Unterkünfte Flüge Flug + Hotel Mietwagen Taxis zum/vom Flughafen

Bewertungen für Koopermoolen 2 Sterne

Warmoesstraat 5, Stadtzentrum von Amsterdam, 1012 HT Amsterdam, Niederlande

Nr. 317 von 410 Hotels in Amsterdam

Gästefavoriten

Gesamtpunktzahl

Basierend auf 2094 Hotelbewertungen

7,2

Punkteübersicht

  • Sauberkeit

    6,8

  • Komfort

    6,4

  • Lage

    9,1

  • Ausstattung

    6,5

  • Hotelpersonal

    8,1

  • Preis-Leistungs-Verhältnis

    6,6

  • Kostenfreies WLAN

    7,9

100 % echte Bewertungen

Echte Bewertungen. Echte Aufenthalte. Echte Meinungen.

Weitere Informationen
Bewerten

Ergebnisse 1 - 75

  • Bewertung abgegeben: 26. Mai 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Die Zimmer sind sehr klein, aber zum Schlafen und Duschen reicht es völlig aus. Die Lage macht alles wieder gut.

    Das Hotel hat eine TOP Lage, 5 Minuten zu Fuß zum Hauptbahnhof und mitten in der Szene. Super als Ausgangspunkt für alle Unternehmungen. Frühstück war ok für den Preis.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 24. Mai 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Das Hotel liegt Mitten in der Hotspot Amsterdam. Zu Fuß ist alles sehr gut erreichbar. Das Frühstück ist herrlich, geschlafen haben wir immer sehr gut, das Bett war gut, die Bedeckung entspricht niederländische Standard, war aber sehr gut.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 17. Mai 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmer sehr renovierungsbedürftig und schmuddelig. Frühstücksauswahl nicht vorhanden. Erstes Zimmer hatte kein Fenster zum öffnen, war dunkel, zweites zur Strasse sehr laut aber mit Fenstern. Die 125 Euro pro Doppelzimmer/Nacht stehen in keiner Relation zur Ausstattung des Hotels.

    Lage zentral. Personal freundlich. Zimmerwechsel möglich.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 16. Mai 2018

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Zimmer sind sehr klein. Es gibt keine richtigen Bettdecken und das was als Bettdecke anscheinend gedacht war, wirkte ungewaschen und muffelte leicht. In den Zimmern gibt es keinen. Fluchtwegaushang. Das Haus ist sehr verschachtelt und da ist es besonders wichtig, dass die Fluchtwege gut ausgewiesen sind. Das Frühstück ist einfach aber ausreichend. Für den Preis hätte ich jedoch mehr erwartet.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 10. Mai 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Siehe oben

    Frühstück war gut. Zimmer renovierungsbedürftig. Zimmerwechsel bei Ankunft notwendig, da vorher Zimmer ohne zu Öffnen des Fensters mit Lichtschacht. Badezimmer sehr verschimmelt und ohne Handtuchhaken.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 29. April 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Der Preis hätte etwas günstiger sein können im Vergleich mit anderen Großstädten wie Hamburg.

    Die Lage in der Nähe des Hauptbahnhofs, sehr ruhiges Zimmer, klein, aber zum Übernachten gut genug. Ich konnte schon um 12 statt um 14 Uhr das Zimmer beziehen.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 31. März 2018

    • Urlaub
    • Mit Freunden Reisende
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Flecken auf Teppich und Holzverkleidungen, welche einfach durch mich und meine zur Verfügung stehenden Utensilien beseitigt werden konnten. Das Bad hat auch seine Makken gehabt aber nach einer kurzen zusätzlichen Putzrunde war alles vollkommen ok vom hygienischen Aspekt her. (Als Krankenpfleger achtet man auf solche Dinge). Die Matratze ist vom Aussehen her und nach 2 Nächten mindestens 20 Jahre alt. Das kann man besser. Wenn man aber eh die ganze Zeit unterwegs ist und sich berauschen möchte den juckt das nicht. Hier geht es nicht um erholsame Nächte sondern billige und akzeptable Schlafmöglichkeiten in einer überteuerten Stadt. Wenn man realistische Anforderungen hat der wird hier rundum zufrieden sein.

    Die Lage ist tip top. Besser geht es nicht. Wer als Ziel das Red Light District und die Coffee Shops hat ist hier bestens aufgehoben. Das Frühstück für den Preis ist vollkommen ok. Das Hotel ist wenn man die üblichen Preise betrachtet die unumstrittene beste Auswahl für das Zentrum von Amsterdam. Ich kann dieses Hotel nur empfehlen. Es ist nicht ohne Grund dauernd ausgebucht. Super freundlicher Empfang. 24/7 jemand am Tresen. Englisch/Niederländisch, manche konnten sogar Deutsch und Französisch. Das Gepäck kann bei früher Anreise vorher in einem separaten Raum kostenfrei untergebracht werden um schon die ersten Stunden ausnutzen zu können.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 30. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Whirlpool-Badewanne
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wenn man eher nicht auf‘s Party machen aus ist, ist es nicht unbedingt empfehlenswert. Auf den Straßen war es sehr laut, auch bei geschlossenen Fenstern. Die Einrichtung ist einfach. Der Whirpool hat nicht funktioniert. Zudem haben wir dort noch Haare von anderen Gästen gefunden. Das Frühstück war sehr einfach und ähnelte einer Jugendherberge. Das benutzte Geschirr musste man selber wegräumen und alle Gäste wurden von der etwas unfreundlichen Küchenmitarbeiterin darauf hingewiesen.

