Autovermietung in Hamburg: Buchen Sie günstige Mietwagen
Saubere Fahrzeuge. Flexible Buchungen. Abstandsregeln am Schalter des Mietwagenverleihs.

Wir arbeiten mit unseren Partnern zusammen, damit Sie sicher bleiben und am Steuer sitzen.

Mehr erfahren

Beliebte Autovermietungsmarken

  • Sicilybycar: Logo von Firmen für Autovermietungen
  • Thriftly: Logo von Firmen für Autovermietungen
  • Dollar: Logo von Firmen für Autovermietungen
  • Enterprise: Logo von Firmen für Autovermietungen
  • Avis: Logo von Firmen für Autovermietungen
  • Sixt: Logo von Firmen für Autovermietungen
  • Alamo: Logo von Firmen für Autovermietungen
  • Europcar: Logo von Firmen für Autovermietungen

Empfohlene Abholorte in Hamburg

Kundenservice rund um die Uhr
Kundenservice rund um die Uhr
Kostenfreie Stornierung
Für die meisten Autos verfügbar
Über 3,5 Millionen Bewertungen
Von echten, verifizierten Kunden
Häufig gestellte Fragen

Um ein Fahrzeug zu buchen, brauchen Sie lediglich eine Kredit- oder Debitkarte.

Am Schalter der Autovermietung brauchen Sie Folgendes:

  • Ihren Pass
  • Ihren Buchungsbeleg
  • Den Führerschein jedes Fahrers
  • Die Kreditkarte des Hauptfahrers (manche Mietwagenfirmen akzeptieren auch Debitkarten, die meisten jedoch nicht)

Wichtig: Alle Autovermietungen haben unterschiedliche Bestimmungen. Überprüfen Sie deshalb bitte außerdem die individuellen Geschäftsbedingungen des Mietwagens. Ein Beispiel? Möglicherweise möchte die Mietwagenfirma einen zusätzlichen Ausweis sehen. Bestimmte Kreditkarten werden möglicherweise nicht akzeptiert. Oder eine Vermietung an Fahrer, die nicht mindestens seit 36 Monaten im Besitz eines Führerscheins sind, ist eventuell nicht möglich.


Bei den meisten Autovermietern liegt das Mindestalter bei 21 Jahren (und einige vermieten auch an jüngere Fahrer). Sollten Sie jünger als 25 Jahre sein, fällt für Sie eventuell eine „Gebühr für junge Fahrer” an.

Natürlich. Füllen Sie einfach während der Buchung des Wagens das Formular „Angaben des Fahrers” anhand der Daten dieser Person aus.

  • Überlegen Sie sich, wo Sie hin möchten. Ein SUV eignet sich hervorragend für Fahrten auf einer Autobahn in Texas, aber ein kleineres Auto macht sich in Rom viel besser.
  • Lesen Sie, was andere Leute dazu meinen. Auf unserer Seite finden Sie viele Rezensionen und Bewertungen. Erfahren Sie also, was anderen Kunden an den Mietwagenfirmen gefallen (und nicht gefallen) hat.
  • Denken Sie an das Getriebe. In einigen Ländern fährt fast jeder mit Gangschaltung. In anderen Ländern ist Automatik die Norm. Mieten Sie auf jeden Fall einen Wagen, den Sie fahren können!

Der angezeigte Preis beinhaltet den Mietwagen, obligatorische Versicherungen (z.B. Diebstahlschutz, Vollkaskoschutz) sowie Gebühren, die – sofern zutreffend – normalerweise bei der Abholung zu entrichten sind (z.B. lokale Steuern, Flughafenzuschläge und Einwegmieten).

Außerdem enthalten sind jegliche Extras, die Sie bereits hinzugefügt haben (z. B. Navi oder Kindersitze).

Nicht enthalten sind zusätzliche Extras, die Sie bei der Ankunft am Mietwagenschalter hinzubuchen.

Tipp: Auf der Zahlungsseite finden Sie eine vollständige Preisübersicht.