Direkt zum Hauptinhalt
Unterkünfte Flüge Flug + Hotel Mietwagen Taxis zum/vom Flughafen
Drucken / Speichern

Datenschutzbestimmungen

2018-12-13 23:24:10

Das Wichtigste zuerst: Der Schutz Ihrer Privatsphäre liegt uns am Herzen. Uns ist bewusst, dass in allen diesen Bestimmungen so etwas in dieser Art steht, aber wir meinen es aufrichtig. Sie schenken uns durch die Nutzung von Booking.com Ihr Vertrauen und dieses Vertrauen schätzen wir. Deshalb ist es uns ein besonderes Anliegen, alle persönlichen Daten, die Sie uns anvertrauen, zu schützen und sicher zu verwahren. Wir handeln im Interesse unserer Kunden und wir bieten Transparenz bei der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten.

In diesem Dokument erfahren Sie mehr darüber, wie wir Ihre persönlichen Daten verwenden und verarbeiten. Wir hoffen, dass die Informationen gut lesbar und transparent geschrieben sind, so dass Sie verstehen, was wir meinen, ohne sich den Kopf zu zerbrechen. Außerdem erfahren Sie, wie Sie sich mit uns in Verbindung setzen können, wenn Sie Fragen zu Ihren persönlichen Daten haben, die wir selbstverständlich gern beantworten. Bitte lesen Sie auch unsere Bestimmungen zu Cookies, in denen wir Sie darüber informieren, wie Booking.com Cookies und ähnliche Technologien verwendet. Zum besseren Verständnis der Begriffe „Reise“, „Reiseanbieter“, „Reiseservice“ und Reisebuchung“, lesen Sie bitte die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Booking.com.

Wenn Sie unseren Service bereits genutzt haben, wissen Sie, dass Booking.com reisebezogene Online-Services auf der eigenen Webseite und über mobile Apps wie auch andere Online-Plattformen wie Partnerwebseiten und Social-Media-Plattformen anbietet. Sie fragen sich vielleicht, warum wir extra darauf hinweisen. Alle Informationen, die nun folgen, gelten nicht für eine oder zwei Plattformen sondern für alle, also eine Datenschutzbestimmung für alle Plattformen.

Diese Datenschutzbestimmungen betreffen jeglichen Informationen, die wir über diese Plattformen oder in Zusammenhang mit diesen Plattformen erhalten (z.B. wenn Sie sich mit unserem Kundenservice per E-Mail in Verbindung setzen). Auf diese Weise können wir Ihnen besser behilflich sein. Wenn Sie ein Unterkunftspartner sind, empfehlen wir Ihnen, ebenfalls die Datenschutzbestimmungen für Unterkunftspartner zu lesen, um nachvollziehen zu können, wie wir im Rahmen der Geschäftsbeziehung persönliche Daten verarbeiten.

Möglicherweise ändern sich unsere Datenschutzbestimmungen von Zeit zu Zeit. Wenn Ihnen Ihre Privatsphäre am Herzen liegt, empfehlen wir Ihnen, diese Seite regelmäßig zu besuchen, damit Sie immer über den neuesten Stand auf dem Laufenden sind. Sollten wir Änderungen an den Datenschutzbestimmungen vornehmen, von welchen Sie betroffen sind (z.B. wenn wir planen, Ihre persönlichen Daten zu anderen Zwecken zu nutzen als zuvor in diesen Datenschutzbestimmungen beschrieben), werden wir Ihnen diese Änderungen mitteilen, bevor sie in Kraft treten.

Ihre Zustimmung zu diesen Bestimmungen ist leider erforderlich. Wenn Sie diesen Datenschutzbestimmungen nicht zustimmen möchten, sollten Sie unseren Service nicht länger nutzen. Wenn Sie sich aber entscheiden, unseren Datenschutzbestimmungen zuzustimmen, können Sie Ihre nächsten Aufenthalt bei uns buchen - wir wünschen Ihnen schöne Reisen!


Welche Arten von persönlichen Informationen werden von Booking.com gesammelt?

Wir können Ihnen ohne Informationen nicht helfen, die perfekte Unterkunft für Sie zu finden. Wenn Sie also unseren Service nutzen, bitten wir Sie um bestimmte Informationen. Dabei handelt es sich um grundlegende Informationen wie Ihren Namen, Ihre bevorzugte Kontaktangaben, die Namen der mit Ihnen reisenden Gäste und Ihre Zahlungsinformationen. Zusätzlich sammeln wir Informationen von Ihrem Computer. Hierbei kann es sich um Ihre IP-Adresse, den von Ihnen genutzten Browser und Ihre Spracheinstellungen handeln. Es kann auch vorkommen, dass wir Informationen über Sie von Dritten erhalten oder automatisch andere Arten von Informationen sammeln. Dies ist ein grundlegender Überblick über die Informationen, die wir sammeln, wenn Sie jedoch mehr hierüber erfahren möchten, können Sie weitere Einzelheiten erfahren, indem Sie weiterlesen

Warum sammelt und verwendet Booking.com Ihre persönlichen Daten?

Der Grund, aus dem wir Sie hauptsächlich um Ihre persönlichen Angaben bitten, ist praktischer Natur, nämlich zur Verwaltung und Betreuung Ihrer Buchungen, um sicherzustellen, dass Sie den bestmöglichen Service erhalten und um Ihre Daten zu schützen. Wir nutzen Ihre persönlichen Daten, um mit Ihnen Kontakt aufzunehmen oder um Sie über die neuesten Angebote zu informieren. Es gibt noch weitere Verwendungszwecke, über die Sie sich gern informieren können, indem Sie hier weiterlesen.

Wie teilt Booking.com Ihre Daten mit Dritten?

In die Booking.com-Services sind verschiedene Dritte auf unterschiedliche Weise und aus verschiedenen Gründen eingebunden. Der hauptsächliche Zweck besteht darin, Ihre Buchungsdaten dem von Ihnen gebuchten Reiseanbieter zu übermitteln, um Ihre Reisebuchung abzuschließen. Es gibt aber noch weitere Parteien, die einen Teil Ihrer Daten erhalten könnten. Hierbei handelt es sich um Parteien, die Booking.com bei verschiedenen Aufgaben unterstützen. Dies sind mitunter: Finanzinstitutionen, Werbefirmen, Tochterunternehmen der Booking.com Unternehmensgruppe und andere Partner der Unternehmensgruppe Booking Holdings Inc., oder in einigen Fällen, wenn wir rechtlich dazu verpflichtet sind, Regierungen oder andere Behörden. Wir verkaufen oder vermieten Ihre persönlichen Daten nicht. Unten erfahren Sie mehr darüber, wie die Informationen, die wir von Ihnen erhalten, verwendet und mit diesen Parteien geteilt werden. Mehr erfahren.

Wie werden Ihre personenbezogenen Daten innerhalb der Unternehmensgruppe Booking Holdings Inc. geteilt?

Booking.com ist Teil der Unternehmensgruppe Booking Holdings Inc. Bitte lesen Sie hier im Einzelnen wie Ihre Daten innerhalb der Unternehmensgruppe Booking Holdings geteilt werden können. Mehr lesen

Wie verwendet Booking.com Kommunikationsvorgänge, die Sie und die von Ihnen gebuchte Unterkunft an Booking.com senden?

Booking.com unterstützt Sie und Unterkunftspartner beim gegenseitigen Austausch von Informationen und Anfragen über Unterkünfte und durchgeführte Buchungen, bei der die Kommunikation über Booking.com erfolgt. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Booking.com diese Kommunikation erhält und verwendet, lesen Sie bitte weiter. Mehr erfahren

Wie nutzt Booking.com mobile Geräte?

Wir bieten kostenfreie Apps, über die wir ebenfalls persönliche Daten sammeln und verarbeiten. Dies geschieht auf ähnliche Weise wie auf unserer Webseite, sie ermöglichen außerdem eine Standortbestimmung. Mehr erfahren

Welchen Gebrauch macht Booking.com von sozialen Medien?

Die Nutzung sozialer Medien wird in die Services von Booking.com auf unterschiedliche Weise integriert, so dass wir an der Sammlung Ihrer persönlichen Daten beteiligt sind oder der Anbieter der sozialen Medien erhält einige Ihrer Informationen. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie diese Informationen genutzt und ausgetauscht werden, lesen Sie bitte weiter. Mehr erfahren

Welche Sicherheitsmaßnahmen ergreift Booking.com, um Ihre persönlichen Daten zu schützen.

Gemäß der europäischen Datenschutzgesetze achten wir auf angemessene Maßnahmen, um den Schutz Ihrer persönlichen Daten vor Missbrauch und unberechtigtem Zugriff zu gewährleisten. Mehr erfahren

Wie geht Booking.com mit persönlichen Daten von Kindern um?

Booking.com ist ein Service, dessen Nutzung ab einem Alter von 16 Jahren erlaubt ist. Wir verarbeiten ausschließlich Informationen über Kinder im Einverständnis mit den Eltern oder deren gesetzlichen Vertretern. Mehr erfahren

Welche Möglichkeiten der Kontrolle haben Sie bezüglich der persönlichen Daten, die Sie Booking.com übermittelt haben?

Sie haben jederzeit das Recht, Ihre persönlichen Daten, die wir über Sie gesammelt haben, einzusehen. Sie können eine Übersicht Ihrer persönlichen Daten anfordern, indem Sie uns eine Anfrage an die unten stehende E-Mail-Adresse senden. Bitte fügen Sie „Anfrage persönlicher Informationen“ in die Betreffzeile Ihrer E-Mail ein, damit Ihr Anliegen zügig bearbeitet werden kann. Mehr erfahren

Wer ist für die Verarbeitung persönlicher Daten auf der Webseite von Booking.com und der Apps verantwortlich?

Booking.com B.V., mit Sitz in Amsterdam, Niederlande unterliegt die Kontrolle bezüglich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten auf seinen Webseiten und mobilen Apps. Mehr erfahren


Welche Art von persönlichen Informationen sammelt Booking.com?

OK, Sie möchten gerne mehr Informationen erhalten. Hier finden Sie detailliertere Angaben zu den Informationen, die wir sammeln.

Persönliche Informationen, die wir von Ihnen erhalten.

Booking.com sammelt und verarbeitet Informationen, die Sie uns geben. Wenn Sie eine Buchung durchführen, werden Sie (zumindest) um die Angabe Ihres Namens und Ihrer E-Mail-Adresse gebeten. Möglicherweise bitten wir auch um die Angabe Ihres Wohnsitzes, Ihrer Telefonnummer, der Zahlungsinformationen, Geburtsdatum, die Namen der mit Ihnen reisenden Gäste und eventuelle Präferenzen (z.B. Speisewünsche oder Mobilitätseinschränkungen), die Sie bezüglich Ihres Aufenthalts haben könnten.

Wenn Sie sich mit unserem Team vom Kundenservice in Verbindung setzen oder auf andere Weise (beispielsweise über soziale Medien, oder die Kommunikation mit der von Ihnen über unsere Webseite gebuchten Unterkunft) in Kontakt mit uns treten, sammeln wir auch über diese Vorgänge Informationen über Sie. Nach dem Aufenthalt erhalten Sie möglicherweise eine Anfrage, eine Gästebewertung abzugeben, um zukünftigen Gästen zu helfen, genau die Unterkunft zu finden, die sie wünschen. Wir sammeln Informationen über Sie aus Ihrer Bewertung, einschließlich Ihrem angezeigten Namen und Avatar, wenn zutreffend.

Sie stellen uns auch anderweitig Informationen zur Verfügung. Wenn Sie zum Beispiel mit Ihrem mobilen Gerät surfen, können Sie es Booking.com ermöglichen, auf Ihren aktuellen Standort oder Ihre Kontaktdetails zuzugreifen – dies unterstützt uns dabei, Ihnen den bestmöglichen Service (z.B. Stadtführer, Restaurants oder Attraktionen in der Nähe, oder andere Empfehlungen) zu bieten. Sie können auch ein Nutzerkonto anlegen, um Ihre persönlichen Einstellungen abzuspeichern, Fotos hochzuladen, vorhergehende Buchungen anzusehen oder künftige Buchungen zu planen und verwalten oder um von anderen Funktionen zu profitieren, die nur für Kontoinhaber verfügbar sind (z.B. Prämien oder andere Vorteile, die wir anbieten).

Sie können an Empfehlungsprogrammen oder Gewinnspielen teilnehmen, was wiederum bedeutet, dass Sie uns persönliche Informationen zur Verfügung stellen. Zusätzlich können Sie uns Feedback geben oder uns bitten, Sie bei der Nutzung der Booking.com-Reiseservices zu unterstützen.

Persönliche Informationen, die wir von Ihnen über andere erhalten.

Natürlich buchen Sie möglicherweise nicht nur für sich selbst, sondern reisen mit anderen Gästen, über die Sie bei der Buchung Angaben machen oder Sie führen möglicherweise eine Buchung für jemand anderen durch. Falls Sie ein Booking.com-Konto für Geschäftsreisen haben, können Sie auch ein Addressbuch zur Verwaltung von Geschäftsreisen einrichten und die Buchungen anderer verwalten. In einigen Fällen können Sie Booking.com dazu nutzen, mit anderen Informationen zu teilen. Zum Beispiel, wenn Sie Ihren Wunschzettel mit anderen teilen oder an einem Empfehlungsprogramm teilnehmen. Alle diese Daten werden jedoch nur genauso verarbeitet wie dort angegeben. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf den entsprechenden Seiten.

Wir müssen Sie jedoch darauf hinweisen, dass es Ihrer Verantwortung obliegt, dass die Personen, über die Sie persönliche Informationen übermitteln, sich diesen Vorgangs bewusst sind und akzeptiert haben, wie Booking.com deren Informationen (wie in diesen hilfreichen Datenschutzbestimmungen beschrieben) verwendet werden.

Persönliche Informationen, die wir automatisch sammeln.

Wenn Sie unsere Webseite oder Apps besuchen, egal ob Sie dabei buchen oder nicht, verarbeiten wir eventuell automatisch folgende Daten von Ihnen: IP-Adresse, Datum und Zeit Ihres Zugriffs auf unsere Services, Hardware, Software oder Browsertyp, Betriebssystem Ihres Computers, Applikationsversion und Spracheinstellungen sowie Informationen über Klicks und welche Seiten Ihnen angezeigt wurden.

Bei Nutzung eines Mobilgerätes erheben wir gegebenenfalls folgende Daten: Art des Mobilgerätes und dessen gerätespezifische Einstellungen und Eigenschaften sowie Ihren geografischen Standort, Informationen über App-Abstürze und andere Systemaktivitäten. Wenn Sie eine Buchung abschließen, dann erfasst unser System, von welcher Webseite und/oder Apps Sie diese Buchung getätigt haben oder von welchen anderen Webseiten Sie Ihre Buchung auf Booking.com durchgeführt haben.

Persönliche Informationen, die wir von anderen Quellen erhalten.

Wir erhalten allerdings nicht nur die Daten, die Sie uns geben – möglicherweise erhalten wir auch Informationen von anderen Quellen über Sie. Hierzu zählen Geschäftspartner wie unsere Affiliate-Partner, Tochterunternehmen der Booking.com Unternehmensgruppe und andere Partner der Unternehmensgruppe Booking Holdings Inc. (siehe hier) und andere unabhängige dritte Parteien und alle Informationen von diesen können mit den Informationen, die Sie uns geben, zusammengefügt werden. Zum Beispiel sind die Booking.com Buchungsleistungen nicht nur über Booking.com und die Booking.com-Apps zugänglich, sondern auch in den Leistungen unserer Affiliate Partner integriert, die Sie online finden können. Wenn Sie diese nutzen, geben Sie unseren Geschäftspartnern Ihre Buchungsinformationen, die anschließend von diesen an uns weitergeleitet werden. Außerdem integrieren wir Leistungsanbieter dritter Parteien, die sich um die Zahlungsabwicklung zwischen Bucher und Reiseanbietern kümmern. Diese Leistungsanbieter teilen die Zahlungsinformationen mit uns, sodass wir Ihre Reisebuchung bearbeiten und verwalten können. So gehen wir sicher, dass für Sie alles so einfach wie möglich abläuft.

Ein weiteres Beispiel ist, dass wir Kommunikationsservices auf unseren Plattformen integrieren, die Ihnen die Möglichkeit geben, den von Ihnen gebuchten Reiseanbieter über Ihren Aufenthalt zu kontaktieren. In manchen Fällen erhalten wir Metadaten über die Kommunikationsaktivitäten (z.B. der Ort des Anrufs, wer Sie sind und das Datum sowie die Länge des Anrufs). Wir erhalten auch Informationen über Sie, um relevante Werbung für Sie zu konzipieren, zum Beispiel werden Booking.com von Social-Media-Partnern zusätzliche Cookie-Daten zur Verfügung gestellt. Bitte lesen Sie mehr darüber unter „Warum sammelt und nutzt Booking.com meine personenbezogenen Daten?” Wenn Sie Ihr Booking.com-Nutzerkonto mit Ihrem Social-Media-Konto verknüpfen, werden personenbezogene Daten dadurch auch von diesem Social-Media-Anbieter mit Booking.com geteilt, jedoch nur, wenn sie Ihre Erlaubnis dazu haben. Sie haben immer die Wahl, diese Daten nicht zu teilen.

Auch Unterkunftspartner teilen möglicherweise Informationen über Sie mit Booking.com. Dies geschieht beispielsweise, wenn Sie Fragen zu Ihrer ausstehenden Buchung haben oder wenn es zu Streitigkeiten bezüglich einer Buchung kommt (obwohl wir dies natürlich möglichst vermeiden).


Warum sammelt und verwendet Booking.com Ihre persönlichen Daten?

Wir nutzen die über Sie gesammelten Informationen für verschiedene Zwecke. Ihre persönlichen Daten können auf folgende Arten und Weisen genutzt werden:

A. Reisebuchungen: Zunächst einmal und hauptsächlich nutzen wir Ihre persönlichen Daten zur Verwaltung und Vervollständigung Ihrer Online-Reisebuchung – dies ist wichtig, damit wir unserem zentralen Unternehmenszweck nachkommen können. Das beinhaltet das Senden von Kommunikationsmaterial zu Ihrer Reisebuchung, wie Bestätigungen, Änderungen und Erinnerungen.

B. Kundenservice: Wir bieten von unseren örtlichen Büros einen internationalen Kundenservice in mehr als 20 Sprachen und stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung. Wenn Sie Ihre Details mit unseren weltweit eingesetzten Mitarbeitern teilen, geben Sie uns die Möglichkeit, Ihnen zu antworten, wenn dies erforderlich ist. Dazu gehört die Suche nach passenden Unterkünften und die Beantwortung jeglicher Fragen, die Sie bezüglich Ihrer Buchung haben könnten – oder auch die Beantwortung anderer Fragen.

C. Kontoeinrichtungen: Booking.com-Kunden können ein Nutzerkonto auf unseren Webseiten oder über unsere Apps erstellen. Wir nutzen diese Informationen zur Verwaltung dieses Kontos und Sie können so verschiedene nützliche Funktionen nutzen. Sie können Ihre Buchungen oder andere Bestellungen verwalten, von besonderen Angeboten Gebrauch machen oder auf einfache Weise Buchungen für die Zukunft durchführen oder Ihre persönlichen Einstellungen verwalten. Zur Verwaltung Ihrer persönlichen Einstellungen zählen die Erstellung eines Wunschzettels, das Teilen von Fotos, die Anzeige von Unterkünften, die Sie in der Vergangenheit gesucht haben und zur Einsicht anderer reiserelevante Informationen, die Sie uns gegeben haben. Wir können so auch jegliche Bewertungen, die Sie abgegeben haben, einsehen. Wenn Sie wünschen, können Sie Ihrem Konto bestimmte Nutzerinformationen hinzufügen, indem Sie ein öffentliches Profil erstellen, dass entweder Ihren Vornahmen oder einen von Ihnen gewählten Nutzernamen trägt. Sind Sie im Besitz eines Kontos bei Booking.com für Geschäftsreisen, können Sie Ihre Kontaktangaben speichern, Ihre Buchungen für Geschäftsreisen verwalten oder das Konto bei Booking.com für Geschäftsreisen mit anderen verknüpfen.

D. Online-Gruppen: Wir können es Nutzern mit einem Konto ermöglichen, sich Online-Gruppen oder Foren anzuschließen und miteinander zu interagieren.

E. Marketing: Wir nutzen Ihre Informationen ebenfalls zu Marketingzwecken. Diese Aktivitäten beinhalten:

  1. Die Verwendung Ihrer Kontaktinformationen zum Versenden von reisebezogenen Produkten und Services. Sie können sich von diesen Marketingnachrichten jederzeit schnell und einfach abmelden – hierfür klicken Sie ganz einfach auf den Link „Abmelden“, der in jedem Newsletter oder anderen Kommunikationsmaterialien enthalten ist.

  2. Basierend auf den Informationen, die Sie mit uns teilen, sehen Sie personalisierte Angebote auf der Booking.com-Webseite, in mobilen Apps oder auf den Webseiten/Apps Dritter (einschließlich Webseiten sozialer Medien) und die Inhalte der Seiten, die Ihnen angezeigt werden, könnten personalisiert sein. Dies können Angebote sein, die direkt auf der Webseite von Booking.com zu buchen sind oder auch Angebote von Drittanbietern sowie Produkte, von denen wir annehmen, dass sie für Sie interessant sein könnten.

  3. Wenn Sie an anderen Werbeaktivitäten teilnehmen (wie z.B. Gewinnspielen, Empfehlungsprogrammen oder Wettbewerben) wird die hierfür notwendige Information zu deren Durchführung genutzt.

F. Sonstige Kommunikation: Es kann vorkommen, dass wir Sie per E-Mail, Post, Telefon oder SMS kontaktieren, je nach dem, welche Kontaktinformationen Sie mit uns geteilt haben. Und wir verarbeiten die Kommunikation, die Sie mit uns geteilt haben. Dafür kann es folgende Gründe geben:

  1. Die Beantwortung und Bearbeitung sämtlicher Anfragen, die Sie oder Ihre gebuchte Unterkunft gestellt haben. Booking.com bietet Gästen und Unterkunftspartnern darüber hinaus diverse Möglichkeiten, Informationen, Anfragen und Kommentare im Hinblick auf Unterkünfte und bestehende Buchungen, die über Booking.com erfolgen, auszutauschen. Wenn Sie hierüber mehr erfahren möchten, scrollen Sie ein bisschen weiter nach unten zum Abschnitt „Wie verarbeitet Booking.com die Kommunikation, die Sie und Ihre gebuchte Unterkunft möglicherweise über Booking.com übermitteln?”

  2. Wenn Sie eine Buchung nicht abgeschlossen haben, senden wir Ihnen gegebenenfalls eine E-Mail zur Erinnerung, Ihre Buchung fortzusetzen. Wir glauben, dass Ihnen dieser zusätzliche Service hilft, eine Buchung fortzusetzen, ohne die Unterkunft erneut suchen oder die Buchungsangaben erneut ausfüllen zu müssen.

  3. Wenn Sie unsere Services nutzen, senden wir Ihnen womöglich einen Fragebogen oder eine Einladung zur Abgabe einer Bewertung über Ihre Erfahrung mit Booking.com oder der Unterkunft.

  4. Wir senden Ihnen gegebenenfalls auch andere buchungsrelevante Daten, wie z.B. die Kontaktdaten von Booking.com, falls Sie während Ihrer Reise unsere Unterstützung benötigen oder auch Informationen, die für die Planung Ihrer Reise hilfreich sein können, um das Beste aus Ihrem Aufenthalt zu machen. Gegebenenfalls senden wir Ihnen auch Informationen zu Ihren bevorstehenden Buchungen oder eine Zusammenfassung aller Buchungen, die Sie über Booking.com bereits getätigt haben.

  5. Auch wenn Sie keine bevorstehende Buchung haben, senden wir Ihnen möglicherweise anderweitige Nachrichten administrativer Natur, darunter auch Sicherheitshinweise.

G. Marktforschung: Wir bitten unsere Kunden gelegentlich, an Umfragen teilzunehmen. Wenn Sie zu einer Umfrage eingeladen werden, lesen Sie bitte die zur Verfügung gestellten Informationen, um zu erfahren, wie Ihre persönlichen Daten gesammelt und verwendet werden.

H. Verbesserung unseres Services: Wir nutzen persönliche Daten auch für analytische Zwecke. Dies dient nicht nur der Verbesserung unseres Services und der Optimierung der Nutzererfahrung, sondern kann auch für Testzwecke, zur Problembehebung und zur Verbesserung der Funktionalität und Qualität unseres Online-Reiseservices erfolgen. Unser Ziel ist hauptsächlich, unsere Online-Plattform zu optimieren und auf Ihre Bedürfnisse zuzuschneiden und so unsere Webseite noch nutzerfreundlicher und ansprechender zu gestalten. Hier setzen wir es uns zum Ziel, nur pseudonymisierte Daten für diese analytischen Zwecke zu nutzen.

I. Gästebewertungen und andere reisezielrelevante Informationen: Während Ihres Aufenthaltes und nach Ihrem Aufenthalt werden Sie möglicherweise eingeladen, eine Gästebewertung zu hinterlegen. Wir können auch Gästen, die mit Ihnen oder in Ihrem Namen reisen, ermöglichen, eine Gästebewertung zu schreiben. Die entsprechende Einladung kann Sie um Informationen zum Reiseanbieter oder zum Reiseziel bitten. Kontoinhaber können ihre Bewertung zusammen mit einem Anzeigenamen anstatt ihres tatsächlichen Namens veröffentlichen lassen (diese Option kann im Benutzerkonto ausgewählt werden). Darüber hinaus kann Ihre Bewertung auch anonym dargestellt werden. Sie können auch einen Avatar hinzufügen. Mit der Übermittlung einer Gästebewertung erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Bewertung z.B. auf der Informationsseite der Unterkunft auf unseren Webseiten, in unseren mobilen Apps, auf unseren Social-Media-Kanälen und -Apps oder auf der Webseite der jeweiligen Unterkunft bzw. der Webseite des Geschäftspartners angezeigt werden kann (wie im Detail in unseren Geschäftsbedingungen erläutert). So werden andere Reisende über die Qualität der Unterkunft, in der Sie übernachtet haben, das von Ihnen gewählte Reiseziel oder andere Dienstleistungen, die Sie in Anspruch genommen haben, informiert.

J. Anruftracking: Wenn Sie unseren Kundenservice anrufen, nutzt Booking.com ein automatisiertes Telefonnummer-Trackingsystem, um Ihre Nummer Ihren bestehenden Buchungen zuzuordnen. So können unsere Mitarbeiter beim Kundenservice und Sie wertvolle Zeit sparen. Unser Kundenservice kann dennoch eine zusätzliche Authentifizierung durchführen, um sicherzustellen, dass Ihre Buchungsangaben vertraulich bleiben. Wenn Sie unseren Kundenservice anrufen, kann das Telefonat für Trainingszwecke oder zum Qualitätsmanagement mitgehört oder aufgezeichnet werden. Nicht alle Anrufe werden aufgezeichnet und aufgezeichnete Anrufe werden für eine begrenzte Zeit gespeichert und anschließend automatisch gelöscht, sofern Booking.com kein berechtigtes Interesse daran hat, solche Aufzeichnungen für einen längeren Zeitraum (wie nach billigem Ermessen erforderlich) aufzubewahren, etwa im Rahmen der Aufdeckung von betrügerischen Aktivitäten oder zu rechtlichen Zwecken.

K. Gewährleistung eines sicheren und zuverlässigen Services: Um ein vertrauenswürdiges Umfeld für Sie, andere Reisende, die Geschäftspartner von Booking.com und unsere Unterkunftspartner zu schaffen, nutzen wir gegebenenfalls persönliche Daten zur Aufdeckung und Prävention von Betrug und anderen illegalen bzw. unerwünschten Aktivitäten. Wir können zudem persönliche Daten für Gefährdungsbeurteilungen und Sicherheitszwecke – einschließlich der Authentifizierung von Nutzern und Buchungen – nutzen. Daher kann es vorkommen, dass wir bestimmte Buchungen vorübergehend zurückstellen müssen.

L. Juristische Zwecke: In bestimmten Fällen können wir Ihre Daten zur Bearbeitung und Lösung von rechtlichen Konflikten verwenden oder im Rahmen von Untersuchungen und zur Einhaltung von Compliance-Richtlinien auf diese zurückgreifen. Wir können sie auch nutzen, um die Nutzungsbestimmungen des Online-Buchungsservices von Booking.com nach zumutbarem Ermessen durchzusetzen oder um Anfragen von Strafverfolgungsbehörden nachzukommen.

Sie stellen Ihre Daten Booking.com freiwillig zur Verfügung. Je nachdem, welchen Service Sie bei uns anfragen, kann es allerdings sein, dass wir Ihnen diesen Service nur zur Verfügung stellen können, wenn bestimmte personenbezogene Daten erhoben worden sind. So können wir Ihre Reisebuchung nicht verarbeiten, wenn wir Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten nicht erheben dürfen.

Wenn wir automatisierte Verfahren einsetzen, um Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, die juristische Folgen nach sich ziehen oder die Sie erheblich beeinträchtigen, werden wir geeignete Maßnahmen treffen, um Ihre Rechte und Freiheiten zu schützen, einschließlich Ihres Rechts, einen Mitarbeiter kontaktieren zu können.

Um Ihre Daten wie oben beschrieben zu verarbeiten, stützen wir uns auf die folgenden rechtlichen Grundlagen:

Für die Zwecke A und B bezieht sich Booking.com auf die Rechtsgrundlage, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nötig ist, um den Vertrag zu erfüllen, insbesondere um Ihre Reisebuchung abzuschließen. Wenn Sie Ihre Daten nicht bereitstellen, kann Booking.com Ihre Buchung nicht registrieren und Ihnen keinen Kundenservice anbieten. Für die Zwecke C bis K bezieht sich Booking.com auf sein legitimes Geschäftsinteresse, Services zur Verfügung zu stellen, Betrug zu vermeiden und die Services zu verbessern. Wenn wir personenbezogene Daten für die berechtigten Interessen von Booking.com, oder die berechtigten Interessen Dritter, verwenden, dann wägt Booking.com stets Ihre Interessen und Ihre Rechte am Schutz Ihrer Daten mit den Rechten und Interessen von Booking.com sowie der Drittpartei ab. Für Zweck L bezieht sich Booking.com sofern anwendbar auf die Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen (wie rechtmäßige Strafverfolgungsanträge). Sofern dies nach geltendem Recht erforderlich ist, wird Booking.com Ihre Zustimmung einholen, bevor wir Ihre persönlichen Daten für Direktmarketingzwecke verarbeiten.

Sollten Sie einer Verarbeitung gemäß Ziffern C bis K widersprechen wollen und Ihnen kein Opt-Out-Mechanismus zur Verfügung steht (z.B. in Ihren Konto-Einstellungen), wenden Sie sich bitte erforderlichenfalls dataprotectionoffice@booking.com.


Wie teilt Booking.com Ihre Daten mit Dritten?

Wir teilen unter bestimmten Umständen Ihre persönlichen Daten mit Dritten.

  1. Der von Ihnen gebuchte Reiseanbieter: Dieser Punkt ist unerlässlich für unsere Arbeit. Um Ihre Reisebuchung abzuschließen, übermitteln wir die relevanten Reisebuchungsdaten an dem von Ihnen gebuchten Reiseanbieter. Je nach Reisebuchung und Reiseanbieter können dies Informationen wie Ihr Name, Ihre Kontaktdaten, Ihre Zahlungsangaben, Ihre besonderen Anfragen oder sonstige Informationen in Zusammenhang mit der Reisebuchung sowie die Namen der mit Ihnen reisenden Gäste sein. Wenn Sie eine Frage zu Ihrer Reise haben, kontaktieren wir gegebenenfalls den Reiseanbieter und bitten ihn, sich darum zu kümmern. Sofern keine Zahlung während des Buchungsvorgangs über die Booking.com-Webseite erfolgt, werden wir Ihre Kreditkartendetails an den gebuchten Reiseanbieter zur weiteren Bearbeitung weiterleiten (vorausgesetzt, Sie haben uns diese Daten während des Buchungsvorgangs zur Verfügung gestellt). Im Falle von reisebuchungsbezogenen Streitigkeiten können wir dem Reiseanbieter je nach Bedarf Daten zum Reisebuchungsvorgang zur Klärung der Unstimmigkeiten übermitteln. Dies beinhaltet womöglich eine Kopie Ihrer Buchungsbestätigung, die als Beleg für den tatsächlichen Reisebuchungsabschluss dient.

  2. Ihr zuständiges Booking.com-Büro: Um die Nutzung der Booking.com-Services zu unterstützen, können Ihre Daten mit Tochterunternehmen der Booking.com-Unternehmensgruppe geteilt werden, die als Dienstleister für Booking.com auftreten, einschließlich in Bezug auf Kundenservice-Leistungen. Wenn Sie mehr über die Booking.com-Unternehmensgruppe erfahren möchten, klicken Sie bitte auf Über Booking.com.

  3. Drittdienstleister: Wir greifen auf Dienstleister zurück, die nicht zur Unternehmensgruppe Booking.com gehören, um uns bei dabei zu unterstützen, die Dienstleistungen von Booking.com zu erbringen. Diese Dienstleister unterstützen uns bei folgenden Leistungen:

    • Kundenservice;
    • Marktforschung;
    • Betrugsermittlungs- und Betrugsvermeidungsservices, inklusive Überprüfungsservices zur Betrugsvermeidung.;
    • Zahlungsanbieter. Wir nutzen Drittparteien für Zahlungsbearbeitungen, Rückbuchungsforderung oder Fakturierungs- und Inkassoleistungen. Wenn Sie oder der Inhaber der Kreditkarte, die zur Buchung verwendet wurde, für Ihre Reisebuchung eine Rückforderungsanspruch stellen, müssen wir bestimmte Buchungsdaten mit dem Zahlungsanbieter und dem jeweiligen Finanzinstitut teilen, die sich um Rückforderungsansprüche kümmern. Diese Details können eine Kopie Ihrer Buchungsbestätigung oder die IP-Adresse, die für Ihre Buchung verwendet wurde, umfassen. Wir können Informationen mit den jeweiligen Finanzinstitutionen teilen, wenn dies unserer Ansicht nach unabdingbar ist, um betrügerische Aktivitäten aufzudecken oder zu verhindern.
    • Marketingservices. Wir teilen personenbezogene Daten, darunter Ihre E-Mail-Adresse, mit Werbepartnern als Teil der Vermarktung von Booking.com-Services über Dritte (um sicherzugehen, dass die richtige Werbung, dem richtigen Publikum angezeigt wird). Wir bemühen uns, E-Mail-Adressen nur verschlüsselt weiterzugeben, so dass Ihre E-Mail-Adresse mit der bestehenden Kundendatenbank abgleichbar ist aber nicht zu anderen Zwecken verwendet werden kann. Für weitere Informationen zu personalisierter Werbung und Ihren Möglichkeiten lesen Sie bitte - Wie werden Cookies genutzt? und - Welche Möglichkeiten haben Sie? in unseren Bestimmungen zu Cookies.

      Alle Dienstleister sind angehalten, Ihre personenbezogenen Daten weiterhin ausreichend zu schützen.

  4. Zuständige Behörden: Wir legen personenbezogene Daten zur Rechtsdurchsetzung offen, wenn dies vom Gesetz verlangt wird oder dringend zur Verhinderung, Aufdeckung oder Strafverfolgung von kriminellen Handlungen oder Betrug nötig ist oder wir dazu aus anderen Gründen gesetzlich verpflichtet sind. Darüber hinaus können wir gegebenenfalls personenbezogene Daten mit den zuständigen Behörden teilen, um unsere Rechte und Unterkünfte oder die Rechte und Unterkünfte unserer Geschäftspartner zu schützen.

  5. Geschäftspartner: Wir arbeiten mit Geschäftspartnern auf der ganzen Welt zusammen. Diese Geschäftspartner vertreiben oder bewerben den Booking.com Service, einschließlich den Service und die Produkte unserer Reiseanbieter.

    Wenn Sie eine Buchung über die Webseiten oder Apps unserer Geschäftspartner tätigen, werden bestimmte personenbezogene Angaben, wie beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Adresse, Zahlungsdetails und andere relevante Informationen, an uns weitergeleitet, damit wir die Reisebuchung abschließen und umsetzen können. Wenn der Geschäftspartner einen Kundenservice bietet, wird Booking.com buchungsrelevante Daten mit den Geschäftspartnern (je nach Notwendigkeit) teilen, um Ihnen den bestmöglichen, angemessensten Service zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie eine Buchung über die Webseiten unserer Geschäftspartner durchführen, können die Geschäftspartner bestimmte Komponenten Ihrer personenbezogenen Daten, die für die jeweilige Reisebuchung relevant sind, wie etwa Name und E-Mail-Adresse, erhalten. Dies dient deren internen Zwecken (einschließlich Analysezwecken) und, sofern von Ihnen angefragt, der Anwendung von Treueprogrammen oder Marketingaktionen.

    Wenn Sie eine Buchung auf der Webseite eines Geschäftspartners durchführen, lesen Sie sich bitte dessen Datenschutzbestimmungen durch, um zu erfahren, auf welche Art und Weise die Geschäftspartner Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten können. Zur Aufdeckung und Verhinderung von Betrug können wir, wenn dies unabdingbar ist, Informationen über unsere Nutzer mit Geschäftspartnern teilen.

    • Booking.Basic: Wir gestatten Ihnen möglicherweise, eine sog. Booking.Basic-Buchung vorzunehmen. Booking.Basic bedeutet, dass Ihre Buchung über einen Reiseanbieter abgewickelt wird, der nicht selbst die gebuchte Unterkunft anbietet. Im Rahmen des Buchungsprozesses müssen wir die relevanten personenbezogenen Daten mit diesem Geschäftspartner teilen. Wenn Booking.Basic genutzt wird, sehen Sie sich bitte die Informationen im Buchungsprozess oder in der Buchungsbestätigung an, um mehr über den Reiseanbieter und dessen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erfahren.

  6. Die Booking Holdings Inc. Unternehmensgruppe: Bitte lesen Sie hier darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise mit der Booking Holdings Inc. Unternehmensgruppe teilen werden.

Die in dieser Datenschutzerklärung dargestellte Übermittlung personenbezogener Daten kann eine Übermittlung von personenbezogenen Daten in andere Länder einschließen, deren Datenschutzgesetze nicht so umfassend sind, wie in den Ländern der Europäischen Union. Soweit es europäisches Recht verlangt, werden wir personenbezogene Daten nur an solche Empfänger übermitteln, die ein angemessenes Datenschutzniveau aufweisen. In diesen Fällen werden wir, soweit es erforderlich ist, vertragliche Vereinbarungen treffen, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit europäischen Vorschriften geschützt sind. Sie können sich an uns wenden, um eine Kopie dieser vertraglichen Vereinbarungen einzusehen. Bitte verwenden Sie hierfür die unten angegebenen Kontaktdaten.


Wie werden Ihre personenbezogenen Daten innerhalb der Unternehmensgruppe Booking Holdings Inc. geteilt?

Booking.com ist Teil der Unternehmensgruppe Booking Holdings Inc. Hier finden Sie weitere Informationen: https://www.bookingholdings.com/

Wir können von anderen Unternehmen der Unternehmensgruppe Booking Holdings Inc. personenbezogene Daten von Ihnen erhalten oder diese mit ihnen zu folgenden Zwecken teilen:

A. Um Dienstleistungen zu erbringen (inklusive Buchungen tätigen und verwalten oder Zahlungen abwickeln);

B. Um Dienste im Rahmen des Kundenservice zur Verfügung zu erbringen;

C. Um betrügerische und andere illegale Aktivitäten sowie Datenschutzverletzungen zu erkennen, vorzubeugen und zu untersuchen;

D. Zu Analysezwecken und zur Produktverbesserung;

E. Für individuelle Angebote, zur Versendung von Werbung mit Ihrer Zustimmung oder anderenfalls so wie durch das geltende Recht gestattet;

F. Zur Sicherung der Einhaltung geltender Gesetze.

Sofern nicht anders angegeben, bezieht sich Booking.com für die Zwecke A bis E auf sein legitimes Interesse, Ihre personenbezogenen Daten zu erhalten und weiterzugeben. Für Zweck F bezieht sich Booking.com sofern anwendbar auf die Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen (wie rechtmäßige Anfragen von Strafverfolgungsbehörden).

Booking.com arbeitet zum Beispiel eng mit Rentalcars.com zusammen, um seinen Kunden Transportleistungen anbieten zu können. Alle Unternehmen innerhalb der Unternehmensgruppe Booking Holdings Inc. müssen eventuell personenbezogene Kundendaten austauschen, um sicherzustellen, dass alle Nutzer auf ihren Online-Plattformen vor betrügerischen Aktivitäten geschützt sind.


Wie verarbeitet Booking.com die Kommunikation, die Sie und Ihr gebuchter Reiseanbieter möglicherweise über Booking.com übermitteln?

Booking.com bietet Reiseanbietern und Ihnen diverse Möglichkeiten, über Reiseleistungen und bestehende Reisebuchungen über Booking.com zu kommunizieren. Sie und Ihr Reiseanbieter können Booking.com über die Seite „Meine Buchungen”, die Booking.com-App und anderweitige Medien, die wir bereitstellen, zu kontaktieren, wenn Sie Fragen zu Ihrer Reisebuchung oder Ihren Reiseanbietern haben.

Booking.com greift auf die Kommunikation zu und kann diese gegebenenfalls mittels automatisierter Prozesse prüfen, scannen und analysieren. Letzteres dient Sicherheitszwecken, der Unterbindung betrügerischer Aktivitäten, der Einhaltung gesetzlicher Anforderungen und Auflagen, der Aufdeckung von potenziellem Fehlverhalten, der Produktentwicklung und -optimierung, Forschungszwecken, der Kundenbindung, einschließlich der Bereitstellung von Informationen und Angeboten, von denen wir glauben, dass sie für Sie relevant sind sowie dem Kundenservice oder technischen Support. Wir behalten uns das Recht vor, die Zustellung von Kommunikation zu blockieren oder Kommunikation zu überprüfen, wenn wir nach unserem alleinigen Ermessen der Ansicht sind, dass Letztere schädigende Inhalte oder Spam enthält oder ein Risiko für Sie, Unterkunftspartner, Booking.com oder anderweitige Parteien darstellt. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Kommunikation, die über Kommunikationskanäle von Booking.com geschickt oder erhalten wird, von Booking.com entgegengenommen und gespeichert wird. Die Geschäftspartner, über deren Plattform Sie die Buchung getätigt haben und die Reiseanbieter sind berechtigt, mit Ihnen per E-Mail oder über anderweitige Kanäle, die der Kontrolle von Booking.com nicht unterliegen, direkt zu kommunizieren.


Wie nutzt Booking.com mobile Geräte?

Wir bieten kostenlose Apps für verschiedene mobile Geräte und Versionen unserer normalen Webseite, die für Mobilgeräte angepasst wurde, an. Diese Apps und mobilen Webseiten sammeln und verarbeiten Ihre persönlichen Daten auf eine sehr ähnliche Weise wie unsere Webseite. Sie ermöglichen Ihnen außerdem eine Standortbestimmung, um nahe gelegene Reiseservices zu finden, falls Sie dies wünschen. Mit Ihrer Zustimmung senden wir Ihnen Push-Benachrichtigungen mit Informationen zu Ihrer Reisebuchung. Sie können uns Zugriff auf Ihre Standortdaten oder Kontaktdaten gewähren, damit wir die von Ihnen gewünschten Services bereitstellen können. Wenn Sie ein Foto von Ihrem mobilen Gerät hochladen, kann Ihr Foto auch mit Ihren Standortdaten versehen werden. Bitte lesen Sie die Anleitung Ihres mobilen Gerätes, um zu erfahren, wie die Einstellungen geändert und die Datenweitergabe sowie der Erhalt von Push-Benachrichtigungen aktiviert werden können

Wir machen Gebrauch von Cross-Device-Tracking, um unsere Dienste und Marketingaktivitäten zu optimieren. Dies kann mit oder ohne die Nutzung von Cookies erfolgen. Wenn Sie mehr über Cookies und vergleichbare technische Mittel erfahren möchten, lesen Sie bitte unsere Bestimmungen zu Cookies. Anhand des Cross-Device-Trackings kann Booking.com das Nutzerverhalten auf mehreren Geräten verfolgen. Im Rahmen des Cross-Device-Trackings darf Booking.com Daten eines bestimmten Browsers oder mobilen Gerätes mit einem anderen Computer oder Gerät, der mit dem Computer oder Gerät, von dem die Daten abgerufen wurden, verbunden ist, zusammenlegen.

Um die Inhalte des Booking.com-Newsletters zu optimieren, erfasst Booking.com die Suchanfragen und Buchungen, die über verschiedene Computer und Geräte getätigt werden. Sie können sich jederzeit vom Booking.com-Newsletter abmelden.

Individuelle Werbeanzeigen, die Ihnen auf anderen Webseiten oder in Apps angezeigt werden, können auf der Grundlage Ihrer Aktivitäten auf verlinkten Computern und Geräten zur Verfügung gestellt werden. Durch die Anpassung Ihrer Cookie-Einstellungen auf Ihrem Gerät (siehe unsere Bestimmungen zu Cookies unter „Welche Möglichkeiten haben Sie?”), können Sie Ihre Einstellungen zum Cross-Device-Tracking zu Werbezwecken ändern. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Abmeldung von Ihrem Benutzerkonto nicht zur Folge hat, dass Sie keine individuelle Werbeanzeigen mehr erhalten.


Welchen Gebrauch macht Booking.com von sozialen Medien?

Hier bei Booking.com nutzen wir soziale Medien auf vielfältige Art und Weise. Wir verwenden sie zum einen, um die Nutzung von Online-Reservierungsservices zu unterstützen. Zum anderen greifen wir auf sie zurück, um die reisespezifischen Produkte und Services unserer Reiseanbieter zu vermarkten und unsere eigenen Services zu bewerben, optimieren und unterstützen. Sie können sich gegen die Nutzung Sozialer Medien entscheiden.

  1. Melden Sie sich mit Ihrem Social-Media-Konto an. Wir bieten Ihnen die Option, sich mit Ihrem Social-Media-Konto in einem Booking.com-Nutzerkonto anzumelden. So müssen Sie sich keine separaten Nutzernamen und Passwörter für unterschiedliche Online-Services merken. Wenn Sie sich einmal angemeldet haben, können Sie Ihr Social-Media-Konto immer verwenden, um sich in Ihrem Booking.com-Konto anzumelden. Sie können die Verknüpfung beider Konten jederzeit wieder aufheben.

  2. Integration von Social-Media-Plugins. Wir haben zudem Social-Media-Plugins in die Webseite und Apps von Booking.com integriert. Wenn Sie auf einen Button (wie zum Beispiel den Facebook-Button „Gefällt mir”) klicken, werden also bestimmte Informationen mit diesen Social-Media-Anbietern geteilt. Wenn Sie gleichzeitig in Ihrem Social-Media-Konto angemeldet sind, kann Ihr Social-Media-Anbieter diese Informationen Ihrem Social-Media-Konto zuordnen und womöglich Ihre Social-Media-Aktivitäten anzeigen und mit anderen Nutzern in Ihrem Netzwerk teilen.

  3. Sonstige Social-Media-Services und -Funktionen. Wir können weitere Social-Media-Services (wie zum Beispiel Direktnachrichten) integrieren, um einen Austausch mit Booking.com oder Ihren Kontakten bezüglich unserer Services zu ermöglichen. Wir können auch Social-Media-Konten pflegen und Apps auf mehreren Social-Media-Webseiten anbieten. Wenn Sie über soziale Medien mit Booking.com in Kontakt treten, kann Ihr Social-Media-Anbieter es Ihnen ermöglichen, Informationen mit Booking.com zu teilen. Wenn Sie Informationen teilen möchten, wird Ihr Social-Media-Anbieter Ihnen für gewöhnlich mitteilen, welche Informationen geteilt werden. Wenn Sie sich zum Beispiel mit Ihrem Social-Media-Konto in einem Booking.com-Nutzerkonto anmelden, können bestimmte Informationen (sofern Sie Ihrem Social-Media-Anbieter dies ermöglicht haben) mit Booking.com geteilt werden. Hierzu können Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Alter oder Profilbilder, die in Ihrem Nutzerkonto gespeichert sind, zählen.

Wenn Sie sich mit einer Social-Media-App von Booking.com registrieren oder auf ein Social-Media-Direktnachrichten-Tool zugreifen, ohne über ein Booking.com-Nutzerkonto zu verfügen, beinhalten die Informationen, die Sie mit uns teilen möchten, gegebenenfalls grundlegende Angaben, die in Ihrem Social-Media-Profil hinterlegt sind (darunter Ihre E-Mail-Adresse, Status-Updates und eine Liste Ihrer Kontakte). Wir nutzen diese Informationen, um die Bereitstellung des von Ihnen angefragten Services zu unterstützen – zum Beispiel leiten wir eine Nachricht, die Sie Ihren Kontakten schicken möchten, weiter oder erstellen eine individuelle Nutzererfahrung innerhalb der App oder auf unseren Webseiten. Wir können also, wenn Sie dies wünsche, unsere Services Ihren Bedürfnissen anpassen – wir bringen Ihre Freunde und Sie selbst mit den besten Reisezielen zusammen und analysieren bzw. erweitern so unsere reisespezifischen Services. Ihr Social-Media-Anbieter kann Sie darüber informieren, wie Ihre Daten verwendet und verarbeitet werden, wenn Sie über diesen Anbieter mit Booking.com in Kontakt treten, beispielsweise indem er personenbezogene Daten, die er erhebt, wenn Sie Booking.com über ihn nutzen, mit weiteren Informationen verbindet, die er erhebt, wenn Sie andere Online-Plattformen, die mit Ihrem Social-Media-Anbieter verbunden sind, benutzen.


Welche Sicherheits- und Aufbewahrungsmaßnahmen ergreift Booking.com, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen?

Wir wenden angemessene Prozduren an, um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Missbrauch und unberechtigtem Zugriff zu gewährleisten.

Um Ihre persönlichen Daten zu schützen, nutzen wir entsprechende Geschäftssysteme und -abläufe. Zudem wenden wir Sicherheitsverfahren sowie technische Beschränkungen und Zugangsbeschränkungen an, wenn unsere Server auf Ihre persönlichen Daten zugreifen und sie verwenden. Nur befugte Mitarbeiter haben für die sachgemäße Erfüllung ihrer Aufgaben Zugang zu Ihren persönlichen Daten.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten solange aufbewahren, wie wir es erforderlich halten, um sicherzustellen, dass Sie unseren Service nutzen und wir Ihnen unseren Service zur Verfügung stellen können (einschließlich das Vorhalten des Online-Kontos, soweit ein solches angelegt wurde), um geltendem Recht zu entsprechen, um Streitigkeiten mit anderen Parteien beizulegen, oder zu anderen Zwecken, soweit es erforderlich ist, damit wir unsere Geschäftstätigkeit ausüben können, einschließlich der Aufdeckung und Verhinderung von Betrugsfällen oder anderen illegalen Aktivitäten. Sämtliche personenbezogene Daten, die wir aufbewahren, fallen unter diese Datenschutzerklärung. Sollten Sie eine Frage zu einer bestimmten Aufbewahrungsfrist für bestimmte Typen von personenbezogenen Daten, die wir über Sie verarbeiten, haben, kontaktieren Sie uns bitte unter den nachfolgend angegebenen Kontaktdaten.


Wie geht Booking.com mit persönlichen Daten von Kindern um?

Die Services von Booking.com sind nicht für Kinder unter 16 Jahren gedacht. Für Kinder unter 16 Jahren gilt, dass unsere Dienstleistungen dürfen nur mit dem gültigen Einverständnis eines Elternteils oder eines gesetzlichen Vertreters in Anspruch genommen werden dürfen. In bestimmten Fällen, die sich auf eine Buchung oder den Erwerb anderer reisebezogener Leistungen beziehen, oder unter außergewöhnlichen Umständen (etwa Funktionen, die sich an Familien richten), darf Booking.com com Daten von Kindern nur so erheben und nutzen, wie es von dem Elternteil oder dem gesetzlichen Vertreter bestimmt worden ist oder mit deren Einverständnis. Sollten wir erkennen, dass wir Daten eines Kindes unter 16 Jahren ohne ein wirksames Einverständnis eines Elternteils oder eines gesetzlichen Vertreters verarbeiten, behalten wir uns vor, diese zu löschen.


Wie können Sie kontrollieren, welche persönlichen Daten Sie Booking.com zur Verfügung gestellt haben?

Uns ist es wichtig, dass Sie die Kontrolle darüber haben, wie Ihre personenbezogenen Daten von uns verwendet werden. Sie haben folgende Möglichkeiten:

  1. Sie können uns auffordern, Ihnen eine Kopie der personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen besitzen, zur Verfügung zu stellen;

  2. Sie können uns über etwaige Änderungen Ihrer personenbezogenen Daten informieren oder uns auffordern, personenbezogenen Daten, die wir von ihnen besitzen, zu korrigieren. Sie können, wie nachfolgend erklärt, solche Änderungen gegebenenfalls auch selbst vornehmen;

  3. in bestimmten Situationen können Sie uns auffordern, Ihre personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen besitzen, zu löschen, zu sperren, die Verarbeitung einzuschränken oder der konkreten Art und Weise, in der wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, widersprechen; und

  4. in bestimmten Situationen können Sie uns auch auffordern, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns gegeben haben, einem Dritten zu übermitteln.

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung verwenden, sind Sie berechtigt, diese Einwilligung jederzeit nach Maßgabe des geltenden Rechts zu widerrufen. Ferner haben Sie, sofern wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage eines berechtigten Interesses oder im öffentlichen Interesse verarbeiten, das Recht, dieser Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit nach Maßgabe des geltenden Rechts zu widersprechen.

Wir vertrauen darauf, dass Sie dafür Sorge tragen, dass Ihre personenbezogene Daten vollständig, richtig und aktuell sind. Bitte informieren Sie uns unverzüglich über Änderungen oder Unrichtigkeiten Ihrer personenbezogenen Daten, indem Sie uns kontaktieren.

Wenn Sie ein Online-Nutzerkonto haben, können Sie auf viele Ihrer personenbezogenen Daten über unsere Website bzw. unsere Apps zugreifen. Unsere Website bzw. unsere Apps erlauben es Ihnen grundsätzlich, die Informationen, die wir über Sie besitzen, zu ergänzen, zu aktualisieren oder zu entfernen.

Sollten Sie auf personenbezogene Daten, die wir über Sie besitzen, nicht über unsere Website bzw. unsere Apps zugreifen können, können Sie uns Ihre Anfrage kostenlos zukommen lassen. Für sämtliche Anfragen in Bezug auf diese Datenschutzerklärung, für die Ausübung Ihrer Rechte oder für sämtliche Beschwerden, kontaktieren Sie uns bitte, indem Sie sich unter dataprotectionoffice@booking.com an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Sie können sich auch an die örtliche Datenschutzbehörde wenden.

Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die auf berechtigte Interessen gestützt wird, widersprechen möchten und Ihnen kein unmittelbarer Opt-Out-Mechanismus zur Verfügung steht, wenden Sie sich bitte an uns unter dataprotectionoffice@booking.com.


Wer ist für die Verarbeitung von persönlichen Daten über Booking.com verantwortlich und wie können Sie mit uns Kontakt aufnehmen?

Booking.com B.V. ist für die Verarbeitung von persönlichen Daten wie in diesen Datenschutzbestimmungen beschrieben verantwortlich. Booking.com B.V. ist eine Kapitalgesellschaft mit beschränkter Haftung, die dem niederländischen Recht unterliegt und ihren Sitz in Herengracht 597, 1017 CE Amsterdam, Niederlande, hat.

Bei Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter dataprotectionoffice@booking.com und wir antworten Ihnen so schnell wie möglich. Bei Fragen zu Ihrer Buchung wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice über die Kundenservice-Kontaktseite. Anfragen von Strafverfolgungsbehörden sollten gemäß den hier aufgeführten Anweisungen gesendet werden: https://www.booking.com/content/law-enforcement.html.