    Die Lage war super. Das Hotel befindet sich nur wenige Gehminuten vom Rotlichtviertel entfernt und man hat direkt vor der Tür super viele Lokalitäten und Restaurants. Wenn man zum Feiern nach Amsterdam reist, optimal.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 29. März 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    NIX

    Das Hotel ist halt schon etwas abgewohnt, aber sauber. Das Bett hat gepasst. Es war im Zimmer sauber, auch die Energiesparlampe hat dann gutes Licht gegeben! WLAN funktioniert sehr gut. Sicher ist ein Hotel von einer größeren Hotelkette anders, moderner eingerichtet, aber braucht man das? Wir nicht für einen Städtetripp will ich sehr zentral wohnen, möchte kein Geld für Taxi ausgeben. Da ist das Koopermoolen wirklich sehr zentral. Alles sehr gut zu erreichen. Der Bahnhof ist fünf Minuten entfernt, somit sehr gut mit dem Flughafen transver! Wenn wir wiedermal Amsterdam besuchen, sicher wieder in diesem Hotel. Frühstück auch sehr gut.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 29. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Altmodisches Mobiliar aber dafür Sauber! Personal könnte etwas motivierter sein!

    Top Lage alles zu Fuß super erreichbar! Viele Bars und Restaurants in der Nähe! 24h check in! Täglicher Zimmerservice! Okes Frühstück!

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 27. März 2018

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Zimmer sollten auch an den Stellen sauber gehalten werden,wo man erst beim zweiten Blick hinschaut.(Schimmel hinter Vorhang und Wände verschmiert😬 und abgewöhnte Teppiche die vollge...🤮waren gehören getauscht) liegt zwar am Puplikum aber bei dem Preis sollte es möglich sein😉 Achtung: ältere bzw schlecht zu Fuß Gäste steile Treppe zum Essensraum!

    Lage ist perfekt für Centrum.(alles super kurz zu Fuß zu erreichen ) Sehr freundlich und absolut unkompliziert. Frühstück ist absolut ausreichend. Zimmer überraschend ruhig(außer zu angrenzenden Zimmern😊

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 11. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Whirlpool-Badewanne
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Zimmer hätte etwas sauberer sein können. Wenn die Fenster abgedichtet und die Heizung entlüftet werden, dann ist es wahrscheinlich möglich, auf den zusätzlichen Heizlüfter zu verzichten.

    Das Zimmer hat seinen eigenen Charme. Es war einfach was anderes als das "Normale". Das Frühstück war sehr gut, reichhaltig mit einer Auswahl, die für jeden etwas geboten hat. Die Mitarbeiter waren alle sehr freundlich und hilfsbereit.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 23. Februar 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Einzelzimmer war eine Dachkammer mit Dachluke. Wegen der Dachschräge konnte die Badezimmertür nur einen Spalt geöffnet werden. Der Teppichboden im ganzen Haus war voller Flecken. Im Bad und hinter dem Bett war Schimmel. Und 90 € ist viel Geld. Nicht nochmal.

    Gut zu Fuß zu erreichen. Frühstück o. K.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 14. Februar 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das Hotel ist eine Katastrophe. Schmutzige Teppichböden, manche Zimmer hatten keine richtigen Fenster, man hat keine Decke, man schläft mit dem Bettüberzug, die Abnutzung sieht man überall, grosses Loch in der Wand, weil jemand das Telefon rausgerissen hatte, es war für ein Hotel in Holland bzw. Amsterdam schockierend, einfach verranzt, das Klientel auch seltsam, ein Mann frühstückte barfuss (Winter) im Frühstücksraum im Keller (auch hier kein Tageslicht).....Am Abend hatte der Mann hinter der Rezeption eine Alkoholfahne...das Hotel liegt fast im Rotlichtviertel, also ist es eher nichts für Familien....

    Das Personal ist nett und hilfsbereit.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 28. Januar 2018

    • Gruppe
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Personal sehr nett bis auf den männlichen Nachtmitarbeiter an der Reception.

    Ideal für einen Kurztrip in Amsterdam in einer Super Lage! Würde ich immer wieder buchen mit Freunden. Wer viel unterwegs ist und das Hotel Zweckmäßig nutzt ist hier gut aufgehoben.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 23. November 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Manche der Mitarbeiter hatten offensichtlich keine wirkliche Lust auf Arbeit. Dass die Zimmer klein und einfach sind, war mir bewusst. Dass aber überall Dreck leicht zu sehen und das Bettzeug fleckig war, am ersten Tag ein Handtuch als Duschvorleger fehlte, die Duschkabine beim Benutzen teilweise auseinanderfiel und die Fenster nur 1-scheibig und sehr undicht waren, war nicht von vornhereien abzusehen. Ach so, die Matratze hat seit bestimmt 10 Jahren keine Spannung mehr.

    Das Frühstück war gut und ausreichend reichhaltig. Das Hotel liegt super mitten im Zentrum.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 11. November 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    das wir leiter kein zimmer mit fenster zur strasse hatten.tageslicht im zimmer war leiter nur durch ein lichtschacht möglich .war aber durch sicherheitsmassnahmen des brandschutz nicht anders möglich.

