!! - renovierungsbedürftig - roch sehr muffig und irgendwie auch nach Zigarette, obwohl es ein Nichtraucherzimmer war - Verkehrslärm durch stark befahrene Schnellstraße. Auf die Nachfrage, ob ich ein Zimmer weiter weg von der Straße bekommen könnte, kam der glorreiche Hinweis: "Sie müssen das Fenster schließen". Darauf wäre ich nie von selbst gekommen.... - Toilettenspülung so laut, dass selbst die aus den angrenzenden Zimmern unüberhörbar waren - Frühstücksraum zu klein, nur ein paar Barhocker - abends wirkt die Umgebung wenig vertrauenserweckend Es war mir bewusst, dass es sich um ein Motel handelt, für den Preis nicht viel zu erwarten war und man eh nur zum schlafen bleiben würde, aber spätestens bei den Tierchen war für mich der Spaß vorbei. Ohne diese Entdeckung hätte ich es vmtl. aufgrund günstigen Preises geduldet.

    + Kleinbus nach Manhattan vor der Tür + es gibt Frühstück oder man kann zu Aldi laufen

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 1. November 2016

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Zimmer mit Kingsize-Bett – Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Das Frühstück war ungenießbar in einem Abstellraum ohne genug Sitzmöglichkeiten, allerdings wie in vielen USA-Hotels üblich.

    Die Bushaltestelle nach Manhattan liegt direkt vor der Tür. Das Personal war sehr bemüht und freundlich. Alles was wir brauchten war vorhanden, sogar täglich frische Handtücher.

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 27. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Zimmer mit 2 Queensize-Betten - Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    Frühstück, wie bereits auch schon mehrfach von Gästen beschrieben, etwas sparsam (Toast, Butter, Marmelade, Cornflakes, Kaffee, Milch, O-Saft). Immerhin kann man sich noch Waffeln selbst zubereiten. Ab spätestens 7.30 Uhr war der Frühstücksraum aufgrund der wenigen Plätze völlig überfüllt. Zimmer hätten sauberer sein können. Abgeblätterte Toilettenbrille. Insgesamt relativ hellhörig, Toilettenspülung aus den Nachbarzimmern ist gut hörbar.

    Lage okay (an einer viel befahrenen Straße, wir hatten allerdings unser Zimmer im hinteren, ruhigeren Bereich). Anbindung an Manhattan sehr gut durch die bereits oft erwähnten Busse zum Preis von 3$ p.P. (Gepäck=3 Koffer für insgesamt 3$ Aufpreis wurden ebenfalls mitgenommen). Aldi-Markt in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar. Zimmer ausgestattet mit TV, Telefon, Bügelbrett + Bügeleisen, Kühlschrank und Mikrowelle, große Betten.

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 22. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Zimmer mit Kingsize-Bett – Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Zimmer zu klein, 2 große Koffer konnte man nicht gleichzeitig öffnen, kein Schrank Frühstücksangebot schlecht, Frühstücksraum zu klein

    nettes und hilfsbereites Personal

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 22. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Zimmer mit Kingsize-Bett – Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Die folgenden Mängelbeschreibungen enthalten Einschränkungen und Zusatzinformationen. Die Mängelliste ist also nicht so lang, wie sie auf den ersten Blick erscheint. Das Badezimmer könnte besser eingerichtet sein. Die Dusche (feste Wandinstallation direkt unter der Zimmerdecke) war (nur bei uns?) recht schwach, da sich der gleichzeitig laufende Badewannenwasserhahn nicht wirksam abstellen ließ. Der eingebaute Ventilator war nervtötend laut und wurde automatisch mit dem Licht im fensterlosen Badezimmer eingeschaltet. Und wenn man die noch lautere Klospülung betätigte, standen schlafende Mitreisende aufrecht im Bett. Das Personal an der Rezeption war nicht unfreundlich, aber recht lustlos. So hätte ich z.B. lieber schon beim Einchecken erfahren, dass es neben dem Linien-Shuttle von der Hauptstraße weiter oben (alle 7 Minuten für $ 3,25 pro Sitzplatz - ggf. auch für Kinder und Koffer) ein weiteres Shuttle direkt vor dem Hoteleingang gab (an den ersten beiden Tagen war dieses wohl soeben abgefahren und das nächste noch nicht zu sehen). Das "Hotel-Shuttle" (tatsächlich werden oft mehrere Anlaufstellen bedient) fährt i.d.R. erst los, wenn es voll besetzt ist, was zu manchen Uhrzeiten etwas länger dauern kann (z.B. ab dem späten Vormittag bis zu 30 Minuten), und kostet $ 3 je benötigten Sitzplatz (ggf. also auch hier für Kinder und Koffer). In beiden Shuttles bekommt man pro Sitzplatz zwei bis drei normale Koffer hochkant untergebracht (einen im Fußraum, den zweiten auf dem Sitz, einen dritten evtl. auf dem ersten Koffer / vor dem zweiten Koffer). Der Linienbus (Erwachsene $ 3,50, Kinder $ 1,55, ggf. jeweils inkl. Koffer) fährt ebenfalls weiter oben ab; den haben wir aber nur einmal gesehen und genutzt. Mit allen drei Verkehrsmitteln dauert die Fahrt im meist zäh fließenden Verkehr durch den Lincoln Tunnel zum Port Authority Bus Terminal in Manhattan etwa 30 Minuten. Ein Taxi dürfte kaum schneller, aber deutlich teurer sein.

