Kinderleichte nachhaltige Reisetipps

Reisetipps

Mehr und mehr Reisende werden sich ihrer Umweltauswirkungen auf Reisen bewusst und suchen nach Möglichkeiten, um die einheimische Bevölkerung und die Natur an ihrem Reiseziel zu unterstützen. Zum Glück sind nachhaltige Entscheidungen einfacher und kostengünstiger als Sie vielleicht glauben. Vor allem geht es darum, Umweltbelastungen zu vermeiden, die einheimische Bevölkerung zu unterstützen und die Kultur zu schützen.

Wir haben sieben ganz einfache Tipps für Sie, mit denen Sie auf Ihrer nächsten Reise einen positiven Beitrag leisten können.

Buchen Sie bei Reiseveranstaltern, die die einheimische Bevölkerung fördern

Keteka schafft zusammen mit indigenen Gemeinden in Panama einzigartige Reiseerlebnisse

Keteka schafft zusammen mit indigenen Gemeinden in Panama einzigartige Reiseerlebnisse

Suchen Sie für Aktivitäten auf Ihrer Reise nach Reiseveranstaltern, die die einheimische Bevölkerung unterstützen und beschäftigen sowie ethischen Tourismus praktizieren. Indem Sie diese Unternehmen unterstützen, können Gemeinden vor Ort voll und ganz in das Erlebnis integriert werden, gleichberechtigt von der Reisebranche profitieren und ihre Zukunft selbst bestimmen.

Reisen Sie abseits der Touristenpfade

Reisen Sie in der Nebensaison oder abseits der Touristenpfade

Reisen Sie in der Nebensaison oder abseits der Touristenpfade

Wählen Sie Ihr nächstes Reiseziel sorgfältig aus, um übermäßigen Tourismus zu vermeiden, der empfindlichen Ökosystemen und einheimischen Gemeinden schaden kann. Reisen Sie beispielsweise an Ziele in der Nähe von beliebten Orten mit Sehenswürdigkeiten, in der Nebensaison, wenn weniger Touristen unterwegs sind, oder an weniger bekannte Orte. Wenn Sie abseits der Touristenpfade reisen, treffen Sie mehr Einheimische und erleben die authentische Kultur Ihres Reiselandes (und können bei Weitem die besseren Urlaubsfotos machen).

Nehmen Sie etwas Müll mit, der nicht Ihnen gehört

Tun Sie etwas Gutes und nehmen Sie etwas Müll mit, der nicht Ihnen gehört

Tun Sie etwas Gutes und nehmen Sie etwas Müll mit, der nicht Ihnen gehört

Manche Reisende denken nicht so nachhaltig wie Sie. Nehmen Sie also ein bisschen weggeworfenen Müll mit, damit die Natur so bleibt, wie sie vorher war. Jedes kleine Bisschen hilft – wenn Sie nur einen Plastikmüll am Strand mitnehmen wird ein Plastikmüll weniger ins Meer gespült.

In der Nähe verreisen, Bahn fahren oder verantwortungsvoll kompensieren

Fahren Sie auf Ihrer nächsten Reise mit der Bahn, dem Bus oder einer Fahrgemeinschaft

Fahren Sie auf Ihrer nächsten Reise mit der Bahn, dem Bus oder einer Fahrgemeinschaft

Flugzeuge verbrennen viel Treibstoff und produzieren große Mengen CO2. Reisen Sie mit der Bahn, dem Bus oder einer Fahrgemeinschaft an Ihr Reiseziel, um Ihren CO2-Fußabdruck zu reduzieren. Am besten erkunden Sie im Urlaub Ihr eigenes Land oder unternehmen eine Bahnreise.

Und für Abenteuer, die nur mit einem Fernflug erreichbar sind, können Sie Ihre CO2-Emissionen bei einem Drittanbieter wie myclimate oder atmosfair kompensieren. Sie können auch Ihre Fernflüge in einem Jahr reduzieren, um Ihre Gesamtauswirkungen zu reduzieren. Nutzen Sie am Reiseziel öffentliche Verkehrsmittel, um sich fortzubewegen, da dies die nachhaltigere Wahl ist.

Verwenden Sie eine Wasserflasche aus Edelstahl

Eine Flasche aus Edelstahl ist umweltfreundlich und kann lange benutzt werden

Eine Flasche aus Edelstahl ist umweltfreundlich und kann lange benutzt werden

Die Vermeidung von Plastikmüll ist im Moment wahrscheinlich eine der größten Umweltherausforderungen. 91% der Plastikprodukte werden nicht recycelt und das meiste davon landet im Meer oder auf der Deponie. Statt auf Ihrer nächsten Reise Einwegplastikflaschen zu kaufen, nehmen Sie eine Wasserflasche aus Edelstahl mit, die Sie jahrelang nutzen können. Dadurch produzieren Sie im Urlaub weniger Müll und Sie können sie auch Zuhause noch verwenden und damit auch in Ihrem Alltag nachhaltiger handeln.

Und auch wenn Sie an Orte reisen, an denen man das Leitungswasser nicht trinken kann, gibt es Möglichkeiten. Kaufen Sie beispielsweise Wasserreinigungstabletten, einen Lifestraw oder einen Wasseraufbereiter mit UV-Licht (ein kleiner, leichter Stab, der mit UV-Strahlen Bakterien, Viren und Protozoen (Parasiten) im Wasser abtötet).

Regional kaufen

Unterstützen Sie die regionale Wirtschaft und kaufen Sie regional

Unterstützen Sie die regionale Wirtschaft und kaufen Sie regional

Eine der besten Möglichkeiten, auf Reisen die regionale Wirtschaft zu unterstützen und Ihren CO2-Fußabdruck zu reduzieren, ist, indem Sie regional kaufen, bei Straßenständen essen oder in Restaurants, die regionale Erzeugnisse verwenden. Essen Sie nicht bei bekannten Fast-Food-Ketten, die meist Lebensmittel aus der ganzen Welt importieren und entdecken Sie stattdessen lieber einheimische Gerichte. Und wenn Sie selbst kochen, kaufen Sie Ihre Lebensmittel am besten direkt auf dem Markt.

Buchen Sie eine umweltfreundliche Unterkunft

Ihre Unterkunft macht einen großen Unterschied

Ihre Unterkunft macht einen großen Unterschied

Versuchen Sie, eine umweltfreundliche Unterkunft auszuwählen – meist ist das gar nicht teurer als andere Unterkünfte. Suchen Sie eine Unterkunft, die Maßnahmen zum Einsparen von Energie und Wasser umsetzt (z.B. indem Handtücher mehrfach verwendet werden, wassersparende Duschen eingesetzt werden usw.). Vermeiden Sie auch Müll durch Einwegplastik, indem Sie Ihre eigenen Hygieneartikel mitbringen und nicht die verwenden, die angeboten werden. Denn auch wenn Sie nur einen kleinen Teil der angebotenen Produkte verwenden, werden diese nach Ihrem Besuch weggeworfen.

Wir haben diese Artikel für Sie ausgesucht

Sicherheit und Hygiene

Reisende erwarten in Zeiten des Coronavirus neue Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen.

Spontaneität & Technik: Mehr Reisen durch Technik

Reisende nutzen Technik, um wieder Vertrauen zu fassen und sicher zu reisen.

Die schönsten Zugstrecken: Deutschland

Unternehmen Sie einen Ausflug mit dem Zug – Aussicht garantiert.

Die besten Gruppenreiseziele in Deutschland

Beim Reisen zwischen Alpen und Meer lassen sich alte Freundschaften neu entdecken.

Die 6 besten Wochenendtrips in der Nähe von Berlin

Die beliebtesten Städtereisen internationaler Reisenden von der deutschen Hauptstadt aus.

Die besten 5 Skiorte Europas in der Spätsaison

Entgegen landläufiger Meinung gibt es in der Spätsaison oft den besten Schnee des Jahres.