    Frühstück war gut und reichlich .lage des hotels top da sehr zentral .ist ein hotel für leute die amsterdam erleben wollen und nicht nur im hotel sitzen.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 22. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Kein Fön im Badezimmer, Fenster waren Festverschlossen Lüften nicht möglich! , nicht 100% Sauber, zu kleines Badezimmer, Hellhörigkeit

    Bett sehr Weich, Nettes Freundliches Personal, Bahnhof schnell und kurz erreichbar , Innenstadt gleich vor der Haustür

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. Oktober 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmer hatte kein Fenster bzw. nur kleines Fenster zu einem Schacht. Angeblich sind fast alle Zimmer so - Ausnahme nur die Zimmer zur Straßenseite. Dies geht aus der Webseite nicht hervor - hätte ansonsten nicht gebucht.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Treppe im Hotel zu den Zimmern sehr schmal und steil. Kleiner Lift vorhanden, fährt aber nur bis zum dritten Stock. Das Zimmer war schwach beleuchtet, der Ausblick direkt in das Nebenzimmer ca. 1,5 Meter zwischen den Fenstern. Das Bad war klein, kein Haartrockner vorhanden.

    Das Zimmer war sehr einfach aber sauber, das Frühstück in Ordnung. Die Lage des Hotels würde ich als "Zentral gelegen" bezeichnen. In unmittelbarer Nähe befanden sich zahlreiche Restaurants (Käsefondues, Pizzas, Steak...), Bars und Sehenswürdigkeiten. Wer es gerne günstiger hat, kann sich auch von "Fast Food" ernähren. Vom Hotel aus sind zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Zentralstation in der Nähe) einfach zu erreichen.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Das Zimmer war sehr eng, ohne Kühlschrank, das Bett zu weich, das Kissen alt und verklumpt, die Wände nicht gestrichen, die Tapeten fleckig, das Bad wies Schimmel auf, das Klo ging schlecht und lief dauernd. Der Fahrstuhl war erst über mehre Treppen zu erreichen.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. August 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Mittlerweile war ich bereits minimum 15 mal in diesem Hotel. Angefangen vom sehr freundlichen hilfsbereiten Personal über die Sauberkeit des ganzen Hauses bis hin zum völlig ausreichenden Frühstücksbuffet kann ich dieses Hotel nur wärmsten empfehlen.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 15. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    In der Hotelbeschreibung ist nicht ersichtlich das dass Hotel nicht direkt mit dem Auto erreichbar ist. Die Beschreibung "Parkservice" bezieht sich auf die Angabe eines Parkhauses in dem man parken kann. (Das muss man sowieso vorher irgendwo machen um überhaupt Einchecken zu können) Das Gepäck kann man dann zu Fuß ins Hotel schleppen was nicht sehr schön ist. Das Hotel ist schon etwas in die Jahre gekommen und könnte mal eine Renovierung vertragen. Durch die Lage ist es ziemlich Laut und es gibt nur Fenster mit einfach Verglasung was keinerlei Lärmschutz bietet. Für uns nicht mehr wieder.

    Das Hotel liegt wirklich "sehr Zentral" in mitten der Amüsiermeile. Mann kann sehr viele Sehenswürdigkeiten und sonstige Touristische Angebote gut zu Fuß erreichen. Das Frühstück war ganz ok.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. August 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Spartanische Einrichtung, Zimmer sehr klein, kaum Platz außer für das Bett. Sehr zweifelhafte Sauberkeit bei Bettdecke, Boden und soweiso bei Fenstersims etc. Frühstücksauswahl wenig einfallsreich, Frühstücksraum im Keller.

    Personal sehr freundlich. Ich durfte früher einchecken, als das Zimmer schon fertig war. Tolle Lage, sehr nah zum Bahnhof.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 10. August 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das Zimmer war klein, da es nur zum Schlafen gebraucht wurde reichte dies aus. Das Personal ist sehr freundlich und das Frühstück sehr gut. Sehr Zentrale Lage. Da das Hotel im Zentrum ist, herrscht in der Nacht viel Betrieb und je nach Lage des Zimmers, bekommt man nicht soviel Schlaf. Für ein 2-Stern-Hotel würde ich das Hotel mit sehr gut bewerten.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Jeden Tag gab es eine Zimmerreinigung und frische Handtücher! Leckeres Frühstück und sehr bemühtes Personal. Auch nach Abreise weiterhin zuvorkommend und unglaublich freundlich.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 31. Juli 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Apartment (6 Erwachsene)
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Personal an der Rezeption sehr freundlich. Personal beim Frühstück unfreundlich. Preis/Leistungs Verhältnis der Unterkünfte in Amsterdam generell mäßig.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. Juli 2017

    • Gruppe
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Sauberkeit müsste dringend verbessert werden!

    Die Lage der Unterkunft ist perfekt um Amsterdam zu erkunden! Das Personal war hilfsbereit. Das Frühstück völlig in Ordnung.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 28. Juni 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    wirkt abgewohnt und ungepflegt, war aber sauber keine Ablage oder Aufhängmöglichkeit im Bad Zimmertür schloss schlecht - sehr laut in der Nacht Fenster nicht zu öffnen- Hinterhof/Schacht - schlechte Luft

    Betten waren gut Sicher ideal für einen Trip, bei dem man vor allem das Nachtleben genießen will und keinen großen Wert auf die Unterkunft legt

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 22. Juni 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Der Frühstücksraum ist im Keller ohne Fenster und nur durch eine steile Treppe erreichbar. Wer damit Schwierigkeiten hat, sollte dies wissen.

    Einfaches und sauberes Hotel in sehr zentraler Lage. Tip: Wer es ruhiger mag, Zimmer mit Lüftungsschaft nehmen: Frischluftzufuhr, jedoch absolut kein Lärm von der abends sehr belebten Innenstadt

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Bauarbeiten direkt vor unserem Zimmerfenster. Die Maler haben von 7.00 -16.00 Uhr vor unserem gewütet. Sehr unangenehm, da man immer die Gardinen zuziehen musste. Es stank in unserem Zimmer nach Farbe. Leider wurde uns dies bei der Buchung nicht gesagt, Preisnachlass war auch nicht möglich. Schimmel in der Dusche sowie kaputte Duschtüren (Duschentür konnte man nicht verschieben, war ausgehangen).