    Das Hotel/Motel hat ein Erdgeschoss und ein Obergeschoss (ohne Aufzug). Die Zimmer sind recht sauber und zweckmäßig mit Mikrowelle, Kühlschrank, Zahlenschloss-Safe, Fernseher und Dusche mit Badewanne (aber ohne Schrank und daher nur mit wenig Stauraum für den Kofferinhalt) eingerichtet. Gemessen an den sonst üblichen Preisen für eine Unterkunft in der Nähe von Manhattan gibt es an dieser eigentlich nichts auszusetzen. Man wünscht sich trotzdem so manche Verbesserung (s.o.). Auch die Verbindung nach New York City ist für den kleinen Geldbeutel grundsätzlich positiv einzustufen. Haken und Ösen sind oben beschrieben. Schlafen an der Schnellstraße geht nur mit geschlossenem Fenster, aber das weiß man vorher. Von den Nachbarn hörten wir fast nichts (außer im Badezimmer, wo gelegentlich die Klospülung oder die Dusche von oben bzw. unten das Geräusch der eigenen Badlüftung durchdrang). Erwähnenswert ist noch der Aldi um die Ecke, auch wenn der nicht das gewohnte deutsche Sortiment führt, sondern in großen Mengen große Packungen einer eher kleinen Auswahl der Produkte eines normalen amerikanischen Supermarktes. So gibt es dort z.B. diverse Sorten gereinigtes Trinkwasser (purified water) zu kaufen, aber kein Mineralwasser mit Kohlensäure (was man in NY durchaus findet). Die Gästeschar im Oktober 2016 setzte sich aus Amerikanern, Kanadiern und Deutschen zumeist im Alter von etwa 20-70 Jahren (fast keine Kinder) zusammen. Mit meiner 11-jährigen Tochter hatte ich fünf Nächte lang ein Doppelzimmer für den täglichen Absprung nach Manhattan belegt und würde das Super 8 North Bergen beim nächsten Mal wieder in die engere Wahl nehmen, sofern es weiterhin zu den günstigen Angeboten auf booking.com zählt.

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 15. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Zimmer mit Kingsize-Bett – Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die uralte Ausstattung von den eklig vergilbten Handtüchern bis zur muffigen Klimaanlage. Mäßig geputzt (Fremde Haare überall). Kaum eine Möglichkeit beim Frühstück zu sitzen. Triste Gegend. Das Motel geht wirklich nur in Ordnung, wenn man den ganzen Tag in der City verbringt.

    Der Shuttlebus zum Times Square ist praktisch. Mietwagen kann man super am Motel stehen lassen. Flughafen Newark ist gut zu erreichen.

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 13. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Zimmer mit 2 Queensize-Betten - Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Frühstück auf engstem Raum, deshalb chaotische Zustände. Laut, da neben den Autobahnen

    gute Verbindung mit dem Shuttlebus nach Manhatten. Ideal für 1-2 Nächte

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 13. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Zimmer mit Kingsize-Bett – Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Nicht sehr sauber. Direkt am Highway. Laut durch Autos, Bahn und Flugzeuge die ganze Nacht. Frühstück nicht toll. Keine Sitzgelegenheit. Frühstück nur bis 9 Uhr.

    Transitbus in die Stadt.

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 10. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Zimmer mit Kingsize-Bett – Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Der Frühstücksraum ist viel zu klein für die Anzahl der Gäste. Renovierungsbedürftiges Hotel.

    Guter Shuttle Service nach Manhattan! Kaffee wurde den gesamten Tag bereit gestellt.

    Übernachtet am September 2016

  • Bewertung abgegeben: 5. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Zimmer mit Kingsize-Bett – Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Siehe oben.

    Anbindung an New York. Frühstück typisch für amerikanische Hotels. Frühstücksraum ist sehr eng, keine Sitzgelegenheiten an Tischen, lediglich sechs Barhocker an einer schmalen Theke.

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 3. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Zimmer mit Kingsize-Bett – Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Etwas dunkel (nur 1 kleines Fenster) Halt nicht mehr so "chic", aber für den Preis absolut i.O.

    Gute Lage mit Shuttle-Bus zu New York Rückseite empfanden wir als nicht sehr laut Hat alles was man braucht, sogar einen Safe

    Übernachtet am September 2016

  • Bewertung abgegeben: 29. September 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Zimmer mit 2 Queensize-Betten - Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 10 Nächte

    Laute Hauptstrasse. Umgebung nicht anheimelnd. Bad in die Jahre gekommen aber nicht schmuddelig. Toilettendeckel lose. Das Frühstück ist typisch USA (also miserabel mit Plörre, Toast und Waffeleisen). Essensraum ab 08.00 voll, besser man holt sich den Kaffee aufs Zimmer. Sehr hellhörig, verstärkt durch viel An- und Abreise. Schlechte Durchlüftung da kleines Fenster. Keine Aufzüge vorhanden.

    freundlicher Empfang, Mitarbeiter sprechen tw. nicht gut englisch. Boxbetten bequem und nicht durchgelegen, Bus-Shuttleservice vor der Haustüre (3$ zur 42nd mit dem Latino-Bus; nicht den Hotelshuttle nehmen, der jedes Hotel Richtg. NY abklappert. Je nach Verkehr zw. 20 und 40 Min. durch den Lincoln-Tunnel gebraucht). Mikrowelle, Kühlschrank, Minisafe, Klima im Zimmer dabei. Stets frisch bezogen, alles recht ordentlich. Genügend Steckdosen vorhanden (US-Adapter mitnehmen). Viele TV-Programme.

    Übernachtet am September 2016

  • Bewertung abgegeben: 29. September 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Zimmer mit Kingsize-Bett – Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    - Slowest WIFI ever ! - super small breakfast area (we had to stand)

    - Shuttle Service to Port Authority Bus Termianl (15min) $ 3,25 per Person - Really Clean Bathroom - Aldi (Supermarket) 2 minutes by foot

    Übernachtet am September 2016

  • Bewertung abgegeben: 23. August 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Zimmer mit Kingsize-Bett – Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Sehr gute Anbindung nach Manhattan. 3 $ pro Fahrt und Person. Shuttle fährt bis Mitternacht. Gute Erreichbarkeit von der Autobahn.Für preisbewusste New York Besucher genau die Richtige Entscheidung, wenn man nicht im Hostel übernachten will.

    Übernachtet am August 2016

  • Bewertung abgegeben: 10. August 2016

    • Urlaub
    • Familie mit älteren Kindern
    • Zimmer mit 2 Queensize-Betten - Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Die Zimmer bedürfen einer Renovierung; der "Frühstücksraum" (ein kleiner Bereich bei der Lobby) bietet 4 oder 5 Sitzplätze.

    Die Lage ist toll - die Verbindung zum Busbahnhof mittels der Shuttles funktioniert einwandfrei.

    Übernachtet am Juli 2016

  • Bewertung abgegeben: 1. Juni 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmer etwas in die Jahre gekommen

    Frühstück, Lage des Hotels, nettes Personal, sehr sauber

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 22. Mai 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Zimmer mit Kingsize-Bett – Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Leider war nicht zu ermitteln, von wo der Bus zum Hotel zurück fuhr

    Shuttlebus nach Manhattan war prima

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 3. Mai 2018

    • Urlaub
    • Mit Freunden Reisende
    • Zimmer mit 2 Queensize-Betten - Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Recht abgerockt, viel zu kleiner Frühstücksbereich

    Lage, Sauberkeit und Busanschluss nach Manhatten

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 6. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Zimmer mit Kingsize-Bett – Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Keine Sitzmöglichkeit beim Früstück

    Bushaltestelle für Schattelbus nach New York

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 2. Januar 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Zimmer mit Kingsize-Bett – Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Frühstück nur im Stehen

    Ausreichendes Frühstück inklusive, unkomplizierter Transportshuttle für nur 3$ p.P pro Fahrt zum Times Square

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Zimmer mit Kingsize-Bett – Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Morgens kalte Duschen. Letzte Zimmer im Komplex war sehr laut.

    Der Bus Shuttle direkt vorm Hotel.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Zimmer mit Kingsize-Bett – Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Frühstück

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Zimmer mit Kingsize-Bett – Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Sauberkeit ist mittelmäßig. Typisches Motel.

    Lage war gut. Guter Wasserdruck zum duschen. WLAN ist gut.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. Dezember 2017

    • Gruppe
    • Zimmer mit 2 Queensize-Betten - Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Frühstück sehr mager und nicht gut.

    Lage. Shuttle zum timesquare. Zimmer.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Zimmer mit Kingsize-Bett – Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Frühstück war ausreichend und immer alles da. Freundliche Mitarbeiter, sehr bequeme Betten, super Shuttle Service nach New York.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 14. November 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Zimmer mit Kingsize-Bett – Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    fruehstück war sehr überschaubar und das auch noch im stehen!!

    zimmer sauber und i.O., personal sehr freundlich

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 30. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Zimmer mit 2 Queensize-Betten - Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Frühstück war vllt ein klein wenig enttäuschend

    Super shuttle direkt vor dem Haus, alle 15 min und direkt am times square wieder zurück

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Zimmer mit Kingsize-Bett – Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Unterkunft war ziemlich herunter gekommen.

    Der Shuttle nach New York funktioniert gut.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 1. September 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Zimmer mit 2 Queensize-Betten - Nichtraucher
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Frühstück wurde im Stehen eingenommen

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. August 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Sehr kleiner Früstücksraum, Frühstück muss im Stehen eingenommen werden.

    Grosses Familienzimmer.

    Übernachtet am Juli 2017

Ergebnisse 1 - 75

Gäste haben auch diese Unterkünfte bewertet: