Direkt zum Hauptinhalt

48 Stunden in Berlin, Deutschland

Reisetipps

48 Stunden in Berlin hören sich vermutlich nicht nach genug an. Aber für diejenigen, die das Glück haben, ein paar Tage in Deutschlands kosmopolitischer Hauptstadt verbringen zu können, haben wir einen umfassenden Reiseplan zusammengestellt, der das Wichtigste abdeckt. Von Galerien und Palästen bis hin zu Brauhäusern und Bars – hier finden Sie die besten Tipps für zwei Tage in Berlin.

Tag 1

Frühstück im The Barn at Café Kranzler

The Barn at Café Kranzler, Berlin

The Barn at Café Kranzler, Berlin

Das The Barn at Café Kranzler, ein etabliertes und berühmtes Berliner Kaffeehaus, bietet seinen Kunden frisch gerösteten Kaffee und einen herrlichen Blick über eine der belebtesten Straßen Berlins – den Kurfürstendamm. Bestellen Sie ein Stück hausgemachten Kuchen zu Ihrem hochwertigen Kaffee, während Sie Leute beobachten und die Aussicht von der Terrasse genießen.

Reichstag

Der Reichstag, Berlin

Der Reichstag, Berlin

Beginnen Sie Ihren Tag mit einem Besuch des historischen Reichstagsgebäudes, dem Sitz des Deutschen Bundestages, der auch eine der beliebtesten Touristenattraktionen der Stadt ist. Die Warteschlange wird im Laufe des Tages immer länger. Wenn Sie also in Deutschland sind, sollten Sie es den Deutschen gleichtun und früh da sein, um Ihre Zeit so effizient wie möglich zu nutzen. Lassen Sie sich von der kostenlosen Audiotour durch das Gebäude führen. Die spiralförmige Rampe führt Sie hinauf zur Spitze der von Sir Norman Foster entworfenen Glaskuppel, von wo aus Sie einen herrlichen 360-Grad-Blick auf die Stadt haben. Außerdem finden im Reichstag ständig wechselnde Kunstausstellungen und Live-Debatten statt.

Brandenburger Tor

Brandenburger Tor, Berlin

Brandenburger Tor, Berlin

Nur sechs Gehminuten vom Reichstag entfernt befindet sich das Brandenburger Tor. Das einzige erhaltene Stadttor Berlins ist ein historisches Symbol der Einheit und wohl das berühmteste Wahrzeichen der Stadt. Die beste Gelegenheit für Fotos ist frühmorgens, bevor sich die Menschenmassen bilden, oder nachts, wenn das beleuchtete Triumphtor vor dem dunklen Himmel noch beeindruckender aussieht.

Mittagessen im Hofbräu Wirtshaus Berlin

Hofbräu Wirtshaus, Berlin

Hofbräu Wirtshaus, Berlin

Das Hofbräu Wirtshaus ist die Berliner Version des berühmten Münchner Hofbräuhauses. In diesem großen Brauhaus kann man sich auf einige Dinge verlassen: große Gruppen, große Biere, fleischlastige Gerichte, laute bayerische Musik und Mitarbeiter in traditionellen Lederhosen und Dirndln.

Alte Nationalgalerie

Die Alte Nationalgalerie, Berlin

Die Alte Nationalgalerie, Berlin

Die Alte Nationalgalerie ist eines der fünf Museen auf der Berliner Museumsinsel, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Die Galerie aus dem Jahr 1866 ist einem griechischen Tempel nachempfunden und ist ein beeindruckendes Beispiel für neoklassizistische Architektur. Im Inneren finden Sie Meisterwerke von Caspar David Friedrich, Edouard Manet und Claude Monet.

Kunstmarkt am Zeughaus, Berlin

Der Kunstmarkt am Zeughaus, Berlin

Der Kunstmarkt am Zeughaus, Berlin

Nach einem Besuch der Museumsinsel bietet es sich an, den Kunstmarkt zu besuchen, auf dem einheimische und internationale Designer und Künstler ihre Waren anbieten. Hier finden Sie Alles, von Originalgemälden und Skulpturen bis hin zu gebrauchten Büchern und Schmuck.

Abendessen in den Thüringer Stuben

Thüringer Stuben, Berlin

Thüringer Stuben, Berlin

Die Thüringer Stuben sind ein seit 25 Jahren bestehendes rustikales Restaurant mit deutscher Küche, speziell aus der Region Thüringen im Osten des Landes. Auf der Speisekarte stehen Klassiker wie Schweinebraten, Bratwurst und Sauerkraut, gefolgt von hausgemachtem warmen Apfelstrudel.

Tag 2

Schloss Sanssouci

Schloss Sanssouci, Potsdam

Schloss Sanssouci, Potsdam

Verbringen Sie einen Vormittag außerhalb der Stadt und erleben Sie im Schloss Sanssouci in Potsdam royalen preußischen Flair. Das Schloss stammt aus dem 18. Jahrhundert und ist weniger als eine Stunde mit dem Zug vom Zentrum Berlins entfernt. Die leuchtend gelbe Villa und die umliegenden Gärten – zu denen Weinbergterrassen, ein mit Gold verzierter chinesischer Pavillon und eine dekorative Grotte gehören – wurden als Sommerresidenz für Friedrich den Großen errichtet. Der private Rückzugsort des Königs diente als Ort der Entspannung, was ihm den Namen Sanssouci einbrachte: Französisch für „ohne Sorge“.

Mittagessen in der Markthalle Neun

Markthalle Neun, Berlin

Markthalle Neun, Berlin

Nachdem Sie sich bei der Erkundung des königlichen Geländes Appetit geholt haben, sollten Sie sich ein Mittagessen aus regionalen Zutaten gönnen. Die Markthalle Neun wurde 1891 erbaut und ist auf handgemachte Speisen spezialisiert. Sie ist von Dienstag bis Samstag geöffnet und zieht Touristen und Berliner gleichermaßen an. Alle drängeln sich um die besten europäischen, asiatischen und afrikanischen Gerichte der Hauptstadt. Es finden hier auch jährliche kulinarische Veranstaltungen statt – schauen Sie nach, ob etwas auf dem Programm steht, wenn Sie in der Stadt sind.

Schmittz

Schmittz, Berlin

Schmittz, Berlin

Das Schmittz ist auf Fußball ausgelegt und ideal dafür geeignet, um sich Bundesliga- und Champions League-Spiele anzusehen. Wenn gerade kein großes Spiel läuft, spielen die Stammgäste Darts und Kicker. Schnappen Sie sich einen Schläger und machen Sie bei einer der Tischtennisrunden mit, die fast immer im Gange sind.

Kino Central

Kino Central, Berlin

Kino Central, Berlin

Versteckt in einem mit Graffiti verzierten Hinterhof liegt das Kino Central, ein kleines Kino, in dem man internationale Arthouse-Filme in einem coolen Ambiente sehen kann. Nach der Vorstellung entspannt man sich am besten im Innenhof bei einem deutschen Bier und betrachtet die Straßenkunst an den Mauern.

Abendessen im Hallmann & Klee

Hallmann & Klee, Berlin

Hallmann & Klee, Berlin

Nach einem ereignisreichen Tag sollten Sie sich eine Auswahl regionaler und saisonaler Speisen von der anspruchsvollen Abendkarte dieses mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten, aber eher schlichten Berliner Restaurants schmecken lassen. Genießen Sie all die kreativen, aber klassischen Gerichte im Bistro-Stil, aber lassen Sie auf jeden Fall noch Platz für süße Leckereien – stellen Sie sich zum Beispiel köstliche Geschmackskombinationen wie Miso, Banane und Sesam vor.

KitKatClub

KitKatClub, Berlin

KitKatClub, Berlin

Lassen Sie Ihre letzte Nacht im KitKatClub ausklingen (nur 20 Minuten zu Fuß vom Doyum entfernt), wo Partygänger zu Techno-Musik das berühmte und inklusive Berliner Nachtleben erleben können. Dieser ganz besondere Ort ist ein seit langem bestehender Fetischclub und hat einen strengen Dresscode: Hier ist möglichst wenig Kleidung gefragt. Lassen Sie sich von der Energie auf der Tanzfläche mitreißen, entspannen Sie am Pool im Club und tanzen Sie in dieser LGBTQ+ freundlichen Menge die Nacht durch.

Anfahrt

Berlin ist dank des Flughafens Berlin Brandenburg sowie der Züge, die an den wichtigsten Bahnhöfen der Stadt ankommen und von diesen abfahren, an ganz Europa gut angebunden. Vom Flughafen in die Stadt kommen Sie mit dem Taxi, dem Bus oder der S-Bahn.

Übernachtungsmöglichkeiten

Hotel Zoo Berlin: eine stylische Unterkunft nur zwei Minuten Fußweg von The Barn at Café Kranzler entfernt.

Casa Camper Berlin: modernes Dekor und Blick auf die Stadt im Herzen von Berlin.

Hotel Adlon Kempinski Berlin: ein angesehenes Luxushotel im Zentrum von Mitte.

Anhören

Stimmen Sie sich mit dieser Playlist mit den besten Tracks über die deutsche Hauptstadt auf Ihren Städtetrip nach Berlin ein.

Wir haben diese Artikel für Sie ausgesucht

Die Top-Reiseziele für 2022

Walisische Küstenstädte und pulsierende Nachtmärkte in Taiwans zweitgrößter Stadt.

Skifahren in den Alpen: Skigebiete für Sie

Mit unserem Überblick der vier besten Skigebiete in Europa helfen wir Ihnen bei der Wahl.

7 unvergleichliche Ballonfahrten

Wir haben sieben der besten Orte für einen himmlischen Ausflug gefunden.

5 einladende Pools auf den Dächern von New York

Von Geheimtipps in Williamsburg mit Blick auf Manhattan bis zur Luxus-Oase in Park Avenue.

Fünf Reiseziele für einen unvergesslichen Babymoon

Genießen Sie die Ruhe vor dem Sturm an diesen idyllischen Orten.