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 15. Juni 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Ausstattung und Preis könnten zueinander noch besser abgestimmt sein. Habe für 79 € schon besser übernachtet.

    Das Personal war sehr freundlich und das Frühstück o.k.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 15. Juni 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das Hotel war zu unserer Reisezeit (Juni 2017) wegen Renovierungsarbeiten mit einem Gerüst versehen, vor dem ein blaues Netz gespannt war. In den betreffenden Zimmern dürfte die Aussicht wohl sehr eingeschränkt sein. Wir bekamen ein Zimmer "nach hinten raus", das aber auch nur wenig Tageslicht bot. Es gab nur einen Lichtschacht, der oben durch eine milchige Glasscheibe abgedeckt war. Das Fenster ließ sich nicht öffnen. Das Fenster des Nachbarzimmers war nur 1,5 m entfernt. Also musste man dann auch noch die Vorhänge schließen. Die Belüftung erfolgte durch zwei Luftschächte mit Ventilatoren, die unablässig kalte Luft ins Zimmer bliesen. Einen Aus-Schalter gab es nicht. Mit dem entsprechenden "Brummen" musste man rund um die Uhr leben. Das Mobiliar war sehr alt und abgewohnt. Im Bad gab es keinen einzigen Haken, um sein Handtuch aufzuhängen. Darüberhinaus stimmte etwas mit der Klospülung nicht. Es benötigte 10 Minuten lautes Wasserrauschen bis der Kasten wieder voll gelaufen war. Um das Hotel herum ist es tagsüber sehr voll und laut. Wer es beschaulich mag, sollte besser zwischen den fünf Grachten (also am Rande des Zentrums) nach einem Hotel suchen.

    Das Hotel liegt knapp 10 Gehminuten vom Bahnhof entfernt an der nördlichen Spitze des Zentrums unweit des Rochtlichtbezirkes. Von hier erreicht man fast alles zu Fuß. Unser Zimmer war groß, geräumig und sauber. Die Matratze war weich und komfortabel. Das Frühstück bot die übliche Standardauswahl aus süßem und herzhaften Brotbelag, gekochten Eier und Müsli. Der Kaffee aus dem Vollautomaten war lecker.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. Juni 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Für Amsterdam ist die Lage super, man muss nur damit rechnen das es bis in die Nacht laut sein wird (falls man doch früher schlafen will). Das ist aber ganz normal. Das Zimmer ist sehr schmutzig gewesen, vor allem im Bad. (Haare im Abfluss, Waschbecken nicht geputzt, Staub usw.), Gardinen mit Löchern und ein alter, miefender Teppich, Lattenrost vom Bett kaputt. Ausblick aus dem Fenster auf eine Wand. Bis auf die Sauberkeit, gehört dieser alte, vergammelte Charme natürlich auch irgendwo zu Amsterdam. Für eine Nacht ist es ok, aber nicht länger.

    Das Frühstück war im Vergleich zum Zimmer besonders gut. Es gab viel Auswahl. Das Personal war sehr nett und hilfsbereit. Hotel bietet Mehrbettzimmer an, für junge Leute wahrscheinlich sehr interessant. Die Lage ist perfekt.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 27. Mai 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    wir hatten für die ersten zwei Nächte ein Zimmer ohne Fenster und Tageslicht. Es gab nur eine Scheibe zum kleinen Lichtschacht. (wie im Aquarium) Das war nicht so lustig, aber dank des sehr freundlichen Personals, hat sich die Lange zum positiven geändert. Zimmer in der letzten Etage mit Fenster zum öffnen.

    Das Frühstück war ausreichend und normal.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. Mai 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Im Bad kein Fön, wenig Ablagemöglichkeiten. Nicht mal ne Möglichkeit ein Handtuch aufzuhängen. Im Zimmer gibts keinen Safe. Es besteht aber die Möglichkeit an der Rezeption ein Schließfach/Safe für 5€/Tag zu mieten. Matratze viel zu weich. Hier bezahlt man hauptsächlich für die Lage. Pro Nacht kostete das Doppelzimmer Anfang Mai 125€. Ein paar Kilometer ausserhalb gibts sicher deutlich Besseres für den Preis.

    Die Lage ist ideal für Bahnanreisende. 5 Min. Fussweg zum Hotel. Zahlreiche Kneipen, Restaurants u. Fast Food Buden in unmittelbarer Nähe. Allerdings wenig Möglichkeiten im Freien zu sitzen. Im Sommer wär also eher die Gegend um Leidseplein empfehlenswert. Dort gibts sehr schöne Outdoorsitzgelegenheiten. Rotlichtbezirk gleich um die Ecke. Das Hotelzimmer war besser als hier manche Bewertung vermuten ließ. Wenn auch mal ne Fliese im Bad fehlt und alles schon ziemlich abgewohnt wirkt, dreckig wars auf keinen Fall und auch recht ruhig. Wenn man ein Zimmer zum Lichtschacht hat, lässt sich zwar das Fenster nicht öffnen, über einen kleinen Ventilator in der Wand wird jedoch ständig Frischluft zugeführt. Also alles halb so wild. Frühstücksbuffet war auch mehr als in Ordnung. Im 2. Stock war sehr guter WLAN-Empfang. Gut zu wissen: Bezahlt wird gleich beim Einchecken. Getränkeautomat im Foyer. Dose Cola 2€, Dose Heineken 2,50€. Supermarkt in der Hotelstraße Richtung Dam/Madame Tussauds ca. 500 Meter. Tickets für die Straßenbahn gibts an einem kleine Schalter direkt in der Bahn. 24h-Ticket 7,50€.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 12. Mai 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Na ja Zimmer in Ordnung...Betten sehr weich...wc Tür notdürftig repariert...

    Absolute top Lage...Museen fussläufig erreichbar...mitten im Zentrum...besser geht es kaum...5min.zum Hauptbahnhof , Personal sehr nett...

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. Mai 2017

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Leider musste jeden Morgen die Kaffeemaschine gewartet werden und das Personal hatte damit Schwierigkeiten. Das dauerte jeweils mindestens 30 Minuten ich bekam nicht immer einen Kaffee. Der Bettüberwurf, der über dem Laken zur Wärme dient, war extrem verschmutzt mit dicken Schmutzresten und ekelerregend. Das Bad war sauber, der Teppich im Zimmer äusserst fragwürdig. Die Steckdose hing halb heraus.

    Das Bett war sehr bequem. Es hatte ein schönes Frühstücksbuffet, der Frühstücksraum war sauber. Die Laken im Bett waren sauber und gestärkt. Das Personal war sehr nett. Es hatte einen TV mit Kabelprogramm.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 27. April 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Das Zimmer hat mich zuerst geschockt: Lockere Steckdose, kaputte Tischlampe, defektes Schrankscharnier. Aber: Die Dusche war total sauber. Der Zimmerdienst funktionierte.

    Das Buffet hatte Kaffeemaschine, Saftmaschine, Wurst, Käse, Obst,.... alles, was ich beim Frühstück im Hotel gerne habe, nichts Übertriebenes. Da ich gerne früh meine Stadtrundgänge beginne, fand ich auch den 7Uhr Beginn des Frühstücks gut. Begeistert war ich von der Lage des Hotels: bahnhofsnähe, stadtnähe. Die Nähe zum Rotlichtviertel hat mich nicht gestört. Ich bin 74 Jahre, d.h. unsichtbar.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. April 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Zimmer hatte nur ein kleines Fenster, mit Blick in einen engen Schacht. Gefühlt war kein Fenster vorhanden. Das Frühstück wurde auch am Wochende nur bis 10.00 Uhr morgens angeboten. Außerdem wurde das Frühstücksbüffet nicht nachgelegt, obwohl noch einige Hotelgäste kurz vor 10.00 Uhr frühstücken wollten.

    Das Personal an der Rezeptiion war sehr freundlich und das Zimmer war sauber.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 12. April 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Ausstattung und Größe sowie Renovierungszustand entsprechen der Zwei-Sterne-Kategorie - nicht mehr und nicht weniger.

    Die Lage ist sehr zentral - Innenstadt und Bahnhof in wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen, ebenso öffentliche Verkehrsmittel und preiswerte Restaurants. Das Frühstücksbüffet umfasste eine hinreichend große Auswahl, mit verschiedenen Brotarten und Obst und Gemüse. Die Mitarbeiter waren außerordentlich freundlich und hilfsbereit, z.T. deutschsprachig. Zu empfehlen: Die Möglichkeit, Tickets z.B. für Grachten- und Busrundfahrten im Hotel deutlich vergünstigt bei der Rezeption zu kaufen.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 11. April 2017

    • Gruppe
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Zimmer geht entweder zur Straße, auf der es abends und nachts sehr laut zugeht. Oder es ist ruhig, hat aber kein Fenster, das geöfffnet werden kann. Frischluft kommt durch ein Belüftungsrohr. Die Einrichtung ist einfach. Im Badezimmer fehlen Handtuchhaken. Für den Preis hatte ich eine bessere Unterkunft erwartet. Na ja, so ist es wohl in Amsterdam.

    Das Hotel liegt sehr zentral. Der Hauptbahnhof, die Einkaufsstraße, das chinesische Viertel, das jüdische Viertel... sind zu Fuß zu erreichen. An der Rezeption wurden wir sehr freundlich begrüßt; die Dame und der Herr waren sehr hilfsbereit und gaben uns Infos. Ein Zimmerwechsel war problemlos. Das Frühstück ist in Ordnung.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 21. März 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das Zimmer war dreckig, überall lagen Haare. Es wurde allerdings auf Verlangen nochmals gereinigt. Das Zimmer war sehr (!) klein, die Möbel waren z.T. kaputt, überall Bohrlöcher in der Wand und den Schränken. Zum Zudecken gab es ein Leintuch mit Tagesdecke. Diese Tagesdecke war aber so dreckig, verrissen und voller Flecken, dass wir sie nicht benutzen konnten. Das Bettgestell war mit Stoff bezogen und hatte auch überall Flecken, sehr eklig! Durch die zentrale Lage ist es Nachts allerdings sehr laut, da die Fenster sehr schlecht waren, kann man leider alles, was auf der Straße passiert, hören und nicht gut schlafen. Für 70 € pro Person und Nacht viel zu teuer für diese Leistung! Im Großen und Ganzen ist das kein Hotel zum Wohlfühlen!! Wer keine Ansprüche hat und ein Hotel in zentraler Lage und zum Feiern gehen sucht, kann es in Erwägung ziehen, für alle anderen nicht zu empfehlen!

    Lage ist Top, Frühstück war (überraschender Weise) ok.

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 1. März 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Bei der Ankunft waren im Zimmer noch Haare und andere Spuren von den Vermietern, was ich etwas unangenehm fande. Die Putzfrau kam täglich in unserer Abwesenheit und hat die Betten wieder hergerichtet aber hat die Haare etc wohl absichtlich übersehen.. Und uns wurde ein Pizzakarton mit noch enthaltener Pizza aus dem Raum entwendet (vielleicht als Müll identifiziert?). Ansonsten war der Raum recht dunkel (nur im Bad ein Fenster das direkt nach außen zeigt) und die Deckenlampe ging nicht richtig an (hatten dann immer die Nachtlicher an). Zudem gab es keine Bettdecke bzw nur ein dünnes Laken und eine Art Tagesdecke ohne Bezug, von der ich nicht sicher bin ob sie nach jedem Mieterwechsel gereinigt wird..

    Super nettes, zuvorkommendes Personal und ein super Frühstücksbuffet. Zudem 24h Rezeption, man kann also kommen und gehen wie man möchte. Einen kleinen Aufzug gibt es auch, einen Snackautomaten und aushängende Gutscheine/Rabatte für Sehenswürdigkeiten. Nur sehr selten war es im Flur laut, also man wurde nicht beim Schlafen oder ausruhen gestört. Ein großer Pluspunkt ist das eigene Bad mit Dusche und WC und das gratis WLAN das echt schnell war. Außerdem die zentrale Lage.

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. Februar 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Leider lassen sich die Fenster im Zimmer nicht öffnen und die Aussicht ist auch nicht so schön.

    Das Personal war sehr nett und beim Frühstück gab es viel Auswahl. Durch die Nähe zum Hbf kann man das Hotel gut erreichen, wenn man mit dem Zug anreist. Außerdem ist man auch zu Fuß schnell in der Stadt.

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. Januar 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Fenster konnte nur schwer geöffnet werden und dass es offen blieb mussten 2 Holtstücke hineingespreitzt werden... Aussicht vom Zimmer war keine...

    Frühstück war lecker

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. Januar 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Nun ja... die Fenster-/ Belüftungssituation in unserem Zimmer mutete schon etwas gewöhnungsbedürftig an. Zur dunklen Jahreszeit kein Problem... aber im Sommer nur mit einem kleinen Tageslichtschacht und nicht zu öffnenden Fenstern...??? Allerdings muss man zugute halten, dass es sich bei dem Hotelgebäude um historische Bausubstanz handelt. Da ist es halt etwas schwieriger mit modernen Standards.

    Für ein ★★-Hotel ein sehr reichhaltiges und vielfältiges Frühstücksbuffet! Daumen hoch!!!

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. Januar 2017

    • Urlaub
    • Mit Freunden Reisende
    • Apartment (6 Erwachsene)
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Treppensteigen - aber das gehört in Amsterdam dazu

    Vor allem die Lage ist ein riesiger Pluspunkt der Unterkunft. In unserem Apartment war die Raumaufteilung gut gelungen und das Bad schön groß und sauber.

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 31. Dezember 2016

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Innenliegendes Zimmer ohne Fenster, dafür mit untemperierter Zuluft (-2°C draußen). Bad geruchsintensiv, keine Vorrichtung zum Aufhängen eines Handtuchs vorhanden. Bett sehr weich, einfaches Stofflaken ohne Füllung als Bettdecke.

    Fernseher mit deutschen Programmen. Zentrale Lage.

    Übernachtet am Dezember 2016

  • Bewertung abgegeben: 29. Dezember 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Nicht direkt deren Schuld aber auf so enge Zimmer evtl noch ohne Fenster oder sehr schlechten Lichtverhältnissen muss man sich gewöhnen. Betten sind sehr weich. Kein Fön.

    Direkt am Hauptbahnhof, mittig in allen Interessensvierteln. Sehr gute Zimmermädchen. Alles sehr sauber.

    Übernachtet am Dezember 2016

  • Bewertung abgegeben: 17. Dezember 2016

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmer zur Strasse sehr gut. Zimmer im hinteren Teil schlecht... (kein Sonnenlicht, laut, kleines Fenster) Reinigungspersonal kommt ohne anklopfen rein und schimpft und wird ausfallend weil man um 10.30 uhr noch nicht ausgecheckt hat. (11:00 Uhr ist Check-Out)sehr unprofessionell und unverschämt

    Top Lage

    Übernachtet am Dezember 2016

  • Bewertung abgegeben: 5. Dezember 2016

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Abstellkammer ca. 2*2,5 m. Ein (Einzel)bett für 2 Personen. Eine Decke, ein Kissen. Vor Ort gezahlt und zu Hause bemerkt, daß das Konto über die Visacard belastet wurde, also doppelt bezahlt. An wen müssen wir uns da wenden?

    Übernachtet am Dezember 2016

  • Bewertung abgegeben: 17. November 2016

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    - winziges Zimmer (ca.5qm), sehr dünne schmuddelige Bettdecke, kein Duschvorleger also kalte Fliesen, sehr kaltes Zimmes und es zog durch die Fenster, vom Fahrstuhl zum Zimmer sind es 4 Treppenstufen rauf und 6 runter. Verschimmelte Gurken beim Frühstück. Überteuert!

    sehr gute Lage

    Übernachtet am November 2016

  • Bewertung abgegeben: 12. November 2016

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die liebloseste und schlechteste Unterkunft seit langer Zeit. Das Buffet war ein Trauerspiel, das Besteck dreckig, das Waschbecken zerschlagen, die Fenster nicht zu öffnen. In allen Zimmern durfte geraucht werden, die Fluchtwege bei einem Brandfall waren ein schlechter Witz. Allein die Lage war zentral. Insgesamt absolut nicht zu empfehlen.

    Die liebloseste und schlechteste Unterkunft seit langer Zeit. Das Buffet war ein Trauerspiel, das Besteck dreckig, das Waschbecken zerschlagen, die Fenster nicht zu öffnen. In allen Zimmern durfte geraucht werden, die Fluchtwege bei einem Brandfall waren ein schlechter Witz. Allein die Lage war zentral. Insgesamt absolut nicht zu empfehlen.

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 7. November 2016

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Es war - im November - sehr kalt in den Zimmern, was wohl an dem alten Gebäude mit unisolierten Wänden und undichten Fenstern liegt. Die Heizung konnte daran wenig ändern-

    Das Frühstück war hervorragend und das Personal sehr freundlich. Die Lage ist kaum zu übertreffen.

    Übernachtet am November 2016

  • Bewertung abgegeben: 2. November 2016

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wir hatten dieses Hotelzimmer aufgrund der angebotenen Parkplätze gebucht. Ich dachte, diese gehören zum Hotel. Als wir kurz vor der Ankunft anriefen, erklärte man uns, dass man für 40 € (!) pro Tag einen Parkplatzservice bekommen kann. Wir sind dann also ins Parkhaus am Bahnhof gefahren und haben nur insgesamt 28 € für zwei Tage parken bezahlt.

    Die Lage war super, das Personal sehr freundlich, die Zimmer zweckmäßig.

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 18. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Der Preis für 2 Nächte zu 264 € war horror.Wenn irgendwo Marathon ist, dann schnellen die Preise in die Höhe. Jetzt könnte ich das Zimmer für 77 € haben. Einfach unverschämt. Dann war es von der Straße jede Nacht laut, sowie im Hotel.

    Das Zimmer war sehr schön. Ich war zufrieden.

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 17. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer mit Whirlpool-Badewanne
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    in meinem (dem obersten Zimmer) funktionierte die Heizung nicht, die Decke war viel zu dünn, das Fenster liess sich nicht richtig schliessen, es war kalt und laut - ich schlief (nur so halbwegs) in den Kleidern und im Mantel

    das Peörsonal war sehr freundlich

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 10. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das Bett vollkommen durch, das Frühstücksbuffet fade und ideenlos, aber der Kaffee super.....der hat es rausgehauen. Im Bad Dübel in der Wand, aber keine Haken für ein Handtuch, braune Flecken von abgelegten Kippen auf dem Spülkasten, kein Fenster im Zimmer, nur eine Scheibe und Belüftungsrohre für Frischluft im Zimmer und das für 140€ ist heftig

    Die Lage sehr zentral, super gelegen. Der Kaffee vom katastrophalen Frühstücksbuffet war perfekt.

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 8. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Preis zu hoch (90 Euro für Einzelzimmer).Sehr kleines Zimmer,Schimmel hinter der Bettabdeckung,Flecken auf Teppich und Stuhl,Fön an der Rezeption erhältlich.

    Das Personal war sehr freundlich,kostenfreies Internet ok,Frühstück gut und reichhaltig alles was das Herz begehrt.Zentrale Lage im Rotlichtviertel gegenüber vom Bahnhof Centraal.

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 5. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Teilweise großer Lärmpegel in der Nacht von der Gasse vor dem Hotel.

    Das Hotel befindet sich in der Altstadt mit vielen guten Restaurants in unmittelbarer Nähe. Der Fußmarsch zum Bahnhof ist nur ca. 5 Minuten.

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 26. September 2016

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Apartment (6 Erwachsene)
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Einrichtung ist wirklich einfach, recht alt und leider auch streckenweise stark ramponiert und nicht sauber.

    Lage ist sehr gut, zentral. Nähe Rotlichtviertel und Central Station. Restaurants direkt um die Ecke. Frühstücksbüffet war gut und ausreichend. Personal ist sehr freundlich und engagiert.

    Übernachtet am September 2016

  • Bewertung abgegeben: 16. September 2016

    • Urlaub
    • Familie mit älteren Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    das Zimmer war sehr eng, auf Grund der 3 notwendigen Betten konnten wir kaum treten. es war sehr ruhig gelegen, wie von uns gewünscht, dafür aber sehr dunkel, fast ohne Tageslicht, da am kleinen Innenhof gelegen. wir haben ggü. auf die wand gesehen, die Fenster von ggü. liegender Seite waren sehr nah. Für den Preis hätten wir einfach etwas besseres erwartet. Im Bad keine Seife, ziemlich runtergekommene Fliesen und Armaturen, alles sah sehr alt und unbedingt renovierungsbedürftig aus. Auf grund des Platzproblems wussten wir nicht, wo wir unser Gepäck abstellen sollten oder unsere Sachen ablegen sollten.

    Frühstück war sehr gut, aber der Frühstücksraum war sehr kühl und einfach eingerichtet, ähnelte einer Kantine die Lage super, aber leider hat das personal nur englisch gesprochen war aber sehr nett und bemüht uns zu helfen kostenloses WLAN sehr gut

    Übernachtet am August 2016

  • Bewertung abgegeben: 24. August 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Whirlpool-Badewanne
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Im Bad in der Lampe sind sehr viele tote Tiere. Der Fensterrahmen hat total geklebt. Es haben mehrerer Dübel vorne am Zimmer Fenster gesteckt. Der Zimmerservice war ja total und absolut unfreundlich! Das Frühstück war auch nicht wirklich toll als wir dort waren war oft das Essen fast leer und es gab nicht wirklich Möglichkeiten sich etwas auf das Brot zu legen und einmal hatten wir keinen Platz. Mein Freund hatte am Vorabend bevor wir ausgescheckt haben gefragt ob es möglich wäre das wir ein wenig später aus Schecken möchten der junge Mann abends am Empfang meinte das es bis 12 Uhr max. Möglich wäre am nächsten Tag um 10 nach 11 kam ein Mann und hat uns gesagt wir müssen sofort gehen absolut unfreundlich und genervt wirklich Spitze so ein Personal in einem Hotel

    Die blonde Frau unten am Empfang war super nett und auch hilfsbereit! Einer der einzigen Dinge die mir dort wirklich gut gefallen haben und die wirklich gute Lage.

    Übernachtet am August 2016

  • Bewertung abgegeben: 19. August 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Großer Nachteil war dass man das Fenster nicht öffnen konnte obwohl es nicht gut roch, und kaum Licht hineinfiel da es in einen Schacht zwischen den Gebäuden blickte. Der Teppich vorm Bad war Nass, im Bad keine Haken für die Handtücher. Auf der Bettwäsche waren teilweise Flecken. Hatte schon Absteigen-Charakter, aber für 2 Nächte OK.

    Die Lage ist hervorragend, das Frühstück gut und Gepäck lagern umsonst.

    Übernachtet am August 2016

  • Bewertung abgegeben: 14. August 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wir hatten nur eine Steckdose im Zimmer und zwar im Bad. Die Einrichtung ist wirklich einfach, recht alt und leider auch streckenweise stark ramponiert. Die Betten/Matratzen waren bei uns sehr weich. Ggf. nichts für jederMann, die Frau fand's gut! ;-)

    Die Lage ist der absolute Oberhammer! Raus aus dem Hotel und mitten im Geschehen - solange man nach Pubs, Bars und Unterhaltung sucht. Das Rotlichtviertel ist wenige Gehminuten entfernt und immer einen Blick wert. Wer wie wir erst Freitagabends anreißt, kann mitunter nicht mit dem Auto bis vor die Tür fahren. Billiges Parkhaus 10 Gehminuten entfernt: Oosterdok in gleichnamiger Straße. WLAN lief gut.

    Übernachtet am August 2016

  • Bewertung abgegeben: 9. August 2016

    • Urlaub
    • Familie mit älteren Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Vielleicht das Zimmer war zu klein.

    Eigentlich.. alles. alles war super, vielleicht der Preis war mehr als ich gewöhnt bin aber Amsterdam überall ist teuer.

    Übernachtet am August 2016

  • Bewertung abgegeben: 31. Juli 2016

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Hatten keine Info wo und wie geparkt wird. Konnten leider auch am Ankuftstag niemanden vom Hotel telefonisch erreichen. Haben dann auf einen Kurzzeitparkplatz gehalten und einer ist zu Fuß dahin. Schlussendlich alles gut gegangen. Hotel hat einen kostenpflichtigen Parkservice(30€). Der Fahrer brauchte allerdings ca. 30 Minuten bis er da war. Heißt, man muss vorab eine Autoabnahme vereinbaren. Diese Info sollte von booking.com in Zukunft am besten auch so bereitgestellt werden. Zimmer hatte weder eine gute Lüftung noch ausreichend große Fenster zum lüften. Zimmer war direkt neben einen Schacht, wodurch es in den frühen Morgenstunden sehr hellhörig wurde.

    Waren zu dritt und wollten für eine Nacht das Nachtleben genießen. Lage ist gut bis sehr gut. Ziemlich zentral. Nähe Rotlichtviertel und Central Station. Restaurants direkt um die Ecke. Man könnte sagen, wir waren mitten im Geschehen. Hatten ein Dreibettzimmer. Ausstattung soweit ok. Frühstücksbüffet war auch reichlich. Wenn man nicht gerade wählerisch ist, kommt man auf seine Kosten. Verschiedene Brote, Aufschnitt, Obst und Gemüse, sowie Müsli, Kaffee, Tee, Säfte(keine 100%) und Wasser. Personal war auch freundlich und engagiert.

    Übernachtet am Juli 2016

  • Bewertung abgegeben: 29. Juli 2016

    • Urlaub
    • Familie mit älteren Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wir waren nur für eine Nacht dort. Leider ist es nicht möglich das Frühstück rauszunehmen. Frühstück hätte es ab 7:00 Uhr gegeben. Leider fuhr unser Zug schon um 05:02 Uhr. zurück.

    Die Lage war super!

    Übernachtet am Juli 2016

  • Bewertung abgegeben: 28. Juli 2016

    • Urlaub
    • Familie mit älteren Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Keine Haken um ein Handtuch etc aufzuhängen. Das schlechteste Frühstück was wir je hatten ungenießbar. Keine Fenster die sich öffnen ließen. Raumtemperatur 36 Grad. Dusche musste erst repariert werden

    Übernachtet am Juli 2016

  • Bewertung abgegeben: 26. Juli 2016

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das Zimmer hatte keinerlei Klimatisierung. Also man konnte nicht mal ein fenster öffnen, die Nächte waren der Horror.

    Lage war super, Frühstück für den Preis ausreichend

    Übernachtet am Juli 2016

  • Bewertung abgegeben: 15. Juni 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmer sollten so langsam mal renoviert werden, sind sehr runtergewohnt

    Super Lage unweit vom Bahnhof

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 7. Juni 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Hotel ist ziemlich abgewohnt. Bad veraltet und nicht sauber.Schimmel.

    Die Lage war für uns perfekt.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 6. Juni 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Aufenthaltsräume

    Lage

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 22. Mai 2018

    • Paar
    • Doppelzimmer mit Whirlpool-Badewanne
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Strassenlärm

    Billig zentral freundliches personal

    Übernachtet am Mai 2018

Ergebnisse 1 - 75

Die Fotogalerie von Gästen der Unterkunft Koopermoolen ansehen

Gäste haben auch diese Unterkünfte bewertet: