Unterkünfte Flüge Flug + Hotel Mietwagen Taxis zum/vom Flughafen

Bewertungen für Estrel Berlin Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von einer unabhängigen Institution, der Hotelstars Union, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet. Nutzen Sie diese Sternebewertung zur Wahl Ihrer Unterkunft!

Sonnenallee 225, 12057 Berlin, Deutschland

Nr. 350 von 579 Hotels in Berlin

Gästefavoriten

Gesamtpunktzahl

Basierend auf 2062 Hotelbewertungen

8,0

Punkteübersicht

  • Sauberkeit

    8,6

  • Komfort

    8,2

  • Lage

    7,1

  • Ausstattung

    8,1

  • Hotelpersonal

    8,4

  • Preis-Leistungs-Verhältnis

    7,5

  • Kostenfreies WLAN

    8

100 % echte Bewertungen

Echte Bewertungen. Echte Aufenthalte. Echte Meinungen.

Weitere Informationen
Bewerten

Ergebnisse 1 - 75

  • Bewertung abgegeben: 12. Juni 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Ich war jetzt schon das zweite Mal im Hotel. Die Duschen haben sich eine Renovierung verdient.

    Das Hotel ist sehr interessant und die Restaurants sind super.

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 11. Juni 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Klimaanlage funktionierte nicht richtig,so dass es uns sehr warm war. Wir hatten ein Zimmer mit Badewanne, diese ist für Menschen mit Behinderungen zu hoch zum Einsteigen. Da wir aber nur eine Übernachtung hatten war es okay.

    Das Zimmer und Bad waren sehr sauber,das Bett vollkommen in Ordnung. Insgesamt auch ein sehr ruhiges Zimmer.

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 1. Juni 2018

    • Geschäftsreise
    • Gruppe
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    WLAN ist viel zu langsam für Geschäftsreisende und das Premium-Wifi kostet Geld!

    Sehr gut eingerichtete Zimmer und bequeme Betten. Wenn man in den oberen Stockwerken untergebracht ist, hat man einen tollen Blick über Berlin. Das Frühstück ist zwar nicht ganz billig, lohnt sich aber auf jeden Fall, da reichhaltig und frisch.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 27. Mai 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Alles in allem waren das Atruim und auch die Kongressräume zu warm. Gibt es keine Klimaanlage? Bettler im hoteleigenen Biergarten mit Punkmusik waren jetzt auch für den Preis leider nicht passend.

    Das Frühstücksbuffet war super. Die Rezeption allerdings hat einen richtig guten Job gemacht.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 24. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Frühstück war sehr laut, da eine große Veranstaltung an dem Wochenende stattgefunden hat. Das muss ja nicht immer sein, also nicht so schlimm. Super lecker war es trotzdem

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 23. Mai 2018

    • Geschäftsreise
    • Paar
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Leider auch im Estrel keinen Hoffe Maker auf dem Zimmer. Gehört bei dieser Kategorie dazu. Das hat in anderen Ländern jedes kleine Hotel. Sonst ein super Hotel.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 22. Mai 2018

    • Alleinreisende/r
    • Deluxe Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Parkgebühren in der Tiefgarage sind recht hoch. Das Zimmer war trotz Kimaanlage sehr warm.

    Das Doppelzimmer Deluxe hat eine angenehme Größe. Die Auswahl an Restaurants ist gut. Gute Frühstücksauswahl.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 22. Mai 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Bei diesem hohen Preis für eine Nacht noch nicht mal das Frühstück inbegriffen. Ich empfand dies als äußerst enttäuschend. Zu so einem guten und modernen Hotel kam der Duschvorhang ziemlich altertümlich daher.

    Ausreichend Parkplätze in der Tiefgarage. Fußläufig in wenigen Minuten an der S-Bahnstation.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 20. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmer etwas hellhörig, die Duschwanne ist für Personen mit eingeschränkter Bewegungsfähigkeit nur schwer zugänglich

    Bett schön hart, wir haben super geschlafen (ist aber sicher Geschmacksache). Frühstück qualitativ okay, aber mit 19€/Person maßlos überteuert. Das Abendessen im Restaurant „Grill“ war hervorragend und dem Preis angemessen.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 19. Mai 2018

    • Geschäftsreise
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Badezimmer war nicht mehr ganz neu und z. T. renovierungsbedürftig, die Dusche hatte einen Vorhang (!!!). Sonst war es ok. Die Matratzen waren sehr bequem!

    Das „Grill“ Restaurant hatte einen super Service

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 18. Mai 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Sehr großes, etwas langweiliges Hotel mit einigen Restaurants im Lobby-Bereich., die schön teuer sind. Wirklich schlecht war hier eigentlich nichts!

    Die Lage ist super. Am Anfang der Sonnenallee. Multi-Kulti und Bars und Restaurants sind auch vorhanden. Personal nett und professionell

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 13. Mai 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Deluxe Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Kleines Bad, schlechte Aussicht, Personal an der Rezeption könnte freundlicher wirken, teurer Frühstück, teures Parkhaus

    Wellness und Fitness im Hotel, schöne Anlage und verschiedene Restaurants und Bar, freundliches Personal an der Bar

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 13. Mai 2018

    • Paar
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Mitarbeiter sind immer freundlich, kompetent und hilfsbereit. Das können wir nach mehrfachen Aufenthalten immer wieder sagen. Wirklich vorbildlich.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 13. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Großräumigkeit des Empfangs- bzw. Restaurationsbereiches wirkt sehr unpersönlich, nicht sehr grmütlich.

    Freundlichkeit des Personals sowie die künstlerische Gestaltung des Foyers

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 8. Mai 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    - Badewanne statt Dusche, nun ja, als großer Mensch ein bisschen unbequem - Kein Wasserkocher am Zimmer - Lange Wartezeit an der Rezeption zum Auschecken

    - Beeindruckendes Hotelgebäude, nettes Personal

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 7. Mai 2018

    • Geschäftsreise
    • Paar
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    1. Extreme Lautstärke im Bereich der großen, aüßerst ungemütlichen Halle. 2. Am Ankunftsabend (Freitag) konnten wir wegen einer Großveranstaltung weder etwas zu essen, noch etwas zu trinken bekommen! Da ich wegen eines verstauchten Fußes nicht in der Lage war, ein anderes Restaurant, was uns von einer Receptionistin empfohlen worden war, aufzusuchen (15 Min Fußweg), blieb uns nicht anderes übrig, als die Minibar zu plündern! Nie wieder Estrel Hotel!

    Das Personal ist freundlich und sehr hilfsbereit, obwohl besonders die Rezeptionisten extremst lärmgestresst sein müssen!

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 7. Mai 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Parkhaus könnte etwas größer sein, so dass alle Gäste Pltz finden können. In den Zimmern sollten Tresore sein. Das Angebot eines zentralen Tresors ist nicht zeitgemäß und wird vermutlich auch kaum angenommen.

    Wir haben das Hotel für eine kleine Familienfeier mit Showbesuch reserviert. Er werden Menschenmassen durch das Hotel und deren Räume organisiert, vermutlich das größte Hotel in Deutschland. Trotz der Menschenmassen wurde alles perfekt geregelt und organisiert, von der Reservierung, Tischreservierung, Karten für die Show usw. Es gab kaum Wartezeiten oder Durcheinander, es sind Profis am Werk. Dafür Danke und immer wieder gern.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 4. Mai 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Bad war sehr klein. Die Umgebung ist durch die angrenzende Baustelle etwas beeinträchtigt.

    Es hat alles super geklappt. Empfang war sehr freundlich. Die Unterkunft war sauber. Das Hoel ist mit dem öffentlichen Verkehrsmittel gut zu erreichen gewesen.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 2. Mai 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Preis für das Frühstück ist relativ hoch. Ich hatte nur wenig Zeit und habe daher den Bäcker gegenüber der S-Bahn bevorzugt.

    Für den Besuch der ILA in Berlin-Schönefeld liegt das Hotel sehr günstig, direkt an der S-Bahn Haltestelle Sonnenstraße. Auch der Alexanderplatz ist gut erreichbar. Nettes Personal; ich durfte schon um 9.30 Uhr ins Zimmer.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 1. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Fand es komisch das beim check in der gratis Zugang zum Spa Bereich mit keinem Wort erwähnt wurde.

    Alles soweit ok. Sehr freundliches Personal. Sehr sauber. Lage ist ganz ok. Gleich neben der Sonnenalee. Finde ledeglich dass das Preis/Leistungsverhältnis nicht ganz passt. Für über 100.- pro nacht muss einfach Frühstück dabei sein. Für 18.- pro Frühstück fehlt einem normaldenkenden Menschen jegliches Verständinss. Für das Geld gehe ich wo richtig gut essen. Frühstück darf nicht mehr als 5 oder maximal 10.- kosten. Und für 10.- erwarte ich mir aber ein Bufett vom feinsten. Haben somit nichts konsumiert weil die Preise sehr hoch waren. Das deluxe Zimmer war recht klein. Möchte nicht wissen wie klein dann die standard Zimmer waren. Das Bad war ebenfalls sehr sehr klein. Ca. aus den 90ern. Nicht abgewohnt, alles sehr sauber, aber für das Geld würd ich mir etwas mehr erwarten. Ansonsten war alles ok. Schöne Anlage und man kann auch draussen, unten beim Fluss super relaxen.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 1. Mai 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Etwas ab vom Schuss, sehr laut, da Frühstück, Bar und Restaurants in der Haupthalle angesiedelt sind. In der direkten Umgebung keine Ausgehmöglichkeiten. Parken und nachträgliches Frühstück zu teuer

    Sauberkeit und Größe des Zimmers, Qualität der Restaurants (leider zu laut), S-Bahn vor der Tür.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 30. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das Foyer ist sehr laut und unruhig. Die Bar lädt nicht zum verweilen ein da die Servicekräfte einen das gefühl gaben das man stört. Das Parkhaus mit 18 € die Nacht ist extrem teuer. Ein Safe auf dem Zimmer wäre schön

    Das Hotel war ruhig gelegen. Die Betten bequem. Die anbindung an den öffentlichen Nahverkehr ist gut.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 30. April 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    - Frühstück ist mit 19€ für das Angebot zu teuer - Badewanne ist viel zu hoch, Einstieg sehr schwierig - warum auch immer, war der Stromstecker am Fernseher gezogen. Wird sowas nicht kontrolliert?

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 26. April 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Ich hatte ein Zimmer im obersten Stock und somit eine tolle Aussicht über ganz Berlin. Das Bad war super sauber und auf den "neusten" Stand. Es handelt sich um eine sehr großes Hotel, dieses sollte man mögen....

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 26. April 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Haus wirkt kühl. Vom Atrium bis zu den Zimmern macht alles einen eher anonymen Eindruck, was bei der Größe aber auch nicht verwundert. Das Personal an Rezeption und Bar ist freundlich, wirkt aber gestresst. In der Sonnenallee gelegen, ist das Estrel nicht unbedingt der ideale Ausgangspunkt für individuelle Stadterkundungen. Für Gruppenreisende (mit Bus) schon eher.

    Das Estrel ist schon seiner Größe wegen beeindruckend. Ein Haus, dass wie eine Kleinstadt in der Stadt wirkt und seinen Gästen (fast) alles bietet, was 4 Sterne S so bieten sollte. Besonders zu empfehlen, die Wellness-Anwendungen in einem kleinen, aber feinen Bereich für Erholungssuchende. Ich war Reisender ohne F, daher kein Kommentar dazu.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 23. April 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Anbindung an S Bahn fehlen Hinweise wann und vor allem wo...

    Das Frühstücksbuffet war einzigartig, sehr zu empfehlen. Zimmer gute Ausstattung , trotz Hochbetrieb war der Check IN/OUT kein Problem.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 5. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Frühstück und Garage teuer

    Schöne Zimmer mit tollen Betten, gute gastronomische Angebote im Haus, sehr schöne Show. Unglaublich freundliches Personal, wir haben uns sehr wohl gefühlt.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 5. April 2018

    • Alleinreisende/r
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Mitarbeiter in Uniform hat mich trotz Augenkontakt in der Nähe der Rezeption nicht gegrüßt ( das gehört sich), der Mitarbeiter ( ca. Mitte 20, südländisch) hatte davor mit der Rezeptionsdame gesprochen/ geplaudert. Hier habe ich mich nicht wertgeschätzt gefühlt durch den Mitarbeiter.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 5. April 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Nach einer angenehmen Nachtruhe und dem reichhaltigen Frühstücksbüffet begann der Tag trotz des schlechten Wetters gut und man konnte diesen abends an der Hotelbar gemütlich ausklingen lassen.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 5. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Im Erdgeschoss des Frühstücksraums ist kein angenehmes Klima, etwas kühl und auch laut. Die Frühstückstische sehr klein. Die Auswahl am Frühstücksbuffet war reichhaltig, jedoch das Angebot an Käse und Schinken etwas spärlich. Frühstücksbuffets in Hotels einer gleichwertigen Kategorie in Österreich bieten etwas mehr.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 4. April 2018

    • Geschäftsreise
    • Paar
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Klimaanlage war ziemlich laut. Die Türklinke im Bad war schon ziemlich abgenutzt.

    Das Essen in den Hauseigenen Restaurants. Das Zimmer war sehr schön groß und geräumig.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 3. April 2018

    • Alleinreisende/r
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das ganze Erscheinungsbild des Hotels hat mir sehr gefallen, mit dem großem Atrium. Das Personal sehr nett und kompetent. Auch das Essen im neugestaltetem Grillrestaurant ist sehr zu empfehlen, das Zimmer im 15 Stock mit Blick über Berlin war echt ein Traum, ich werde mit Sicherheit nicht das letzte mal im Estrel gewesen sein.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 2. April 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die damme mit dem Blonden Harren und den Brillen sehr unanständig

    Es hat Edel ausgesehen alles war eigentlich Zufriedenstellen auch das Personal aber eine Dame von dem Personal Blond mit Brillen dünn sollte nicht dort arbeiten war sehr unanständig

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 29. März 2018

    • Geschäftsreise
    • Paar
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das Frühstück kostet extra und ist überteuert für das was geboten wird (19€). Im Prinzip gibt es 08/15 Aufschnitt und Brot. Parkhauspreis ist mit 18€ pro Tag auch sehr teuer . Zumal es keine Alternativen gibt

    Der Saunabereich is gut . Zimmer und Betten waren sehr gut

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 22. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Frühstück bissel zu teuer.

    Schönes Hotel. Kleiner aber feiner Wellnessbereich. Alles sehr sauber. Restaurant mit leckerem Essen. Nettes Personal,saubere Zimmer...

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 20. März 2018

    • Paar
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Sehr hilfsbereit und verständnisvoll, immer gern wieder auch wenn die Anreise schwierig war durch Booking, denn das was wir gebucht hatten gab es nicht mehr und wir würden umgebucht. Doch leider ohne Frühstück und ohne Parkplatz. das würde alles durch das Hotel erledigt und wir sind sehr dankbar. Auch zu meinem Geburtstag am 18.03. gab es ein kleines Geschenk vom Hotel. Wir würden es immer wieder empfehlen

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 20. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Wir haben uns gegen ein Frühstück entschieden, da es mit 19.-€/ Person doch sehr intensiv war. Stattdessen sind wir zum Hackeschen Markt gefahren und haben uns dort eine Lokalität gesucht. Zu Zweit haben wir dann für 20€ wunderbar gegessen.

    wir hatten ein sehr ruhiges Zimmer von einer angenehmen Größe. Das Personal war ausgesprochen freundlich und hilfsbereit. Das Hotel gilt als das größte Deutschlands, aber die Atmosphäre war ausgesprochen entspannt und sehr erholsam.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 20. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    ...jedoch liegt mir bis jetzt der Preis (18€) für die Parkgarage schwer im Magen. Das nächste Mal würde ich vor der Veranstaltung eher kommen, um zumindest für 12€ auf dem benachbarten Parkplatz zu fahren. Jedoch schien es mir dann beim Vorbeifahren, dass er nicht bewacht ist.

    War alles perfekt für eine Übernachtung nach einer Veranstaltung im gleichen Haus...

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 15. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Frühstück war sehr lieblos und einfach am Buffet aufgebaut. Der Frühstücksbereich ist insgesamt sehr ungemütlich. Das Bad hatte eine Badewanne mit Duschvorhang, was wirklich nicht mehr zeitgemäß ist.

    Besonders zu empfehlen ist im Hotel der "Grill". Die Fleischqualität ist super. Die Zimmer sind zweckmäßig und gut.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 14. März 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Frühstück mit 18 Euro zu teuer. Preis/Leistung stimmt hier nicht. Entspricht nicht dem Niveau eines 4-Sterne Hotels. Durch die Größe des Hotels nicht wirklich ruhig.

    Gutes Hotel für Geschäftsreisen. Schnellster Check In/Out den ich kenne. Große, komfortable und saubere Zimmer.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 7. März 2018

    • Geschäftsreise
    • Gruppe
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Bei unserer Ankunft war der Parkplatz direkt am Hotel besetzt . Wir mussten dann auf einem Zusatzparkplatz parken und unsere Koffer zu Fuß zum Hotel bringen !

    Das Hotel hat uns sehr gut gefallen . Wir haben ein Seminar besucht.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 7. März 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Junior Suite mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Sauberkeit, Temperatur

    Zimmer war kalt und konnte nicht schnell aufgeheizt werden, Toilette nicht final gereinigt, Schränke, Bereiche mit dicker Staubschicht im Zimmer, Schlüsselbärte musste mehrfach neu programmiert werden

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 5. März 2018

    • Geschäftsreise
    • Gruppe
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Ausstattung des Badezimmers war mehr als ausreichend. Perfekt wäre es aber das Badezimmer an den sehr hohen Standard des eigentlichen Zimmers anzupassen.

    Moderne Einrichtung und hilfsbereites Personal.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 4. März 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Grundsätzlich wird man überall Medial beschallt. Überall sind Bildschirme die ständig Clips laufen lassen über das Hotel, die Eventhalle und das Stars in Concert. Es ist so wie im Baumarkt. Dazu ist die Wiedergabequalität der Bildschirme überall fernab von Full HD. Im Fitnessstudio funktionieren nicht alle Geräte. Zum Beispiel war ein Laufband kaputt, sodass nur noch eines für alle Hotelgäste übrig geblieben ist. Wir hatten ein Seminar mit über 3.500 Teilnehmern. Die Hallen sind dafür gut geeignet, die Wege aber völlig unpraktisch. Dazu kommt, dass der komplette Besucherstrom von diesem und einem parallelen Event mit gut 1.000 Teilnehmern durch das Hotelfoyer geleitet wurde, indem sich auch die "offenen" Restaurants befanden. Der Wellnessbereich war nur von 14.00-22.00 Uhr geöffnet. Das kostenfreie WLan war ziemlich langsam. Die Umgebung ist gewöhnungsbedürftig. Im direkten Umfeld gibt es zum Beispiel eine Pizzeria mit einem Hakenkreuz über dem Kücheneingang. Die Preise für die Übernachtung habe ich hier für ein 4 Sterne Hotel als zu hoch empfunden. Für 266 Euro ohne Frühstück bekomme ich für eine Person an anderen Stellen in Berlin deutliche attraktivere Unterkünfte für zwei Nächte.

    Der Fitnessbereich des Hotels ist 24h geöffnet, das Bett ist sehr bequen und die Zimmer sind sehr leise. Ich konnte noch mitten in der Nacht telefonieren, ohne das es irgendjemand störte. Die Mitarbeiter waren an sich freundlich und im Wellnessbereich gibt es sowohl eine Sauna als auch ein Dampfbad. Ich durfte früher einchecken (12.00) und später auschecken (14.00). Bis ich das Hotel verlies, konnte ich mein Gepäck im Kofferlager lassen.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 2. März 2018

    • Paar
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Der extrem hohe Badewannenrand ist sehr unbequem zum einsteigen zum Duschen

    Leider konnten wir die Annehmlichkeiten des Hotels nur wenige Stunden genießen, da wir erst am späten Nachmittag ankamen und gleich wieder los mussten zu unserer Einladung. Wir waren aber sehr zufrieden. Besonders schön fanden wir die große Halle mit den verschiedenen Bereichen und Ebenen zum Frühstücken.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 26. Februar 2018

    • Geschäftsreise
    • Gruppe
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Es gibt leider nur hohe wannen in die ich mit meinen kurzen Beinen nicht reinkomme, auch meine Kolleginn hat Probleme mit der Hüpfte sie konnte sich auch nur am Waschbecken waschen. Es ist überhaupt nicht behinderten gerecht. wenn es wenigsten Zimmer mit nur duschen geben würde - aber leider wird da nicht nachgefragt obwohl man ja schon klein vor der Anmeldung steht. Älteren Menschen habe bestimmt die gleichen Probleme!!!!

    Sehr reichhaltiges Frühstück,keine Hektik ,angenehmer Aufenthalt.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 24. Februar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Zimmer war ziemlich sauber und meine Wünsche wurden direkt zur Kenntnis genommen und erfüllt. Auf die Frage ob ich eine Stunde später auschecken kann, da Ich starke Migräne hatte, wurde ohne wenn und aber sofort akzeptiert! Alles Tip top!!

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 14. Februar 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Ein kleiner Kritikpunkt ist der Preis des Frühstücks, für 19,00 Euro pro Person hätten wir uns noch Lachs und Eierkuchen (Pancakes) gewünscht. Und die Matratzen sind sehr weich, was aber kein wirklicher Kritikpunkt ist, es ist individuell mein Empfinden.

    Sehr gut gefallen hat uns der Service, speziell an der Rezeption. Die Zimmer sind sehr gut ausgestattet, und haben eine gute Größe. Trotz der Größe hat das Hotel für uns eine Wohlfühlatmosphäre ausgestrahlt.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 14. Februar 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Atmosphäre beim Frühstück ist natürlich nicht so top, und der Durchzug in der Halle beim Frühstück unangenehm. Sonst waren wir von allem begeistert

    Ich hatte ein Zimmer mit Zustellbett für ein Kind gebucht. Wir haben aber ein doppelzimmer bekommen zum gleichen Preis. Sehr großzügig und toll. Danke dafür .

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 10. Februar 2018

    • Geschäftsreise
    • Paar
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Im Bad waren Haare an den Handtüchern und den Fliesen. Im Schlafbereich fehlte der Rauchmelder (wurde aber behoben nach Anmerkung). Die Reinigungskräfte haben morgens 2x die Türen aufgerissen und laut wieder zugezogen. Leider haben wir mehr erwartet. Die Heizung wurde leider auch nicht warm.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 24. Januar 2018

    • Alleinreisende/r
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Eigentlich nur , das an der Bar um 01.15 Uhr schon die letzte Runde angesagt wurde. Im Hotelführer steht Bar hat bis 2.00 Uhr auf.

    Schönes Hotel, Frühstück sehr gut

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 23. Januar 2018

    • Geschäftsreise
    • Paar
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Lage, Lage, Lage ist für Touristen eher ungeeignet. Allerdings hat man eine sehr gute Verkehrsanbindung (Wasser, Land und öffentlich). Statt der Badewanne mit hohem Einstieg wäre eine Dusche besser geeignet. Überhaupt wirkte das Badezimmer etwas in die Jahre gekommen. Vor allem das Waschbecken, das deutliche Risse hatte.

    Ich stehe voll auf so etwas. Stylisches Gebäude, riesiger Komplex, phänomenales Foyer. Das Personal war ungewöhnlich freundlich, das Zimmer überraschend geräumig. Die Fenster isolieren sehr gut. Und von unserem Zimmer in der 10. Etage hatten wir einen tollen Blick auf Berlin (das nachts allerdings eher düster ist).

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 23. Januar 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Zimmer ist etwas in die Jahre gekommen, was aber nicht wirklichn schlimm ist. Es ist geschmackvoll eingerichtet und sehr sauber.

    Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter waren sehr freundlich und hilfsbereit. Das Zimmer war wirklich sauber, vielleicht etwas älter, aber sehr gepflegt. Der Ausblick über Berlin ist natürlich auch ein Pluspunkt. Die Preis-Leistung was sehr gut. Ich kann das Hotel jedem empfehlen, der nicht unbedingt in Berlin-Mitte ein Zimmer benötigt

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 21. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Aufenthalt zu kurz, leider.

    Freundlicher Empfang, gute Tipps zum Wellness- und Kulturangebot. Zimmer auf Juniorsuite gestuft, tolle Aussicht. Jederzeit freundliches Personal. Sehr gutes Frühstück.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 17. Januar 2018

    • Geschäftsreise
    • Gruppe
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Badezimmer sind funktional aber etwas in die Jahre gekommen. Auch wenn eine Badewanne vorhanden ist, würde man sich doch lieber für die Sauna im ausgezeichneten Spa entscheiden

    Tooles Design und Ambiente, große Zimmer Liebevoll eingerichtet, klasse sind die Themenrestaurants im Hotel, Kissenservice ist inklusive und unkompliziert, Personal einfach großartig

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 17. Januar 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Nichts

    Trotz seiner Größe ist dieses Hotel immer wieder ein Erlebnis. Das Personal ist sehr freundlich und sehr humorvoll. Haben immer ein lächeln auf den Lippen und sehr hilfsbereit. Die Restaurants und die Bar sind gut und gemütlich. Die Zimmer sind mit allen ausgestattet was man braucht. Die Betten sind sehr gut. Ich komme immer wieder sehr gerne hierher!

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 17. Januar 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Es wäre wünschenswert, wenn die Matratzen dort liegen bleiben, wo sie hingehören, auch bei unruhigem Schlaf.

    Das Essen war ausgezeichnet und das Personal stets höflich und aufmerksam.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 9. Januar 2018

    • Geschäftsreise
    • Paar
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Ein Hotel wie das Estrel sollte darauf achten das die Sanitären Anlagen nicht nur in Ordnung sind sondern auch rein optisch in einem einwandfreien Zustand sind. Leider waren der Wasserhahn am Waschbecken und der dazugehörige Abflusssieb nicht sehr ansehnlich. Auch sollte eine Tür keine abgeplatzten bzw. raus gebrochene Stellen aufweisen.

    Das Frühstück war sehr gut .

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 6. Januar 2018

    • Alleinreisende/r
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    der Umgang mit Fehlern des Personals ist nicht standesgemäss, für eigenes Versagen die Ursache zuallererst beim Kunden zu suchen ist auf diesem Level nicht akzeptabel

    sehr gutes Preis Leistungsverhältnis, alles sehr qualitativ, riesiges Frühstüchsbuffett

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 3. Januar 2018

    • Gruppe
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Super Lage, ruhig, sauberes Hotel, nettes Personal, tolles Essen, top Wellnessbereich, moderne Ausstattung, angenehme Atmosphäre. Wir waren 12 Leute und es war ein großartiger Aufenthalt während den Silvestertagen.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 3. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Wunderschönes Ambiente, sehr nettes Personal, Frühstücksbuffet sehr reichhaltig Sauna wunderbar, Lobby wunderschön eingerichtet, Empfang sehr nett und hilfsbereit das Hotel macht insgesamt einen super Eindruck

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. Januar 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Ist in die Jahre gekommen. 4,50 € für 0,5 l stilles Wasser, ungekühlt auf dem Zimmer ist happich.

    Das mein Kunde am nächsten Tag in 5 Min. zu erreichen war und das es um 22:30 Uhr noch warme Küche gab.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 3. Januar 2018

    • Reise mit Haustier
    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Frühstück ist gut aber überteuert.

    Die Aussicht vom 10. Stock über Berlin war grandios. Die Betten sind sehr bequem. Die Zimmer sind schallisoliert. Sylvesternacht konnte unser knallempfindlicher ängstlicher Hund im Zimmer entspannen, während wir unten die Party geniessen konnten👍🏻

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 2. Januar 2018

    • Gruppe
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das man mit den Koffern durchs ganz Hotel laufen musste, zwischen den anderen Gäste die Vlt gerade was gegessen oder getrunken haben.

    Problemloser Check in und out

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 24. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Fenster kann nur gekippt werden, für die sternebewertung war das Zimmer unzureichend ausgestattet, Bad mit Badewanne, sehr tiefer aus- und Einstieg. Frühstück- viel zu teuer!! Garage ebenso viel zu teuer! Personal sehr freundlich und zuvorkommend

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 21. Dezember 2017

    • Alleinreisende/r
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Lautstärke der PKW wenn man Nachts mit abgekippten Fenster schläft.Man findet keinen Schlaf.

    Frühstück war sehr gut.Etwas zu teuer.Personal ist super freundlich.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 21. Dezember 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Weiter Weg zum Parkplatz und das für 12 € pro Tag Preis für Frühstück völlig überzogen .

    Zimmer war Ok . Sauber und groß genug um auch mal zu Arbeiten .

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. Dezember 2017

    • Alleinreisende/r
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Nach dem Umbau ist das doch so "berühmte" Estrel-Hotel nur noch eine Art Industriegebäude und keine Deluxehotel mehr. Es ist dort kein Ambiente zum Wohlfühlen zu finden. Das Persönliche ist nur noch zweitrangig. Es scheint so als sei das Estrel nur noch eine Art Messe-Hotel, um möglichst viele Menschenmassen abzufertigen. Das Personal an den Bars scheint etwas überfordert zu sein und lässt Kunden gern warten, damit die eigenen Gespräche geführt werden können. Die Dekoration im Hotel hält sich in Grenzen und der Stil wirkt nur noch sehr kalt und herzlos. Die Lichtakzente und Lichtfarben wurden völlig falsch gesetzt. Sehr schade für ein so bedeutendes Hotel. Für alle Anderen, die einfach nur eine Messe buchen wollen oder eine Infoveranstaltung planen, für die sind die großen Räumlichkeiten ein Pluspunkt.

    Sehr große Räumlichkeiten.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 11. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Junior Suite mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Es fehlt in der Toilette eine Waschmöglichkeit für die Hände. So ist man gezwungen in das nebenliegende Duschbad zugehen, um sich dort die Hände nach dem Toilettengang zu waschen. Ist dieser Bereich durch den Partner blokiert, ........???!!!! Es fehlen ruhige Plätze in der Lobby, wo man dem lauten hektischen Treiben entfliehen kann. Für so ein großes Hotel, sind mit Abstand auch viel zu wenige Ruheplätze im Saunabereich. Für über 1.100 Zimmer sind 10 Ruheliegen einfach zu wenig. Auch finde ich 18 Euro für die Nutzung der Tiefgarage unangemessen hoch, wenn man bedenkt, dass man gezwungen ist die Garage zu nutzen, weil es im Aussenbereich im Umkreis von 10 Minuten keine anderen Parkmöchlichkeeiten gibt.

    Das gebuchte Zimmer ist gut ausgestattet. Das Hotel Estrel ist ein beeindruckendes riesiges Bauwerk und das größte Hotel in Europa. Wenn man diesen Umstand bedenkt, kommt man mit den "Kilometer" langen Fluren und Nebengebäuden und mit der lauten wusligen Lobby/Reception klar. Es fehlen nach meiner Ansicht ruhige Plätze, wo man dem lauten hektischen Treiben entfliehen kann. Für so ein großes Hotel, sind mit Abstand auch viel zu wenige Ruheplätze im Saunabereich. Für über 1.100 Zimmer sind 10 Ruheliegen viiiel zu wenig. Auch finde ich 18 Euro für die Nutzung der Tiefgarage unangemessen hoch, wenn man bedenkt, dass man gezwungen ist die Garage zu nutzen, weil es im Aussenbereich im Umkreis von 10 Minuten keine anderen Parkmöchlichkeiten gibt.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 11. Dezember 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Lage war für mein Empfinden etwas zu weit vom Zentrum entfernt, aber das ist auch schon der einzige Aspekt...

    Zimmer war ganz oben, wunderbarer Blick auf Berlin! Betten waren bequem, Zimmergröße sehr komfortabel. Toller Barbereich, grundsätzlich gute Infrastruktur...

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. Dezember 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Viel zu wenig Plätze beimFrühstück, dadurch wird sobald man den Platz verlässt, abgeräumt. 3x Kaffee holen= 3x neuen Platz suchen

    Großes Zimmer, ausreichend Parkpätze

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. Dezember 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Der Preis für das Frühstück liegt bei 19,00 EUR !!! Tiefgaragenparkplatz 4,00 EUR pro Stunde, aber auf max. 18,00 EUR beschränkt. Ein größerer Parkplatz des Hotels in 100 m Entfernung kostet "nur" 12,00 EUR.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 28. November 2017

    • Paar
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Zwei Dinge haben uns so gestört, dass wir trotz der positiven Dinge das Hotel nicht noch einmal buchen würden. 1. Das Hotel ist nicht rauchfrei. Es gibt mehrere Raucherbereiche, deren "Abgase" leider auch in die Nichtraucherbereiche ziehen. Durch die Verbindungsrohre der Klimaanlage gelangte der Rauch sogar in unser Zimmer, obwohl dies zahlreiche Stockwerke über der Raucherlounge lag. Auch die eigentlich als rauchfrei deklarierten Tagungsräume rochen deutlich nach Zigarettenrauch. Schade, dass die Klimatisierungstechnik hier ganz offensichtlich versagt und statt frischer Luft den Mief aus den Raucherbereichen in die eigentlich rauchfreien Räume pumpt. Unserer Ansicht nach ein Unding für ein Hotel der gehobenen Preisklasse! 2. In den Zimmern in Fahrstuhlnähe ist das durchdringende Signal des ankommenden Fahrstuhls sehr störend. Wer einen leichten Schlaf hat, sollte diese Zimmer meiden.

    Sehr freundliches und hilfsbereites Personal: nach unserer Erfahrung wird alles getan, um den Gästen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen; besondere Wünsche werden (soweit möglich) schnell erfüllt. Die Zimmer sind geräumig, ansprechend und zweckmäßig ausgestattet und haben große, sehr bequeme Betten. Ein zweiter Stuhl und ein Wasserkocher wären jedoch wünschenswert. Der Aufenthaltsbereich neben der Rezeption ist sehr groß, hell und freundlich gestaltet. Für das Frühstück wird zwar ein stolzer Preis verlangt (19 € pro Person), aber dafür wird auch eine beeindruckende Auswahl geboten. Ich habe z. B. noch in keinem Hotel so viele verschiedene Brot- und Brötchensorten vorgefunden. Das Hotel besitzt drei Restaurants und einen guten Cateringservice, so dass man zum Abendessen das Hotel nicht mehr verlassen muss, zumindest wenn man mit dem etwas fleischlastigen und recht traditionellen Speisenangebot zufrieden ist.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. November 2017

    • Geschäftsreise
    • Paar
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Für ein barrierefreies Zimmer hätten wir mehr Geld bezahlen müssen. Das fanden wir nicht ok. Das Wecken am Morgen hat nicht geklappt; zum Glück hat unser Handywecker funktioniert. Die Matratzen waren ziemlich durchgelegen. Alle Speisen und Getränke sind sehr teuer.

    Tolles Gesamtkonzept (Hotel, Kongresszentrum u. Veranstaltungshalle in einem Komplex). Bald direkte Anbindung an Autobahn und eigene Schiffsanlegestelle. Parkmöglichkeit in Hoteltiefgarage. Behindertenparkplätze direkt beim Aufzug zur Rezeption. Minibar und großer TV-Bildschirm im Zimmer. Superaussicht vom Zimmer.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 21. November 2017

    • Geschäftsreise
    • Gruppe
    • Doppel-/Zweibettzimmer mit Zugang zum Spa
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Überteuert Personal reichlich vorhanden aber kein Service ohne 3-4 ansprachen kein ergebnis. Es wird nur abgeräumt aber nichts neues gebracht.

    Rezeption immer besetzt

    Übernachtet am November 2017

Ergebnisse 1 - 75

Die Fotogalerie von Gästen der Unterkunft Estrel Berlin ansehen

Gäste haben auch diese Unterkünfte bewertet: