Unterkünfte Flüge Flug + Hotel Mietwagen Taxis zum/vom Flughafen

Bewertungen für The Clay Hotel 3 Sterne

1438 Washington Avenue, Miami Beach, FL 33139, USA

Nr. 183 von 390 Hotels in Miami Beach

Gästefavoriten

Gesamtpunktzahl

Basierend auf 2510 Hotelbewertungen

7,6

Punkteübersicht

  • Sauberkeit

    7,6

  • Komfort

    7,1

  • Lage

    8,9

  • Ausstattung

    7

  • Hotelpersonal

    7,8

  • Preis-Leistungs-Verhältnis

    7,2

  • Kostenfreies WLAN

    8

100 % echte Bewertungen

Echte Bewertungen. Echte Aufenthalte. Echte Meinungen.

Weitere Informationen
Bewerten

Ergebnisse 1 - 75

  • Bewertung abgegeben: 3. Juni 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zuerst falscher Preis in Rechnung gestellt, nassfeuchter Lehmgeruch der in die Klamotten gezogen ist, sehr schmutziges Bett und Lattenrost (Staub, Krümel, Haare ohne Ende), Schiebetür zwischen Badezimmer und Schlafzimmer mit ca. 5cm Spalt - von innen kein Griff und kaum zu öffnen, mangelnde Sauberkeit im Badezimmer (Haare und alte Kontaktlinse klebte an der Wand über dem Mülleimer), Frühstück wird im Nachbar-Restaurant angeboten, welches teilweise erst ab 10 anstelle der kommunizierten 8 Uhr öffnet.

    Lage, kostenloses Trinkwasser in Flaschen, relativ neuwertiges Bad, klimatisiertes Zimmer

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 3. Juni 2018

    • Urlaub
    • Mit Freunden Reisende
    • Deluxe Zimmer mit 2 großen Betten
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Es gibt keinen Lift in den 2.Stock. Die Treppen sind sehr schmal. Keine Parkplatzmöglichkeit, nur Valet oder weiter entfernt eine Parkgarage. Leider ist das Hotel überteuert

    Nähe zum Strand, es gab reservierte Liegen und Schirme

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 11. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmer könnte etwas größer und das Personal freundlicher sein.

    Die Lage des Hotels ist super. Mit einigen Restaurants im Espanola Way hat das Hotel die Vereinbarung getroffen, dass Hotelgäste einen Rabatt von 15% auf das Essen bekommen.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 23. April 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Superior Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Ein Aufzug. Flure werden noch renoviert.

    Dass die liegen am Strand inkliusive war. Super Service. Lage is auch super zentral zum Strand u Lincoln Road.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 8. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zwei zusätzliche Handtücher für den Strand bereits im Zimmer und nicht kostenpflichtig an der Rezeption

    Liegestühle und Sonnenschirm am Strand war im Preis inbegriffen Ausgezeichnete Lage Gepäckaufbewahrung vom Auschecken bis zur Abreise

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 5. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Wie in den Bewertungen angegeben "müffelte" es im Flur. Jedoch kam mir das nicht müffelig vor sondern riechte eher nach Chlor. Parkplätze gab es nicht kostenlos, ist aber auch nicht in Miami zu erwarten. Jedoch hatten sie Valet Parking, hat super geklappt und kostete pro Tag ca. USD 34.- (inkl. Taxen).

    Die Lage ist super, direkt am Espanola Way (habe in den Bewertungen immer gelesen, dass es sehr laut wäre etc., das stimmt, aber wenn man das ja weiss und trotzdem bucht, dann muss man sich im nachhinein nicht darüber nerven!). Man ist sehr schnell am Strand, dort gibt es kostenlose Liegen und Schirme. Badetücher kriegt man an der Rezeption. Man kann ebenfalls Wasser verlangen den ganzen Tag so viel man will. Zimmer war auch total akzeptabel. Hatten einen Balkon. Frühstück war nicht inbegriffen, jedoch konnte man gegenüber im Restaurant für USD 8.50 (Tip inbegriffen) frühstücken. In allen Restaurants am Espanola Way gab es 10 oder 15 % Rabatt auf das Essen.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 4. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Kingsize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Wenn man einen PKW hat, muss man auf einem der umliegenden Parkplätze ausweichen, da das Hotel über keine eigenen Parkplätze verfügt.

    Eine der Attraktionen in Miami Beach ist der Espaniola Way. Das Hotel ist Teil dieser Attraktion und beherbergt neben den Zimmern in den oberen Geschossen der Häuser entlang der Straße auch viele Kneipen und Restaurants. Als Gast ist man also mittendrin, im Miami Beach Party-Viertel.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 3. April 2018

    • Urlaub
    • Mit Freunden Reisende
    • Superior Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmer sehr klein, kein Lift was mit grossen Koffern anstrengend ist, schwierig zu finden da direkt bei einem Restaurant.

    Sehr gute Lage, sehr schöne Badezimmer, freundliches Personal, 5 min. zu Fuss an den Strand.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 21. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wir haben am Sonntag im Hotel eingecheckt und erhielten ein „altes“ Zimmer zur Restaurantstraße/Partymeile. Es war sehr dreckig und heruntergekommen -ich hatte sofort Ausschlag nachdem ich mich auf das Bett gelegt habe. Auf dem Wecker in Zimmer 153 und den Ablagen war anscheinend klebriges ekeliges Zeug ausgekippt welches nicht beseitigt wurde. Auf unsere Bitte hin ein anderes Zimmer zu bekommen (ein renoviertes, mit dem auf der Booking.com Seite auch zuerst geworben wird). Dies war nicht möglich, da das Hotel ausgebucht war. Desweiteren könnte das Personal zum Teil nur schlecht Englisch wodurch die Kommunikation sehr eingeschränkt wurde. Bei der Anreise kam es uns schon sehr suspekt vor, dass der Mitarbeiter vom Valet Parking uns anbot, dass es nur 25$ koste, wenn wir es nur über ihn bar bezahlen. Im Hotel kostete es dann gut 34$ mit Steuern. Also 28€ aber auch nicht für einen Tag, sondern bis 11 Uhr morgens - egal wann man das Auto abgegeben hat. Da wir unser Auto früher als die Öffnungszeiten des Valet Parking brauchten, bekamen wir eine Karte, wo wir das Auto abholen könnten - durch einen Blick auf Googlemaps wussten wir: Unser Mietwagen steht jetzt auf irgendeiner Wiese 4 Straßen weiter - nicht überdacht, nicht gesichert - NICHTS für 34$!! Und am nächsten Morgen dauerte das bringen des Wagens circa 20min. Nachdem wir spät abends wieder im Hotel ankamen, war tatsächlich ein neues Zimmer für uns frei - also zogen wir motiviert und voller Hoffnung um - das erste mal wie sich herausstellte, denn Zimmer 163 ist zwar renoviert, jedoch sind kamen wir hinein und traten im Bad erstmal in Glasscherben, das Fenster ließ sich nicht öffnen bzw fiel immer wieder zu, die Möbel rochen extrem nach Chemie, dass wir lieber aus dem Koffer leben wollten. Am nächsten Morgen wurden wir um 8.00 Uhr von einem netten Presslufthammer, Leiter Geklapper und sich laut unterhaltenden Bauarbeitern auf dem Flur geweckt.. der Lärm hielt sich bis circa 10.30 Uhr.

    Gute Lage, kostenlose Liegen am Strand, kostenloses Wasser

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 14. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Der Check-in war der schlimmste im ganzen Urlaub. Vor dem Hotel gibt es nicht die geringste Möglichkeit das Auto auch nur kurz abzustellen. Mein Freund versuchte also ein paar Blocks weiter mit dem Auto zu halten, während ich hinein ging, um nach dem Parkplatz zu fragen. Die Beschreibung war so schlecht, dass wir ihn nicht gefunden haben und das Prozedere wiederholen mussten (Zeitaufwand 30mins). Als ich das zweite Mal an die Rezeption kam hatten sie auf einmal eine Karte wie man zum Parkplatz kommt (warum nicht gleich?!). Parken kostet ca 35$ und dies gilt nicht 24h sondern bis zum nächsten Tag um 11h (egal wann man am Vorabend eincheckt). Das Auto wird von jemanden an einen unbekannten Ort gebracht und man hat selbst keinen Zugriff darauf. Die Dame vom Parkservice war die unfreundlichste im ganzen Urlaub. Als ich das an der Rezeption sagte, meinten sie, diese Dame gehöre nicht zu ihnen. Den Parkplatz bezahlte ich aber sehrwohl im Hotel. Zusätzlich zum Parken muss auch eine Resort Fee bezahlt werden (für Wasser, Wifi, Handtücher,... alles eigentlich selbstverständlich...), der Preis erhöht sich also gegenüber booking.com um ca 50$ die Nacht. Das Hotel liegt am lauten Espanola Way, auf dem bis in die frühen Morgenstunden Radau ist. Die Fenster lassen sich nicht öffnen. Und das, obwohl es am Gang und im Zimmer sehr muffig riecht. Frühstück war früher inkludiert, das haben sie auf der Informationskarte einfach durchgestrichen und nun kostet es $8,50. Ich würde dieses Hotel nicht mehr buchen.

    Das Zimmer war sauber, die Lage ist gut.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 3. März 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    Das Badezimmer war sehr klein, hatte aber kleine Kosmetikflaschen (für Leute, die mit Handgepäck reisen wichtig!).

    Man konnte in der Straße gegenüber der Rezeption für 8,50 $ frühstücken, mit frisch gepresstem O-Saft. Die Restaurants in der Straße sind offensichtlich vom Hotel verpachtet und man bekommt dort 10% Rabatt, was immerhin d. Trinkgeld abdeckt. Wir waren etwas weiter hinten in der Straße, da es dort nicht so laut ist. Dieses Haus wurde noch renoviert, allerdings haben wir keinen Lärm gehört oder eine sonstige Beeinträchtigung gehabt. Dafür haben wir statt das gebuchte Queensize-Bett 2 Queensize-Betten (upgrate) bekommen. Das Badezimmer war sehr klein und hatte bei dem Preis auch nicht den normalen Standard - aber es war sauber. Die Lage ist toll. Man ist in 5 Minuten am Strand und in 4 Minuten am Ocean Drive. An 2 Stellen am Strand bekommt man 1 Schirm und 2 Liegen (bei 2 Personen). Insofern ist das Preis-Leistungsverhältnis kaum zu toppen, wenn man die Komfortansprüche, was das Zimmer betrifft, herunterschraubt. Ich werde es wieder buchen!

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 26. Februar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Es gibt keinen Lift im Haus, dafür aber sehr hilfsbereites Personal, das beim Gepäck hilft.

    Sehr charmantes, kleines Hotel mit sehr nettem Personal. Die Zimmer sind recht klein, aber sauber und gut ausgestattet - für unsere Zwecke absolut in Ordnung. Die Lage direkt am Espanola Way ist perfekt für alle Nachtschwärmer und auch am Tag ist die Auswahl der anliegenden Restaurants super. Da unser Zimmer zur Gebäude-Innenseite lag, haben wir vom Trubel auf der Strasse nichts mitbekommen. Top-Preis-Leistungs-Verhältnis für die tolle zentrale Lage im sonst recht teuren South Beach.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 8. Februar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Da das Hotel direkt an der Espaniola Way liegt ist es halt abends bis ca. 2 Uhr sehr laut. Und morgens um 4 Uhr kommen dann die Lieferwagen. Und die Straßenreinigung.

    Das Hotel war ganz ok. Die Zimmer sind etwas klein aber es reicht für einen Kurzurlaub. Das Bad ist top. Die Betten sind für zwei Personen etwas schmal. Das Zimmer war im 3. Stock ohne Fahrstuhl. Mit den Koffern etwas mühsam.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 30. Januar 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Leider sind nicht alle Zimmer, gleich. Wir waren vor 2 Jahren hier, da hatten wir ein Zimmer im Hauptgebäude. Alles Top. Schönes, grosses, neu renoviertes Zimmer. Dieses Jahr waren wir erst im Annex Gebäude 2. Zimmer ultra Klein, Bad konnte man sich kaum drin bewegen und Nachts so laut dass wir nicht schlafen konnten. Zimmer war ausserdem alt und renovierungsbedürftig. Nachdem wir uns beschwerten bekamen wir ein anderes Zimmer im Annex Gebäude 3. Hier war er sehr ruhig. Das Zimmer war renoviert, jedoch ein Downgrade, da wir keinen Safe sowie Küchenzeile mehr hatten. Bad war minmal grösser, leider ohne Fenster, sodass es sehr feucht im Zimmer war. Kleider trockneten die ganze Woche über nicht. Wir akzeptierten dies, da wir ruhig schlafen wollten.

    Lage ist fast nicht zu übertreffen. nettes, flairvolles Hotel, keine Kette.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 27. Januar 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Sauberkeit Der gang stinkt Lärm an der strasse bis 2 in der nacht ( störte mich aber überhaupt nicht)

    Free Wifi Sehr nettes personal Lage Strandtücher/liegen und schirme sind gratis ! 15% rabatt bei den restaurants Jeden tag bekonmt man wasser gratis dazu

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 11. Januar 2018

    • Familie mit kleinen Kindern
    • Deluxe Zimmer mit 2 großen Betten
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wer eine Jugendherberge gesucht hat, hat hier seine Erwartungen erfüllt. Die sehr kleinen Zimmer waren regelrecht dreckig, der Zimmerservice sehr oberflächlich und unaufmerksam. Wir mussten jedes Mal nach Kaffeefiltern fragen. schlechtestes hotel ever.

    Sehr schön gestrichen der Außenfassade.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 7. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Kingsize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Klimaanlage war sehr laut, wir konnten kaum schlafen. Das Parken ist sehr teuer und der Parkplatz ist schwer zu erreichen.

    Das Hotel liegt zwar sehr zentral jedoch ist es schlecht zu erreichen. Zum Check-in gibt es kaum Parkplätze vor dem Hotel. Das Parken selbst kostet 34 Dollar pro Tag. Man bekommt zum Zimmer kostenlos 2 Liegestühle am Strand und Handtücher!!!! Außerdem kann man abends super überall zu Fuß hingehen und sehr gut essen. Zum Frühstück bietet sich die Bäckerei gegenüber an. Dort gibt es guten Kaffee und leckere Süßspeisen.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 23. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Leider kein Fahrstuhl und ein etwas muffiger Geruch auf dem Flur (im Zimmer wars ok).

    Die Location war super. Kurzer Weg zum Strand und sogar gratis Liegen dort. Man ist schnell am Ocean Drive.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 22. Dezember 2017

    • Alleinreisende/r
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Weckservice funktionierte nicht; Zimmer war kleiner als gebucht (kein Platz um Koffer unterzubringen); sehr hellhörig; muffiger Geruch; falsche Auskünfte zur Umgebung (Lage der Bushaltestellen, Geschäfte); nur 11 TV-Sender (kein spanischer)

    Lage (mitten im Geschehen); Flughafen gut mit Bus erreichbar ($2,25); defekter Safe wurde schnell repariert; Kühlschrank mit Wasser; Wasserkocher mit Kaffee; bequemes Bett

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 12. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Kingsize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    -Ganze Haut voller Bisse (bed bugs) -Das Erste Zimmer hatte unterhalb einen Generator der so laut war, dass wir das Zimmer wechseln mussten. Allerdings mussten wir 2 mal anrufen, es wurde mitgeteilt das gleich jemand kommt. Wir haben vergeblich gewartet ca. 1 Stunde und sind dann persönlich zum Empfang. - Das Hotel liegt direkt an einer Fußgängerstraße mit Restaurants mit sehr lauter Musik. Allerdings ist um 1 Uhr Nachtruhe. (Spanisch!)

    -Sehr gute Lage -Schöner Strandabschnitt zur kostenfreien Nutzung (keine Toiletten) -Kaffeemaschiene im Zimmer

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 15. November 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Geräuschpegel war sehr laut, da das Zimmer direkt an die direkt gelegene Restaurantmeile angrenzte. Alter Teppichboden in den Zimmern.

    Die Lage der Unterkunft ist sehr gut gelegen. In wenigen Minuten ist man zu Fuss am Ocean Drive oder der Lincoln Street. Strandtücher, Strandstühle und Sonnenschirm können kostenfrei benutzt werden.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. November 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Kingsize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Geruch auf den Fluren und im Zimmer war sehr unangenehm, modrig bzw. nach Schimmel. Die Klimaanlage der Nachbarzimmer war enorm laut, selbst mit Oropax noch zu hören.

    Super Lage! Kostenlos Wasser und Handtücher für den Strand.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 21. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Alter brauner Teppichboden im Zimmer und Flur. Frühstück gegenüber im Restaurant mäßig und sehr laut. Sehr viel besser im Cafe wenige Meter weiter.

    Badezimmer neu

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 18. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Kein Lift

    Die Lage war super. 300m zum Youth Beach mit kostenlosen Liegen und Schirmen am Strand die regulär 45 USD kosten!!! Und viele Restaurants in unmittelbarer Umgebung. Gut mit Öffis zu erreichen. Schöne Zimmer mit Kühlschrank und Kaffeemaschine.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 10. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Größe des Zimmers war winzig: 1,20 m breites Bett, nach rechts, links und vorne vllt. 1 m. Lieblos eingerichtet. Nur Deckenlicht. Es gab noch nicht mal eine Nachttischlampe. Den Koffer auf dem Boden auszubreiten war schön eng. Kein Kleiderschrank vorhanden. Zimmer war feucht muffig. Aussicht nicht schön. In den Hinterhof mit Blick auf anderen Zimmer. Klimaanlage schwer regulierbar.

    Zentrale Lage Freundliches Personal Sehr saubere Zimmer

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 9. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Superior Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das Zimmer war sehr feucht mit einem unangenehmen Geruch. Zudem ist das Zimmer überhaupt nicht schallisoliert. Sämtliche Aussengeräusche sind sehr gut hörbar. Verdunkelungsmöglichkeit fehlte.

    Die Lage ist top und die Badezimmer frisch saniert.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 1. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Es gibt hier kein Frühstück! Es gibt überhaupt kein Restaurant im Hotel. Das Zimmer ist winzig und es gibt kaum genug Platz für Koffer, Handtücher, etc.

    Das Zimmer war frisch renoviert. Das Badezimmer war ebenfalls neu und die Dusche tiptop. Die Lage des Hotels ist sehr gut, zentraler und schöner geht es nicht.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 26. September 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Deluxe Zimmer mit Kingsize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Muffiger Geruch im Flur und auf den Zimmern. Klimaanlage hat gesifft. Alte Möblierung. Am schlimmsten war die Lautstärke des Espanola Way. Kein Schlaf vor 1:30 Uhr

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 9. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Kingsize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Unterkunft befindet sich direkt über Bars, die bis teilweise halb 3 morgens laute Musik spielen. Diese ist so laut, dass z.b. Der Toilettendeckel im Badezimmer vibriert. Darüber hinaus ist die Hälfte der verfügbaren Fernsehkanäle nicht nutzbar und das WLAN enorm instabil

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 27. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das einzig negative war der Geruch im Flur und in den Zimmern, es roch überall modrig und alt nach Keller, auch unsere Sachen rochen danach leider danach; Weiteres Manko ist, dass es keine Parkplätze beim Hotel gibt. Dies ist aber für Miami Beach wohl normal. Parkservice kostet 34€ für 24 Std, was vergleichsweise noch "günstig" ist. Es gibt aber auch günstigere parkgaragen in der Umgebung. Zimmer sind recht klein, ohne Safe &kühlschrank.

    Nettes Personal an der Rezeption, Lobby stilvoll eingerichtet, Super Lage direkt an der espanola way mit viele Restaurants und Cafés, nicht weit zum Ocean Drive, Teilweise neu renovierte Zimmer mit schönem Bad,

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wesentlich zu laut, kein Frühstück mit dabei, was wir erst beim Check-In erfahren haben. Man habe das auf der Homepage schon länger geändert, bei Booking.com erst kürzlich. Restaurant, auf das man 15% erhalten hat, extrem teuer, selbst mir Nachlass. 100 Dollar für ein Abendessen mit zwei Wein und zwei Bier! Essen okay, Personal des Restuarants nett.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 21. Juli 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    kein Aufzug, Frühstück nicht im Preis inbegriffen, Hotel liegt am Espagnola Way, Freitag und Samstag ist es bis spät in die Nacht laut.

    hilfsbereites Personal an der Rezeption, 5 Minuten zum Strand, kostenlose Liege und Schirm am Strand, Badetücher für den Strand

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Es gab leider keinen Fahrstuhl, so dass man sein Gepäck die Treppe hochschleppen musste und einen Kühlschrank gab es auch nicht im Zimmer (sonst hatte jedes Hotel und Motel einen). Der Preis war der günstigste den wir finden konnten, allerdings sind $142,39 immer noch heftig für eine Nacht. Die Washington Ave ist nicht gerade leise und die Fenster sind, wie überall in Florida, hauchdünn und bieten damit keine Schalldämmung.

    Unsere Florida-Rundreise war zu Ende und wir haben noch einmal in Miami South Beach übernachtet. Das Hotel hat ein sehr kleines Schild und ist damit fast etwas versteckt. Es liegt an der belebten Española Way Ecke Washington Ave. Das Hotel wirkt modern und sauber. Das Zimmer und Bad wirkten relativ neu renoviert (nicht so abgewohnt, wie sonst in Florida). Es gab eine regelbare Klimaanlage, die sehr leise arbeitete (neues Modell). Außerdem gab es 2 kleine Wasserflaschen gratis. Das Hotel hat kein eigenes Restaurant und bietet daher kein Frühstück. Dafür erhält man einen Frühstücks-Angebot-Zettel für das gegenüberliegenden Kubana, allerdings fanden wir das Angebot überhaupt nicht gut und sind besser und günstiger gefahren, dort ein Frühstück von der Karte zu bestellen. Das war dann echt lecker :) Zum Ocean Drive und Strand sind es ca. 10 Minuten zu Fuß. Da unser Flieger erst am Abend ging, durften wir unser Gepäck nach dem Auschecken im Hotel lagern. Jedes Gepäckstück bekam einen Aufkleber und man erhielt eine Abholkarte, top(p)!

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 15. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Zimmer direkt zu Gastropassage gerichtet. Extrem laut. Für betrunkene Partygäste geeignet - nicht für Paare. Im spanischen Restaurant anmieren die Kellner ihre Gäste bis tief in die Nacht mit lautstarkem Gesang untermalt mit Kochtopf und Kochlöffel. Ohne Ohropax wirds nichts mit Schlaf. Spätestens um 7.00 morgens nützen dann die Ohropox auch nichts mehr, weil dann die Müllabfuhr in der Gasse steht und mit einem lautstarken Signalton auch zeigen möchte, dass sie da ist.

    Zimmerservice sorgfältig. Lage top.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 10. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 9 Nächte

    Top Lage zum unschlagbaren Preis. Mitten am Espanola Way sind Restaurants direkt erreichbar. Trotz HotSpot war zumindest unser Zimmer super ruhig. Alles war total unkompliziert. Sonnenliege sowie Sonnenschirm am nahgelegenen Strand waren bei uns im Preis enthalten. Diese sind normalerweise super teuer. Beim nächsten Aufenthalt definitiv wieder Clay Hotel!

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. Juni 2017

    • Geschäftsreise
    • Gruppe
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    Elektronische Zimmerschlüssel haben mehrmals nicht funktioniert (45 Min Wartezeit in der Nacht), das per Valet-parking parkierte Auto konnte innert 45 Min vom Personal nicht gefunden werden, worauf wir Taxi buchen mussten... Es war in den 6 Tagen nicht möglich, den Manager oder eine verantwortliche Person zu sprechen. Das Personal an der Reception ist völlig überfordert und schlecht oder nicht ausgebildet. Der Endpreis war in etwa doppelt so hoch wie der Buchungspreis, viele Extras (Resortgebühr??)!

    Tolle Lage - Beach, Restaurants und shops problemlos zu Fuss erreichbar

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. Juni 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Preis für die noch nicht modernisierten Zimmer viel zu hoch. Balkontür ging nicht zu schließen. TV und Fernbedienung funktionierten nur schwer. Frühstück hat Hostelcharakter...

    Die Lage ist super. Das Personal sehr freundlich und hilfsbereit. Das Hotel wird gerade modernisiert und man kann dann auch schöne Zimmer bekommen. Ich hatte ein altes Zimmer für einen zu hohen Preis.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 10 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Frühstück war sehr schlecht. So ein schlechtes und auch schlecht aussehendes Frühstück haben wir schon lange nicht mehr gesehen und gehabt!

    Die Lage war super!

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 1. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Relativ kleines Zimmer, teilweise riecht es ein wenig modrig, das Frühstück im nahen Restaurant ist zwar kostenlos, dafür recht dürftig - Toast und Marmelade und so was ähnliches wie Kaffee

    Sehr freundliches Personal - top Lage - 6 Gehminuten zum Beach - dort sind Liegen und Sonnenschirm reserviert - Supermarkt direkt gegenüber

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 30. Mai 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Hotel besteht aus mehren Komplexen. Es war sehr unglücklich an der Rezeption im Schnellverfahren abgefertigt zu werden. Ganze 30 Minuten haben wir gebraucht um endlich unser Zimmer, 6 Gebäudekomplexe writer entfernt zu finden. Continental breakfast lädt imallgemeinen nicht zur Hochstimmung ein aber das hier war unterirdisch ! Ganz Klasse auch, dass sich das Frühstück im 7. Komplex befand und nicht im Zentralgebäude.Zudem müssen Voutcher an der Rezeption erfragt werden.

    Die Lage. Es waren viele gute Restaurants im Umfeld sowie Nähe zum Art Deco District.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 26. Mai 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Frühstück war sehr dürftig und bestand nur aus Toast und Waffeln mit Kaffee und O-Saft. Entweder man bringt sich selbst Aufstrich, Wurst oder Käse mit oder man geht woanders hin. Bei den Zimmern zur Washington Av gelegen, kann es nachts durch die Bars und Auto relativ laut werden, da die Fenster wenig bis garkeinen Schallschutz bieten (Ohropax sind hier die beste Wahl)

    Die Lage des Hotels ist super. Direkt an dem Espanola Way gelegen, wo man viele gute Restaurants und Bars findet. Die im Vergleich zum Ocean Drive bezahlbar sind. Es ist nicht weit zur Lincoln Road, eine Fußgängerzone mit vielen Geschäften und Restaurants. Der Strand, der an zwei bestimmten Stellen mit kostenlosen Liegen und Sonnenschirmen von "Esteban's Place" ausgestattet ist, wenn man seine Hotelzimmerkarte vorzeigt, ist auch nur 3 Minuten zu Fuß entfernt. Der parallel zur Washington Av nach Süden verlaufende Ocean Drive fängt direkt auf Höhe des Hotels an und ist in 2 Minuten zu Fuß zu erreichen. Mit dem Bus kommt man einfach nach Miami Downtown für nur 2,25€, alternativ ist Uber eine gute Moglichkeit von A nach B zu kommen. Vom Flughafen mit einem Uber Wagen wegzukommen ist etwas komplizierter, da sehr viele das gleich vor haben und aus allen Uber Wagen seinen rauszufinden, ist sehr schwer, da sich die Kennzeichen der Autos leider in den meisten Fällen nur hinten befinden. Es gibt aber einen ExpressBus der eine gute Alternative ist, dauert aber was länger.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. Mai 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das angebotene Frühstück verdient den Namen nicht! Toast, Butter, dünner O-saft und miserabeler Kaffee, das alles auf Pappgeschirr und mit Plastikbesteck. Geht gar nicht. Am letzten Tag gab es nicht mal mehr Marmelade. Viel zu wenig Platz und Ausstattung im Frühstücksraum. Unmotivierte Bedienung. Weiterhin sind die Nebenkosten viel zu teuer. Parken kostet 34 Dollar pro Tag - Abzocke! Ist aber in amerikanischen Großstädten normal... :-(

    Die Lage direkt am Espanola Way ist genial. Mitten im Geschehen. Kurzer Weg zum Beach. Toller Pluspunkt: Strandliegen, Schirme und Handtücher werden kostenfrei bereitgestellt. Es gibt unterschiedliche Zimmer in unterschiedlichen Gebäuden. Ich hatte wahrscheinlich Glück ein Zimmer im schon renovierten Teil zu bekommen, auch war dies absolut ruhig. Rundherum Cafés und Restaurants. Diese sind zwar schick, aber auch übertrieben teuer!

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 10. Mai 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Unterirdisches Frühstück, zwei Sorten Marmelade,Cornflakes und Toast, das war's. Kaffee aus Pappbecher und Plastikbesteck. Um die zwei Toaster herum ein Menschenpulk, der 5 Minuten auf zwei Scheiben Toastbrot warten musste. Der Orangensaft eine Zumutung, null Geschmack. Der Kühlschrank im Zimmer war sehr laut

    Super Lage

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 9. Mai 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Frühstück - völlig unmotiviertes Personal. Wenig Auswahl, nur das Nötigste.

    Lage an einer Fussgängerzone und Ambiente. zurzeit laufen Renovationsarbeiten (Mai 2017)

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 21. April 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das angebotene Frühstück!

    Super Lage direkt im Art Deco Viertel, 5 Minuten zum Strand, süße renovierte Zimmer, Parkgebühren für SoBe angemessen, Preis

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. April 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Deluxe Zimmer mit 2 großen Betten
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das Frühstück ist eine Unverschämtheit. Es gibt Toastbrot und Waffeln. An manchen Tagen gibt es dazu Marmelade, manchmal aber auch nur Butter und Ahornsirup. Die Bedienung im Frühstücksraum ist mehr mit ihrem Handy als mit den Gästen beschäftigt. Wie in vielen Hotels in den USA gibt es auch hier nur Einweggeschirr mit billigen Plastikmessern, mit denen sich die Butter nicht anständig aufs Brot streichen lässt. Hier ist enormes Verbesserungspotenzial vorhanden.

    Unser Zimmer lag auf der Seite zum Innenhof, wodurch es recht ruhig war. Es gab kostenlose Starndhandtücher und kostenlos Liegen und Schirme am Strand bei einem Partner-Unternehmen.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 14. April 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Leider zunächst das falsche Zimmer gegeben und dann noch das lauteste!

    Die Lage ist klasse! Viel Aktivität, auch nachts! Deshalb schlafen etwas schwieriger!

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 11. April 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Es gibt keinen Parkplatz am Haus. Der Service ist mit 32 Dollar pro Nacht recht teuer.

    Prima renoviertes altes historisches Hotel. Gute Lage umringt von Cafés, Bars und Restaurants. Gut fanden wir auch die vom Haus kostenlos angebotenen Liegen und Sonnenschirm am Stand.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 21. März 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Geruch im Flur und im Zimmer. Im Flur roch es äußerst modrig und alt. Im Zimmer war es ok, wir haben mit offenem Badfenster geschlafen

    Zimmer war neu renoviert und nach innen gelegen, deshalb angenehm ruhig.

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. März 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Es war abends sehr laut, weil ein Lokal unter dem Hotel war. Die Zimmerkarten funktionierten leider sehr oft nicht

    Mein Zimmer war neu renoviert und das Personal stets freundlich.

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. März 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Unser erstes Zimmer lag gegenüber eines Nachtclubs, bei der Lautstärke konnte man im Zimmer mittanzen. Das zweite Zimmer lag sehr ruhig, hat aber unangenehm gerochen. Die Zimmer waren renoviert, jedoch sehr klein und eng. Die Ausstattung nicht wie beschrieben (es fehlten Möbel und elektrische Geräte wie Kühlschrank und Mikrowelle). Personal spricht schlechtes Englisch. Frühstück gibt es in einer Kneipe in der Nebenstrasse. Völlige Überforderung des Kneipe-Personals. Es gibt nur Plastik/Pappe-Geschirr und manchmal gibt es nicht mal das und man muss sein Bagel in einer to-go-Box esssen. Zu Stoßzeiten ist das Stromnetz mit den drei Toastern überlastet und bricht zusammen. Dann gibt es auch kein Kaffee mehr. Wenn man in Cash dazu zahlt, dann darf man sich auch ein Rührei,Kartoffeln oder Würstchen nehmen, alle anderen kriegen nur Bagels, Waffeln und Joghurt. Es gibt nur wenige Sitzplätze, man sollte daher nicht zu spät kommen, sonst isst man im Stehen. Lage ist sehr gut. Ocean Drive nur 5 min zu Fuß entfernt. Valet Parking für 32€ pro Nacht direkt vor der Tür.

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 1. März 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmerboden war recht gewöhnungsbedürftig. Abends war es recht laut obwohl wir hatten ein Zimmer direkt an der Washington Av - Espanola Way, gibt ruhigere Zimmer auch. Was sehr negativ aufgefallen ist das sie die Kreditkarte belastet haben ohne was zu unterschrieben haben und ohne uns in Kenntnis zu setzen!

    Waren 4 Tage im The Clay Hotel. Lage ist der Traum nur 2 Blocks von Ocean Drive entfernt. Hotel liegt im Spanischen Viertel von South Miami. Valet Parking vor Hotel möglich kostet aber 32$ pro Tag wer es billiger haben möchte sucht sich in der 13th Straße das Parkhaus da zahlt man für 24h-20$. Hotel wird laut Aushang in kleinen Schritten renoviert was auch wirklich notwendig ist zumindest im Haupthaus.

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. Februar 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Größe des Zimmers ist eher übersichtlich!!!😅

    Das Hotel liegt in einem super coolen Stadtteil von South Beach! Es hat ein wenig den Südamerikanischen Touch. Direkt vor dem Hotel findet man ausgezeichnete Kubanische und Mexikanische Lokale wo man ausgezeichnet speist.😍

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. Februar 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wir haben bei den Benutzerwertungen gesehen, dass einige Zimmer renoviert wurden, deshalb haben wir beim Checkin extra um ein solches gebeten. Bereits im Flur roch es komisch. Das Zimmer selber hatte einen extrem unangenehmen Geruch, den wir nicht einordnen konnten. Es roch aber nicht nach Farbe. Als wir das meldeten, kam jemand mit einer Sprühflasche Febreeze vorbei... das half aber auch nicht wirklich. Die Wände sind sehr geringhörig. Wir hörten das Schnarcheln einer Person vom anliegenden Zimmer! Sehr mageres Frühstück, wobei man in ein anliegendes Restaurant muss.

    Die Lage ist gut. Zimmer im Innenhof ist sehr ruhig. An der Rezeption erhält man gratis kleine Strandtücher und am Strand selbst erhält man umsonst einen Sonnenschirm und 2 liegen pro Zimmer (bis 17 Uhr).

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. Februar 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Frühstück, ist sehr bescheiden, besser man geht in die Lincoln Rd. zum Bäcker Paul

    Wir kennen das Hotel schon länger und fahren gern wegen der zentralen Lage dort hin

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. Februar 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Deluxe Zimmer mit 2 großen Betten
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Parken ist schwierig. Einen Block weiter (16th ist ein Pakhaus der Stadt, von der Washington Richtung Strand, das geht und ist preislich okay). Der Gang zum Zimmer war penetrant parfümiert, das Zimmer selbst müffelig (Klimaanlage sollte wohl dringend desinfiziert werden). Für die Baustelle kann das Hotel nichts, der Lärm in der Partystrasse müsste man erwarten. Restaurantempfehlungen waren TouriOverpriced-Buden.

    Die Lage ist okay. Mitten in Miami Beach - das ist nicht nur von Vorteil. Zimmerausstattung okay, Bad absolut in Ordnung.

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. Februar 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Budget Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Man weiß worauf man sich einlässt, wenn man ein Hotel mit Frühstück bucht. Nicht üppig, aber ausreichend. Leider war die Qualität hier äußerst schlecht.

    Die Lage war super trotz Baustelle sehr ruhig, hatten aber auch ein Zimmer nicht zur Straße. Kleine Restaurants rund herum.

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. Januar 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Deluxe Zimmer mit 2 großen Betten
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Wir hatten unser Zimmer im zweiten Stock, welches nur über eine sehr enge Treppe zu erreichen war. Das Frühstück wurde in einem Nachbargebäude in einem viel zu kleinen Raum (für die Masse an Gästen) angeboten, welches amerikanisch unterirdisch war. Parken kostet pro Nacht ca. 30 Euro.

    Das Hotel, bestehend aus mehreren Gebäuden, liegt direkt am Espanola-Way. Zum Strand sind es ca. 5 Minuten zu laufen. Restaurants sind in unmmittelbarer Nähe zu finden.

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 12. Januar 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Kingsize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Wir hatten ein Kingsize Bett gebucht aber es war leider nur Queensize. Wir habe es aber nicht beanstandet. Das Zimmer war direkt am Espanola Way gelegen und unheimlich laut. Das Lied von Enrique Iglesias können wir jetzt auswendig ;-). Ohropax sollten also im Gepäck sein. Das Frühstück ist im Preis inbegriffen, man muss in ein anderes Gebäude gehen, als wir am ersten Morgen gegen 9:15 hin kamen war alles fast leer und was noch da war war eher mittelmässig. Man hat uns sehr deutlich und recht unfreundlich zu verstehen gegeben das in 10 Minuten Schluss ist und alles weggeräumt wird. Am nächsten Tag haben wir uns dsa gespart und sind wir im Viertel zu einem tollen Sandwich Laden gegangen. Kleiner Nachteil ist auch, dass es keinen Aufzug gibt im Hotel. Es wurde uns mit dem schweren Gepäck sehr gut geholfen. Die Damen an der Rezeption sind nicht die Mitarbeiter des Monats. Vor allem am Abreisetag war die diensthabende Mitarbeiterin mehr als uninterssiert und unfreundlich.

    Das Hotel ist sehr zentral gelegen. Das Zimmer war gross und wohl neu renoviert. Das Bad war sehr gross und die Dusche war riesig. Wie bei anderen Gästen mitbekommen haben, gibt es auch eine Dame im Hotel die sehr gut deutsch spricht und sie hat gute Tipps gegeben über Miami Beach usw. Im Hotel ist ein mexikanisaches Restaurant was zwar etwas teurer ist aber das Essen war grossartig. Für 2 Tage Aufenthalt war alles gut. Für mehr hätte ich mir evtl. ein anderes Zimnmer geben lassen wegen der Lautstärke.

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. Januar 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Z Zt eine Baustelle vor dem Haus - aber ohne merklichen Lärm.

    Zimmer klein aber fein, die Lage ist wirklich gut, die Zimmer werden sukzessiv renoviert - wenn das mal fertig ist wird es richtig gut.

    Übernachtet am Dezember 2016

  • Bewertung abgegeben: 3. Januar 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Kingsize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Zimmer waren extrem klein. Frühstück war um 9.00 Uhr schon fast leer ausser Bananen. Die zuständige Person stand nur lächelnd hinter der Bar und machte keine Anstalten noch aufzufüllen.

    Die Lage war echt super. Konnte alles in kurzer Zeit zu Fuss erreichen.

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. Januar 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Der Frühstücksraum ist ne Katastrophe, viel zu klein

    Es wird renoviert! Unser Zimmer war ganz neu und alles tip top Lage Nähe Ocean Drive ist gut Liegen am Strand sind dabei

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 31. Dezember 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die eine Empfangsdame war sehr, sehr unfreudlich. Das Frühstück war katastrophal. Viel zu viele Leute auf einen kleinen Raum und es gab nicht mal Tee.

    Das Zimmer war sehr sauber und relativ frisch renoviert. Die Lage war Top.

    Übernachtet am Dezember 2016

  • Bewertung abgegeben: 30. Dezember 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Der Flur und die Zimmer rochen abartig nach Schimmel, feuchter Luft, wie ein alter Keller. Die Rez. bot uns auf Nachfrage ein neues Zimmer an, das roch etwas besser, aber schön war es nicht. Das Frühstück war typisch amerikanisch, zu wenige Toaster für zu viele Gäste - langes Anstehen vorprogrammiert. Eine halbe Std vor Frühstücksende gab es nur noch Reste. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt in diesem Hotel ÜBERHAUPT nicht! Ich würde dieses Hotel NICHT weiterempfehlen!

    Die Lage war fanstastisch. Mitten im Miami Beach Leben, wenn man das denn so will.

    Übernachtet am Dezember 2016

  • Bewertung abgegeben: 28. Dezember 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit 2 großen Betten
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    wir mussten unsere schweren Koffer alleine in den zweiten Stock hieven Frühstück war 80 m weiter in einer Bar. es gab echt nur das Minimum .. Toast, Marmelade und Kaffee, Tee etc. ok, für Miami

    das Hotel liegt wirklich im Zentrum, direkt an der Espanyola wo am Abend viele Leute Essen gehen. Die Restaurants sind natürlich echt Tourinepp, für Europäer als Tipp:immer 12 Prozent Tax und 18 Prozent Service Charge ... das macht es enorm teuer. Am nächsten Mittag haben wir dann super gegessen am Ocean drive, burrito für 10 Dollar und echt lecker.

    Übernachtet am Dezember 2016

  • Bewertung abgegeben: 21. Dezember 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das Zimmer war eher schmuddelig, karg eingerichtet und es roch nach Schimmel. Das Wifi funktionierte nur teilweise und das Hotelzimmer war oberhalb der Bar in der man morgens (spärlich) Frühstücken konnte. Was wir jedoch nicht wussten, die Bar gehört nicht direkt zum Hotel und hat Sonntags geöffnet und spielt extrem laute Musik und zwar von 22h - 3h morgens!! Die Musik war so laut, dass unser Boden vibrierte und wir kein Auge zubekommen haben! Als wir uns an die Reception wandten, hat man uns lediglich gesagt, sie können nichts machen, wir sollen am nächsten Tag mit dem Manager reden. Wir mussten daher selbst in die Bar gehen und den Besitzer bitten, die Musik leiser zu drehen. Dieser sagte uns das es kein Problem sei, jedoch als wir wieder ins Zimmer zurück gegangen sind hat er die Musik extra noch lauter aufgedreht! Wir werden nie wieder dieses Hotel buchen und schon gar nicht weiterempfehlen. Der Preis für was uns geboten wurde ist einfach nur eine Frechheit!

    Die Lage was das Erreichen der Umgebung betrifft war super! Jedoch liegt das Hotel an der Espanyola Way, welche sehr laut ist!

    Übernachtet am Dezember 2016

  • Bewertung abgegeben: 21. Dezember 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    Während unseres Aufenthaltes (Dezember 2016) gab es Bauarbeiten IM und VOR dem Hotel - ziemlich nervig, aber da kann das Hotel ja nur bedingt etwas für. Durch die umliegenden Restaurants und Bars kann es in den Zimmern zur Straße abends ziemlich laut werden - mit Ohropax konnten wir aber gut schlafen. Mehr Ablagemöglichkeiten im Bad wären schön. Parken ist (wie überall in South Beach) sehr teuer - wir waren zum Glück nicht mit dem Auto da.

    Die Lage ist top - alle wichtigen Punkte in South Beach sind gut zu Fuß erreichbar, viele Restaurants und Geschäfte um die Ecke. Zum Strand nur wenige Gehminuten - dort gibt es kostenlose Liegen und Sonnenschirme (Kosten für Nicht-Hotelgäste: 45 Dollar)! Ausstattung und Sauberkeit waren gut, aber nicht überragend, das Personal meist ziemlich nett. Das Frühstück ist für amerikanische Verhältnisse ok - aber nichts für jeden Tag. Insgesamt ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis!

    Übernachtet am Dezember 2016

  • Bewertung abgegeben: 17. Dezember 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    Das Hotel war eine einzige Baustelle. Die Zimmer werden momentan renoviert aber darüber hat man uns bei der Reservierung und beim Einchecken nicht informiert. Baulärm ab 07.00 morgens. Das Valet-Parking braucht viel Geduld! Das Frühstück (in einem externen Restaurant) ist indiskutabel schlecht. Toaster sind fast alle kaputt und das Angebot äusserst mager. Der Kaffee ist ungeniessbar.

    Lage ist sehr gut.

    Übernachtet am Dezember 2016

  • Bewertung abgegeben: 14. Dezember 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Zimmer war klein aber hatte alles was man braucht. Fruehstueck war okay, nichts besonderes aber man wurde satt. Perfekte Lage, die Baustelle war auf dem Zimmer nicht zu hoeren, hat nur das Flair in der ansonsten sehr netten Strasse etwas gemildert.

    Übernachtet am Dezember 2016

  • Bewertung abgegeben: 13. Dezember 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Im Zimmer ging die Badezimmertüre nicht richtig zu. Einige Zimmer wurden renoviert.

    Die Lage war gut rund um das Hotel hat es viele Restaurants. Der Strand war auch in wenigen Minuten zu Fuss erreichbar.

    Übernachtet am November 2016

  • Bewertung abgegeben: 9. Dezember 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit 2 großen Betten
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Frühstück war leider enttäuschend! Der Teppichboden im Zimmer war muffig und uralt!

    Die Lage war perfekt und die Zimmer ok aber vorallem sauber. Zum schlafen total ausreichend! Die Gasse in der das Clay Hotel liegt ist eine der nettesten in South Beach und die Atmosphäre ist traumhaft!

    Übernachtet am Dezember 2016

  • Bewertung abgegeben: 2. Dezember 2016

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Tolles historisches Hotel innen ganz Moder nur leider kein Lift. Zieht sich den ganzen Häuserblock im Espanola Way längs. Es gibt ruhige Zimmer Sehr nette Rezeption

    Übernachtet am Dezember 2016

  • Bewertung abgegeben: 1. Dezember 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Das Hotel liegt direkt am sehenswürdigen Espanola Way. Sehenswürdig war es während unseres Aufenthaltes jedoch nicht. Es fanden massive Straßenarbeiten statt. Lärm, Dreck und vor allem der zerstörte Straßenanblick waren sehr entäuschent. Leider wurden wir über diesen Umstand vorab nicht informiert, sodass man sich rechtzeitig ein anderes Hotel hätte besorgen können.

    Übernachtet am November 2016

  • Bewertung abgegeben: 24. November 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit Queensize-Bett
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Da altes Gebäude, sehr muffiger Geruch im Obergeschoss. Im Zimmer okay. Vor der Tür umfangreiche Straßenarbeiten, viele Restaurants mit lauter Musik und zusätzlich noch an einer größeren Straße gelegen. LAUT!

    Sehr freundlicher Empfang durch Angestellte NINI und unkomplizierter Checkin. Zimmerwunsch wurde entsprochen (ruhiges Zimmer nach hinten). Zimmer zeitlos eingerichtet und schönem recht modernem Bad. Kühlschrank, Safe, Mikrowelle, Klimaanlage, Deckenventilator. Frühstück im anderen Gebäude, auch mit Außenbestuhlung. Für uns insgesamt ansprechende Architektur am Espanol Way. Gutschein für 2 Liegestuhl und Schirm am Strand-super!

    Übernachtet am November 2016

  • Bewertung abgegeben: 19. November 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Zimmer mit 2 großen Betten
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Schlafen bei offenen Fenster zur quirligen Straßen mit vielen Bars und Restaurants nur bedingt möglich. Typisches ausgesuchtes amerikanisches Frühstück.

    Super zentrale Lage in South Beach mit hoteleigenen Liegen und Schirmen am schönen Stadtstrand. Tolle Begrüßung durch deutschsprachige Rezeptionistin Natalia. Sehr ansprechende Flaniermeile aller Art Deco direkt vor der Tür.

    Übernachtet am November 2016

Ergebnisse 1 - 75

Gäste haben auch diese Unterkünfte bewertet: